Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skispringen

... tauscht euch aus über: Alpinsportaktivitäten im Sommer- (Wandern, Klettern, Biken, Sommerodeln, etc.) und im Winter- (Eislaufen, Wandern, Langlaufen) sowie die Geschehnisse in den internationalen Wintersport-Wettbewerben (FIS, Olympia, etc.)

Moderator: Downhill

Forumsregeln
Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 18.11.2015 - 19:03

Noriaki Kasai: Ist Springer, bleibt Springer
Noriaki Kasai hat nach wie vor große Freude am Skispringen. Im Vorjahr gewann er als 42-Jähriger ein Weltcupspringen in Finnland. Heuer will er mehr. Der Sieg im Gesamtweltcup, zum Beispiel, fehlt ihm noch.

Ans Aufhören denkt Kasai, 43 Jahre alt, noch nicht. "Als ich 40 wurde, habe ich beschlossen, mit 50 aufzuhören." Nun aber kandidiert Japan, kandidiert Sapporo, wohl für Olympia 2026. Ein Anreiz für den Ewigjungen.

Die Sache mit dem Karriereende will sich Kasai jedenfalls noch überlegen. "Wenn Sapporo die Spiele 2026 nicht bekommt, dann höre ich mit 50 auf."
Quelle: http://derstandard.at/2000025919384/Ist ... t-Springer

Solange er Gesund ist bleibt er uns sehr lange erhalteten andrer sind dann schon längst in der „Sportlerrente“.
Wer Träume hat der lebt noch.


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skispringen

Beitrag von christopher91 » 18.11.2015 - 20:17

Chlosterdörfler hat geschrieben:Noriaki Kasai: Ist Springer, bleibt Springer
Noriaki Kasai hat nach wie vor große Freude am Skispringen. Im Vorjahr gewann er als 42-Jähriger ein Weltcupspringen in Finnland. Heuer will er mehr. Der Sieg im Gesamtweltcup, zum Beispiel, fehlt ihm noch.

Ans Aufhören denkt Kasai, 43 Jahre alt, noch nicht. "Als ich 40 wurde, habe ich beschlossen, mit 50 aufzuhören." Nun aber kandidiert Japan, kandidiert Sapporo, wohl für Olympia 2026. Ein Anreiz für den Ewigjungen.

Die Sache mit dem Karriereende will sich Kasai jedenfalls noch überlegen. "Wenn Sapporo die Spiele 2026 nicht bekommt, dann höre ich mit 50 auf."
Quelle: http://derstandard.at/2000025919384/Ist ... t-Springer

Solange er Gesund ist bleibt er uns sehr lange erhalteten andrer sind dann schon längst in der „Sportlerrente“.
Verrückter Hund.

Schanze in Klingenthal mittlerweile großteils mit Schnee bedeckt.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 20.11.2015 - 18:35

Training und Quali in Klingenthal verschoben

Das haben sich alle anders vorgestellt: Gleich zu Saisonbeginn macht das Wetter den Skispringern einen Strich durch die Rechnung, das offizielle Training und die Qualifikation müssen verschoben werden.

Die beiden Trainingsdurchgänge sollen laut des neuen Zeitplans am Samstag um 13:30 Uhr nachgeholt werden, bevor um 16:15 Uhr planmässig der Team-Wettbewerb auf dem Programm steht. Die Qualifikation für den Einzel-Wettbewerb findet am Sonntag um 12:30 Uhr statt, um 14 Uhr startet der Wettbewerb.
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 02.12.2015 - 18:41

Nachtragskredit Skisprungzentrum St. Moritz

Vorausgesetzt Gemeindevorstand und Gemeinderat stimmen der Vorlage zu, könnte sie im Juni 2016 zur Volksabstimmung kommen.
Das Skisprungzentrum St. Moritz mit einer neuen, für Weltcupspringen tauglichen Olympiaschanze soll 19.89 Millionen Franken kosten.
Quelle: http://www.suedostschweiz.ch/politik/20 ... -st-moritz

Das würde dem nordischen Skisport endlich eine gemeinsame planbare Saison Eröffnung ermöglichen ohne Sturmwinde als absage Grund wie in Ruka Finnland.
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 21.12.2015 - 18:25

2015/16 Wegen Schneemangels müssen auch die Veranstalter der Vierschanzentournee zu einigen Tricks greifen, um die Anlagen befahrbar zu machen. Das grosse Sportevent wird aber entgegen anderslautender Befürchtungen stattfinden.

Bild aus Spiegel Online

Bild
Wer Träume hat der lebt noch.

Benutzeravatar
Maxi.esb
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 05.09.2012 - 17:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schneeberg (Erzgebirge) / Hirschegg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skispringen

Beitrag von Maxi.esb » 28.12.2015 - 01:23

Heute soll es also losgehen. Ich bin ja sehr gespannt, denn mMn gibt es heuer so viele wie lang nicht mehr die die Tournee gewinnen können.
Zwar gibt es da zwei Top Favoriten namens Freund und Prevc, aber da sie in den letzten Jahren nicht wirklich gut auf den schanzen zurecht kamen rechne ich nicht mit einem Gesamtsieg von einem der beiden und das würde das ganze ja das ganze noch spannender machen. Vorausgesetzt der Wind spielt mit...
Lifte sind wie guter Wein, je älter desto besser!

Jagdsaison 2015; 82 Liftfahrten
Jagdsaison 2016; 80 Liftfahrten
Jagdsaison 2017; 44 Liftfahrten
Jagdsaison 2018; 58 Liftfahrten
Bild

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 11.03.2016 - 19:00

Wenn das Wetter mitspielt, wird am Wochenende bei den Weltcup-Bewerben in Titisee-Neustadt eine Schallmauer durchbrochen: Zum 500. Mal stößt sich beim zweiten Springen am Sonntag Noriaki Kasai vom Zitterbalken ab. Es soll aber nicht der letzte Auftritt des bald 44-jährigen Japaners sein. Denn ans Aufhören denkt der Rekordmann noch lange nicht.
„Es wird ein sehr emotionaler Moment für mich“, sagte der japanische Skisprung-„Opa“ vor seinem 499. und 500. Auftritt in Tititsee-Neustadt in einem Interview auf der Website des Internationalen Skiverbandes (FIS), „es erinnert einen an die vielen schönen Momente, aber natürlich auch an die bitteren Niederlagen und Verletzungen. Aber das gehört zu einer langen Karriere dazu. Die Gedanken und die Freude daran, was ich in meiner Karriere erreicht habe, werden aber bestehen bleiben.“
Wer Träume hat der lebt noch.


schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 541
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von schneeberglift » 15.03.2016 - 17:50

Schade dass es am Sonntag nicht geklappt hat, aber der Wind war einfach zu stark. Finde es immer Bewundernswert, dass Kasai selten ein Probesprung macht. Am Freitag ist er glaub ich gar nicht gesprungen, am Samstag hat er doch noch den Probesprung gemacht.
Ich glaube aber auch nicht, dass Severin Freund am Sonntag gewonnen hätte. Es war nicht sein Wochenende. Vielleicht kamen ja die negativen Erinnerungen mit den 100g vom letzten Jahr wieder zu arg hoch :D
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

Benutzeravatar
Maxi.esb
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 05.09.2012 - 17:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schneeberg (Erzgebirge) / Hirschegg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skispringen

Beitrag von Maxi.esb » 15.03.2016 - 18:10

Ja... Echt schade! Aber noch viel mehr bedaure ich es, dass am Do in Planica eine Ersatzwettkampf für Titisee-Neustadt stattfinden wird und das um 10:00 Uhr! Eigentlich völlig unter Ausschluss der Öffentlichkeit, denn um die Zeit ist doch jeder auf Abreit oder in der Schule. Für einen 500. Weltcup von Noriaki Kasai vollkommen unwürdig.
Hoffentlich fällt der Wettkampf aus!
Lifte sind wie guter Wein, je älter desto besser!

Jagdsaison 2015; 82 Liftfahrten
Jagdsaison 2016; 80 Liftfahrten
Jagdsaison 2017; 44 Liftfahrten
Jagdsaison 2018; 58 Liftfahrten
Bild

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 30.03.2016 - 18:14

Die Titlis-Schanze in Engelberg wird modernisiert und an das heutige Flugverhalten der Skispringer angepasst. Für 2,9 Millionen Franken wird der Anlauf verlängert, der Schanzentisch erhöht und eine Flutlicht-Anlage eingebaut.

Infos: http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... t95,707875
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 20.04.2016 - 18:13

Ausrüster Elan hat nach Jahrzehnten im Skisprung-Sport beschlossen, sich aus dieser Disziplin zurückzuziehen. Der slowenische Skihersteller nannte als Grund, dass die Investitionen in das Skispringen nicht mehr rentabel seien.
Wer Träume hat der lebt noch.

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 575
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Roymarcoi » 11.05.2016 - 15:51

Chlosterdörfler hat geschrieben:Ausrüster Elan hat nach Jahrzehnten im Skisprung-Sport beschlossen, sich aus dieser Disziplin zurückzuziehen. Der slowenische Skihersteller nannte als Grund, dass die Investitionen in das Skispringen nicht mehr rentabel seien.

Wird interessant wie der "Überpeter" mit dem neuen Material klarkommt.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 11.05.2016 - 18:03

Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer.
"Ronny Hornschuh hat sich das Vertrauen des Trainerteams und der Athleten erarbeitet und kann bereits die Richtung im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang vorgeben", erklärt Disziplinenchef Beni Schödler in einer Medienmitteilung.
Wer Träume hat der lebt noch.


Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 02.08.2016 - 18:26

BE: Kandersteg

Die erneuerte Nordic Arena in Kandersteg ist eröffnet. Drei Schanzen, harmonisch eingebettet in die Bergwelt unter der Bire, stehen an 355 Tagen im Jahr fürs Skispringen bereit. Doppelolympiasieger Simon Ammann tat den ersten Sprung.
Schanze für die Jungen

Die Bire-Schanze (Hillsize 27 Meter) ermöglicht ein kindergerechtes Skispringen. Die Blümlis­alp-Schanze (Hillsize 72 Meter) ist eine Jugendschanze und bereitet durch ihre Bauart auf die Normalschanze Lötschberg (Hillsize 106 Meter) vor. Eine Kabine auf Schienen für acht Personen samt ihren langen Skiern bringt die Springer in die Nähe des Anlaufes.
Infos: http://www.bernerzeitung.ch/region/ober ... y/16253860
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 09.11.2016 - 17:51

Titlis-Schanze hat nach dem Umbau grünes Licht von der FIS bekommen.

Info: http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... 650,885385
Wer Träume hat der lebt noch.

Benutzeravatar
Maxi.esb
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 05.09.2012 - 17:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schneeberg (Erzgebirge) / Hirschegg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skispringen

Beitrag von Maxi.esb » 10.11.2016 - 13:49

Langsam nähern wir uns wieder den spannenden Wochenenden :)
Und Gregor Schlierenzauer ist vielleicht auch schon wieder dabei :D Schlierenzauer feilt am Skisprung-Comeback
Lifte sind wie guter Wein, je älter desto besser!

Jagdsaison 2015; 82 Liftfahrten
Jagdsaison 2016; 80 Liftfahrten
Jagdsaison 2017; 44 Liftfahrten
Jagdsaison 2018; 58 Liftfahrten
Bild

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Chlosterdörfler » 24.11.2016 - 18:30

Neue Skier für Peter Prevc

Skiflug-Weltmeister Peter Prevc springt kommenden Winter mit einer neuen Skimarke. Nachdem sich die Skifirma Elan aus dem Sprungsport zurückgezogen hatte, werden die langen und breiten Latten unter der Bezeichnung Slatnar produziert. Slatnar ist im Weltcup seit vielen Jahren mit Skibindungen und Sprungschuhen vertreten.

Zurückgezogen hat sich auch die Marke Flüge.de. Chiara Hölzl und Thomas Diethart setzen nun auf die Marke Verivox, eine Firma für Preisvergleiche und Vertragsvermittlung.
Wer Träume hat der lebt noch.

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 922
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Kerker » 30.11.2016 - 13:23

Mit großem Entsetzen musste ich feststellen, dass Eurosport sein Skisprung-Duo Dirk Thiele und Gerd Siegmund aufs Abstellgleis geschoben hat. Ein Jammer. Die beiden Nachfolger sind ja leider ein absoluter Totalausfall. Schade, viele Jahre lang waren die beiden genial unterhaltend und informativ - ich habe kaum ein Springen verpasst und grundsätzlich Eurosport eingeschaltet.

Ok, man könnte jetzt argumentieren, Dirk Thiele ist ja nicht mehr der jüngste. Und im Hinblick auf die Olympia-Rechte muss natürlich an die Zukunft gedacht werden. Aber was haben die verantwortlichen Herrschaften wohl geraucht, bevor sie die beiden Nachfolger ausgesucht haben??? Matthias Bielek sollte vielleicht besser eine Dokumentation über das Paarungsverhalten von Fruchtfliegen moderieren. Und Sven Hannawald hat zweifellos als einziger Skispringer alle Springen der Vierschanzentournee gewonnen und auch sonst große Erfolge gefeiert - aber das ändert nichts daran, dass er als Co-Kommentator leider eine totale Fehlbesetzung ist.

Ich habe jedenfalls letztes Wochenende nach 10 Minuten das Programm gewechselt. Das wird dann wohl für mich ein Winter ohne Skispringen - das Geschwätz bei den öffentlich-rechtlichen ist ja leider auch nicht besser (insbesondere dieser Dampfplauderer T.B., der zwar immer irgendwas kommentiert, nur nicht das, was gerade zu sehen ist). Schade, aber ich verzichte lieber, bevor ich mir das antue. Wobei, vielleicht mache ich ja den ein oder anderen Versuch ohne Ton, das könnte gehen...
Winter: Schifoan; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2018/2019: 15 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2019: 2 Parks | 3 Tage

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 851
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von schmidti » 30.11.2016 - 14:05

Um Gerd Siegmund ist es echt schade, die Analysen waren wirklich top. Dirk Thiele war für mich als einer der jüngeren Generation in seiner Art zu kommentieren schon manchmal grenzwertig, dafür hatte er aber natürlich deutlich mehr Insiderwissen als Bielek+Hannawald.

Thiele+Siegemund sind trotzdem nicht komplett von der Bildfläche verschwunden, sondern haben nun ihren Platz bei "AVIA TV". Auf der Facebook-Page "AVIA racing" gibt es schon ein paar Videos von den beiden, besonders informativ fand ich die Saisonvorschau, denn von den meisten dort erwähnten Dingen wurde im TV bei Eurosport nichts erzählt.
Die nächsten Live-Videos von den beiden gibt es nun dieses Wochenende aus Klingenthal, wo sie Freitag- und Samstag-Abend 45min lang einen Talk unter anderem wohl mit einigen Trainern machen. Anschauen kann man es sich über Facebook oder (wenn es schon funktioniert) auch über avia-racing.de
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden


Benutzeravatar
Maxi.esb
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 05.09.2012 - 17:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schneeberg (Erzgebirge) / Hirschegg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skispringen

Beitrag von Maxi.esb » 02.12.2016 - 22:21

Sehe das genau so wie Kollege Kerker und stellt für mich das sportliche geschehen bissel in den Hintergrund... war sehr enttäuscht wie man so ein Kult-duo absetzen kann! :cry:
Dirk Thiele war für mich (auch jüngere Generation) der unterhaltsamste Kommentator von allen die es im TV so übers Jahr zu hören gab. Einfach anders, lustig, Unterhaltung pur! Die Sprüche legendär, Erfahrung wie kein anderer und einen guten Draht zu allen Aktiven, Trainern und Verantwortlichen.
Den neuen fehlt halt Erfahrung, aus Bielek kann in paar Jahren vielleicht noch was werde, Hannawald halt ich für absolut fehl am Platz.
schmidti hat geschrieben:Thiele+Siegemund sind trotzdem nicht komplett von der Bildfläche verschwunden, sondern haben nun ihren Platz bei "AVIA TV"
Dazu vielleicht mal noch die Links, damit auch wirklich alle die beiden wieder finden ;D :
https://www.youtube.com/user/AVIAracing
https://www.facebook.com/AVIA.racing.team
19:00 Uhr gehts morgen los.
Lifte sind wie guter Wein, je älter desto besser!

Jagdsaison 2015; 82 Liftfahrten
Jagdsaison 2016; 80 Liftfahrten
Jagdsaison 2017; 44 Liftfahrten
Jagdsaison 2018; 58 Liftfahrten
Bild

Benutzeravatar
Naps
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 09.01.2015 - 11:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Naps » 14.12.2016 - 09:10

Chlosterdörfler hat geschrieben:2015/16 Wegen Schneemangels müssen auch die Veranstalter der Vierschanzentournee zu einigen Tricks greifen, um die Anlagen befahrbar zu machen. Das grosse Sportevent wird aber entgegen anderslautender Befürchtungen stattfinden.

Bild aus Spiegel Online

Bild
Ich bin zwar kein Experte fürs Skispringen aber ich hab schon gesehn das Skispringer teilweise sogar im Sommer komplett ohne Schnee üben können. Das geht aber wahrscheinlich für die Profis nicht.

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Whistlercarver » 15.12.2016 - 17:54

Man sieht hier ja schön die dunkelgrünen Matten auf den Hängen. Darauf trainieren die Profis im Sommer und haben sogar einen Sommerweltcup darauf.

Benutzeravatar
Snowflakes
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 12.12.2016 - 14:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skispringen

Beitrag von Snowflakes » 19.12.2016 - 09:48

Was glaubt ihr, wird dieses Jahr endlich, seit Hannawald hat das ja niemand mehr Ansatzweise geschafft, ein Deutscher die Vierschanzentournee gewinnen?
Wie seht ihr die Chancen?
Let it snow, let it snow, LET IT SNOW

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skispringen

Beitrag von christopher91 » 19.12.2016 - 20:04

Chancen gehen gegen Null, ein Prevc wirds schon machen.

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 575
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Skispringen

Beitrag von Roymarcoi » 20.12.2016 - 10:51

Ich sehe die Chancen auch als sehr sehr gering an.
Einzig Severin Freund hätte das Zeug zum Tourneesieger. Aktuell ist er aber auch nicht gerade in Paradeform...wobei er selbst sagt im Plan zu sein. Mal abwarten, vielleicht überrascht er uns ja. Aber ne anständige Landung sollte er bis zur Tournee hinkriegen.


Antworten

Zurück zu „Alpinsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste