Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1677
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von snowotz » 27.08.2005 - 16:40

Bei meiner Sommertour besuchte ich u.a. die beiden DSB´s Hochplatte (Marquartstein) und Geigelstein (Schleching).

Leider war das Wetter zu schlecht um mit den Bahnen hochzufahren.

Während am Geigelstein mit einem roten Edding "kein Winterbetrieb" auf den Panoramaplan geschrieben wurde, konnte man bei der Hochplattenbahn nur noch erahnen, daß es dort mal Skibetrieb mit 2 Schleppliften gab (hab diese mal mit rot auf dem Panoramaplan rekonstruiert)

Weiß jemand wann in diesen beiden Gebieten der Skibetrieb eingestellt wurde ???

Bilder von den DSB´s gibt´s auch noch


seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von seilbahner » 28.08.2005 - 09:48

Die Geigelsteinbahn hatt im letzten Winter noch teilweise Lift und Winterbetrieb, aber das ändert sich bei denen ständig, weil stnädig der Besitzer wechselt.
Die Hochplattenbahn hat anfang der 90er den Winterbetrieb eingestellt.
Den Rachelhangschlepper habe ich selber abgerissen und der ist teilweise im Benz Eck Lift in Reit im Winkl wiederauferstanden.
Das ist jett ein SEBA-MÜLLER-Doppelmayr-LST mischling!

Der 2. Schlepper wurde glaub ich vor 2 Jahren abgebaut.

Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von d-florian » 28.08.2005 - 14:53

naja die geigelsteinbahn schaut aber auch schon mitgenommener aus als die dsb auf der hochplatte...
aber wettermäßig hattest ja echt pech! liefen die lifte bei dem wetter denn theoretisch überhaupt bei bedarf oder war da ganz dicht!?
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1677
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von snowotz » 28.08.2005 - 17:31

@seilbahner: Dank Dir für die ganzen Info´s !!!

Schade, daß in Bayern immer mehr Skigebiete dicht machen ! Liegt wohl an der übermächtigen Konkurrenz Österreichs, bzw. an der mangelnden Unterstützung Seitens Regierung, Tourismusverband und, und, und
Das alte Thema halt !


@d-florian:

Die Hochplattenbahn war in Betrieb, aber leider waren wir zu spät dran, da wir vorher an der Kampenwand waren und zwischen Aschau u. Marquartstein eine Wagenpanne hatten (Immerhin haben´s die gelben Engel wieder hingekriegt)

Bei der Geigelsteinbahn waren wir an einem anderen Tag. Da das Wetter immer wieder einige Regenschauer mit sich brachte, waren sowohl der Sessellift Dürrnbachhorn, als auch die Geigelsteinbahn leider nicht in Betrieb. Eigentlich wollten wir mit beiden fahren.

Das Wetter war wirklich nicht der Reißer !
Von 10 Urlaubstagen leider nur 2 Tage wirklich sonnig :(

Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1208
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von baeckerbursch » 29.08.2005 - 08:36

Bei der Geigelsteinbahn ist es wohl so, daß sich das Skifahren für einen ganzen Tag da wirklich nicht lohnt.

Als es früher noch den Schlepper gegeben hat (den hat es meines Wissens nach von einer Lawine weggerissen) war es noch besser, aber nur diese langsame, kalte Sesselbahn ist halt doch etwas wenig.
Und Schnee hats da auch fast nie einen.... :(

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1677
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von snowotz » 29.08.2005 - 09:23

Glaube auch, daß es daran liegt!

Die Geigelsteinbahn liegt ziemlich außerhalb, da ist man fast genau so schnell in Kössen.

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2952
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von lift-master » 29.08.2005 - 21:54

stand nicht auf deren homepage von der geigelsteinbahn,das man den skillift wieder flott machen will?
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...


Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Fiescher » 16.04.2007 - 19:33

Interessant, ich dachte auf der Hochplatten gabs nur einen Schlepper auf der Staffn-Alm, wusste gar nicht das da noch einer zur Rachel-Alm runter ging. Aber letzte Woche als wir über die Rachel-Alm zur Staffn gelaufen bin, hab ich mir bei dem Blick zur Hochplatten schon so meine Gedanken gemacht...
Nachdem der letzte Winter ein persönlicher Reinfall war, bin ich mal gespannt, was der heurige "Super-Winter" bringen wird.

Winter 2015/2016: 1 Skitag

Bisher besucht: Bödefeld-Hunau

Winter 2014/2015: 5 Skitage

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2203
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von vovo » 23.11.2008 - 17:57

Hier noch Bilder von meinem Oktober-Ausflug an die Hochplatte. Die DSB fährt noch im Sommerbetrieb. (Die Fahrt durch die steile Waldschneise lohnt sich vor allem beim Rückweg - man hat einen 1A-Blick von dort oben!)
Vom Rachelhanglift steht noch die Bergstation und einige Fundamente. Außerdem lässt sich die Trasse anhand einer Schneise durch den Wald noch erkennen. Ob von der Talstation noch was übrig ist, weiß ich nicht, da ich zu faul war, den Steilhang hinunter und wieder hinauf zu klettern. (Vielleicht 2009 o. 2010...)
Der andere Schlepper, der von der Bergstation der DSB noch weiter den Berg rauf führte, hat ebenso noch Spuren hinterlassen. Das Talstationshäusle ist zum WC umgebaut worden. Die Fundamente hat man schon ausgegraben, aber anhand einer Schneise im Wald konnte man die Trasse noch erkennen. Am Geigelstein war ich am gleichen Tag auch, aber ich muß die Bilder noch sortieren. (Die DSB fährt dort ebenfalls noch im Sommerbetrieb und der SL oben steht noch.)

Bild
Talstation DSB Hochplatte

Bild
Auf dem Weg zum LSAP....

Bild

Bild

Bild

Bild
Herbstimpressionen...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Die restliche Trasse

Bild
Im Steilhang

Bild
Blick zurück

Bild
Stütze

Bild

Bild
Bergstation

Bild
Umlenkung

Bild
Hier kommt die DSB rauf...

Bild

Bild

Bild
Talabfahrt. Unten links gings zum Rachelhanglift

Bild
Der Rachelhanglift kam hier herauf (Fundament links!)

Bild
Der muss ganz schön steil gewesen sein!

Bild
Rechts - unter den Fenstern - war die Bergstation

Bild
Hier nochmal direkt von vorne

Bild

Bild
Ein Raum weiter links...

Bild
Talstation des anderen LSAP-Schleppers.

Bild
Hier kann man jetzt zum schiffen gehen...

Bild

Bild
Trasse von Talstation aus...

Bild
Weiter oben...

Bild
noch weiter oben...

Bild
Blick zurück

Bild
Hier ging der Lift wohl noch weiter rauf...

Bild

Bild
Vermutung: Hier stand die Bergstation

Bild
Blick von ganz oben auf die DSB-Trasse

Bild

Bild

Bild
Wie gesagt: Von der DSB hat man einen echt guten Blick....

Bild

Bild
Kurz vor der Talstation

Bild
Nochmals der Antrieb...

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2548
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von Zottel » 24.11.2008 - 21:50

Danke für die aktuellen Bilder!!

espri
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 322
Registriert: 01.05.2006 - 13:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von espri » 17.01.2009 - 20:30

Hier ein Bild von der Schlepplift Talstation in "Winterkleidung" (vom 4.1.2009)
IMG_3028-1.jpg
LSAP Schlepper auf der Hochplatte bei Marquartstein, 4.1.2009
Der Lift-Operator hat mir gesagt, dass der Skibetrieb 1992 eingstellt wurde. Aber es gab wenigsten noch einen Skifahrer unterwegs ...
IMG_3046-1.jpg
Hochplatte/Staffn-Alm mit Skispur

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von Pilatus » 01.04.2009 - 00:44

Hast du noch die Bilder vom Geigelstein? Da solle in Tebrulift gestanden haben?!
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2548
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von Zottel » 01.04.2009 - 19:45

Pilatus, meinst du den oberen SL? Frag mich jetzt nicht wo genau, aber der sollte hier auch schon dokumentiert sein.


Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2203
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von vovo » 01.04.2009 - 20:11

Pilatus hat geschrieben:Hast du noch die Bilder vom Geigelstein? Da solle in Tebrulift gestanden haben?!
Bilder vom Geigelstein hab ich noch mehr als genug noch von jenem Oktoberausflug. Ich hab nur leider wenig Zeit, mich abends hin zu hocken und sie reinzustellen. Aber demnächst mache ich mich mal an die Arbeit...

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2548
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von Zottel » 06.04.2009 - 20:40

Schlechte Neuigkeiten vom Geigelstein. Bin gespannt, ob der SL nun im Sommer abgetragen werden muss / wird.

http://www.lwz-salzburg.org/myfotosdetail.asp?ID=29154

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2203
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von vovo » 10.05.2009 - 13:09

Hier kommen noch meine Besichtigungsbilder vom 11.10.2008 vom LSAP-Skigebiet am Geigelstein. Die DSB dort ist noch interessanter als die an der Hochplatte, es soll sich, glaube ich, sogar um die längste in Bayern handeln. Der SL stand oben noch so, als ob er beim nächsten Schneefall laufen könnte. Aber eine lange, fixe DSB und ein SL - leider kann man sowas in den Alpen heutzutage finanziell bzgl. Winterbetrieb vergessen. Ich hoffe halt, dass die DSB im Sommerbetrieb noch einige Jahre durchhält...

Bild
Die DSB vom Parkplatz aus

Bild
Talstationsgebäude.

Bild
In der DSB

Bild
Blick zurück

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Hier kommt die Talabfahrt runter...

Bild
Hier gehts wieder bergab

Bild

Bild
Blick zurück...

Bild
Blick nach unten

Bild

Bild

Bild

Bild
Der 11.10.08 war wirklich wettermäßig nicht zu überbieten! (Am gleichen Tag hat übrigens der Haider seinen Unfall gehabt; hatte es beim Frühstück noch im Videotext gelesen.)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Diesen Abschnitt durch den Laubwald fand ich besonders schön

Bild
Blick zurück

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Die DSB wollte einfach nicht enden...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Endlich erreicht: Die Bergstation. Im Winter war das sicherlich kein Vergnügen, durch den schattigen Wald zu schweben. Trotz Pullo und Jacke hab ich mir an dem sonnigen Herbsttag einen abgefroren...

Bild
Der stillgelegte SL oben

Bild
Die Bergstation der DSB

Bild

Bild
Zoom zur SL-Bergstation

Bild

Bild
Talstation des SL. Wahnsinn, was Schlepplifte damals noch für Stationsgebäude hatten. heutzutage hat nicht mal ne 8EUB so einen Bau!

Bild

Bild

Bild
Bergstation DSB und Talstation SL

Bild

Bild
Talfahrt mit der DSB

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ich wollte winken, doch irgendwie sieht mein Gruß hier nach "rechter Hand heben" aus. Aber so ist es natürlich nicht gemeint! :wink:

Bild
Ganz schön hoch hier.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Talstation mit Antrieb

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von philipp23 » 10.05.2009 - 15:14

vovo hat geschrieben:Der SL stand oben noch so, als ob er beim nächsten Schneefall laufen könnte.
Jetzt nicht mehr... Der wurde diesen Winter von einer Lawine beschädigt, scheinbar wurde u.a. das Zugseil abgerissen.

http://www.lwz-salzburg.org/intranet/fo ... 7.3.09.jpg (LWD Salzburg)
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2548
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von Zottel » 10.05.2009 - 23:15

Jep, hab ich ja einen Beitrag vor vovo's auch geschrieben ;)
Wirklich eine wunderschöne Anlage! Danke für deinen Bericht. Viele Müller DSBs hat es in Deutschland wahrscheinlich nicht mehr oder? Wer hat denn den oberen SL gebaut?

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von philipp23 » 11.05.2009 - 18:08

Zyste hat geschrieben:Jep, hab ich ja einen Beitrag vor vovo's auch geschrieben ;)
Ups, den hab ich wohl überlesen :roll: :wink:
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge


seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von seilbahner » 11.05.2009 - 19:11

Wobei das ganze ein Herstellermischmasch ist.
Denn den Stahlbau hat die Firma Stahlbau Schmied in traunstein in Lizenz erledigt.
Und auch die Robas etc. sind von Städeli WSO und nicht von Müller.

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2952
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von lift-master » 08.06.2009 - 23:08

heute bei ebay entdeckt http://cgi.ebay.de/komplette-Seilbahn-S ... 7C294%3A50
scheint wohl ne TEBRU lift zu sein :?:
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von Pilatus » 08.06.2009 - 23:54

Ich habe in Tebruunterlagen schon mal von dem Lift gelesen, aber dort ist nur von Ersatzteillieferungen die Rede (auch für die DSB). Aber ob der komplette Lift von Tebru ist? Sieht mir so gar nicht nach seiner Hand aus...
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2548
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von Zottel » 09.06.2009 - 13:09

Startgebot 1€, na wer will wieder in Phantasien schwelgen einen gebrauchten Lift zu kaufen und aufzustellen? :lol:

Sehr schön ist aber die reiche Bilderdokumentation der aktuellen Situation! Danke für den Link.

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von seilbahner » 09.06.2009 - 17:00

Willst Du wissen was Dich in etwa die Demontage kosten wird?
Vieeel Geld.

Ich habe die schon angeschrieben und würde die Gehänge und den Motor kaufen. Mal sehen ob irgendwer dieses Teil ersteigert. Kann ich mir nicht vorstellen.

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2952
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skibetrieb an Hochplatte u. Geigelstein (D)

Beitrag von lift-master » 10.06.2009 - 21:07

ich glaube es auch nicht, mußt ja ein haufen für die demontage zahlen, das lohnt ja echt nicht.
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste