Warnung for Haglöfs Bekleidung

... wird hier diskutiert. Sowohl Sommer wie auch Winterequipment!

Moderatoren: Huppi, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Wooly
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Kontaktdaten:

Warnung for Haglöfs Bekleidung

Beitrag von Wooly » 20.02.2018 - 10:42

Leider muss ich, als langer und überzeugter Haglöfs Kunde, hier ausdrücklich vor der Firma warnen. Inzwischen scheint die Firma Haglöfs weder besonders an Qualität noch an Kundenservice interessiert zu sein.

Ich habe hier eine Haglöfs Spitz (privat gekauft), an der sich nach knapp einem Jahr Benutzung die Reißverschlüsse einer nach dem anderen verabschieden. Nach Internetrecherche schient das inzwischen auch ein bekanntes Problem zu sein. Auf Nachfragen bekommt man aber nur die lapidare Aussage, das das Haglöfs nicht interessiert, da Privatkauf. Keinerlei Versuch, die Sache zu klären, sich die Jacke anzusehen, etc.

Ich habe so ein Verhalten bis jetzt noch von keiner anderen Firma erlebt, bis jetzt wurde mir von vielen Firmen oft sehr unkompliziert geholfen, wenn es Probleme gab, auch von Haglöfs, die Zeiten scheinen aber vorbei zu sein, genau so wie die Qualitätsansprüche anscheinend massiv gesunken sind.

Also, Finger weg, der Ärger lohnt sich nicht.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Sport2008
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 30.01.2013 - 14:07
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 71364 Winnenden

Re: Warnung for Haglöfs Bekleidung

Beitrag von Sport2008 » 21.02.2018 - 11:04

Das gleiche Trauerspiel hatte ich mit der Firma VIST!
Gruß Ingo

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 675
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart

Re: Warnung for Haglöfs Bekleidung

Beitrag von siri » 21.02.2018 - 11:51

Wooly hat geschrieben:
20.02.2018 - 10:42
Auf Nachfragen bekommt man aber nur die lapidare Aussage, das das Haglöfs nicht interessiert, da Privatkauf.
gerade bei Privatkauf hast Du doch 2 Jahre Sachmangelhaftung
"Dabei stellt ein Verkäufer per Gewährleistung sicher, dass eine von ihm verkaufte Sache frei von Mängeln ist. Die dafür vom Händler gewährleistete Frist beträgt 24 Monate nach § 438 BGB."

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 16/17: 44
Skitage 17/18: 43
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Warnung for Haglöfs Bekleidung

Beitrag von snowstyle » 21.02.2018 - 16:45

Vermutlich meint er mit "Privatkauf" dass er es privat von einer anderen Privatperson gekauft hat. Sonst wäre ja eh der Händler erstmal der erste Ansprechpartner ;D
schifoan :D
Skitage Saison 2017/2018 bisher 17 (Kitzsteinhorn), 4x Schmitten, 10x Hochkönig, 10x Saalbach 2x Kitzbühel

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast