Zersäbeln der Skihose

... wird hier diskutiert. Sowohl Sommer wie auch Winterequipment!

Moderatoren: schlitz3r, Huppi, jwahl

Forumsregeln
Mampfbacke
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 19.05.2015 - 14:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Zersäbeln der Skihose

Beitrag von Mampfbacke » 29.01.2016 - 14:26

Hallo werte AFler,
ich möchte euch um Rat bei folgendem Problem bitten.
Und zwar zerschneide ich mir beim Skifahren oftmals die nach innen gerichtete Seite meiner Skihose im unteren Bereich der Stiefel. So richtig heraus gefunden habe ich noch nicht, woran es liegen könnte - evtl. am Carven? Ist auch nicht so wichtig.
Auf jeden Fall bin ich nun auf der Suche nach einer Möglichkeit, dies zu verhindern. Die Skihose in die Stiefel zu stecken funktioniert nicht so richtig, bzw. ist unangenehm. Wie besonders bei Rennteams zu beobachten, tragen diese ihre Hosen in die Stiefel gezogen. Jedoch möchte ich mir deshalb nicht unbedingt einen doch recht teuren Rennanzug kaufen. Gibt es noch andere Möglichkeiten, oben beschriebenes Problem zu lösen? Gerne auch eine Hose, ähnlich die der Rennskifahrer.

Danke schon einmal im Voraus.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2086
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Zersäbeln der Skihose

Beitrag von Martin_D » 29.01.2016 - 23:16

Ich kenne jedenfalls auch das Problem. Leider weiß ich auch nicht, was man dagegen machen kann.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

leiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 09.09.2009 - 20:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zersäbeln der Skihose

Beitrag von leiter » 30.01.2016 - 07:59

Hab ich auch und ich denke es liegt einfach an den Skikanten. Meine Hose hat eine Verstärkung dort. Sonst evtl. bekleben mit Textilklebern, habe ich mit einer alten Hose auch so gemacht.

tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 370
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Zersäbeln der Skihose

Beitrag von tafaas » 30.01.2016 - 08:12

Ne gute alte Jet-Hose? :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zersäbeln der Skihose

Beitrag von whiteout » 30.01.2016 - 09:26

Dieses Problem habe ich auch schon oft gehabt.Die Lösung:
Schnittfestes Kevlargewebe!

(Z.B. http://www.extremtextil.de/catalog/100- ... ::396.html )

Meine Mutter hat mir in diesem Bereich der Skihose ein Stück dieses Stoffes über das normale Gewebe genäht und seither hab ich das Problem nichtmehr.Kann gerne später ein Bild posten wie das aussieht (wenn ich meine alte Skihose finde :lach: )

Bei meiner aktuelleb Hose von Icepeak ist der Stoff in diesem Bereich verstärkt.Bisher hatte ich das Problem mit dieser Hose nicht.

Hatte mir damals die komplette Hose bis aufs Innenleben im Skiurlaub aufgeschnitten, habs dann notdürftig mit Klebeband geflickt.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3370
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zersäbeln der Skihose

Beitrag von extremecarver » 30.01.2016 - 13:36

Alternativ Sikalatex (gibts in transparent) und ist optimal, oder halt Karosseriekleber - ist halt dann dick schwarz.
Passiert erst recht wenn man Snowboardhosen zum Skifahren trägt - denen fehlt die Vertärkung im Innenbereich gegen die Kanten.

Mampfbacke
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 19.05.2015 - 14:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zersäbeln der Skihose

Beitrag von Mampfbacke » 30.01.2016 - 17:50

Vielen Dank an euch für diese Vorschläge! Mal schauen, was sich machen lässt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zersäbeln der Skihose

Beitrag von Skihase » 04.02.2016 - 13:08

Meine Hosen sehen auch immer so aus (trotz Verstärkungen, auch mal Jethosen etc.) - ich hab mich inzwischen damit abgefunden, immer mit zerlöcherten Hosen rumzufahren und - wenn man sich die Hosen der Nachwuchsrennfahrer anschaut, die auch so aussehen... :wink: - find's schon fast cool :mrgreen:
Zuletzt geändert von Skihase am 04.02.2016 - 13:33, insgesamt 1-mal geändert.
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

jbb-thr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 180
Registriert: 25.09.2010 - 14:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zersäbeln der Skihose

Beitrag von jbb-thr » 04.02.2016 - 13:28

mal ne ganz ketzerische Zwischenfrage :wink: ; mit ner minimalen Umstellung der Technik lässt sich da keine Bremse in die Überproduktion der Textilindustrie reinhauen :biggrin:

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17082
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zersäbeln der Skihose

Beitrag von starli » 05.02.2016 - 12:06

Ich überkleb halt Löcher mit Flickstoff, selbstklebend, und falls zur Hand mit Bügeleisen drüber, dann hält das.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste