Alpiner Skiweltcup 2014/15

... tauscht euch aus über: Alpinsportaktivitäten im Sommer- (Wandern, Klettern, Biken, Sommerodeln, etc.) und im Winter- (Eislaufen, Wandern, Langlaufen) sowie die Geschehnisse in den internationalen Wintersport-Wettbewerben (FIS, Olympia, etc.)

Moderator: Downhill

Forumsregeln
Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2795
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Werna76 » 18.03.2015 - 10:54

Sieh mal an, Jansurd macht es tatsächlich noch spannend.
Noch ein Sieg im Super-G und der Nervenkrieg ist perfekt. Es passieren beim Weltcupfinale ja öfters die unglaublichsten Dinge, siehe 2x Raich/Svindal 2007 und 2009.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 16/17: 14
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 18.03.2015 - 15:24

Fabi111 hat geschrieben:"Halb-Wissen" würde ich alpinfan nicht unterstellen, da er meist recht gut informiert ist (die Pseudo-Insider-Infos nehme ich mal aus ;-) )
Als Insider habe ich mich doch nie bezeichnet und wenn der Eindruck mal entstanden ist, dann war er unbeabsichtigt. Ich verwende nur Infos, die allen zur Verfügung stehen. Bin halt ein genauer Beobachter der Alpin-Szene und nehme fast alles auf, was in den Medien kommt. Teilweise sind Insider den Foren (zumindest welche, die stark diesen Eindruck machen) und so kann man mal an nähere Infos kommen. Ich fahre auch selbst Ski, das für einen Freizeitskifahrer nicht so schlecht, und kenne u.a. einige WC-Strecken, wie Sasslong und Gran Risa.

Aber nun zum aktuellen Geschehen. Jansrud hat es mit seinen Sieg zumindest offen gehalten, aber die klaren Vorteile bleiben auf Seiten von Hirscher. Selbst wenn Jansrud morgen wieder 100 Punkte gutmacht, hat er nur 36 Punkte Vorsprung. Das im RS aufzuholen, ist ein Klacks für Hirscher. Er ist sehr stark und konstant, diese Saison mind. 3. und letzte Saison mind. 4., ohne einen Ausfall.

Das bedeutet, man kann davon ausgehen, dass er danach den GWC schon im Sack hat und im SL voll attackieren kann. Da er hat den psychologischen Vorteil des Jägers, Felix muss seine 55 Punkte verteidigen. Zudem macht Felix einen etwas angeschlagenen Eindruck. Er wirkt nicht so spritzig, scheint zu zweifeln und möglichweise gibt's sogar Materialprobleme. Auffällig war jedenfalls, dass kein Nordica-Fahrer in KG Top-Speed erreichte. Gutes Beispiel war Strasser, der im 2. Lauf optisch richtig schnell wirkte, aber trotzdem nicht viel ausrichtete. Sehr stark waren Fischer, Atomic und Rossignol. Ein kleiner Vorteil könnte für Felix sein, dass Ante Kostelic den 2. Lauf setzt und das sind bekanntlich schwierige, verzwickte Kurse. So was liegt Felix ja ausgesprochen. Da könnte vielleicht den "Rest der Meute" etwas in Schach halten und ihm reicht ein 4. Platz.

Es wird jedenfalls einen heißen Tanz geben ....

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5998
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Seilbahnjunkie » 19.03.2015 - 11:02

Schade, dass die Temperaturen in Meribel so hoch sind, sonst könnte man heute mal die Laufzeiten von Damen und Herren vergleichen. Das gibt's ja auch nicht so oft.

stefanga1987
Massada (5m)
Beiträge: 93
Registriert: 25.09.2012 - 14:52
Skitage 16/17: 32
Skitage 17/18: 34
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von stefanga1987 » 19.03.2015 - 11:07

Hirscher sensationell !! beste Technik im Alpinzirkus gepaart mit unglaublichen Schneelkraftwerten! Hut ab !
Singatur - statt Sigma Tour ;-)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2795
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Werna76 » 19.03.2015 - 12:13

stefanga1987 hat geschrieben:beste Technik im Alpinzirkus
Nö, das ist einfach ein Mensch der nicht weiß wohin mit all seiner Kraft. Genau wie Hermann Maier damals. Brutale Linie die sonst niemand fahren kann, thats it.
Die Technik ist natürlich gut, aber zB Benni Raich fährt da schon die feinere Klinge, sonst könnte er in dem Alter mit all den jungen Kraftprotzen nicht mehr mithalten.

Bei den Mädls läufts Spitz auf Knopf, hoffentlich gibts faire Bedingungen in den verbleibenden Rennen.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

stefanga1987
Massada (5m)
Beiträge: 93
Registriert: 25.09.2012 - 14:52
Skitage 16/17: 32
Skitage 17/18: 34
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von stefanga1987 » 19.03.2015 - 14:45

Werna76 hat geschrieben:
stefanga1987 hat geschrieben:beste Technik im Alpinzirkus
Nö, das ist einfach ein Mensch der nicht weiß wohin mit all seiner Kraft. Genau wie Hermann Maier damals. Brutale Linie die sonst niemand fahren kann, thats it.
Die Technik ist natürlich gut, aber zB Benni Raich fährt da schon die feinere Klinge, sonst könnte er in dem Alter mit all den jungen Kraftprotzen nicht mehr mithalten.

Bei den Mädls läufts Spitz auf Knopf, hoffentlich gibts faire Bedingungen in den verbleibenden Rennen.
so leicht lass ich mich nicht Überzeugen, ich kenne beide von Trainingsfahrten. Die Technik ist in etwa gleich gut mit leichten Vorteilen für Marcel aufgrund der Jugend.
Er kann wirklich unglaublich feine Schwünge fahren, der Schwungansatz passt zu 99%, die Schräglagen sind nahezu perfekt und wie schon von dir geschrieben, der Punch gibt noch mal den Ausschlag.

Wer jetzt der bessere Techniker ist, ist ohnehin nicht wichtig, beide sind bodenständige sympathische Skirennläufer !
Singatur - statt Sigma Tour ;-)

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 675
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von siri » 19.03.2015 - 18:18

Hirscher bester Super-G-Läufer aus AT 8O Habs nicht gesehen, aber war wohl ein Startnummer-Rennen. Damit hat er die grosse Kugel in der Tasche

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 16/17: 14
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 20.03.2015 - 12:46

siri hat geschrieben:Hirscher bester Super-G-Läufer aus AT 8O Habs nicht gesehen, aber war wohl ein Startnummer-Rennen. Damit hat er die grosse Kugel in der Tasche
Eigentl. war es für einen SG ein Witz, mehr eine Sprintabfahrt. Die Tore waren exakt entlang der blauen Begrenzungslinien gesteckt. Dann könnte doch mal der FIS-Rennleiter eingreifen.

Angesicht der Platzierung von Hirscher frage ich mich, was die Speedfahrer das ganze Jahr so trainieren :?: Eines ist ganz klar, er ist topp in Form, topp motiviert, hat vielleicht das dzt. beste Material und wird ganz schwer zu schlagen zu sein, auch im SL.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5998
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Seilbahnjunkie » 20.03.2015 - 19:25

Das Gute ist, Felix muss ihn garnicht schlagen. 55 Punkte Vorsprung bedeuten, dass Felix vierter werden muss und dann kann Hirscher auch mit 10 Sekunden Vorsprung gewinnen, es würde ihm nichts nutzen.

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 16/17: 14
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 20.03.2015 - 21:05

Seilbahnjunkie hat geschrieben:Das Gute ist, Felix muss ihn garnicht schlagen. 55 Punkte Vorsprung bedeuten, dass Felix vierter werden muss und dann kann Hirscher auch mit 10 Sekunden Vorsprung gewinnen, es würde ihm nichts nutzen.
Schon klar. Es dürfen dann aber nur max. 2 dazwischen fahren und wenn man sich betrachtet, wie Kristoffersen, Razzoli, Hargin, Khoroshilov (Gross nicht zu vergessen) im Moment drauf sind ... Viel leichter wäre es, wenn Hirscher nicht gewinnen würde, falls 2. würde der 10. Platz reichen, falls 3. der 15.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3562
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 16/17: 18
Skitage 17/18: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von br403 » 21.03.2015 - 22:48

Hirscher ist Gesamtweltcupsieger, Jansrud verzichtet morgen. Quelle: SSNHD.
Silvester ist der Jahreswechsel, Sylvester die Abfahrt am Kronplatz;)

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5998
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Seilbahnjunkie » 22.03.2015 - 08:28

War ja eigentlich klar, Jansrud hätte ja den Slalom schon Gewinnen müssen und Hirscher ausscheiden, das ist beides unabhängig voneinander unwahrscheinlich.

Kann mal bitte jemand nachschauen ob er auf der Fis Homepage bei Results auch vier ominöse Team Ergebnisse von heute hat, je zweimal Herren und Damen. Was hat es damit auf sich? Ich nehme mal an, es hat irgendwas mit dem Teamevent von Freitag zu tun, weil die Ergebnisse übereinstimmen, aber warum steht es nochmal drin?

Benutzeravatar
scratch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 350
Registriert: 17.12.2011 - 15:18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: bei Neumarkt i.d.Opf.

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von scratch » 22.03.2015 - 09:11

Tja, das wars wohl...das wird sich Hirscher nimmer nehmen lassen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5998
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Seilbahnjunkie » 22.03.2015 - 10:44

Abwarten, Platz halten reicht ihm nicht wenn der Felix durch kommt. Und vielleicht fährt der Felix ja doch noch ein paar Plätze vor, dann muss Hirscher unbedingt gewinnen. Auch der hat in letzter Zeit schon mal Nerven gezeigt.

Edit: Das war wohl wieder nichts. Felix hat gerade so das Nötigste gemacht um Hirscher wenigstens etwas unter Druck zu setzen. Wenn der als erster ins Ziel kommt, dann behaupte ich er hat die Kugel, einer patzt da vorne.

Benutzeravatar
scratch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 350
Registriert: 17.12.2011 - 15:18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: bei Neumarkt i.d.Opf.

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von scratch » 22.03.2015 - 11:51

Hirscher wird jetzt mit Sicherheit angreifen und wird (mit großem Abstand?) Erster....meine Vermutung :D

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 457
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von beast » 22.03.2015 - 12:01

Hirscher!!!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Südwand
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 27.06.2011 - 10:24
Skitage 16/17: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graz

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Südwand » 22.03.2015 - 17:20

So ruhig hier...

2. DG war ein Traum von Hirscher, trotzdem hat meiner Meinung eher Neureuther die Kugel verloren, als sie Hirscher gewonnen hat.
Ohne den Fehler von Neureuther wärs vielleicht noch spannender geworden.
Skitage 2014/15: 36x Serfaus - Fiss - Ladis, 5x Flachau, 2x Hochkönig, 1x 4-Berge-Skischaukel

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 16/17: 14
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 22.03.2015 - 19:07

Südwand hat geschrieben:2. DG war ein Traum von Hirscher, trotzdem hat meiner Meinung eher Neureuther die Kugel verloren, als sie Hirscher gewonnen hat.
So ist es. Er war im 1. Lauf richtig gut unterwegs und wäre ohne den Faststeher um Platz 4 gelandet, also voll im Soll. Ein derart grober Patzer darf eben in einem so wichtigen Rennen nicht passieren. Es war auch kein Einzelfall, wie von Hirscher bei der WM, kann immer mal passieren, sondern der dritte wichtige Lauf hintereinander, nach den zwei WM-Läufen, wo er patzte. Auch in KG stand er mit dem 9. Platz ziemlich neben sich, bis dahin nie schlechter wie 3. (außer dem Ausscheiden in Adelboden). Dabei machte Hirscher noch ein großes "Geschenk" im 1. Lauf, aber Felix schaffte es nicht mal vor ihm zu bleiben und gab 11 Punkte ab. Die Krönung war dann heute. Wie kommt so ein Einbruch zustande :?: Für mich zeigte sich wieder mal seine überwunden geglaubte mentale Schwäche. Er ist wohl im Kopf nicht stark genug für Titel. Hirscher bleibt da eiskalt. Das ist m.E. der entscheidende Unterschied.

Ich glaube, dass Felix keinen Titel holen wird, auch nicht Dopfi, dem die letzte Aggressivität fehlt. Vielleicht schafft es mal Linus Strasser, der genauso talentiert ist wie Felix, aber reifer im gleichen Alter. Er ist selbtbewusst und hat noch keinerlei Nervenschwäche gezeigt (heute war es ein Konzentrationsfehler, der passieren kann und jedem schon mal passiert ist).

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2795
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Werna76 » 22.03.2015 - 20:22

Ich denke es liegt zu einem sehr grossen Teil am Material, hab mir das im Detail noch nicht angesehen, würde aber wetten, dass die Nordicafahrer bei wärmeren Temperaturen nicht unbedingt im Vorteil sind.

Bei den Mädls sehe ich es ähnlich, gib Maze einen Head oder Atomic und sie hat ne ganze Ecke mehr Punkte.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 16/17: 14
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 22.03.2015 - 22:05

Werna76 hat geschrieben:Ich denke es liegt zu einem sehr grossen Teil am Material, hab mir das im Detail noch nicht angesehen, würde aber wetten, dass die Nordicafahrer bei wärmeren Temperaturen nicht unbedingt im Vorteil sind.

Bei den Mädls sehe ich es ähnlich, gib Maze einen Head oder Atomic und sie hat ne ganze Ecke mehr Punkte.
Könnte was dran sein. Das mit Nordica war schon in Kranjska Gora auffällig. Ich denke auch, dass Hirscher einen Materialvorteil hat, im RS noch mehr wie im SL. Im Herren-Speed fährt Paris meines Wissens als einziger auf Nordica. Am Anfang der Saison war er gut, hat aber dann sehr nachgelassen. Lag es auch am Material :?: Von Verletzung oder gesundheitl. Problem ist nichts bekannt und seine Fahrten wirkten optisch nicht schlechter.

Maze hat auf Stöckli den Allzeitrekord an Punkten erzielt, Vicky sich darauf im Speed stark verbessert und für den RS haben sie ihr einen konkurrenzfähigen Ski gebaut. Das spricht für Stöckli, aber die Gewichte verschieben sich und vielleicht ist Head jetzt meistens besser.

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2707
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Rüganer » 23.03.2015 - 10:02

Rüganer hat geschrieben:Saisonaus für Svindal
http://www.tt.com/sport/wintersport/914 ... sbruck.csp


Glückwunsch an Hirscher zum Gesamtweltcup :sleeping:
Tja, hab (leider) recht behalten.

Ok, Hirschi ist schon ein Super-Skifahrer, aber langsam wirds langweilig.

stefanga1987
Massada (5m)
Beiträge: 93
Registriert: 25.09.2012 - 14:52
Skitage 16/17: 32
Skitage 17/18: 34
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von stefanga1987 » 24.03.2015 - 13:34

Rüganer hat geschrieben:
Rüganer hat geschrieben:Saisonaus für Svindal
http://www.tt.com/sport/wintersport/914 ... sbruck.csp


Glückwunsch an Hirscher zum Gesamtweltcup :sleeping:
Tja, hab (leider) recht behalten.

Ok, Hirschi ist schon ein Super-Skifahrer, aber langsam wirds langweilig.
Es wurde eben nie LANGWEILIG 2014/15 sondern war durchwegs spannend mit vielen verschiedenen Siegern und es dürfen sich die anderen ruhig ein wenig mehr anstrengen um den Hirscher zu schlagen!
Singatur - statt Sigma Tour ;-)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
alpinfan77
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 16/17: 14
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von alpinfan77 » 24.03.2015 - 15:00

Die letzte Saison war für den DSV was ganz Besonderes: Die Herren waren erfolgreicher wie die Damen. Wenn jemand das vor ein paar Jahren prophezeit hätte, man hätte ihn für verrückt erklärt. Ich weiß gar nicht, wie weit man zurück muss, um Derartiges zu finden :?: Im Detail würde ich Positives (+) und Negatives (-) wiefolgt sehen:

Herren +
- Aufwärtstrend fortgesetzt, mit 2 Siegen, 13 x Top 3, 33 x Top 10, 63 x Top 30 an frühere starke Jahre angeknüpft (Mitte der 80er bis Anfang 90er), bei Podestplätzen sogar die zweitbeste Saison seit 80/81
- großartige Serie an Podestplätzen in SL und RS, dabei 3 Läufer auf dem Podest
- zwei Medaillen im WM-SL durch Dopfi und Felix, dazu starkes Teamresultat mit Strasser auf 10 und Schmid auf 17
- Felix führte im SL-WC deutlich bis zum letzten Rennern
- so nie erwarteter Aufstieg von Strasser in die erweiterte SL-Weltklasse
- Speed-Team generell verbessert: 2 x Top 10 (Höhepunkt: Stecherts 7. Platz in Wengen), 24 x Top 30, Ferstl jetzt Top 30 WCSL, Sander bei WM-Abfahrt 17., Brander in Kitzbühel (Sprintabfahrt) 18.
Herren -
- Abfall in den letzten beiden SLs, wobei Felix noch die SL-Kugel vermasselte
- Stecherts erneute Verletzung und mögliches Karrierende
Damen +
- Vickys Silber im WM-RS
- Vicky stark verbessert in der Abfahrt, im RS mit neuem Material wieder ganz vorne dabei
- Dürr kommt im SL wieder an die Weltklasse heran, mit Platz 5 bestes Karriereresultat, jetzt 18. WCSL
Damen -
- Abwärtsentwicklung seit 11/12 kam zu einem neuen Tiefpunkt: kein Sieg, 3 x Top 3, 13 x Top 10, 36 x Top 30 ergeben die zweitschlechteste Saison seit 80/81 (nur Vickys Podestplätzen ist es zu verdanken, dass 05/06 nicht unterboten wurde)
- erwünschte Entwicklung der Jungen ausgeblieben, einzig Wiesler konnte zuletzt ein paar gute Resulte erzielen
- Hronek schon wieder mit Kreuzbandriss

Sollte was Wichtiges fehlen, bitte ergänzen ...

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1519
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln

Re: Alpiner Skiweltcup 2014/15

Beitrag von Chlosterdörfler » 24.03.2015 - 18:05

Nach dem Ende der Weltcupsaison muss Skirennfahrer Felix Neureuther eine mehrmonatige Zwangspause einlegen.

Der Slalomspezialist verzichtet wegen eines Bandscheibenschadens mit starker Entzündungsreaktion an den Wirbelgelenken auf die deutsche Meisterschaft in Garmisch-Partenkirchen und Seefeld (Österreich). „Der Rücken bereitet mir seit Jahren immer wieder Schwierigkeiten. In den letzten Wochen aber hatte ich zunehmend mit Einschränkungen beim Skifahren zu kämpfen“, sagte Neureuther, der 31 Jahre alt wird.
Quelle: http://www.deutscherskiverband.de
Wer Träume hat der lebt noch.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Alpinsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste