Skiträger vs Dachbox ?!

... tauscht euch aus über Alpinsport (auch Wettkampfsport) und eure Ausrüstung!
krambrich
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 19.01.2017 - 13:13
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 3
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von krambrich » 21.07.2021 - 22:11

Hallo zusammen,

eine Frage an die Kundigen: hat jemand schlechte Erfahrungen bzw. spricht etwas gegen reine Skiträger wie z.B. Thule SnowPack (o.ä.) ? Dachbox hatte ich mir mal vor 10 Jahren oder mehr Jahren geliehen, fand ich echt nervig vom Windgeräusch (Luxusproblem), hab ich auch keinen Platz für, holen/wegbringen beim leihen fand ich auch lästig.
So zwei schmale Skiträger nehmen null Platz weg (und eine Thule Wingbar Evo als Grundträger hat der Kollege). Die Bindungen der Ski sind zwar "ungeschützt", aber dürfte doch für 1x im Jahr kein Problem sein, oder ? Die anderen Fahrten im Jahr sind wir nur zu dritt, da geht alles komplett ins Auto rein).
Müssen bei einen Snowboard die Bindungen in so einem Skiträger demontiert werden ?

Danke vorab !


Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 871
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von turms » 22.07.2021 - 09:12

krambrich hat geschrieben:
21.07.2021 - 22:11
Hallo zusammen,

eine Frage an die Kundigen: hat jemand schlechte Erfahrungen bzw. spricht etwas gegen reine Skiträger wie z.B. Thule SnowPack (o.ä.) ? Dachbox hatte ich mir mal vor 10 Jahren oder mehr Jahren geliehen, fand ich echt nervig vom Windgeräusch (Luxusproblem), hab ich auch keinen Platz für, holen/wegbringen beim leihen fand ich auch lästig.
So zwei schmale Skiträger nehmen null Platz weg (und eine Thule Wingbar Evo als Grundträger hat der Kollege). Die Bindungen der Ski sind zwar "ungeschützt", aber dürfte doch für 1x im Jahr kein Problem sein, oder ? Die anderen Fahrten im Jahr sind wir nur zu dritt, da geht alles komplett ins Auto rein).
Müssen bei einen Snowboard die Bindungen in so einem Skiträger demontiert werden ?

Danke vorab !
ich finde auch die Skiträger bequemer (du hast kein Angst wenn du im Tiefgarage willst)
Trotzdem mit zwei Kinder ich bleibe momentan bei der Dachbox
Für Snowboard muss du die Bindungen nicht Demontieren...mindestens musste ich niemals machen
Heimat ist wo das Herz ist

Länge des Zeitraums ohne SNBfahren : 1 Jahr, 6 Monate, 2 Wochen, 1 Tag 8O

Benutzeravatar
Summit
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von Summit » 22.07.2021 - 10:15

Weder, noch :D
Ich habe schon seit Jahren einen großen Kombi, da lagern die Ski im Prinzip die ganzen Saison :lol:
Früher war ich auch mit dem Skiträger unterwegs. Je nach Wetterlage während der Fahrt, wäre dann aber ein Skiservice am Zielort ratsam. Habe ich aber in der Vergangenheit nie gemacht, aber da gibt es hier auch andere Denkschulen.
2020/21: 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diavolezza, 3x St. Moritz
2019/20: 1x Pitztaler Gletscher, 1x Hochgurgl, 2x Sölden, 2x Skiwelt, 1x Hochzillertal, 1x Axamer Lizum/Seefeld Rosshütte, 1x Hochzeiger, 7x Serfaus, 2x Alpachtal, 2x Mayrhofen/Ahorn, 6x Niseko (Japan)
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl

krambrich
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 19.01.2017 - 13:13
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 3
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von krambrich » 22.07.2021 - 12:29

Summit hat geschrieben:
22.07.2021 - 10:15
Je nach Wetterlage während der Fahrt, wäre dann aber ein Skiservice am Zielort ratsam.
Für den Fall das alles mit "Streusalzwasser" kontaminiert wurde (oder was ist der Hintergrund) ?
Zuletzt geändert von maba04 am 22.07.2021 - 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat in einen BB-Code gesetzt.

Benutzeravatar
Summit
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von Summit » 22.07.2021 - 12:57

Ja, genau.
2020/21: 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diavolezza, 3x St. Moritz
2019/20: 1x Pitztaler Gletscher, 1x Hochgurgl, 2x Sölden, 2x Skiwelt, 1x Hochzillertal, 1x Axamer Lizum/Seefeld Rosshütte, 1x Hochzeiger, 7x Serfaus, 2x Alpachtal, 2x Mayrhofen/Ahorn, 6x Niseko (Japan)
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19697
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koralpe/Unterwegs
Hat sich bedankt: 885 Mal
Danksagung erhalten: 2596 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von starli » 22.07.2021 - 13:28

Meine Erfahrung mit Skiträgern am Dach:

- Windgeräusche (hast aber ja auch bei Dachboxen, keine Ahnung wie unterschiedlich; selbst die Dachreling alleine macht ja hin und wieder schon Geräusche)
- höherer Verbauch (hast ja auch bei Dachboxen, keine Ahnung wie unterschiedlich)
- Bindungen vereisen (bei Minustemperaturen), insofern man nicht mal einfach jemand anderem die Ski geben und die Bindung umstellen kann
- Verschmutzung der Ski (durch Sand, etc.)
- Starker Flugrost an den Kanten bei Regen/Tauwetter, wobei das evtl. durch einen nicht wasserdichten Skisack begünstigt werden könnte, da sich dadurch die Feuchtigkeit länger hält? Kann mich leider nicht mehr erinnern, wie hier der Unterschied war zwischen Ski im Skisack und Ski außerhalb. Einen nassen und/oder dreckigen Skisack möchte man während des Skifahrens aber auch nicht unbedingt ins Auto legen.

- Versicherungstechnisch sind Ski in Skiträgern gegen Diebstahl evtl. nicht versichert, im Kofferaum oder manchmal auch in der Dachbox evtl. aber schon (vmtl. je nach Versicherung)
.. wenn man dann ein zusätzliches Sicherungsseil mit Schloss rumwickelt, kanns einem passieren, dass man das Dach zerkratzt.

- war damals nicht relevant, könnte mir aber vorstellen: Das Freimachen des Dachs nach Neuschnee könnte umständlicher sein?!

(Trotzdem bin ich am überlegen, bei der nächsten Reise die Skiträger zu montieren, da ich somit mehr Ski mitnehmen kann und mehr Platz im Auto hab. Wie die Kanten dann nach 3-6 Monaten auf dem Dach aussehen, wird spannend ;) )
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
albe-fr
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1681
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von albe-fr » 22.07.2021 - 18:25

krambrich hat geschrieben:
21.07.2021 - 22:11
eine Frage an die Kundigen: hat jemand schlechte Erfahrungen bzw. spricht etwas gegen reine Skiträger
aus meiner Sicht nein - ich hatte noch nie Probleme mit verrostenden Kanten oder eingefrorenen Bindung, wie sie heir genannt werden...
krambrich hat geschrieben:
21.07.2021 - 22:11
Dachbox hatte ich mir mal vor 10 Jahren oder mehr Jahren geliehen, fand ich echt nervig vom Windgeräusch (Luxusproblem)
da muss ich dich enttäuschen - eine gute Dachbox ist deutlich leiser als einzeln montierte Ski.
krambrich hat geschrieben:
21.07.2021 - 22:11
Die Bindungen der Ski sind zwar "ungeschützt", aber dürfte doch für 1x im Jahr kein Problem sein, oder ?
Wenn du da echt Angst hat, zumindest früher (als ich noch mit meinen Elt4ern in Skiurlaub fuhr - das ist _lange_ her....) gab es Hüllen, die nur die Bindungen abdeckten - aber siehe oben, aus meiner Sicht überflüssig, Bindungen sind ganz schoen robust.
I love the smell of napalm in the morning


molotov
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5234
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 583 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von molotov » 23.07.2021 - 12:55

Summit hat geschrieben:
22.07.2021 - 10:15
Weder, noch :D
Ich habe schon seit Jahren einen großen Kombi, da lagern die Ski im Prinzip die ganzen Saison :lol:
Früher war ich auch mit dem Skiträger unterwegs. Je nach Wetterlage während der Fahrt, wäre dann aber ein Skiservice am Zielort ratsam. Habe ich aber in der Vergangenheit nie gemacht, aber da gibt es hier auch andere Denkschulen.
Ich erkenne mich wieder, dazu noch Langlaufski und Tourenwquipment, spart die Schlepperei in den Keller ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor molotov für den Beitrag:
Summit
Touren >> Piste

NeusserGletscher
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2888
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von NeusserGletscher » 23.07.2021 - 14:36

In den 1970ern gab es Schutzhüllen für Bindungen. Vor Jahren hat schon mal jemand danach gefragt, da gab es wohl noch ein vereinzeltes Angebot. Ansonsten, wenn ich die Ski auf dem Dach transportieren müsste, dann wäre eine Box meine erste Wahl. Dafür spricht, dass die Box weitgehend regendicht ist und vmtl auch aerodynamischer als nackte Ski. Es sind alleine die Traversen, welche Geräusche verursachen. Da ich meine Ski aber wegen der genannten Nachteile im Innenraum transportiere, stellt sich die Frage für mich nicht.

Edit: guck mal, gibt es tatächlich noch: Symbolbeispiel Thule
Was Du selber richtig machst können andere nicht falsch machen

Benutzeravatar
albe-fr
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1681
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von albe-fr » 23.07.2021 - 14:52

NeusserGletscher hat geschrieben:
23.07.2021 - 14:36
Da ich meine Ski aber wegen der genannten Nachteile im Innenraum transportiere, stellt sich die Frage für mich nicht.
die frage stellt sich halt, wenn man im Innenraum keinen Platz hat...

...danke fuer den Link -vielleicht schaff ich mir sowas bei den vernachlaessigbaren Kosten sogar an.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19697
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koralpe/Unterwegs
Hat sich bedankt: 885 Mal
Danksagung erhalten: 2596 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von starli » 24.07.2021 - 16:36

NeusserGletscher hat geschrieben:
23.07.2021 - 14:36
Vor Jahren hat schon mal jemand danach gefragt, da gab es wohl noch ein vereinzeltes Angebot.
Das war vermutlich ich vor der Kirigisistan-Reise und schlussendlich hat mein Vater da was zusammengenäht. Hat aber nicht alles gehalten, der Wind ist nicht zu verachten.
Edit: guck mal, gibt es tatächlich noch:
Kompletter Skisack/Skitasche ist da allerdings ggf. günstiger ..

Vorteil Skiträger vs. Dachbox: Braucht weniger Platz im Keller.

Und Ski am Skiträger schauen stylisher aus, zumindest wenn man was für Retro übrig hat und sie auf dem Dach montiert ;)

Man kann die Skiträger ja auch auf die Motorhaube platzieren und die Ski quer montieren. Zumindest in der Türkei gesehen:

Bild

Immerhin merkt man es dann gleich, wenn sich die Magnethalter lösen ;)
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
albe-fr
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1681
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von albe-fr » 24.07.2021 - 17:37

starli hat geschrieben:
24.07.2021 - 16:36
Man kann die Skiträger ja auch auf die Motorhaube platzieren
das ist fuer mich der normale Ort :mrgreen:
I love the smell of napalm in the morning

NeusserGletscher
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2888
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von NeusserGletscher » 24.07.2021 - 17:48

starli hat geschrieben:
24.07.2021 - 16:36
Kompletter Skisack/Skitasche ist da allerdings ggf. günstiger ..
Und Ski am Skiträger schauen stylisher aus, zumindest wenn man was für Retro übrig hat und sie auf dem Dach montiert ;)
Ja, aber wenn Du die dazu passenden Skiträger verwendest, dann ist deren Klemmung so eng, dass ein herkömmlicher Skisack da nicht auch noch reinpasst:

Beispiel für Vintage Skiträger Traverse mit U-Bügeln :wink:
Was Du selber richtig machst können andere nicht falsch machen


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19697
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koralpe/Unterwegs
Hat sich bedankt: 885 Mal
Danksagung erhalten: 2596 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiträger vs Dachbox ?!

Beitrag von starli » 25.07.2021 - 18:35

^ Ich glaub, da wirds mit Carving-Ski schon generell eng in den alten Skiträgern, auch ohne Skisack ... Da sollte man dann eher schmale Ski verwenden - und natürlich auf den Skiern gleich noch Parablacks montieren ;)
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Antworten

Zurück zu „Alpinsport & Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste