Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Alpiner Skiweltcup 2015/16

... tauscht euch aus über: Alpinsportaktivitäten im Sommer- (Wandern, Klettern, Biken, Sommerodeln, etc.) und im Winter- (Eislaufen, Wandern, Langlaufen) sowie die Geschehnisse in den internationalen Wintersport-Wettbewerben (FIS, Olympia, etc.)

Moderator: Downhill

Forumsregeln
Pradaschier
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 17.10.2012 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Pradaschier » 24.03.2015 - 23:32

Ist zwar nicht der offizielle aber der wahrscheinliche Kalender!

Herren:
25.10.2015/Sölden (AUT)/Riesenslalom
15.11.2015/Levy (FIN)/Slalom
28-29.11.2015/Lake Louise (CAN)/Abfahrt,Super-G
04-06.12.2015/Beaver Creek (USA)/Abfahrt,Super-G,Riesenslalom
12-13.12.2015/Val d'Isere (FRA)/Riesenslalom,Slalom
18-19.12.2015/Val Gardena (ITA)/Super-G,Abfahrt
20-21.12.2015/Alta Badia (ITA)/Riesenslalom,Slalom
01.01.2016/München (GER)/City-Event
06.01.2016/Zagreb-Slijeme (CRO)/Slalom
09-10.01.2016/Adelboden (SUI)/Riesenslalom,Slalom
15-17.01.2016/Wengen (SUI)/Super-Kombination,Abfahrt,Slalom
22-24.01.2016/Kitzbühel (AUT)/Super-G,Super-Kombination,Abfahrt,Slalom
26.01.2016/Schladming (AUT)/Slalom
30-31.01.2016/Garmisch-Partenkirchen (GER)/Abfahrt,Riesenslalom
02.02.2016/Stockholm (SWE)/City-Event
06-07.02.2016/Jungbong (KOR)/Abfahrt,Super-G
13-14.02.2016/Naeba (JPN)/Riesenslalom,Slalom
20.02.2016/Chamonix (FRA)/Abfahrt
27-28.02.2016/Hinterstoder (AUT)/Super-G,Riesenslalom
05-06.03.2016/Kranjska Gora (SLO)/Riesenslalom,Slalom
12-13.03.2016/Kvitfjell (NOR)/Abfahrt,Super-G
16-20.03.2016/St.Moritz (SUI)/Abfahrt,Super-G,Team-Event,Riesenslalom,Slalom

Damen:
24.10.2015/Sölden (AUT)/Riesenslalom
14.11.2015/Levy (FIN)/Slalom
28-29.11.2015/Aspen (USA)/Riesenslalom/Slalom
04-06.12.2015/Lake Louise (CAN)/2xAbfahrt,Super-G
12-13.12.2015/Are (SWE)/Riesenslalom,Slalom
18-19.12.2015/Val d'Isere (FRA)/Abfahrt,Super-Kombination
20.12.2015/Courchevel (FRA)/Riesenslalom
28-29.12.2015/Lienz (AU'T)/Riesenslalom,Slalom
01.01.2016/München (GER)/City-Event
04.01.2016/Zagreb-Slijeme (CRO)/Slalom
09-10.01.2016/St.Anton am Arlberg (AUT)/Abfahrt,Super-G
12.01.2016/Flachau (AUT)/Slalom
16-17.01.2016/Ofterschwang (GER)/Riesenslalom,Slalom
23-24.01.2016/Cortina d'Ampezzo (ITA)/Abfahrt,Super-G
30-31.01.2016/Maribor (SLO)/Riesenslalom,Slalom
02.02.2016/Stockholm (SWE)/City-Event
06-07.02.2016/Garmisch-Partenkirchen/Abfahrt,Super-G
13-14.02.2016/Crans-Montana (SUI)/Abfahrt,Super-Kombination
20-21.02.2016/La Thuile (ITA)/Abfahrt,Super-G
27-28.02.2016/Soldeu (AND)/Super-G,Super-Kombination
05-06.03.2016/Jasna (SVK)/Riesenslalom,Slalom
12.03.2016/Lenzerheide (SUI)/Super-G
16-20.03.2016/St.Moritz (SUI)/Abfahrt,Super-G,Team-Event,Slalom,Riesenslalom


Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Fabi111 » 25.03.2015 - 09:40

Südkorea und Japan hab ich ja erst für nen Fehler gehalten, aber steht so wirklich im Kalender der FIS: http://www.fis-ski.com/mm/Document/docu ... nglish.pdf
Wahrscheinlich soll sich die lange Reise rentieren, wobei aber 2x Speed- und 2x Technikrennen anstehen, die Fahrer sind also nicht die gleichen.
Und ist der City-Event Stockholm schon beschlossen?
Der Ort zum Bormio-Termin ist noch offen, nur Abfahrt in Italien steht drin.
MfG Fabi111

stefanga1987
Massada (5m)
Beiträge: 93
Registriert: 25.09.2012 - 14:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von stefanga1987 » 25.03.2015 - 09:50

Ostasien gehört auf jeden Fall auch bedient und wann wenn nicht in seiner Saison ohne WM und Oylmpia könnte man besser Rennen in Ostasien austragen!
Daumen nach oben!
Singatur - statt Sigma Tour ;-)

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1015
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von alpinfan77 » 25.03.2015 - 14:58

stefanga1987 hat geschrieben:Ostasien gehört auf jeden Fall auch bedient und wann wenn nicht in seiner Saison ohne WM und Oylmpia könnte man besser Rennen in Ostasien austragen!
Es ist auch so, dass man in Japan und Südkorea unbedingt WC haben will. Die Orte betrachten es als wichtige Werbung für sich, z.B. die modernen Skigebiete in Südkorea. Traditionell ist das Zuschauerinteresse auch hoch. Früher gab es standardmäßig eine Rennserie in Südostasien. In NAM gibt es zwar die Serie am Saisonanfang, aber auch da ist man nicht zufrieden, will mehr Termine. Die FIS würde dem sicher gerne nachkommen, weil das die Internationalität des Skirennsports fördert, aber die europäischen Verbände blockieren und bestehen auf ihren angestammten Terminen. Als es mal zu einem Vorstoß in der FIS kam, drohte Schröcksnadel (als Sprecher der europäischen Verbände) mit einer Spaltung des WC, würde natürlich auf Kosten der europäischen Termine gehen. Aber vielleicht wird es irgendwann so kommen, dass man z.B. abschnittsweise, ein paar Wochen parallel in NAM/Südostasien und Europa fährt, warum nicht :?:
Chlosterdörfler hat geschrieben:Nach dem Ende der Weltcupsaison muss Skirennfahrer Felix Neureuther eine mehrmonatige Zwangspause einlegen.
Bernd Schmelzer (ARD-Kommentator) hatte während der Übertragung des SL gesagt, dass Felix Rückenprobleme hat und der rechte Fuß teilweise taub ist. Das wirkt sich beim Linksschwung aus und in beiden Rennen war's ja nach links. Felix sagte nichts darüber und andere auch nicht, aber jetzt kommt es heraus, stimmt doch, leider. So wird sein Einbruch zuletzt erklärbarer. Man hatte eher Nervenflattern vermutet (auch ich), aber bei seiner langen Karriere, seiner großen Erfahrung war das eigentl. nicht so unplausibel.

Er muss länger mit dem Skitraining pausieren, mind. 6 Wochen, evtl sogar 4 Monate. Im letzteren Fall, d.h. ein Einstieg etwa Anfang August, wäre die Saisonvorbereitung wieder beeinträchtigt, dabei müsste er mal komplett gesund durch den Sommer kommen und an sich und am Material intensiv arbeiten können, so wie es die anderen machen, z.B. Hirscher. Ist schon ein Teufelskreis, in dem er steckt :nein: Ob es überhaupt nochmals richtig wird mit seinem Rücken :?:
Zuletzt geändert von alpinfan77 am 25.03.2015 - 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3081
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Werna76 » 26.03.2015 - 23:26

Davide Simoncelli wird nächstes Jahr nicht mehr dabei sein. Denke er und Blardone sind diejenigen die es am wenigsten geschafft haben, sich auf das neue Material im RS einzustellen.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1015
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von alpinfan77 » 28.03.2015 - 13:23

Bemerkenswert war bei der DM die Serie von Thomas Dreßen in Speed und Kombi: 1. Abfahrt (insgesamt 3. als bester Deutscher), 2. SG (insgesamt 3. hinter Sander), 1. Kombi, dazu 1. Plätze in Rennen, die als Junioren-Meisterschaft zählen bzw. als FIS-Rennen gewertet wurden. Dabei war das komplette deutsche WC-Team am Start, bis auf die verletzen Stechert und Renz natürlich. In der Abfahrt drückte Dreßen seine FIS-Punkte so weit, dass er im WC um 40 starten kann.

Für DMs dürfte diese Serie eines so jungen Läufers (er ist erst 21) ziemlich selten sein. Er ist zweifelsohne ein Juwel und hoffentlich bleibt er von großen Verletzungen verschont. Beim DSV muss man das leider immer dazu sagen, Eckert & Co. lassen grüßen ....

stefanga1987
Massada (5m)
Beiträge: 93
Registriert: 25.09.2012 - 14:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von stefanga1987 » 30.03.2015 - 14:50

alpinfan77 hat geschrieben:Bemerkenswert war bei der DM die Serie von Thomas Dreßen in Speed und Kombi: 1. Abfahrt (insgesamt 3. als bester Deutscher), 2. SG (insgesamt 3. hinter Sander), 1. Kombi, dazu 1. Plätze in Rennen, die als Junioren-Meisterschaft zählen bzw. als FIS-Rennen gewertet wurden. Dabei war das komplette deutsche WC-Team am Start, bis auf die verletzen Stechert und Renz natürlich. In der Abfahrt drückte Dreßen seine FIS-Punkte so weit, dass er im WC um 40 starten kann.

Für DMs dürfte diese Serie eines so jungen Läufers (er ist erst 21) ziemlich selten sein. Er ist zweifelsohne ein Juwel und hoffentlich bleibt er von großen Verletzungen verschont. Beim DSV muss man das leider immer dazu sagen, Eckert & Co. lassen grüßen ....
In Deutschland wird gut gearbeitet, besonders im Nachwuchs, einfach noch ein paar Jahre warten und auch die Deutschen Herren haben wieder ein sehr kompaktes Team für alle Disziplinen.
Für den Wintersport / Skisport im Allgemeinen eine sehr gute Entwicklung!
Singatur - statt Sigma Tour ;-)


Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1015
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von alpinfan77 » 31.03.2015 - 14:16

stefanga1987 hat geschrieben:In Deutschland wird gut gearbeitet, besonders im Nachwuchs, einfach noch ein paar Jahre warten und auch die Deutschen Herren haben wieder ein sehr kompaktes Team für alle Disziplinen.
Ja, im Herrenbereich tut sich einiges. Bisher lebte man mehr von der Hand in den Mund und hing von einzelnen Leuten ab. Inzwischen läuft es systematischer. Sehr gut ist die Struktur bereits in der Technik wo man mit Felix und Dopfi zwei in der absoluten Spitze hat, dann zwei starke junge Leute mit Luitz und Strasser, die an die Weltklasse anklopfen und dahinter Talente wie A. Schmid und Holzmann. Schmid ist vielleicht nach Kristoffersen das größte Talent seiner Altersklasse. Jetzt wurde er deutscher Meister in SL und RS. Im Speed ist es natürlich schwieriger, aber es entwickelt sich auch dort was. S. Ferstl, Sander und K. Brandner können unter die Besten 20 bis 30 fahren, manchmal noch weiter vor, künftig auch mit besseren Startnrn. (Stechert wird wohl nicht mehr zurückkommen, leider), mit Dreßen kommt ein großes Talent auch für den Allround-Bereich, C. Brandner macht sich gut, C. Ferstl wäre zu nennen und dahinter ganz junge, vielversprechende Leute wie die Brüder Meisen. Es sieht nicht schlecht aus für die Zukunft. Endlich kommt eine gewisse Breite und Nachhaltigkeit rein, sodass nicht mehr alles nur an Felix und Dopfi hängt. Wer weiß wie lange Felix noch macht, bei seinen gesundheitl. Problemen :?:

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1015
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von alpinfan77 » 24.04.2015 - 15:50

Was schon im Gespräch war, ist jetzt konkret geworden, Jessica Hilzinger wechselt vom Liechtensteiner Skiverband zum DSV :D Die 17-Jährige gilt mit als das größte Talent ihrer Altersgruppe. Ihr Schwerpunkt liegt bisher in SL und RS aber sie ist auch eine Allrounderin. Die Liechtensteiner hatten ihr ein außergewöhnliches Angebot gemacht, u.a. einen eigenen Techniktrainer und für den Speed eine Trainingsgemeinschaft mit Weihrather bei Swiss Ski. Sie muss wirklich vielversprechend sein.

http://skiweltcup.tv/index.php/liechten ... t-zum-dsv/

Jetzt ist es Aufgabe des DSV, aus ihr eine Spitzenläuferin zu machen ...

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1015
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von alpinfan77 » 02.05.2015 - 20:10

Die angekündigten Änderungen im DSV-Damen-Team nehmen Gestalt an:

http://skiweltcup.tv/index.php/dsv-dame ... t-der-mai/

Renoth, Techniktrainer der Damen, wird ersetzt durch Krumbacher, der bisher unter Doppelhofer bei den Herren war. Renoth hat sicher die unbefriedigende Entwicklung der Technikerinnen den Job gekostet, wobei der Aufwärtstrend von Dürr und Wiesler ihm auch nichts mehr half. Maier hat das mit Vicky abgeklärt, deren Vertrauter Renoth ist. Sie wird ihn weiterhin hinzuziehen können. Das Speed-Team wird mit Soulard einen eigenen Techniktrainer bekommen (er hatte den DSV-Nachwuchs betreut). Es ist also der gleiche Ansatz wie bei den Herren mit Schwaiger. Da hat es sich bewährt. Es soll speziell Vicky zu Gute kommen, denn so kann sie im Speed-Team gezielt für den RS trainieren. Eine nicht unwesentliche Rolle haben dabei ihre Ambitionen in Richtung GWC gespielt. Sie ist Siegfahrerin in 3 Disziplinen und so ist das nicht unrealistisch. Das Material hat sie auch dazu. Allerdings, ob sie mal die Sicherheit von Fenninger bekommt, eine komplette Saison ohne groben Fehler in SG und RS zu absolvieren, bezweifele ich stark.

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2241
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Martin_D » 02.05.2015 - 21:27

Viktoria ist Rebensburg Siegfahrerin in der Abfahrt ?
Da habe ich wohl etwas verpasst.

Die Rebensburg hat seit über zwei Jahren kein Weltcuprennen mehr gewonnen. Da ist es sehr vermessen, vom GWC zu sprechen.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1015
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von alpinfan77 » 03.05.2015 - 14:17

Martin_D hat geschrieben:Viktoria ist Rebensburg Siegfahrerin in der Abfahrt ?
Da habe ich wohl etwas verpasst.

Die Rebensburg hat seit über zwei Jahren kein Weltcuprennen mehr gewonnen. Da ist es sehr vermessen, vom GWC zu sprechen.
So ganz unrealistisch ist es nicht, zumindest auf die nächsten Jahre gesehen. Mit dem neuen Material (Stöckli, vorher Nordica) hatte sie auf Anhieb Top-Speed in Abfahrt und SG und war immerhin 10 x Top 10, darunter ein 2. und 3. Platz in der Abfahrt. Jetzt ist sie in den Top 7 der Abfahrts-WCSL. Dabei war es ihre erste Saison, wo sie konsequent auf die Abfahrt ging. Bisher hatte sie die mehr so mitgenommen und nicht alle gefahren. Im RS hatte sie Probleme mit dem Ski, aber nachdem Stöckli ihr ein spezielles Modell gebaut hat (mit breiterer Schaufel) passt es wieder. Auf Anhieb wurde sie damit 2. bei der WM und stand in Maribor vor ihrem ersten Sieg, aber Fenninger konnte sie in den letzten Toren gerade noch abfangen. Das war für Vicky das letzte Saisonrennen, da danach ihre Trainingsverletzung kam.

Also es macht schon Sinn, sie in Richtung GWC zu positionieren, aber wie gesagt, es ist die Frage, ob sie die Sicherheit von Fenninger oder auch Weihrather und Maze erreichen kann, ihr Stil ist doch riskanter (Gut ist auch so eine Kandidatin, potenziell superschnell, aber fehleranfällig).

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Fabi111 » 04.05.2015 - 22:33

MfG Fabi111


Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Rüganer » 05.05.2015 - 22:09

Die wichtigste Meldung überhaupt : Lindsey ist wieder solo.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von christopher91 » 05.05.2015 - 23:15

Rüganer hat geschrieben:Die wichtigste Meldung überhaupt : Lindsey ist wieder solo.
Shiffrin ist trotzdem interessanter :D :P

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3081
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Werna76 » 06.05.2015 - 13:55

Rüganer hat geschrieben:Die wichtigste Meldung überhaupt : Lindsey ist wieder solo.
:top: :lach:
Endlich mal einer der die wirklich wichtigen Infos bringt. Auf gehts Jungs, die Jagd is eröffnet. :wink:
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Rüganer » 06.05.2015 - 14:13

Jungs ?
Da braucht es einen richtigen Kerl, sonst wird er von L. gefressen.
Ist schon eine Power-Frau, rein sportlich gesehen schon Hammer.

Aber als Ehefrau ?
Ähm, nö :mrgreen:

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Fabi111 » 07.05.2015 - 09:16

Maze legt Pause ein; ich bezweifle, dass sie nochmal (zumindest in dieser Form) zurückkommt.
http://skionline.ch/de/Startseite/Newsm ... teaserId=5
MfG Fabi111

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1015
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von alpinfan77 » 08.05.2015 - 16:02

Fabi111 hat geschrieben:Maze legt Pause ein; ich bezweifle, dass sie nochmal (zumindest in dieser Form) zurückkommt.
http://skionline.ch/de/Startseite/Newsm ... teaserId=5
Das dürfte auch den GWC in der nächsten Saison vorentscheiden. Wer soll Fenninger gefährden :?: Ich sehe niemanden. Dass Vicky schon nächste Saison ernsthaft mitreden kann, glaube ich nicht, vielleicht die Saison darauf, wenn sie an Erfahrung und Stabilität im Speed gewonnen hat.


Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2687
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Lord-of-Ski » 08.05.2015 - 16:05

Lindsey vielleicht?
ASF

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1545
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Chlosterdörfler » 08.05.2015 - 18:16

Lara Gut hat bei Head unterschrieben für einen Dreijahresvertrag

Das offene Geheimnis ist Tatsache geworden: Die Tessinerin Lara Gut verlässt Rossignol und fährt neu mit Material von Head.
Der erste Kommentar der 24-Jährigen via Twitter: "Jaaaaa, das wird ein Spass." Damit wird Gut Markenkollegin von TopFahrerinnen und -Fahrern wie Anna Fenninger, Lindsey Vonn, Ted Ligety, Kjetil Jansrud, Alexis Pinturault oder Matthias Mayer. Zudem trifft sie dort mit Beat Feuz oder Wendy Holdener auch auf eine starke Fraktion mit Schweizer Fahrerinnen und Fahrern.
Nach Lara Gut Entscheidung dürfte bald in einer weiteren Angelegenheit Klarheit herrschen: Julia Mancuso wird von Head zu Stöckli wechseln.

Quelle: skionline.ch
Wer Träume hat der lebt noch.

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1015
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von alpinfan77 » 10.05.2015 - 13:27

Lord-of-Ski hat geschrieben:Lindsey vielleicht?
Glaube ich eher nicht, denn ihr verletztes Knie ist angeschlagen und nicht mehr so belastbar. Wörndl hat mal während WM an ihrem Schwung erläutert, wo das Problem auftritt. Sie vermeidet da so voll draufzugehen, wie auf der anderen Seite. Vonn wird bestimmt noch Erfolge einfahren, vielleicht auch kleine Kugeln gewinnen. Für den GWC aber müsste sie in 3 Disziplinen konstant vorne dabei sein und das über eine ganze Saison hinweg. Dass sie das noch kann, ist doch zu bezweifeln. Die Charakteristik der Abfahrtsstrecken hat sich auch zu mehr technischen Kursen verschoben, was kleinen Läuferinnen wie Fenninger, Weihrather und Gut entgegenkommt, weniger Vonn. Der RS ist schneller, dynamischer geworden und von der Spitze ist sie inzwischen weit weg. Außerdem ist sie eh nicht mehr die Jüngste.

Marvin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 28.12.2011 - 16:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Marvin » 10.05.2015 - 13:37

Ich gucke nur sehr unregelmäßig zu, aber Vonn ist diese Saison doch nur einen Riesenslalom gefahren und wurde da gleich fünfte. Dazu hat sie den Abfahrts- und Super-G-Weltcup gleich in ihrer Comebacksaison gewonnen - ganz so schlimm kann es um das Knie also eigentlich nicht stehen. Fenninger ist sicherlich die Favoritin, aber dass Vonn (sollte sie mehr Riesenslalom fahren) chancenlos sein soll kann ich nicht nachvollziehen.

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3081
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Werna76 » 12.05.2015 - 09:16

"Abschließend will ich klarstellen, dass ich mir eine (weitere) Beschneidung in sportlicher Hinsicht nicht gefallen lassen werde. Seit Jahren lebe ich damit, dass beim ÖSV nach sachfremden Kriterien differenziert wird, die mit sportlichen Leistungen rein gar nichts zu tun haben. Aber es war immer eine gerade noch hinreichende, wenngleich keinesfalls optimale Unterstützung gewährleistet. Auch mit der Ausübung von Druck wegen Vorgängen, die sich im nicht sportlichen Bereichen abspielen und den Verband damit rein gar nichts angehen, habe ich mich abgefunden. Womit ich mich nicht abfinden werde, ist eine Einflussnahme auf meine sportliche Förderung, weil dies letztlich in absehbarer Zeit dazu führt, dass ich hinter meinen Möglichkeiten zurückbleibe. Da ich nicht dafür gemacht bin, halbherzige Dinge zu tun – schon gar nicht im Skisport - werde ich in diesem Fall zu drastischen Maßnahmen greifen."
Anna Fenninger

Quelle: http://sportnet.at/home/wintersport/ski ... -Rucktritt

Das taugt dem Schröcksi sicher extrem, dass ihm ein Deutscher, der vermutlich nicht mal ordentlich aufm Ski steht, erklären will was er zu tun hat beim ÖSV. :lach:
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Marvin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 28.12.2011 - 16:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2015/16

Beitrag von Marvin » 12.05.2015 - 10:13

Wie genau sind eigentlich die Regeln der FIS hinsichtlich Verbandswechseln? Oder anders gefragt: sie erwähnt ja explizit nur, dass sie ihre aktive Karriere beim ÖSV beenden könnte - ist es also denkbar, dass sie sich einem anderen Verband anschließt oder bräuchte sie dafür die entsprechende Staatsbürgerschaft?


Antworten

Zurück zu „Alpinsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste