Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

... wird hier diskutiert. Sowohl Sommer wie auch Winterequipment!

Moderatoren: schlitz3r, Huppi, jwahl

Forumsregeln
Geko91
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 31.01.2019 - 08:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von Geko91 » 31.01.2019 - 23:22

Guten Abend,

erstmal hallo :) :D

Ich bräuchte eure Ratschläge, da ich -zwangsweise- auf der Suche nach neuen Ski bin.
Hatte jahrelang die Salomon 3V in 155cm, welche leider am Wochenende zu bruch gegangen sind.
Bin dann mit den Elan SLX in 160 oder 165 unterwegs gewesen und haben mir auch sehr spaß gemacht.

Zu mir: bin 175cm groß, wiege knapp 70kg, treibe regelmässig Sport und bin auf der Piste grundsätzlich kaum abseits unterwegs, ABER würde es sicherlich gerne öfter machen, wenn ich passende skier dafür habe ( fahre schon gerne etwas raus, aber mit den Slalomskies macht das auch weniger spaß ). würde sagen: aktuell 95% piste 5% bisschen neben der Piste. Wunsch wäre 70-80% Piste 20-30% abseits.
Bis dato carve ich sehr sportlich auf der Piste.

Ins Auge gefallen wären mir der Head Rebels i.Race Pro(slalomski), X S/MAX BLAST (ist das auch ein slalomski oder wie kann man den verstehen?), oder eben einen allmountainski zB. Salomon XDR 80 ( kann man mit einem allmountain ski auch schön auf der piste carven? )

würde mich über euren Input sehr freuen :)

mfG


Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von Schleitheim » 01.02.2019 - 07:05

Ich habe den Head i.Race, zwar ohne FIS-Platte, aber der Ski ist der selbe. Ein Slalomski ist das sicherlich nicht und wird meines Wissens auch nirgends so beworben. Vielmehr ist dieser Ski irgendwo zwischen Slalom- und Riesenslalomski einzuordnen. Toll wenn man auch mal grössere Schwünge ohne Flattern machen will. Aber im Vergleich zu einem Slalomski spürbar weniger wendig. Abseits fahre ich praktisch nie, daher kann ich dir dazu nichts sagen.
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von JohannesSKI » 01.02.2019 - 07:36

Ab nächstem Jahr gibts den Völkl Deacon mit 84mm Mittelbreite der sollte gut gehen
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17751
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von starli » 01.02.2019 - 07:37

Geko91 hat geschrieben:
31.01.2019 - 23:22
( kann man mit einem allmountain ski auch schön auf der piste carven? )
Je kürzer der Radius dann halt ist, desto besser geht es. Allerdings wird ein 80:20- Allmountain auf der Piste vmtl. nicht so gut gehen wie ein reiner Race/Slalomcarver und ein 80:20-Allmountain wird offpiste nicht so gut gehen wie ein 50:50- oder ein 20:80-Allmountain ..

Als 80:20-Allmountain mit eher kürzerem Radius und Carvingpotential werf ich mal meinen Carpani "Fr2 Hypercarve" ins Rennen ;-)

Geko91
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 31.01.2019 - 08:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von Geko91 » 01.02.2019 - 10:19

Dieser Testbericht liest sich eig perfekt für mich: https://www.sportalpen.com/salomon-xdr-80-ti.htm

Danke für eure rückmeldungen. Werd mir eure empfehlungen mal genauer ansehen :)

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von Kapi » 01.02.2019 - 11:07

Geko91 hat geschrieben:
01.02.2019 - 10:19
Dieser Testbericht liest sich eig perfekt für mich: https://www.sportalpen.com/salomon-xdr-80-ti.htm

Danke für eure rückmeldungen. Werd mir eure empfehlungen mal genauer ansehen :)
Es geht nichts über einen Test im Skigebiet. Papier ist geduldig und ich würde solche "Tests" maximal als Anregung verstehen, das ein oder andere Modell auszuprobieren. Auf keinen Fall würde ich "blind" darauf vertrauen, was irgendwann mal irgendwer an Erfahrungen und Einschätzungen geliefert hat. Nichts kann einen Test am eigenen Fuß bei wechselnden Bedingungen ersetzen.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

pafale82
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 13.11.2016 - 16:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von pafale82 » 01.02.2019 - 22:46

Wie schon gesagt: Testen ist zwingend erforderlich - sonst gibst Du viel Geld aus und ärgerst Dich!

In vielen Skigebieten gibt es Gratis-Skitests. Einfach mal online schauen.

Ich fahr z. B. bei egal welchen Verhältnissen den Atomic Redster Doubledeck D3 SL 165 2016/2017.

Für mich n geiler Ski aber dafür braucht man die passenden Oberschenkel, wenn man nicht schon an 12 zum Apres Ski will ;-)

Viele Grüße

Alexander
13/14: noch nie Ski gefahren :-); 14/15: 6x H‘tux; 15/16: 5x H‘tux, 1x Z‘arena, 1x Winterberg; 16/17: 5x H‘tux, 2x Z‘arena; 17/18: 10x H‘tux, 2x Z‘arena; 18/19: 3x H‘tux, 1x Z‘arena, 1x Hochzillertal, 5x SkiWelt


Marvin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 603
Registriert: 28.12.2011 - 16:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von Marvin » 02.02.2019 - 09:32

Ich bin nun wirklich kein Experte was Skier angeht, aber wäre ein guter Sportcarver nicht ein passender Kompromiss zwischen Slalomcarver und Allmountain? Auf der Piste einem Allmountain überlegen und wenn es hier und da doch mal abseits gehen soll, sollte er dort immerhin noch besser funktionieren als ein Slalomcarver, auch wenn natürlich beide nicht dafür gemacht sind. Dazu bei wechselnden Bedingungen auch auf der Piste vielseitiger als ein Slalomcarver, dafür aber nicht so gut für enge Kurvenradien geeignet.

JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von JohannesSKI » 02.02.2019 - 10:17

Ein guter Kompromiss ist der Völkl Deacon, den gibts in dieser Saison aber nur mit 76er Mittelbreite, nächstes Jahr dann mit 84. Dann sollte der auch im Gelände super gehen, auf der Piste sowieso.
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Geko91
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 31.01.2019 - 08:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Slalomcarver oder Allmountain ski gesucht

Beitrag von Geko91 » 02.02.2019 - 10:17

Habe das glück, dass am Dienstag in meinem Skigebiet ein Skitesttag stattfindet. muss nur mehr spontag Urlaub bekommen :) dann kann ich mich ja mal durchtesten.

Eine frage hätte ich schon aber noch im vorhinein: Bei dern Salomon XDR 80 gibt es die mit folgenden Bindungen: Z12 WALK F80 sowie WARDEN MNC 13 C90

im Internet findet man hierzu kaum informationen. kann mir da jemand weiterhelfen?

Antworten

Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste