Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
jjanacek
Massada (5m)
Beiträge: 47
Registriert: 06.08.2019 - 07:57
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

Beitrag von jjanacek » 01.11.2019 - 07:23

Hier werde ich euch historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein vorstellen. Bilder habe ich keine, aber ich werde manches in Google Earth hinseinstellen und hier veröffentlichen.
Skitage 2018/19: 4x Dachstein West, 1x Ötscher/Lackenhof, 2x Jauerling/Maria Laach
Skitage 2019/20: 1x Hinterstoder, 1x Hochkönig, 3,5x Wagrain, 0,5x Flachau


jjanacek
Massada (5m)
Beiträge: 47
Registriert: 06.08.2019 - 07:57
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

Beitrag von jjanacek » 01.11.2019 - 07:43

Pistenplan von 1984: https://skimap.org/data/597/244/1317828862.jpg

Es gab folgende Lifte:

Stubnerkogel: Schlossalm:

Stubnerkogelbahn 1+2 (4-BGD) Schlossalmbahn (Kitzstein) (120-FUC)
Ahornlift (2-SL) Schlossalmbahn 2 (AT)
Salesenlift (2-SL) Kleine Scharte Lift (1-CLF)
Wetzellift (1-CLF) Haitzingalmbahn (2-CLF)
Jungerlift (1-CLF) Hohe Scharte (2-CLF)
Hochleitenlift (2-SL) Haitzingalmlift (2-SL)
Buchebenlift (2-SL) Haitzingkogellift (2-SL)
Burgstallift (2-SL) Sendleitenlift (2-SL)
Zirbenlift (2-SL) Weitmoserlifte 1+2 (2-SL)
Babylift Schlosshochalmlift (2-SL)
Katstallifte 1+2 (2-SL)
Kaserebenbahn (2-CLF)
Angertalbahn (3-CLD)
Judaulift (Übungslift Angertal) (2-SL)

Graukogel: Sportgastein:

Höllbrunnlift (1-CLF) Schideckbahn (2-CLF/B)
Graukogelbahn (2-CLF) Kreuzkogellift (2-SL)
Reichebenlift (2-SL)
Skitage 2018/19: 4x Dachstein West, 1x Ötscher/Lackenhof, 2x Jauerling/Maria Laach
Skitage 2019/20: 1x Hinterstoder, 1x Hochkönig, 3,5x Wagrain, 0,5x Flachau

Benutzeravatar
Dieseltom
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 25.11.2011 - 21:59
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 5
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8850 MURAU
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

Beitrag von Dieseltom » 04.11.2019 - 11:18

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dieseltom für den Beitrag:
Florian86
Wer die Natur liebt und die Berge muss dieselben respektieren mit allen ihren Eigenheiten.
Absoluter Liebhaber von WOLF& SWITZENY , WIEN , HÖLZL - LANA Anlagen ; STEURER ESL und WITO Anlagen samt ihren einzigartigen Gehängen.

WEGE SIND DA UM GEGANGEN ZU WERDEN - Franz KAFKA

HERZBULLIALMBAHNER mit Leib und Seele!
WER FRÄGT SCHEINT UNWISSEND -WER ES NICHT THUT - BLEIBT ES ! Johann Wolfgang v.GOETHE

jjanacek
Massada (5m)
Beiträge: 47
Registriert: 06.08.2019 - 07:57
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

Beitrag von jjanacek » 20.11.2019 - 14:40

jjanacek hat geschrieben:
01.11.2019 - 07:43
Pistenplan von 1984: https://skimap.org/data/597/244/1317828862.jpg

Es gab folgende Lifte:

Stubnerkogel: Schlossalm:

Stubnerkogelbahn 1+2 (4-BGD) Schlossalmbahn (Kitzstein) (120-FUC)
Ahornlift (2-SL) Schlossalmbahn 2 (AT)
Salesenlift (2-SL) Kleine Scharte Lift (1-CLF)
Wetzellift (1-CLF) Haitzingalmbahn (2-CLF)
Jungerlift (1-CLF) Hohe Scharte (2-CLF)
Hochleitenlift (2-SL) Haitzingalmlift (2-SL)
Buchebenlift (2-SL) Haitzingkogellift (2-SL)
Burgstallift (2-SL) Sendleitenlift (2-SL)
Zirbenlift (2-SL) Weitmoserlifte 1+2 (2-SL)
Babylift Schlosshochalmlift (2-SL)
Katstallifte 1+2 (2-SL)
Kaserebenbahn (2-CLF)
Angertalbahn (3-CLD)
Judaulift (Übungslift Angertal) (2-SL)

Graukogel: Sportgastein:

Höllbrunnlift (1-CLF) Schideckbahn (2-CLF/B)
Graukogelbahn (2-CLF) Kreuzkogellift (2-SL)
Reichebenlift (2-SL)

links: Stubnerkogel und Graukogel
rechts: Schlossalm und Sportgastein
Skitage 2018/19: 4x Dachstein West, 1x Ötscher/Lackenhof, 2x Jauerling/Maria Laach
Skitage 2019/20: 1x Hinterstoder, 1x Hochkönig, 3,5x Wagrain, 0,5x Flachau

jjanacek
Massada (5m)
Beiträge: 47
Registriert: 06.08.2019 - 07:57
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

Beitrag von jjanacek » 20.11.2019 - 14:51

Starten wir mit dem Sendleitenlift: Er führte von der heutigen Talstation (4er Sessel) bis zur Bergstation von der ehem. Haizingalmbahn (von der kommt noch etwas).
Wenn man bei Google Earth das Bild von 2000 einschaltet, sieht man das.

Hier der Streckenverlauf (Google Earth):
Dateianhänge
Legende: grün=4er Sesselbahn Sendleiten unterer Teil, lila=ehem. Schlepplift Sendleiten, rot=Haizingalmbahn oberer Teil, blau=Haizingkogellift unterer Teil
Legende: grün=4er Sesselbahn Sendleiten unterer Teil, lila=ehem. Schlepplift Sendleiten, rot=Haizingalmbahn oberer Teil, blau=Haizingkogellift unterer Teil
sendleiten.jpg (721.65 KiB) 2278 mal betrachtet
Zuletzt geändert von jjanacek am 20.12.2019 - 15:36, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jjanacek für den Beitrag:
vovo
Skitage 2018/19: 4x Dachstein West, 1x Ötscher/Lackenhof, 2x Jauerling/Maria Laach
Skitage 2019/20: 1x Hinterstoder, 1x Hochkönig, 3,5x Wagrain, 0,5x Flachau

Benutzeravatar
gerrit
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2981
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 655 Mal

Re: Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

Beitrag von gerrit » 20.11.2019 - 14:59

Hier ein Link, nur falls Du dieses Topic viewtopic.php?f=32&t=18832 vielleicht nicht kennst...... :wink:
Könnte angesichts Deines Anmeldedatums hier durchaus der Fall sein.
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Telemark
Massada (5m)
Beiträge: 36
Registriert: 30.05.2017 - 18:09
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Winterswijk (NL)
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

Beitrag von Telemark » 24.11.2019 - 11:14

Ich war fast dran das Topic von Gerrit an zu hängen. Aber er hat es selber schon gemacht. :D

Übrigens vermisse ich noch immer die superkürze zwischenschlepper der zum berstationsteil von die beide Wengeralmschlepliften führte. Man hat da fast die ganze Berg weggenommen um eine Piste zu bauen.


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 13043
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 8
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 973 Mal

Re: Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

Beitrag von snowflat » 19.11.2022 - 22:47

Da werden Erinnerungen wach.
Im Winter 1970/71wurden die Vermessungsarbeiten am Kreuzkogel in Sportgastein von unserem Büro (Fleischmann Vermessung) durchgeführt.
Am 04.10.1971 war Baubeginn der Liftanlagen und am 26. März 1972 wurden die Liftanlagen Doppelsessellift und Schlepplift in Betrieb genommen.
Der Doppelsessellift wurde 1993 durch die Goldbergbahn ersetzt und der Schlepplift verkürzt.
Fotos: Gasteiner Bergbahnen AG, Luis Kravanja.
Quelle: facebook

https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637E7DEB
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637F1BAC
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637D5CF8
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637E8B34
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637E293F
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637E9204
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637F15FD
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637F1194
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637F0A8C
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637EFF0A
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637E133B
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=637E9256

https://www.facebook.com/johann.kofler. ... QEJuohkP2l
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag:
vovo
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Kanada - 29.01.2017 bis 10.02.2017

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2405
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 13
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Historisches von den Gebieten Schlossalm, Stubnerkogel, Graukogel und Sportgastein

Beitrag von vovo » 20.11.2022 - 22:07

Danke für die interessanten Bilder! Ich war vor drei Jahren mal dort - den SL gibt es ja wenigstens noch. Leider ist halt oben der finale Steilhang weggefallen durch die Kürzung. Aber dennoch ein geniales Skigebiet, das richtig Flair aufweist.

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste