Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

... wird hier diskutiert. Sowohl Sommer wie auch Winterequipment!

Moderatoren: schlitz3r, Huppi, jwahl

Forumsregeln
Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1916
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von Latemar » 02.01.2020 - 19:50

Kennt jemand Protektoren mit Oberarm-/Schulterschutz und kann darüber berichten?
Danke

Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle


tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 628
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von tom75 » 03.01.2020 - 17:57

meine frau trägt beim enduro/freeride biken das poc spine vpd 2.0 jacket und ist hochzufrieden. sind softprotektoren und damit nicht so ritterrüstung mässig wie viele dh protektoren.
vermutlich wird sie ihn ab dem nächsten urlaub auch beim skifahren tragen, du weisst, warum ...

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1916
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von Latemar » 03.01.2020 - 18:38

tom75 hat geschrieben:
03.01.2020 - 17:57
vermutlich wird sie ihn ab dem nächsten urlaub auch beim skifahren tragen, du weisst, warum ...
:lol:
Du weißt warum ich frage.
Es gibt da gute Sachen von Enduro und BMX Shops. Müssen wir mal testen.

Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4716
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von kaldini » 03.01.2020 - 20:15

ich fahre nun seit 10 Jahren in etwa diesen: https://www.dainese.com/de/de/bike/schu ... CK#start=1

Hat mich wohl schon ein paar mal vor größeren Schmerzen geschützt. Ich falle meist nach vorne, wenn es geht auf die Ellbogen (die dann gut geschützt sind) und federe mit den Ellbogen einiges ab. Und meine Kamera ist links oben in der Jackentasche, da finde ich den Schutz drunter immer auch beruhigend. Den Rückenschutz hab ich bisher nicht nutzen müssen.
Es ist halt schon eine Lage mehr, also bei der Kleidung einerseits wegen der Wärme schauen und andererseits muss es unter die Jacke passen... (hab auch noch eine Protektorhose - hab beides beim letzten Skizeugskauf mitgenommen und angehabt, als ich mich dann für die passende Jacke/Hose entschieden hab (und z.B. bei der Hose musste ich eine Größe mehr nehmen).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kaldini für den Beitrag:
Latemar
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1916
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von Latemar » 03.01.2020 - 21:43

kaldini hat geschrieben:
03.01.2020 - 20:15
ich fahre nun seit 10 Jahren in etwa diesen: https://www.dainese.com/de/de/bike/schu ... CK#start=1
Der Ellbogenschutz geht aber extra?
wo trägst Du das? Über der Skiunterwäsche? Und darüber noch ein dünnes Shirt?

Danke

Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1916
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von Latemar » 03.01.2020 - 21:53

Was haltet Ihr davon?
https://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/de ... rmour-0001
Wird schwierig, da etwas passendes für Frauen mit Größe 38 zu finden.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2963
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von Lord-of-Ski » 03.01.2020 - 22:34

Ich fahre seit 2015 mit einem Komperdell Cross Jacket, bin sehr zufrieden damit.

Das hier ist das aktuelle Modell

https://www.xspo.de/komperdell-pro-jack ... gIWbPD_BwE
ASF


kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4716
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von kaldini » 04.01.2020 - 07:49

Der Ellbogenschutz geht aber extra?
wo trägst Du das? Über der Skiunterwäsche? Und darüber noch ein dünnes Shirt?
nein, der Ellbogenschutz ist bereits inkludiert. Der Protektor hat komplette Ärmel mit Kunststoffverstärkungen an den Ellenbogen.

Ich trage erst Skiunterwäsche, dann ein Fleece und darüber dann den Protektor. Dann eine Goretext Hardshell (ohne Futter etc.).
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von snowstyle » 04.01.2020 - 08:35

Lord-of-Ski hat geschrieben:
03.01.2020 - 22:34
Ich fahre seit 2015 mit einem Komperdell Cross Jacket, bin sehr zufrieden damit.

Das hier ist das aktuelle Modell

https://www.xspo.de/komperdell-pro-jack ... gIWbPD_BwE
Die habe ich auch, schon das zweite Modell, trage ich immer wenn es kalt ist. Für wärmere Tage habe ich ein leichtes Modell von Komperdell was keine Schulter und Ellenbogenschutz hat. Bin mit dem Ding auch sehr zufrieden, wobei man den Nachfolger nicht zerlegen und waschen, sondern nur komplett waschen kann. Geht angeblich nur 3 mal, was etwas blöd ist. Habe den neuen erst seit dieser Saison im Einsatz. Auf der Komperdell Webseite wird dieses Modell mit Schulter- und Ellenborgenschutz merkwürdigerweise gar nicht mehr aufgeführt. Ansonsten sind Komperdell Protektoren top. Hatte früher einen von Dainese, aber der war ganz starr und unkomfortabel.

Ich trage nur High Tech UNterwäche, je nach Außentemperatur angepasst, dann drüber den Protektor und eine Kjus Formula Jacke. Schwitze schnell und habe aber so die Temperatur vollkommen im Griff. Eine Wärmeschicht trage ich nie, ist überflüssig, wenn man die richtige Unterwäsche hat ;-) Unterwäsche habe ich von Löffler, Odlo und X-Bionic.
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 9x, Kitzsteinhorn 1x, Hochkönig 9x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:

Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von Kreon100 » 17.01.2020 - 19:58

Also das passt auf keine Kuhhaut, was ich schon an Protektoren probiert habe. Hatte hier auch mal einen Thread (viewtopic.php?f=29&t=56541) eingestellt und bin letztlich bei einem Protektor für Reiter gelandet. Die Protektoren für Skifahrer und leider auch die für Mountainbiker sind m.E. völlig unzureichend, weil immer die kurze Rippe frei liegt. Das ist bei mir aber DIE Problemzone, wo ich nach einem Sturz so alle zwei Jahre dann 6 Wochen Malaisse mit habe. Wenn es Dir auf Schutz der Schulter und Arme ankommt, bin ich bei meiner Suche auf diese zwei gestoßen, die aber leider ziemlich teuer sind:

https://xionpg.com/body-protection/

https://www.ortema-shop.com/de/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kreon100 für den Beitrag:
Latemar

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4480
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von extremecarver » 17.01.2020 - 20:41

Ich mag jackets überhaupt nicht, da die mir immer in den Nacken Rutschen. Daher nur Protektoren die per Bauchgurt ohne Hemd/Schultergurt befestigt sind.

Schaut man sich Fis zertifizierte Protektoren an, haben die auch alle keine Schultergurte.

Dazu sind die soft Protektoren im Winter mir zu hart, und viel ungemütlicher wie Platten Protektoren, aber ja, die soft Dinger sind sicherer. Dafür trage ich immer crashpants, weil ich irgendwie immer aufs Steißbein fliege, wenn Rücken, und da braucht es die pants, da der Rückenschild so weit unten immer raufschiebt beim sitzen.

Meine Poc vest gammelt im Schrank vor sich hin. Ebenso ein O'Neal soft Protektor. Ziehe ich nur zum Mtb downhill an. Enduro reicht mir mein evoc Rucksack. Der hat zwar tolle Schutzklasse, aber der Protektor ist sehr klein. Dass wird nämlich gar nicht bewertet!!!!

Am sichersten ist aber definitiv einer der Airbag Protektoren, die schützen doch auch die Schulter, wäre das evtl was? Halt sauteuer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor extremecarver für den Beitrag:
Latemar

Benutzeravatar
Racecarver
Massada (5m)
Beiträge: 54
Registriert: 25.11.2015 - 15:05
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 56269 Dierdorf
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Protektoren mit Schulter-/Oberarmschutz

Beitrag von Racecarver » 03.02.2020 - 15:04

Hallo,

ich hatte vom Endurofahren sowieso das Ortho-Max-Jacket:

https://www.ortema-shop.com/de/kopf-fus ... ket-detail

Warum nicht auch beim Skifahren verwenden?

Gesagt, getan! Funktioniert prima, schränkt einen auch überhaupt nicht ein (wäre ja nicht so, daß man sich beim Endurofahren nicht bewegen würde...) und hat einen guten Level 2-Schutz, am Rücken mit zusätzlichem Durchschlagschutz über der Wirbelsäule, Schulter- Ellenbogen- und Rippenprotektoren (vorne und hinten!), der Höhensitz des Rückenprotektors ist über Klett mit dem Nierengurt individuell anpassbar.

Bin damit im Stubaital mal mit hoher Geschwindigkeit am Pistenrand in eine Stelle geraten, wo ein Pistenbully auf der Stelle gedreht hat. Die Landung nach dem Abflug war mit der linken Schulter zuerst 8O Aber auf dem Protektor :D Das wäre sonst garantiert eine Schultergelenksaussprengung oder eine Ruptur der Rotatorenmanschette geworden. So tat es zwar auch weh, aber nach einem Tag mit sparsamem linken Stockeinsatz ging es wieder... :D

Nie mehr ohne!

Viele Grüsse

Racecarver
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Racecarver für den Beitrag (Insgesamt 2):
Kreon100Latemar
Saison 2019/2020 geplant:

02.-06.12.2019: Ski-Opening St.Anton/Arlberg
Weihnachten 19 -Neujahr20: Skiverbund Feldberg (war nix :( )
11.-18.01.2020 : Skisafari Dolomiten viewtopic.php?f=48&t=63134
Fastnacht 20: Skiverbund Feldberg (wenn es bis dahin genug schneit...)
15.-22.03.2020: Obertauern

Antworten

Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste