Alpiner Skiweltcup 2014/15

... tauscht euch aus über: Alpinsportaktivitäten im Sommer- (Wandern, Klettern, Biken, Sommerodeln, etc.) und im Winter- (Eislaufen, Wandern, Langlaufen) sowie die Geschehnisse in den internationalen Wintersport-Wettbewerben (FIS, Olympia, etc.)

Moderator: Downhill

Forumsregeln
Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 24.01.2015 - 14:57

die DSV'ler haben ungeahnte Qualitäten als Sprintabfahrer gezeigt :mrgreen: Sander 16. und Brandner 18. :top:
Sander sogar bei der letzten ZZ Top 10, aber dann im Zielschuss Zeit abgegeben
Zuletzt geändert von alpinfan77 am 24.01.2015 - 15:09, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 551
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Tobias95 » 24.01.2015 - 14:58

Sehr sehr schade, damit ist der Mythos "Streif" für dieses Jahr gestorben :|
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2868
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Werna76 » 24.01.2015 - 15:27

Die besten Zwei sind vorne, von daher wars sicher ein schwieriges und faires Rennen.
Der ZDF zeigt lieber eine Heeressportveranstaltung der Alpinjäger als Kitzbühel... bedenklich! :boese:
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
Hildener
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 130
Registriert: 07.10.2008 - 09:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 40721
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Hildener » 24.01.2015 - 15:32

Der sportliche Wert einer solchen Veranstaltung ist schon fast unterirdisch.

Durchziehen, Quote machen!

Ob sich Jansrud als echter Streif-Sieger fühlt?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6051
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Seilbahnjunkie » 24.01.2015 - 15:33

Tja, da gibt es halt auch Deutsche die vorne mitlaufen, in den Alpinen Speeddisziplinen ist eben bei dem deutschen Herren garnichts los. Und die Streif wird in meinen Augen auch etwas überbewertet. Die interessanten Teile sind fast alle oben, nach dem Weg kommt nicht mehr so viel. Wenn das jetzt fehlt, dann gibt es wirklich interessantere Strecken. Und landschaftlich kann sie halt auch nicht mit Wengen, Gröden oder Val d'Isère mithalten.

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 24.01.2015 - 15:51

Seilbahnjunkie hat geschrieben:Tja, da gibt es halt auch Deutsche die vorne mitlaufen, in den Alpinen Speeddisziplinen ist eben bei dem deutschen Herren garnichts los.
Das ist in dieser Saison doch anders, sie sind deutlich verbessert. Bis jetzt 2 x Top 10, zusätzlich 1 x Top 15, 4 x Top 20, 5 x Top 30, wenn ich richtig gezählt habe. Das gab's seit Wasis Zeiten nicht mehr, jedenfalls mannschaftlich und Stechert hat in Wengen das beste Resultat seit Wasis 2. Platz 1991 erzielt (Eckerts zwei 2. Plätze und Rauffers Sieg sind natürlich höher zu bewerten). Da hat die Arbeit von Berthold und Schwaiger bereits gefruchtet.

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 24.01.2015 - 16:06

Werna76 hat geschrieben:Der ZDF zeigt lieber eine Heeressportveranstaltung der Alpinjäger als Kitzbühel... bedenklich! :boese:
Das ZDF hatte schon die Streif als das heutige Hauptereignis aufgebaut und bereits letzte Woche dafür geworben, aber wenn sich es so verschiebt, dass es kollidiert mit Biathlon, warum sollten sie dann das rauswerfen? Biathlon hat sowieso die Prio. Aber geärgert hat mich, dass sie alles zeitversetzt bis 30 zeigten, dann das Interview mit Ferstl, aber von den interessanten Läufen aus deutscher Sicht von Brandner und Sander fast nichts, schwach :willnicht:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Fab » 24.01.2015 - 18:31

gerrit hat geschrieben:Eine Überlegung zur Verkürzung der Abfahrt in Kitzbühel wegen des Nebels im Mittelteil:
......
Abfahrt in zwei Läufen, aber auf zwei verschiedenen Streckenteilen:
1. Start der Abfahrt vom Originalstart..... Entspricht dem 1. Lauf.
2. Start für den "2. Lauf unterhalb der Seidelalm wie nun heute geplant.
........
So wie ich es verstanden habe ist wg. des Nebels und des Schneetreibens der Startbereich (Mausefalle ff.) das Sicherheitsproblem.
Vielleicht sollte man einfach 2 Läufe auf der verkürzten Strecke machen.

*

Die Damenabfahrt heut vormittags aus Moritz bei wolkenlosem Wetter war ein Übertragungstraum.

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 24.01.2015 - 20:24

Fab hat geschrieben:Die Damenabfahrt heut vormittags aus Moritz bei wolkenlosem Wetter war ein Übertragungstraum.
Ja, die Bilder aus dem Oberengadin waren grandios, der ZDF-Kommentator allerdings nicht. Donzelli ist bekanntlich eine Flasche und er schnallte null, dass der Wind eine entscheidende Rolle spielte. Bei Weihrather war er völlig ratlos, was er so sagte. Erst später schwante ihm, woher die extrem schwankenden Zeiten im oberen und mittleren Abschnitt kamen. Das konnte nur der Wind gewesen sein. Die schweizer Bildregie blendete auch zwischendurch auf wehende Flaggen.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6051
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Seilbahnjunkie » 24.01.2015 - 22:02

alpinfan77 hat geschrieben:
Seilbahnjunkie hat geschrieben:Tja, da gibt es halt auch Deutsche die vorne mitlaufen, in den Alpinen Speeddisziplinen ist eben bei dem deutschen Herren garnichts los.
Das ist in dieser Saison doch anders, sie sind deutlich verbessert. Bis jetzt 2 x Top 10, zusätzlich 1 x Top 15, 4 x Top 20, 5 x Top 30, wenn ich richtig gezählt habe. Das gab's seit Wasis Zeiten nicht mehr, jedenfalls mannschaftlich und Stechert hat in Wengen das beste Resultat seit Wasis 2. Platz 1991 erzielt (Eckerts zwei 2. Plätze und Rauffers Sieg sind natürlich höher zu bewerten). Da hat die Arbeit von Berthold und Schwaiger bereits gefruchtet.
Dir ist aber schon bewusst, dass beim Biathlon ein Deutscher gewonnen hat, oder? Ich finde es zwar auch schön, dass die Jungs sich verbessern, aber von einem Sieg sind sie noch sehr weit entfernt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
schmidti
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 772
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von schmidti » 24.01.2015 - 22:18

Indes gibt es auch gute Nachrichten bezüglich der WM-Nominierungen:

DSV setzt auf großes WM-Team
Saison 13/14: 5x Schmittenhöhe / 1x Maiskogel, Skihalle Neuss
Saison 14/15: 5x Saalbach / 1x Skilift Hahnenbecke
Saison 15/16: 7x Saalbach / 2x Skiliftkarussell Winterberg #1+#2 / 1x Eschenberglifte Niedersfeld, Nauders, Olpe-Fahlenscheid, Skihalle Neuss, Sternrodt
Saison 16/17: 5x Sölden / 3x Hintertux, Zillertal Arena / 2x Ischgl, Pitztal, Stubai / 1x Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5x Sölden / 2x Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1x Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 1× Pitztal, Hintertux

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 25.01.2015 - 15:38

Seilbahnjunkie hat geschrieben:Dir ist aber schon bewusst, dass beim Biathlon ein Deutscher gewonnen hat, oder? Ich finde es zwar auch schön, dass die Jungs sich verbessern, aber von einem Sieg sind sie noch sehr weit entfernt.
Ich hab's doch nicht mit Biathlon verglichen, sondern nur auf Dein "in den Alpinen Speeddisziplinen ist eben bei dem deutschen Herren garnichts los" geantwortet. Das stimmt eben nicht mehr.

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 25.01.2015 - 15:59

Wieder spektakulärer SL auf dem Ganslernhang, ist halt ein traditioneller Höhepunkt der Sportwinters (das vielleicht noch größere Rennen kommt am Di.). Hargin mit einem Superlauf zu seinem ersten Sieg, in der Laufzeit 9/10 (!) schneller wie der wohl etwas nervöse Hirscher. Felix nicht mit letztem Risiko, unten Podium noch herausgerissen, SL-WC-Führung behalten, passt. Dopfi unsauber über die Wellen (die waren auch verdammt knifflig), aber Platz 5 ist in Ordnung. Der Mann des Rennes ist aus deutscher Sicht Linus Strasser, großartiger 10. nach dem 1. Lauf und im 2. Lauf taktisch klug. Verblüffend, wie abgeklärt der Youngster agiert. Das war erst sein 6. WC-SL, davon jetzt 4 mal hintereinander unter die besten 21, klasse!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
horst_w
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 08.02.2013 - 18:03
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 86xx Steiermark
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von horst_w » 25.01.2015 - 16:04

alpinfan77 hat geschrieben:Der Mann des Rennes ist aus deutscher Sicht Linus Strasser, großartiger 10. nach dem 1. Lauf und im 2. Lauf taktisch klug. Verblüffend, wie abgeklärt der Youngster agiert. Das war erst sein 6. WC-SL, davon jetzt 4 mal hintereinander unter die besten 21, klasse!
Den Ganslernhang kennt Linus halt wie seine Westentasche. Und das ist auf diesem Hang nicht unbeteutend.

Horst
Fischer Progressor F19

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 25.01.2015 - 17:12

horst_w hat geschrieben:Den Ganslernhang kennt Linus halt wie seine Westentasche. Und das ist auf diesem Hang nicht unbeteutend.
Ja, die Wellen über die Wege sind tückisch. Diesmal waren sie besonders ausgeprägt und viele haben da Probleme gehabt. Hirscher ist dort sogar bewusst gesprungen, was Büchel so noch nie im SL gesehen hat.

Benutzeravatar
horst_w
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 08.02.2013 - 18:03
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 86xx Steiermark
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von horst_w » 25.01.2015 - 17:18

alpinfan77 hat geschrieben:Hirscher ist dort sogar bewusst gesprungen, was Büchel so noch nie im SL gesehen hat.
Ja, vorspringen wie die Abfahrer. Im 1. ist es ihm ideal gelungen. Im 2. weniger, da war er danach irgendwie aus dem Rhythmus.

Horst
Fischer Progressor F19

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 25.01.2015 - 22:37

Am Di. eine Premiere im BR: Ab 20:15 der 2. Lauf von Schladming live :top:

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6051
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Seilbahnjunkie » 26.01.2015 - 07:10

Juhu, das bekomm ich hier sogar per DVB-T. Aber kam das Rennen in der Vergangenheit nicht im Hauptprogramm der ARD? Wär ja trotzdem ein Abstieg und das jetzt wo zwei Deutsche ganz vorne mitfahren.

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 26.01.2015 - 14:13

Seilbahnjunkie hat geschrieben:Juhu, das bekomm ich hier sogar per DVB-T. Aber kam das Rennen in der Vergangenheit nicht im Hauptprogramm der ARD?
Nein, bisher kam nix in ARD/BR/ZDF, nicht mal eine Zusammenfassung. Normalen Ski-WC (kein Großereignis) gab's eigentl. noch nie in der Primetime. Nur ES übertrug Schladming, aber die auch nicht immer, wegen der Kosten für die Senderechte (der ORF läst sich das teuer bezahlen). So gab's z.T. überhaupt keine Bilder davon bei uns.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
KuT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 364
Registriert: 20.09.2006 - 16:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von KuT » 27.01.2015 - 13:22

Nach der letzten Saison war ich mir ziemlich sicher, dass Pinturault nicht lange braucht, um auch im Slalom in die Top7-Startgruppe zu gelangen.
Das ist ihm bis heute nicht geglückt.

Neben sportlichen Gründen ist dafür auch ein unglaubliches Lospech verantwortlich.
Bitte mal vorstellen: In 8 Slalomrennen bekommst du immer eine zufällige Startnummer zwischen 8 und 15 (in Wengen wegen Gleichstand zwischen 8 und 16).
Und das kommt dann dabei heraus:
Schladming 15
Kitzbühel 12
Wengen 16
Adelboden 12
Zagreb 14
Madonna 15
Are 11
Levi 15

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5315
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Whistlercarver » 27.01.2015 - 14:40

Der Materialwechsel muss man auch noch berücksichtigen. Head kann halt einfach nicht Slalom.

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 27.01.2015 - 15:46

KuT hat geschrieben:Nach der letzten Saison war ich mir ziemlich sicher, dass Pinturault nicht lange braucht, um auch im Slalom in die Top7-Startgruppe zu gelangen.
Das ist ihm bis heute nicht geglückt.
Er ist sehr schnell, aber zu fehleranfällig. Heute ist die Spitze schnell und sicher, macht selten grobe Fehler, Hirscher und Neureuther in letzten Saison nur ein Ausfall und diesmal auch einer bisher, Dopfer mit keinem. Pintu dagegen kriegt kaum zwei Läufe ohne Bock zusammen. Warum das so ist :?: vielleicht ein Konzentrationsproblem oder er fährt zu riskant. Ein Punkt ist sicherlich, dass er mehr Allrounder ist und nicht so viel in den SL investieren kann.
Zuletzt geändert von alpinfan77 am 27.01.2015 - 16:51, insgesamt 3-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

marxadler
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 05.05.2010 - 16:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Fulda
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von marxadler » 27.01.2015 - 15:47

Zurück aus Kitz! :lol:

Unter sportlichen Gesichtspunkten war es sicherlich eine traurige Veranstaltung. Allerdings finde ich es in Ordnung, dass man die kastrierte Abfahrt gestartet hat - alleine für die vielen Zuschauer vor Ort (inkl. mir).

Durch die ganzen Verschiebungen hatte ich genügend Zeit, zur Seidlalm hochzustiefeln. 8O :? Jetzt weiss ich auch wieder, warum ich Skifahrer und nicht Bergsteiger geworden bin. :biggrin: Aber der Schweiß hat sich gelohnt. Pünktlich zum Start stand ich im improvisierten Aufwärmbereich hinter dem Starthaus. Sehr sehr gei ... toll.

Dafür danke ich dem Wetter ausdrücklich. :P

Den besten Spruch zu der Thematik habe ich in einem anderen Forum gelesen:
"Bekommt Kjetil Jansrud nach dem Gewinn dieser kurzen Abfahrt auch eine eigene Gondel oder nur einen Schleppliftbügel?" :lach: :lach: :lach:

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5315
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Whistlercarver » 27.01.2015 - 19:09

Bei der Weltmeisterschaft in Vail gibt es eine Premiere. Der/Die erste Schwarzwälder/in die an alpinen Weltmeisterschaften teilnimmt. Maren Wiesler hat sich am Montag als 2. beste im Ausscheidungsrennen qualifiziert.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2460
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Lord-of-Ski » 27.01.2015 - 19:14

marxadler hat geschrieben:

Den besten Spruch zu der Thematik habe ich in einem anderen Forum gelesen:
"Bekommt Kjetil Jansrud nach dem Gewinn dieser kurzen Abfahrt auch eine eigene Gondel oder nur einen Schleppliftbügel?" :lach: :lach: :lach:
Nach im wird ein Sessel am Ganslernhang benannt ;)
ASF

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Alpinsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste