Alpiner Skiweltcup 2020/21

... tauscht euch aus über Alpinsport (auch Wettkampfsport) und eure Ausrüstung!
Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5778
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1218 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 03.01.2021 - 12:54

Man, ist das grottig in Kroatien! Dort ist es (gefühlt) nie schön...
Ich sag mal voraus, da fährt eine Überraschung aufs Podest - ich glaube nicht, dass die Piste hält!
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr


christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6793
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2997 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von christopher91 » 03.01.2021 - 13:29

Arlbergfan hat geschrieben:
03.01.2021 - 12:54
Man, ist das grottig in Kroatien! Dort ist es (gefühlt) nie schön...
Ich sag mal voraus, da fährt eine Überraschung aufs Podest - ich glaube nicht, dass die Piste hält!
Gute Bedingungen hat es da wirklich quasi nie. Wenn das da so weiterregnet frag ich mich wie die Herren Mittwoch da fahren sollen.

Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Menja » 03.01.2021 - 13:51

Wenn das so weiterregnet wäre der 2.Lauf abzusagen......
Menja

Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Menja » 03.01.2021 - 17:11

Chapeau .... hat doch gut geklappt. Hätte nicht gedacht, daß der Lauf noch veranstaltet wird.
Menja

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5778
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1218 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 03.01.2021 - 18:30

Zum Glück tippen wir nicht die Frauen - das wäre ja (fast) zu einfach! :wink:

Liensberger hatte ich heute eigentlich ausscheiden gesehen. Die scheint, mental recht stabil zu sein! Respekt!
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

der Wächter
Massada (5m)
Beiträge: 63
Registriert: 15.05.2020 - 09:24
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 20
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Kitzbühel 2020/21

Beitrag von der Wächter » 06.01.2021 - 11:46

Das Streif Wochenende findet ohne Zuschauer statt, welch eine Überraschung

Natürlich auch dieses Jahr ohne Promis, möchte gern Promis und bin mal im TV durchs Bild gelaufen Schauspieler/Schmuckdesigner :lol:

https://www.tt.com/artikel/17706442/am- ... gewissheit



der Wächter

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2549
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 421 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: Kitzbühel 2020/21

Beitrag von Martin_D » 06.01.2021 - 14:58

der Wächter hat geschrieben:
06.01.2021 - 11:46
Das Streif Wochenende findet ohne Zuschauer statt, welch eine Überraschung

Natürlich auch dieses Jahr ohne Promis, möchte gern Promis und bin mal im TV durchs Bild gelaufen Schauspieler/Schmuckdesigner :lol:

https://www.tt.com/artikel/17706442/am- ... gewissheit



der Wächter
Dass die Promis beim Hahnenkammrennen fehlen, gehört eigentlich in den "Coronavirus 2019-nCoV - *DAS GUTE*" - Thread. Dann kann sich der ORF Gott sei Dank ganz auf das Skirennen konzentrieren.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos


freerider13
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1117
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Kitzbühel 2020/21

Beitrag von freerider13 » 06.01.2021 - 15:22

Martin_D hat geschrieben:
06.01.2021 - 14:58
der Wächter hat geschrieben:
06.01.2021 - 11:46
Das Streif Wochenende findet ohne Zuschauer statt, welch eine Überraschung

Natürlich auch dieses Jahr ohne Promis, möchte gern Promis und bin mal im TV durchs Bild gelaufen Schauspieler/Schmuckdesigner :lol:

https://www.tt.com/artikel/17706442/am- ... gewissheit



der Wächter
Dass die Promis beim Hahnenkammrennen fehlen, gehört eigentlich in den "Coronavirus 2019-nCoV - *DAS GUTE*" - Thread. Dann kann sich der ORF Gott sei Dank ganz auf das Skirennen konzentrieren.
Mei wie schad...
Und keine weisswurstparty beim stanglwirt, kein schnitzlessen bei da Rosi und kein „Kitz and Glamour“... :mrgreen:

Mei, wär ich gern dort dieses Jahr. Vor der adlerhütte im Schnee hocken und bei ordentlicher brotzeit das Rennen mitm marinefernglas anschauen...

Jan

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6793
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2997 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von christopher91 » 06.01.2021 - 16:22

1. Weltcupsieg Strasser
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag (Insgesamt 5):
jonssonJan TennerOscargerritHighlander

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 247
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von CrystalMountain » 06.01.2021 - 16:28

christopher91 hat geschrieben:
06.01.2021 - 16:22
1. Weltcupsieg Strasser
Anders formuliert: Er ist am besten durch die "Badewannen von Zagreb" gerutscht...

...aber egal: gewonnen ist gewonnen - nach den Rahmenbedingungen fragt später mal keiner mehr.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CrystalMountain für den Beitrag (Insgesamt 2):
Highlanderchristopher91

Benutzeravatar
Highlander
Brocken (1142m)
Beiträge: 1191
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 727 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Highlander » 06.01.2021 - 16:40

Herzlichen Glückwunsch an Linus Strasser...
und das Austria Techniker Ski Team hat sich ebenfalls erfolgreich zurückgemeldet... :D
aber zum Glück steht der Linus auf 1 ... ansonsten hätte es mal wieder einen österreichischen Dreifach Sieg gegeben.. :biggrin:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag:
christopher91

Jan Tenner
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1120
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 1169 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Jan Tenner » 06.01.2021 - 16:44

Nur mal am Rande:
Geht das nur mir so oder fahren die Kroaten für eine wahrlich nicht ganz klassische Ski-Nation ein bockstarkes Mannschaftsergebnis raus?
Klar, der Heimvorteil, aber den muss auch erst mal nutzen können.
Doch erstaunlich, dass da nach den Kostelics so viel nachkommt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jan Tenner für den Beitrag (Insgesamt 2):
Highlanderchristopher91

Benutzeravatar
Highlander
Brocken (1142m)
Beiträge: 1191
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 727 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Highlander » 06.01.2021 - 17:12

genau deswegen freut es mich noch umso mehr das Linus Strasser gewonnen hat... :biggrin:

der nachfolgende Bericht ist typisch Österrreich..
Deutscher verhindert ÖSV Dreifach Sieg
.. :biggrin:
https://sport.orf.at/stories/3071477/

in diesem Bericht wird in keiner Silbe die Leistung von Linus Strasser gewürdigt, sondern demnach ist der Held des 2. Durchgangs Michael Matt...
Klar ist Michael Matt einen Super 2. Durchgang gefahren, aber das der Sieger beider Läufe mit seinem ersten Weltcup Sieg, nicht einmal gewürdigt wird , ist eben typisch Austria... :biggrin:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag:
christopher91


Benutzeravatar
Highlander
Brocken (1142m)
Beiträge: 1191
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 727 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Highlander » 06.01.2021 - 21:39

inzwischen haben sie es bei orf.at in der Sportredaktion gemerkt, das Ihr Bericht zunächst nicht so die sportlich feine Art gewesen ist...
und sie haben einen Zusatz über Linus Strasser eingefügt... :biggrin:

https://sport.orf.at/stories/3071477/

Eigentlich hat es mich auch schon etwas gewundert, denn normal berichtet die Sportredaktion bei orf.at im allgemeinen immer sehr objektiv und fair.. :D
vielleicht haben sie es ja auch nur in der ersten Hektik übersehen...

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 247
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von CrystalMountain » 07.01.2021 - 15:12

Stefan Luitz hat sich bei einem Trainingssturz am Oberschenkel verletzt - ca. 4 Wochen Pause, WM-Teilnahme (in 6 Wochen) ist nicht sicher.

https://www.sportschau.de/wintersport/s ... tz100.html

- - - - -

Europacup:
> Herren
- Fabian Himmelsbach wurde 3. im ersten von zwei Slaloms in Lanslevillard im Val Cenis (FRA). Gewonnen haben die Slaloms jeweils ein Brite: Laurie Taylor bzw. Billy Major.
- Die beiden für Anfang Februar in Österreich geplanten RS sind jetzt am 6./7. Februar in Berchtesgaden (GER) angesetzt worden. Dort finden am 13./14. auch zwei RS der Damen statt.
- Die letzten Speed-Rennen (A,SG) der Saison in Saalbach-Hinterglemm (AUT) sind vom 17./18. auf den 12./13. März vorgezogen worden.

> Damen
- Die am 21./22. Januar geplanten zwei SL in Melchsee Frutt (SUI) sind abgesagt worden.
- Abgesagt und bisher ohne Neuansetzung sind bei den Damen derzeit auch noch 4 Abfahrten von Passo San Pellegrino und Tignes sowie ein RS von Andalo.

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1098
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von alpinfan77 » 07.01.2021 - 18:25

Das war gestern ein Skimärchen, vor allem wenn man berücksichtigt, dass er über 3 Monate wegen einer Sehnenentzündung nicht trainieren konnte und erst im November auf die Ski kam. So gesehen waren die ersten zwei SL sehr ordentlich. Aber was sich gestern abspielte, damit konnte man nicht rechnen.
Schon als der 5. Platz sicher war, war es großartig, Einstellung seines besten SL-Resultats (Schladming 2014), dann der Hammer mit seinem erstes SL-Podium und als dann noch bei Noel im Ziel Rot aufleuchtete, war der Wahnsinn perfekt.

Der Sieg war keine Glücksache, er ist im 2. Lauf einfach großartig gefahren, mit der 5. Laufzeit auf der bereits arg ramponierten Piste. Im Zielhang waren von den letzten Startern nur Schwarz und Feller ähnlich gut, im Mittelteil war er der Zweitschnellste (Holzmann Schnellster). Schon seit den ersten SL fährt er sicher, taktisch klug und trotzdem zügig. Bisher war es bei ihm so, dass er nach ein/zwei guten Rennen zu viel wollte und zu hasardieren anfing. Das ging regelmäßig schief. Hoffentlich hat er jetzt die Reife erreicht, dass ihm das nicht mehr passiert. Ein gutes Zeichen ist, wie relativ zurückhaltend, kein bisschen überschwänglich, er es aufnahm.

Für den DSV ist es durchhaus historisch. Der letzte SL-Sieger außer Felix war Alois Vogl 2005 in Wengen und dann muss man zurück bis 1990, wo Roth am Mt. Hutt gewann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alpinfan77 für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91Highlander

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3495
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Werna76 » 07.01.2021 - 18:50

Der Plan vom ÖSV den Nationencup wieder zurückzuholen scheint vor allem bei den Damen zu sein die finanzielle "Macht" auszunützen und alles in die Schlacht zu werfen was halbwegs geradeaus fahren kann.
Von den 52 Damen die heute beim Training in St. Anton gestartet sind waren 14! vom ÖSV. Quantität statt Qualität.
Beim Rennen vielleicht mal darauf achten, welche Nation besonders auffällig ist für Damen die mit offenem Haar ohne Zopf fahren :wink: Ich sag nur Wohlfühloase.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Benutzeravatar
alpinfan77
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1098
Registriert: 23.08.2012 - 16:37
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von alpinfan77 » 07.01.2021 - 18:55

CrystalMountain hat geschrieben:
07.01.2021 - 15:12
Stefan Luitz hat sich bei einem Trainingssturz am Oberschenkel verletzt - ca. 4 Wochen Pause, WM-Teilnahme (in 6 Wochen) ist nicht sicher.

https://www.sportschau.de/wintersport/s ... tz100.html
Typisch Luitz :nein: aber der WM-RS ist erst am 19. Feb, also in 6 Wochen. Das wird hoffentlich klappen, qualifiziert ist er ja schon. Fast wichtiger wäre sein Einsatz beim Paralleleinzel am 16., wo er durchaus Medailenchancen hat und dem Teamwettbewerb am 17., um das Team zu stärken.

Im WC würde er bis dahin nicht viel verlieren, nur die beiden RS jetzt in Adelboden. Für die ist es natürlich schade. Alles hängt jetzt an Schmidi.

CrystalMountain
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 247
Registriert: 14.04.2018 - 21:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von CrystalMountain » 08.01.2021 - 18:04

...same procedure as last year:
FIS OFFICIAL COMMUNICATION hat geschrieben:Women’s races in Maribor (SLO) to be held in Kranjska Gora (SLO)

This is to inform you that due to a lack of snow the races originally scheduled in Maribor (SLO) on 16th and 17th January 2021 will be held in Kranjska Gora (SLO) on the same dates and with the same starting times.
Die Verlegung war allerdings schon absehbar: https://www.goldenfox.org/news/golden-f ... -cold-wave

In Kranjska Gora gibt es genug Schnee, nur ist der noch nicht in für Rennen geeigneter Konsistenz: https://www.goldenfox.org/news/golden-f ... njska-gora

- - - - - - -

In Kitzbühel ist dagegen schon jetzt alles bestens: https://hahnenkamm.com/news/nach-der-fi ... -sehr-gut/


Spechti
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 337
Registriert: 22.12.2004 - 17:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NRW
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Spechti » 08.01.2021 - 20:10

Aaaaah was ein fieser Sturz von Baathen auf dem Zielstrich :cry: :cry:

Zum einen der ziemlich harte Schlag auf den Kopf, aber vor allem wie im da das Knie durch gedrückt wird....

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6793
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2997 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von christopher91 » 08.01.2021 - 22:59

Spechti hat geschrieben:
08.01.2021 - 20:10
Aaaaah was ein fieser Sturz von Baathen auf dem Zielstrich :cry: :cry:

Zum einen der ziemlich harte Schlag auf den Kopf, aber vor allem wie im da das Knie durch gedrückt wird....
Leider multiple Bänderverletzungen und damit Saisonaus. Richtig fieser Sturz.

Und McGrath auch 6 Wochen out nach seinem Sturz im ersten Durchgang.

Tut mir leid für die 2 sympathischen Jungen Norweger.

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 332
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von ortlerrudi » 08.01.2021 - 23:41

Das ist echt bitter für die beiden jungen Norweger.

Pinturault überragend (ihm zuzuschauen macht mir einfach Spaß), aber der Kilde lässt nicht locker. Gesamtweltcup bleibt wohl wieder sehr spannend. Kristoffersen fällt allerdings ab, trotz Sieg in Madonna. Im RS einfach nicht konkurrenzfähig zu den andern beiden.

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6793
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2997 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von christopher91 » 09.01.2021 - 10:54

Puhh nächster heftiger Sturz, diesmal von Ford. Heftig mit dem Kopf auf die Piste geknallt.

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3495
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Werna76 » 09.01.2021 - 11:11

Das kanns echt nicht sein, vielleicht sollte man gewisse Vorgaben machen an die Kurssetzer... pass auf Kollege, da vorm Ziel über diesen Weg setzt du ein Doppeltor so wir früher auch immer.
"Mutprobe" wie Hans Knauß es bezeichnet hat, sollens den Abfahrern überlassen.

Pinturault gestern war wirklich grandios anzusehen, hab mir die Fahrt im 2. Durchgang 3x angesehen weils so schön war.

Und Bittebittebitte man gebe Kristoffersen endlich einen vernünftigen Ski. Huhu Atomic, mal munter werden, bissl Geld für den Herrn wird ja noch da sein.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5778
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1218 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpiner Skiweltcup 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 09.01.2021 - 12:28

Kann man den Kurssetzern echt was vorwerfen?
Oder beginnt man wieder eine Diskussion über die Aggressivität des Materials? Die Hebelkräfte die da wirken, sind einfach extrem.
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr


Antworten

Zurück zu „Alpinsport & Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste