Skispringen

... tauscht euch aus über: Alpinsportaktivitäten im Sommer- (Wandern, Klettern, Biken, Sommerodeln, etc.) und im Winter- (Eislaufen, Wandern, Langlaufen) sowie die Geschehnisse in den internationalen Wintersport-Wettbewerben (FIS, Olympia, etc.)

Moderator: Downhill

Forumsregeln
Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 921
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Fabi111 » 23.03.2015 - 20:02

Chlosterdörfler hat geschrieben:Severin Freund hat es noch richtig nochmal spannend gemacht um den Sieg für den Gesamtweltcup. Nach Abschluss der Wertung war er Punktgleich mit Peter Prevc in Führung nur dank der bessern Verhältnis an Tagessiege hat es doch noch gereicht. Dazu kommt noch die Schützenhilfe von Juri Tepes der den letzten Wettkampf gewann und so noch den Tagessieg von seinem Teamkolleg Peter Prevc verhinderte.

PS: Beim Japaner Kasei konnte noch am letzten Wettkampftag beobachten wie er noch Freude hat am Skispringen.
Ja, das war ein Hammerfinale mit dem "richtigen" Ende, zumal die Nationenwertung ähnlich knapp endete... :D
Hätte aber auch anders für Freund ausgehen können, z. B. die 0,2 Punkte auf Hayböck, wenn Schlierenzauer seinen Sprung nicht verhaut; und die 100 Punkte aus Titisee-Neustadt hätten sich auch rächen können, aber ist ja gut gegangen :bindafür:
MfG Fabi111

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5315
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Whistlercarver » 25.03.2015 - 19:53

Hat Kasai aufgehört? Hoffentlich nicht.

Benutzeravatar
Maxi.esb
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1065
Registriert: 05.09.2012 - 17:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schneeberg (Erzgebirge) / Hirschegg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skispringen

Beitrag von Maxi.esb » 25.03.2015 - 20:07

Whistlercarver hat geschrieben:Hat Kasai aufgehört? Hoffentlich nicht.
Wo hast du denn die Info her? Kann ich mir nicht vorstellen.
Lifte sind wie guter Wein, je älter desto besser!

Jagdsaison 2015; 82 Liftfahrten
Jagdsaison 2016; 80 Liftfahrten
Jagdsaison 2017; 44 Liftfahrten
Jagdsaison 2018; 58 Liftfahrten
Bild

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5045
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skispringen

Beitrag von christopher91 » 25.03.2015 - 20:08

Whistlercarver hat geschrieben:Hat Kasai aufgehört? Hoffentlich nicht.
Ne ne der hört noch lange nicht auf, frühstens nachm nächsten Olympia meinte er mal.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2072
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Martin_D » 25.03.2015 - 21:27

Angeblich hat er gesagt, er hofft dass Sapporo die Olympischen Winterspiele 2026 bekommt, dann will wer dort seine Karriere beenden.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2723
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Rüganer » 26.03.2015 - 10:38

achwas, der Nori kann doch nix anderes als Skispringen ;D wieso sollte er aufhören ? Er wird überall gefeiert, seine Landungen haben sich auch wieder verbessert, großer Sturz war auch nicht dabei.

Ohne ihn würde definitiv was fehlen.

Bei Simmi siehts schon anders aus, Schicksal soll man nicht zuviel herausfordern.

Ansonsten - grandiose Saison mit super Finale und einem glücklichen, aber verdientem Gesamtsieger.

Und Prevc ist noch jung, der kann und wird noch viel gewinnen.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 02.04.2015 - 17:47

Umbau der Titlis Schanze verzögert sich um ein Jahr nachdem die FIS noch Anregung machte und es dann zu Einsprachen kam.

Qulle: http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... t95,512199
Wer Träume hat der lebt noch.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
KuT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 364
Registriert: 20.09.2006 - 16:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von KuT » 20.04.2015 - 14:07

Die Skispringer kehren 15/16 nach Titisee-Neustadt zurück.
Das vorletzte Wochenende der Saison, für das ursprünglich mal ein Fliegen in Oberstdorf angedacht war, geht in den Schwarzwald.

Eine Woche zuvor ist man, wie geplant, in Willingen. Hinzu kommen der Weltcupauftakt in Klingenthal und der deutsche Tournee-Anteil.

Alles in allem: 8 Springen, über die ganze Saison und vier Bundesländer verteilt, in Deutschland.
Das kann man wohl Marktführerschaft nennen.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 20.04.2015 - 18:27

Das Projekt Skifuture Saanenland CH wird konkret: Im Herbst soll mit dem Liftbau begonnen und im Winter der alpine Trainingsbetrieb aufgenommen werden. Für den Bau der Sprungschanzen (HS 68 und HS 35) und des Betriebsgebäudes wird hingegen noch Geld benötigt.

Quelle: http://www.bernerzeitung.ch/region/thun ... y/11476122
Wer Träume hat der lebt noch.

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2072
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Martin_D » 20.04.2015 - 21:41

KuT hat geschrieben:Die Skispringer kehren 15/16 nach Titisee-Neustadt zurück.
Das vorletzte Wochenende der Saison, für das ursprünglich mal ein Fliegen in Oberstdorf angedacht war, geht in den Schwarzwald.

Eine Woche zuvor ist man, wie geplant, in Willingen. Hinzu kommen der Weltcupauftakt in Klingenthal und der deutsche Tournee-Anteil.

Alles in allem: 8 Springen, über die ganze Saison und vier Bundesländer verteilt, in Deutschland.
Das kann man wohl Marktführerschaft nennen.

Offenbar gibt es in Oberstdorf Probleme mit der Flugschanze. Das FIS-Zertifikat ist abgelaufen, eine Modernisierung notwendig, doch die Finanzierung dafür ist noch nicht geklärt. Die Zukunft des Skifliegens in Oberstdorf steht momentan in den Sternen.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 20.04.2015 - 21:49

Erste Indoor Skisprung-Schanze für Kinder im Schweizer Verkehrshaus Luzern
In der Halle Luftfahrt wird der Traum vom Fliegen wahr.
Das Verkehrshaus der Schweiz feierte zusammen mit dem Skispringer Simon Ammann eine Weltpremiere. Eröffnet wurde im Beisein von rund 200 Gästen die erste Hallen-Skisprung-Anlage der Welt.
Die neue Attraktion ist ein Gemeinschaftsprojekt der Schanzen Einsiedeln GmbH, von Swiss Ski und vom Verkehrshaus. Der Publikumsbetrieb startet am 27. April 2015.
Infos: https://www.verkehrshaus.ch/sites/defau ... 150420.pdf
Die Deutschen sind neidisch

Die aussergewöhnliche Idee blieb auch unserem Nachbarland nicht verborgen. Auf bild.de wurde die Schanze in Luzern ebenfalls als Weltneuheit vorgestellt – mit dem Verweis, dass sie leider für die Schweiz gebaut wurde.
Quelle: http://www.20min.ch/schweiz/zentralschw ... n-30201297

Link zum Bild Artikel: http://www.bild.de/regional/chemnitz/sk ... .bild.html
Wer Träume hat der lebt noch.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6048
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 28.04.2015 - 23:22

Mmh, die Anlage wurde definitiv am Samstag schon genutzt und das auch nicht nur von Kindern (hab eigentlich nur Erwachsene springen sehen).

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 30.04.2015 - 17:55

Schweiz Trainerrochade im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2018
Auf Stufe Weltcup übernimmt der bisherige Continentalcup-Trainer Pipo Schödler das Amt des Nationaltrainers von Martin Künzle, der nach sieben Jahren im Weltcup in den Nachwuchs zurückkehrt. Unterstützt wird Pipo Schödler vom neu verpflichteten Weltcup-Trainer Ronny Hornschuh. Der 40-jährige Deutsche war in den vergangenen Jahren verantwortlich für das Deutsche Continentalcup-Team. Roger Kamber übernimmt die Gruppe Continentalcup und übergibt sein Amt als Nachwuchstrainer an Martin Künzle.

Noch keinen Entscheid über seine sportliche Zukunft hat Simon Ammann getroffen: „Ich führe zurzeit viele Gespräche und lasse mir bewusst Zeit, um einen Entscheid zu treffen.“ Unabhängig davon sei die neue Trainerkonstellation für die Schweizer Skispringer gewinnbringend, ist der vierfache Olympiasieger überzeugt. „Ich freue mich auf die neue Dynamik auf allen Stufen und bedanke mich gleichzeitig herzlich bei meinem Trainer und Freund Martin Künzle für seine hervorragende Arbeit in den letzten sieben Jahren. Sein immenses Know-how im Team behalten zu können ist sehr wichtig“, so Simon Ammann.
Quelle: http://www.swiss-ski.ch
Wer Träume hat der lebt noch.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 01.05.2015 - 18:45

Der Bau der neuen Olympiaschanze in St. Moritz verzögert sich und kostet mehr. Die Schanze wird nicht wie geplant auf den kommenden Winter eröffnet.

infos: http://www.suedostschweiz.ch/politik/ba ... piaschanze
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 15.05.2015 - 19:36

Simon Ammann hat sich entschieden: Er macht weiter.

Infos: http://www.tagblatt.ch/aktuell/sport/we ... 90,4225435
Wer Träume hat der lebt noch.

Benutzeravatar
KuT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 364
Registriert: 20.09.2006 - 16:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von KuT » 08.06.2015 - 12:11

KuT hat geschrieben:Die Skispringer kehren 15/16 nach Titisee-Neustadt zurück.
Das vorletzte Wochenende der Saison, für das ursprünglich mal ein Fliegen in Oberstdorf angedacht war, geht in den Schwarzwald.

Eine Woche zuvor ist man, wie geplant, in Willingen. Hinzu kommen der Weltcupauftakt in Klingenthal und der deutsche Tournee-Anteil.

Alles in allem: 8 Springen, über die ganze Saison und vier Bundesländer verteilt, in Deutschland.
Das kann man wohl Marktführerschaft nennen.
Kleiner Umbau:
Harrachov bekommt den Januar-Termin nicht, dafür rückt Willingen vom März in den Januar.
Die kompakte Polen-Woche, in der auch ein neuer Ort in den Beskiden geplant war, fällt aus. Dafür das normale Zakopane-Wochenende und ein Wisla-Wochenende im März.
FIS-pdf

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 08.07.2015 - 18:10

St. Moritz die Olympiaschanze wird massiv teurer als gedacht.
Der Bau eines Skisprungzentrums in St. Moritz wird teurer als ursprünglich geplant. Die Kostenanalyse geht für eine weltcuptaugliche Anlage von Mehrkosten von 6 bis 8,6 Millionen Franken aus - dies bei bewilligten Baukosten von 11, 5 Millionen Franken.
Quelle: http://www.suedostschweiz.ch/politik/20 ... piaschanze
Wer Träume hat der lebt noch.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6048
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 10.07.2015 - 00:23

Kann mir mal jemand erklären wozu die da überhaupt eine Weltcup taugliche Anlage brauchen? Bei der Relevanz der Schweizer im Schispringen können sie froh sein wenn sie das Springen in Engelberg behalten. Oder soll das als Ausweichmöglichkeit dienen? Es gab ja wohl in der Vergangenheit schon Probleme am Titlis.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 28.07.2015 - 19:18

Neue Olympiaschanze in St. Moritz
Die neue Olympiaschanze hat also schwindende Chancen auf eine Realisierung. So könnte die Variante mit aufgebesserten Trainingsschanzen wieder in den Vordergrund rücken. Schliesslich brauchen die Nachwuchsspringer aus der Region und anderen Kantonen einen traditionsreichen Ort zum Üben.

Die Weltcup-Vergabe nimmt der Internationale Skiverband (FIS) vor. Dessen Präsident Gian-Franco Kasper äusserte sich bereits früher gegenüber der NZZ zurückhaltend: Man treffe erst eine Entscheidung, wenn die neue Skisprunganlage gebaut sei. Daher muss die Schanzenkommission rasch Klarheit über die Finanzierung schaffen – allerdings ohne Garantien zu haben.
Quelle: http://www.nzz.ch/schweiz/die-chancen-s ... 1.18586632
Wer Träume hat der lebt noch.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 28.07.2015 - 19:24

Start in den Sommer-GP 2015

Zeitplan Wisla: Donnerstag (18.00): Qualifikation, Freitag (20.15): Teambewerb, Samstag (20.15): Einzelbewerb
Mit einem neuen Trainergespann und in ungewohnter Teamzusammensetzung starten die Schweizer Skispringer am Freitag in Wisla (Polen) in den Sommer-Grand-Prix.

Das Schweizer Team werden in Wisla Gregor Deschwanden, Pascal Kälin, Luca Egloff und Andreas Schuler bilden. Die höchsten Erwartungen ruhen auf Deschwanden.
Simon Ammann auf der Kinderschanze
Weil er seit dem Sturz in Bischofshofen das Vertrauen ins linke Bein verloren hat, will Simon Ammann künftig mit dem rechten Bein vorne landen. Doch die Umstellung ist schwierig.
Quelle: http://www.nzz.ch/sport/skisport/der-vi ... 1.18586932
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 30.07.2015 - 19:03

Kandersteg BE: Beim Schanzenbau helfen russische und amerikanische Satelliten

Infos: http://www.bernerzeitung.ch/region/thun ... y/29282315
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 04.09.2015 - 18:15

Hoher Luftstand an Kulmschanze wird korrigiert

Der zu hohe Luftstand der Skispringer in der ersten Flugphase auf dem Kulm wird korrigiert. Um die Sicherheit der Athleten zu erhöhen, wird im Hinblick auf die WM 2016 (14. bis 17. Jänner) der Vorbau der Skiflugschanze bei Bad Mitterndorf/Tauplitz um vier Meter angehoben.

„Das bedeutet, dass die Flugkurve gleich bleibt, aber der Bezug des Sportlers zum Boden viel besser wird“, erklärte Kulm-OK-Chef Hubert Neuper. Der Umbau, der eine Reduktion des Luftstandes von bisher bis zu zwölf Metern bewirkt, soll nach seinen Worten in einem Monat abgeschlossen sein.
Hatte die Verantwortlichen Personen beim Kulm umbau nur das Spektakel im Kopf gehabt für die Fernsehzuschauer. Mit Hilfe einer Planungssoftware hatte die Flugkurve von anfangs so berechnen können das es sicher wäre für die Atlanten. Jetzt braucht halt wieder Geld für ein weitre Anpassung welches hätte anderorts besser verbaut hätte können. :sauer:
Wer Träume hat der lebt noch.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6048
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 05.09.2015 - 17:18

Das wundert dich jetzt? Denk mal an den olympischen Eiskanal von Whistler zurück, da war man besonders stolz auf seinen schwierigen und schnellen Kurs, die Folgen sollten noch bekannt sein.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1528
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 29.09.2015 - 18:35

Kandersteg BE

Der Eröffnungstermin wurde auf Sommer 2016 verschoben.

Infos: http://www.bernerzeitung.ch/region/ober ... y/17812098
Wer Träume hat der lebt noch.

Benutzeravatar
Maxi.esb
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1065
Registriert: 05.09.2012 - 17:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schneeberg (Erzgebirge) / Hirschegg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skispringen

Beitrag von Maxi.esb » 24.10.2015 - 22:55

Seit Donnerstag "schneit's" im Vogtland :D
"Kunstschnee aus vollen Rohren"
Lifte sind wie guter Wein, je älter desto besser!

Jagdsaison 2015; 82 Liftfahrten
Jagdsaison 2016; 80 Liftfahrten
Jagdsaison 2017; 44 Liftfahrten
Jagdsaison 2018; 58 Liftfahrten
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Alpinsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast