Alpiner Skiweltcup 2022/23

... tauscht euch aus über Alpinsport (auch Wettkampfsport) und eure Ausrüstung!
Benutzeravatar
Highlander
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2160
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1425 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Highlander » 23.08.2022 - 08:10

ja, das wird man sehen wie das funktioniert... :D

denn sie wird sicherlich nach wie vor, ebenfalls die Snowboard Events noch mitnehmen wollen....
und da ist dann schon immer für solche Aufgaben wie Skitests und Skiabstimmung, nie so viel Zeit gewesen wie bei anderen Athletinnen...

und wie Du sagst bei Atomic war der Vorteil, es waren genug Referenzpersonen da ...
ein Ski der bei der Mikaela Shiffrin schnell ist, ist auch bei Ihr dann kein Bremsski... :mrgreen:

und als Kästle Servicemann würde ich schon einmal Kickboxen lernen... :biggrin:
nicht das man am Ende den Frust von Ihr ab bekommmt, wenn sie einmal einen langsamen Ski hat....

https://skiweltcup.tv/index.php/ester-l ... usbremsen/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag:
skifam


waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 451
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von waikiki83 » 30.08.2022 - 13:40

Und die erste deutsche Verletzung gibt es auch schon wieder :(

DSV schreibt auf Facebook:
Manuel Schmid hat sich letzte Woche in La Parva beim Abfahrtstraining nach einem Sturz mehrere Handwurzelknochen an der linken Hand gebrochen sowie eine Knochenstauchung im rechten Knie zugezogen. Die verletzte Hand wurde am gestrigen Montag erfolgreich von Dr. Peter Katzmaier in Oberstdorf operiert. Die Knochenstauchung im Knie wird mittels Schiene konservativ behandelt. Einen optimalen Heilungsprozess vorausgesetzt, sollte Manuel in etwa vier bis sechs Wochen wieder ins Training einsteigen können.

Chlosterdörfler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1946
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Chlosterdörfler » 02.09.2022 - 18:33

Zum Nationen wechsel: Geschichte einer Athletin die auf schmalen Ski Sport betreibt.

Olympiasiegerin im Skilanglauf Veronika Stepanova
Ein unbekannter Mann aus Finnland hat ihr einen Heiratsantrag gemacht hatte, damit sie weiter an internationalen FIS Wettbewerben teilnehmen könnte.
"Hier schlagen sie vor, das Problem der Zulassung / Nichtzulassung zu internationalen Starts radikal zu lösen. Komm raus, sagt er, für mich ein harter finnischer Typ. Vielen Dank, wir kommen wieder! Ja, und häuslich, es ist näher, klarer, angenehmer", schrieb die 21-jährige Stepanova in ihrem Telegram-Kanal.
Im August wandte sich Stepanowa an den IOC-Chef Thomas Bach, nachdem er erklärt hatte, dass das IOC immer noch nicht empfiehlt, russische oder belarussische Athleten zu internationalen Turnieren einzuladen. Die Langläuferin versprach, mit dreifacher Kraft zu trainieren, um das Vergnügen zu haben, das Gesicht vom Leiter des IOC zu sehen, wenn er ihr bei den nächsten Olympischen Spielen eine Medaille überreicht.
Wer Träume hat der lebt noch.

j-d-s
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4390
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von j-d-s » 03.09.2022 - 05:16

Ich bezweifle, dass die damit durchkommt. Es wäre eine Sache gewesen, wenn es ne Dissidentin gewesen wäre (die könnten vmtl. sogar eine Sonder-Startgenehmigung erhalten, gab ja bei Olympia auch ein Flüchtlings-Team und dass politische Gegner von Putin in Russland verfolgt werden, ist unstrittig).

Aber laut ihrem Wikipedia-Artikel hat sich diese Person sogar ausdrücklich dahingehend geäußert, dass sie den Angriffskrieg Putins toll findet. Finnland bzw. der finnische Verband wird sie daher sicher nicht für sich starten lassen, eher landet sie auf ner offiziellen Sanktionsliste.

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von CrystalMountain » 04.09.2022 - 21:41

Kleine, aber feine Änderung im Europacup-Kalender für 22/23:

Der bisherige Stand bezüglich Speedrennen in Deutschland war folgender:
CrystalMountain hat geschrieben:
01.07.2022 - 20:20
- am 3./4. Feb 23 finden die beiden SG/H in Deutschland statt --- der genaue Ort ist noch nicht bekannt (t.b.a.).
- am 13./14. Feb 23 finden die beiden SG/D in Garmisch (Deutschland) statt.
Jetzt heißt es auf fis-ski.com dagegen folgendermaßen:

- 12./13. Feb 23 --- 2x SG / Damen in Bjelašnica / Bosnien-Herzegowina
- 14./15. Feb 23 --- 2x SG / Herren in Garmisch-Partenkirchen / Deutschland

In bzw. am Bjelašnica südwestlich von Sarajevo fanden 1984 die olympischen Skirennen der Herren statt, u.a. mit dem Abfahrtssieg von Bill Johnson (USA).
Die Damen bestritten damals ihre olympischen Rennen dagegen in bzw. am Jahorina südöstlich von Sarajevo.

Quelle: https://www.fis-ski.com/DB/alpine-skiin ... selection=

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von CrystalMountain » 16.09.2022 - 21:15

...hab grade eine Reisesendung über Südtirol im SWR gesehen - mit einem ehemaligen und zwei aktuellen Weltcup-Stars! 8)

https://www.ardmediathek.de/video/exped ... zE3MjY2MzE
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CrystalMountain für den Beitrag:
Highlander

Benutzeravatar
Highlander
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2160
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1425 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Highlander » 17.09.2022 - 12:10

CrystalMountain hat geschrieben:
16.09.2022 - 21:15
...hab grade eine Reisesendung über Südtirol im SWR gesehen - mit einem ehemaligen und zwei aktuellen Weltcup-Stars! 8)

https://www.ardmediathek.de/video/exped ... zE3MjY2MzE
ein absolut sympathischer und auf dem Boden gebliebener Ski-Rennfahrer...
Peter Runggaldier

bei seinem 3. Platz in Kitzbühel 1996 , konnte ich Ihm vorher viel Glück wünschen...

Ich bin zufällig an den Tagen vorher, in der gleichen Hahnenkamm Gondel mit Ihm gefahren... :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag:
skifam


Benutzeravatar
rush_dc
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1462
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 706 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von rush_dc » 20.09.2022 - 12:27

CrystalMountain hat geschrieben:
21.08.2022 - 20:35
Kästle mag ja mal eine österreichische Traditionsmarke gewesen sein, die Gegenwart schaut dagegen jetzt so aus:
Das österreichische Traditionsunternehmen ist seit vier Jahren im Besitz des tschechischen Milliardärs Tomáš Němec. Die Skier werden im mährischen Nové Město hergestellt;
Gewisse Modelle von Kästle werden aber noch immer in Vorarlberg gefertigt.

Benutzeravatar
skifam
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1222
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 10
Skitage 21/22: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1007 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von skifam » 20.09.2022 - 12:36

Du meinst die FIS Norm Modelle???
Bei allen anderen ist das nunmal die Zukunft...
Irgendwann ist aber das Billiglohnmodelkarussel aber auch durchgespielt....

Klingt natürlich immer anders...
https://www.powidl.info/wirtschaft/tsch ... %C3%A4stle

Czk Millardär wird man 20x schneller als euro Millardär
.....
MagnumPISkifam:
"Ein Leben ohne Skifoan ist zwar möglich, aber sinnlos."
2021/22 Hintertux, Feldberg, St.Moritz-Corviglia, Klinovec, SerfausFissLadis
2020/21 Zermatt, Ftan-Scuol
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec, Stubaital
2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel(leider ohne Schwarzmoos), Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von CrystalMountain » 21.09.2022 - 17:32

Sicher ist, dass nichts sicher ist:

Energiekrise im Wintersport - Ski-Weltverband hält Weltcup-Absagen für möglich
https://www.sportschau.de/newsticker/dp ... h-100.html

Beim ÖSV ist man dagegen etwas verwundert über diese Ankündigung:
https://sport.orf.at/#/stories/3100792/

Benutzeravatar
rush_dc
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1462
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 706 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von rush_dc » 21.09.2022 - 21:28

skifam hat geschrieben:
20.09.2022 - 12:36
Du meinst die FIS Norm Modelle???
Nein, normale Verkaufsski. Kästle macht nicht alle Modelle selbst, wie auch andere Hersteller nicht die komplette Palette selbst fertigen. Da werden schonmal Modelle auswärts vergeben.

Benutzeravatar
skifam
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1222
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 10
Skitage 21/22: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1007 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von skifam » 21.09.2022 - 21:29

O.k. danke Dir.
bin da immer an mehr Informationen interessiert.
MagnumPISkifam:
"Ein Leben ohne Skifoan ist zwar möglich, aber sinnlos."
2021/22 Hintertux, Feldberg, St.Moritz-Corviglia, Klinovec, SerfausFissLadis
2020/21 Zermatt, Ftan-Scuol
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec, Stubaital
2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel(leider ohne Schwarzmoos), Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Chlosterdörfler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1946
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Chlosterdörfler » 22.09.2022 - 19:28

Die Piste „Gran Becca“ (Matterhorn) wurde von den FIS-Verantwortlichen inspiziert. Dabei wurde kontrolliert, ob man die Verbesserungswünsche vom letzten mal umgesetzt hat.

Weitere Infos: https://sport.orf.at/stories/3100797/
Wer Träume hat der lebt noch.


Benutzeravatar
skifam
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1222
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 10
Skitage 21/22: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1007 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von skifam » 22.09.2022 - 19:52

"Neuschnee ist in dieser Jahreszeit auf dieser Höhe alles andere als ungewöhnlich. Wir hatten bisher noch immer Schnee Ende Oktober auf dem Gletscher und sind weiterhin zuversichtlich, dass dies auch in diesem Jahr so sein wird“,

sagte Franz Julen, der Präsident des lokalen Organisationskomitees.

Na dann....
MagnumPISkifam:
"Ein Leben ohne Skifoan ist zwar möglich, aber sinnlos."
2021/22 Hintertux, Feldberg, St.Moritz-Corviglia, Klinovec, SerfausFissLadis
2020/21 Zermatt, Ftan-Scuol
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec, Stubaital
2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel(leider ohne Schwarzmoos), Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Benutzeravatar
Marmotte
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 878
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Marmotte » 23.09.2022 - 10:13

Die nächste schwere Verletzung beim Riesenslalomtraining: Die Slowenin Tina Robnik fällt erstmal mit u.a. einem Bruch im Bereich des Schienbeinkopfes aus. Gute Besserung !

https://www.blick.ch/sport/ski/training ... 02431.html

Benutzeravatar
skifam
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1222
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 10
Skitage 21/22: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1007 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von skifam » 23.09.2022 - 10:20

Zu spät dran, ggf. geträumt, Korrektur versucht und dadurch 1 Tor später im ungünstigsten Winkel richtig fies eingefädelt....mehr als AUTSCH
Gute Besserung - Kopf hoch.
MagnumPISkifam:
"Ein Leben ohne Skifoan ist zwar möglich, aber sinnlos."
2021/22 Hintertux, Feldberg, St.Moritz-Corviglia, Klinovec, SerfausFissLadis
2020/21 Zermatt, Ftan-Scuol
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec, Stubaital
2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel(leider ohne Schwarzmoos), Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Thunderbird80
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1103
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Thunderbird80 » 23.09.2022 - 20:35

müsste jetzt nicht Ende September wieder ein FIS congress stattfinden?!? Auf der Homepage der FIS finde ich nichts. Es sind ja noch einige Kalender Lücken zu füllen im kommenden Winter wie zum Beispiel beim skispringen oder nordische Kombination oder Snowboard

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von CrystalMountain » 24.09.2022 - 14:19

Thunderbird80 hat geschrieben:
23.09.2022 - 20:35
müsste jetzt nicht Ende September wieder ein FIS congress stattfinden?!? Auf der Homepage der FIS finde ich nichts. Es sind ja noch einige Kalender Lücken zu füllen im kommenden Winter wie zum Beispiel beim skispringen oder nordische Kombination oder Snowboard
FIS-Kongress (mit Vollversammlung) ist immer im Mai/Juni - bisher alle 2 Jahre, findet unter Eliasch nun jährlich statt - aber jeder zweite online.
2023 wird online abgehalten, 2024 trifft man sich in Reykjavik auf Island: https://www.fis-ski.com/en/inside-fis/a ... ss-history

Ende September / Anfang Oktober gibt's die "FIS Technical Committee Meetings" in Zürich: https://www.fis-ski.com/en/inside-fis/a ... e-meetings
Die wurden coronabedingt zuletzt auch online abgehalten, dieses Jahr aber wieder vor Ort: 27.09. - 01.10.2022

Zeitplan: https://assets.fis-ski.com/image/upload ... 092022.pdf (PDF)

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von CrystalMountain » 01.10.2022 - 12:38

Das neueste vom FIS-Herbsttreffen in Zürich:
https://www.fis-ski.com/en/alpine-skiin ... -world-cup
FIS new strategy
A large parenthesis was devoted to the importance of some points on which the new FIS strategy is based: sustainability, increasing fan engagement, developing iconic destinations, developing event quality, optimising weather conditions and continuing to put athletes and their safety at the centre of the priorities.
Bezüglich des Punktes "Optimierung der Wetterbedingungen" konnte auch ein neuer FIS-Mitarbeiter verpflichtet werden: Petrus :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CrystalMountain für den Beitrag (Insgesamt 2):
skifamHighlander


Benutzeravatar
Highlander
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2160
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1425 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Highlander » 02.10.2022 - 10:36

Interessante Strategie von Beat Feuz in Bezug auf den nun 1 Monat früheren Start der Speed Events im Weltcup....
Er beginnt etwa einen Monat später mit dem Schneetraining, als der Großteil seiner Konkurrenz...

https://www.sportnews.bz/artikel/winter ... at-spaeter

Benutzeravatar
skifam
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1222
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 10
Skitage 21/22: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1007 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von skifam » 02.10.2022 - 12:17

Hat sich von einem Verwalungsmenschen beraten lassen.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Der_Vollposten
Ob das in der Weltspitze klappt?
Besser für den Körper ist es allemal.
MagnumPISkifam:
"Ein Leben ohne Skifoan ist zwar möglich, aber sinnlos."
2021/22 Hintertux, Feldberg, St.Moritz-Corviglia, Klinovec, SerfausFissLadis
2020/21 Zermatt, Ftan-Scuol
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec, Stubaital
2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel(leider ohne Schwarzmoos), Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Benutzeravatar
Highlander
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2160
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1425 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Highlander » 02.10.2022 - 14:19

beim Stefan Eberharter hat es ja ähnlich funktioniert... :)
deshalb wird es beim Beat Feuz vermutlich ähnlich sein...

https://www.blick.ch/sport/ski/der-auss ... 20923.html

Benutzeravatar
Highlander
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2160
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1425 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Highlander » 02.10.2022 - 14:39

mit 2 Jahren Verspätung bekommt Daniel Yule seine Hahnenkamm Gondel.. :D
und sein Fan Club macht Raclette an der Talstation... :biggrin:

https://www.blick.ch/sport/ski/genau-fu ... 12073.html

Benutzeravatar
Highlander
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2160
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1425 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von Highlander » 02.10.2022 - 14:43

Wendy Holdener beim skispringen... :mrgreen:

https://www.blick.ch/sport/ski/wendy-he ... 07905.html

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2022/23

Beitrag von CrystalMountain » 05.10.2022 - 16:03

Derzeit herrscht noch Schneemangel am Matterhorn.
Ändert sich das nicht bis zum 17.10. (FIS-Schneekontrolle), wird es keine Rennen auf "Gran Becca" geben, so FIS-Renndirektor Herren-Speed Hannes Trinkl.
Der vergletscherte Mittelteil wird nicht künstlich beschneit, da darf aus Umweltschutzgründen nur Frau Holle ran...

https://www.blick.ch/sport/ski/fis-spee ... 32618.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CrystalMountain für den Beitrag:
skifam


Antworten

Zurück zu „Alpinsport & Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste