Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sandboarden schon probiert?

... tauscht euch aus über: Alpinsportaktivitäten im Sommer- (Wandern, Klettern, Biken, Sommerodeln, etc.) und im Winter- (Eislaufen, Wandern, Langlaufen) sowie die Geschehnisse in den internationalen Wintersport-Wettbewerben (FIS, Olympia, etc.)

Moderator: Downhill

Forumsregeln
biggischu
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 10.05.2013 - 13:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sandboarden schon probiert?

Beitrag von biggischu » 13.05.2013 - 08:16

Hallo,

hat jemand von euch schon mal Sandboarden probiert? Soll man ja irgendwo in Deutschland auch machen können und ich fänd es witzig, es mal zu versuchen. Eine Freundin hat es mal im Urlaub gemacht und war total begeistert. Und wenn schon kein Schnee da ist könnte man ja auch Sand zweckentfremden :lol: Was meint ihr?

Vlg Biggi


Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sandboarden schon probiert?

Beitrag von philipp23 » 13.05.2013 - 12:18

Hab das auch mal im Urlaub gemacht. Ist schon ganz lustig, aber du darfst vor allem die hohe Reibung von Sand nicht unterschätzen. Außerdem war das Wachs bei uns ratz-fatz wieder drunten vom Board. Wenn's nicht ordentlich steil ist, kommst du nicht wirklich vorwärts... Und das zu Fuß rauflaufen war in der Wüste auch eher anstrengend. :lach:
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

Benutzeravatar
Seebrünzler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 30.03.2004 - 01:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Sandboarden schon probiert?

Beitrag von Seebrünzler » 12.06.2013 - 10:43

Ich war auch einmal im Urlaub Sandboarden. Wirklich gut geht es aber nur bei wirklich hohen Sandhügeln mit entsprechendem Gefälle. Was auch Spass macht, ist sich an einem Quad angehängt durch die Wüste ziehen zu lassen.

Benutzeravatar
Amarillisimo
Massada (5m)
Beiträge: 47
Registriert: 07.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sandboarden schon probiert?

Beitrag von Amarillisimo » 12.06.2013 - 12:51

Hallo,

@ Seebrünzler und philipp23, in welchen Urlaubsländern habt Ihr das jeweils gemacht?

tom_nrw
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 28.11.2007 - 17:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sandboarden schon probiert?

Beitrag von tom_nrw » 12.09.2013 - 13:23

Hi,

in Deutschland kann man Sandboarden am Monte Kaolino (www.montekaolino.eu). Habe ich vor einigen Jahren dort gemacht und es war sehr witzig. Man muss aber schon etwas Mut mitbringen, da es ohne Grundgeschwindigkeit nicht funktioniert. Material leidet höllisch - somit nur ausrangiertes Zeug mitnehmen. Boarden geht meiner Meinung nach besser als Skifahren, da man beim Skifahren eine doch recht unnatürliche starke Rücklage einnehmen
muss.

Der Montekaolino liegt in Hirschau, 15Km entfernt von Amberg in der Oberpfalz.

Viel Spass,

Thomas

Antworten

Zurück zu „Alpinsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste