Alpiner Skiweltcup 2011/12

... tauscht euch aus über Alpinsport (auch Wettkampfsport) und eure Ausrüstung!
Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 20.03.2011 - 13:33

Nachdem ja heute die Saison 2010/11 zu Ende gegangen ist, eröffne ich hier mal das Topic für die nächste Saison.

Hier ist der vorläufige Kalender: http://www.fis-ski.com/data/document/lo ... 014_15.pdf

Beginn ist am 29. Oktober 2011 in Sölden, das Finale vom 14. bis 18. März 2012; ein Großereignis findet nicht statt.
Der City-Event ist möglicherweise wieder in München (Olympiaberg).
MfG Fabi111


Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 25.05.2011 - 20:06

Felix Neureuther von Atomic zu Nordica: http://www.skionline.ch/index.php?secti ... easerId=14
MfG Fabi111

Chense
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1860
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Chense » 02.06.2011 - 18:48

Fabi111 hat geschrieben:Felix Neureuther von Atomic zu Nordica: http://www.skionline.ch/index.php?secti ... easerId=14
Sehr guter Wechsel!
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:

Benutzeravatar
lundc
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 01.11.2006 - 10:41
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von lundc » 13.07.2011 - 18:22

Hallo,

weiß denn jemand wann das Weltcupopening in Sölden dieses Jahr ist.
geplante Skiorte 2009/10: Sölden, Obergurgl-Hochgurl, Planei, Reiteralm, Garmisch, Rupolding, Großer Arber

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12636
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von snowflat » 13.07.2011 - 18:35

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 13.07.2011 - 18:47

Riesensauerei: www.deutscherskiverband.de/detail_news_de,500,471526,detail.html

Deshalb schaue ich in Zukunft sicher keine Rennen mehr in Deutschland an - weder in GAP noch in Ofterschwang.
Man braucht ja unbedingt in GAP Damen- und Herrenrennen und ein paar KM nochmals.
Und bevor man sowas bekanntgibt lässt man erstmal Millionen investieren - für die Katz.
Das "von Seiten aller Beteiligten" bezweifle ich sehr.
MfG Fabi111

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2355
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von flo » 13.07.2011 - 20:46

Dieser Schritt war abzusehen. Bei den letzten vier Weltcupwochenenden konnte auf Grund des Wetterpechs so gut wie kein einziger Lauf wie geplant durchgezogen werden.
Sicher ist es schade, insbesondere auch in Anbetracht der riesigen Investitionen der Bergbahnen im letzten Sommer in die Weltcupabfahrt.


Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6496
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Seilbahnjunkie » 13.07.2011 - 23:17

Pfui, die Entscheidung hätte man vor den großen Investitionen in den Zielumbau treffen können. Aber das hat wohl Methode. In Fahl hat man damals auch einen aufwendigen Zielbereich bauen lassen und seit Ewigkeiten war dort kein WC mehr. Hauptsache alles in die Alpen gehauen. Dabei haben sie in der Gegend ja sogar noch das neue City Event in München.
Ich will wieder Weltcups im Schwarzwald.

Rüganer
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2965
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 791 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Rüganer » 14.07.2011 - 10:06

Seilbahnjunkie hat geschrieben: Ich will wieder Weltcups im Schwarzwald.
Habt ihr doch, Nordische Kombination zum Beispiel :mrgreen:
Naja, ich kann den Skiverband schon verstehen. Am Schnee liegts ja wohl nie, aber oft am Nebel
Ausserdem muss jetzt der asiatische Markt erschlossen werden, da braucht man Termine.

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 14.07.2011 - 14:00

Rüganer hat geschrieben:Naja, ich kann den Skiverband schon verstehen. Am Schnee liegts ja wohl nie, aber oft am Nebel
Mir wäre bisher noch nicht aufgefallen, dass Ofterschwang bzw. GAP 365 Sonnentage pro Jahr haben...
MfG Fabi111

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6496
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Seilbahnjunkie » 14.07.2011 - 22:13

Rüganer hat geschrieben:
Seilbahnjunkie hat geschrieben: Ich will wieder Weltcups im Schwarzwald.
Habt ihr doch, Nordische Kombination zum Beispiel :mrgreen:
Was heist zum Beispiel, das war's dann auch schon. Schispringen habe sie uns auch genommen.
Rüganer hat geschrieben: Naja, ich kann den Skiverband schon verstehen. Am Schnee liegts ja wohl nie, aber oft am Nebel
Ausserdem muss jetzt der asiatische Markt erschlossen werden, da braucht man Termine.
Ist ja auch ein akzeptables Argument, aber man hätte das vor den Umbauarbeiten entscheiden können und nicht erst wieder eine Menge Geld verpulfern lassen.
Mit dem Asiatischen Markt hat der DSV ja garnichts zu tun, die haben ja nur vom Arber nach Ofterschwang verlegt. Blos erinnere ich mich drann, dass in Ofterschwang auch schon einige Rennen ausgefallen sind, und zwar das komplette Wochenende.

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 18.07.2011 - 18:50

MfG Fabi111

Chense
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1860
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Chense » 18.07.2011 - 21:07

Fabi111 hat geschrieben:
Rüganer hat geschrieben:Naja, ich kann den Skiverband schon verstehen. Am Schnee liegts ja wohl nie, aber oft am Nebel
Mir wäre bisher noch nicht aufgefallen, dass Ofterschwang bzw. GAP 365 Sonnentage pro Jahr haben...
Der Arber ist aber schon ein Schlechtwetterloch - Und ich find die Weltcups dort trotzdem toll. Verstehe aber, dass diese laufenden Schiebereien dann an den Nerven zehren - Man hätte es nur vor dem Umbau klären sollen.
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:


Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 19.07.2011 - 12:41

Wären die letzten Weltcups alle jeweils eine Woche früher gewesen, dann hätte man jedesmal Kaiserwetter gehabt - somit war nur der Termin schlecht ausgesucht.
MfG Fabi111

Rüganer
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2965
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 791 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Rüganer » 19.07.2011 - 13:17

Fabi111 hat geschrieben:Wären die letzten Weltcups alle jeweils eine Woche früher gewesen, dann hätte man jedesmal Kaiserwetter gehabt - somit war nur der Termin schlecht ausgesucht.
Jo genau, das wird bei der Planung 2 Jahre vorher sicher berücksichtigt :D
Hätte man ne Woche früher geplant, wäre das Kaiserwetter eben ne Woche später gekommen .
Ist ja für Oberhof im Thüringer Wald genauso. Wenn die Biathlon-Weltcup haben, haben die immer Nebelsuppe oder strömenden Regen.

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 19.07.2011 - 13:53

Ich will damit nur sagen, dass man Pech hatte, dass es genau da so schlechtes Wetter hatte; denn von manchen hört es sich fast so an, als ob es am Arber jeden Tag Nebel und Niederschlag hätte...
MfG Fabi111

Chense
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1860
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Chense » 19.07.2011 - 15:16

Fabi111 hat geschrieben:Ich will damit nur sagen, dass man Pech hatte, dass es genau da so schlechtes Wetter hatte; denn von manchen hört es sich fast so an, als ob es am Arber jeden Tag Nebel und Niederschlag hätte...
Da hast du sicher recht - nur hat der Arber halt aufgrund seiner Lage sehr viel öfter schlechtes Wetter als andere Orte.
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 19.07.2011 - 19:12

Könntest du die Langzeit-Statistiken bitte mal verlinken?!
MfG Fabi111

Chense
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1860
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Chense » 19.07.2011 - 19:29

Keine Statistik aber ich denke folgendes tuts auch:

Der Arbergipfel weist im Durchschnitt 160 Frosttage und eine Schneedeckendauer von 150 Tagen auf. Von den etwa 1950 mm Jahresniederschlägen fallen 40% als Schnee.

<- 1950mm Garmisch z.B. hat im Vergleich 1371mm und liegt damit immernoch im oberen Drittel.

Ergibt sich aber auch irgendwo aus der Logik: Der Arber ist das einzige in der Umgebung was man mit viel Liebe als Berg bezeichnen kann. Ergo fangen sich alle Wolken die tief genug hängen und der Nebel am Arber und nirgends sonst.
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:


Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 19.07.2011 - 20:08

also nur Ideen, keine Beweise...
MfG Fabi111

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2355
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von flo » 19.07.2011 - 22:22

Da das Thema scheinbar interessiert die Fakten nochmals zusammengefasst und ergänzt:
- erst auf Eigeninitiative des Zwieseler OK bzw. der Presse wurde publik, dass der Austragungsort gestrichen wurde
- beim DSV verweigerte man dem OK genauere Auskünfte und verwies auf die Pressemitteilung auf der Homepage
- die FIS bewertet die Umbauten positiv, war der mit Organisation zufrieden und wusste nichts von der Entscheidung des DSV
- weder BR noch ARD haben mit der Entscheidung zu tun
- ein Beschluss des DSV aus dem Jahr 2004 wonach Zwiesel und Ofterschwang im jährlichen Wechsel Austragungsort sind gilt weiter
- an fünf Rennwochenenden zwischen 2000 und 2011 konnte gerade ein einziger Renntag nach Plan ausgetragen worden, zwei Renntage vielen komplett aus
- es wurde wegen Schlechtwetters noch nie am Gipfel gestartet
- 2011 startete man den RS auf einer extrem verkürzten Piste
- lange Wege zwischen Skigebiet, Hotels und Abendveranstaltungen

Meine Meinung:
Ich kann voll und ganz nachvollziehen, dass man keine Lust hat mehr Weltcups nach Zwiesel zu vergeben. Das Risiko einen Schlechwettertag zu erwischen ist wie von Chense angesprochen einfach zu hoch.
Seitens des OKs bemängle ich, dass dieses immer nur alles durch die rosarote Brille betrachtet. Aussagen wie: wichtig für den Tourismus, wichtig für den Nachwuchs, wichtig für die Region, wir haben die schönste/beste/anspruchsvollste/steilste Strecke sind an der Tagesordnung. Allerdings gibt es keine Zahlen, die diese Aussagen auch nur ansatzweise Belegen. Die Übernachtungszahlen sprechen beispielweise eine ganz andere Sprache und befinden sich seit Jahren in Zwiesel im freien Fall - und das trotz des Weltcups.

Chense
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1860
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Chense » 20.07.2011 - 00:19

Fabi111 hat geschrieben:also nur Ideen, keine Beweise...
Fabi die Niederschlagsmenge ist ja wohl ein Beweis - Der Arber liegt genauer gesagt im obersten Prozent des Jahresmittels an Niederschlag. Dass heisst, dass am Arber entweder schlechte Tage besonders schlecht sind, oder besonders schlechte Tage - Oder so wie es am Arber halt tatsächlich ist: Beides

Ich will die Arberweltcups keineswegs madig machen - Ich hab die gemocht ... es is halt nur eben am Arber oft echt problematisch. Aber wenigstens alle 3 Jahre oder so könnte man das risiko schon mal eingehen.
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 20.07.2011 - 08:44

flo hat geschrieben:weder BR noch ARD haben mit der Entscheidung zu tun
Das würde ich nicht unterschreiben; mag schon sein, dass es kein offizieller Grund ist, aber inoffiziell haben sie auf jeden Fall damit zu tun (gab ja auch genügend Aussagen von denen zu diesem Thema...)
MfG Fabi111

Chense
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1860
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Chense » 20.07.2011 - 11:52

Fabi111 hat geschrieben:
flo hat geschrieben:weder BR noch ARD haben mit der Entscheidung zu tun
Das würde ich nicht unterschreiben; mag schon sein, dass es kein offizieller Grund ist, aber inoffiziell haben sie auf jeden Fall damit zu tun (gab ja auch genügend Aussagen von denen zu diesem Thema...)
Hier stimme ich dir zu - offiziell sicherlich nicht. Bin mir aber schon ziemlich sicher, dass beide irgendwie ihre Hände drin hatten-
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2011/12

Beitrag von Fabi111 » 18.09.2011 - 14:33

MfG Fabi111


Antworten

Zurück zu „Alpinsport & Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste