Sesselbahn Schönengrund-Hochhamm, Schweiz

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sesselbahn Schönengrund-Hochhamm, Schweiz

Beitrag von Michael Meier » 04.09.2005 - 15:52

Weis jemand was über folgende Anlage:

Bild

Muss schon seit Jahrzehnten ingestellt sein. Hat jemand Bilder oder Daten wann stillgelegt usw??

Müsste von 1964 bis 1992 bestanden haben.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 04.09.2005 - 16:14

Wo war das?
Hibernating

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 04.09.2005 - 16:20

Appenzell Ausserhoden

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2464
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von gerrit » 04.09.2005 - 16:46

Michael Meier hat geschrieben:Appenzell Ausserhoden
Heißt das wirklich so??? :lol: Oder ist der linke Zeigefinger nicht weit genug runtergekommen?
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 04.09.2005 - 16:57

:lol: natürlich mit 2 RR

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2464
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von gerrit » 04.09.2005 - 19:05

Ich hätt auf "Ausserboden" getippt.
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 04.09.2005 - 19:13

Ausserrhoden so stimmts jetzt.

Die Bahn war also nicht von Städeli wie sonst üblich in der Region. Vielleicht Müller? Sicher auch keine Poma oder Von Roll, Habegger, Bühler Anlage.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
C. Gentil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 239
Registriert: 20.11.2002 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Samedan
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von C. Gentil » 04.09.2005 - 19:29

Die Sesselbahn Schönengrund-Hochhamm war von Müller, eine Zweiersesselbahn analog Amden-Mattstock. Bilder davon habe ich aber leider auch keine. Eingestellt wurde der Betrieb irgendwann in den 80er-Jahren (2. Hälfte?) infolge Unrentabilität. Wie bei der Gamplütbahn von Wildhaus wurde auch hier der Umbau in eine fixe Gondelbahn (Gruppenumlaufbahn od. ähnliches) mit zwei bis vier 4er-Kabinen in Erwägung gezogen, damit die Anlage mit kantonaler Konzession betrieben werden könnte. Da nur schon der Umbau zu teuer ausgefallen wäre, sah man davon ab und demontierte die Anlage. Die Talstation, Fundamente der oberen Umlenkung und das Bergrestaurant standen bei meinem letzten Besuch vor einigen Jahren noch. Wie es heute da aussieht, weiss ich aber nicht.

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 04.09.2005 - 19:35

Och Schade. Mittlerweile gibt es keine dieser Müller 2er Sesselbahnen mehr. Die DSB Mättli in Filzbach war die letzte. :cry:

War Mattstock kein ESL?? Zumindest steht sowas im Bergbahnen der Schweiz 5

Müsste etwa so ausgegehen haben wie anbei angehängt oder??
Dateianhänge
P3200265.jpg

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5006
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chasseral » 05.09.2005 - 08:39

gerrit hat geschrieben:Ich hätt auf "Ausserboden" getippt.
Das Appenzellerland besteht aus den beiden Halbkantonen Ausserrhoden (AR) und Innerrhoden (AI). Innerrhoden beschränkt sich auf die direkte Umgebung der Gemeinde Appenzell sowie das angrenzende Alpsteingebiet und einzelne Exklaven, die flächenmässig nicht mit dem Kerngebiet Innerrhoden verbunden sind. Das erscheint auf den ersten Blick etwas merkwürdig, hat aber folgenden Hintergrund: Gemeinden mit überwiegend römisch-katholischem Bevölkerungsanteil gehören zu Innerrhoden und die Gemeinden mit überwiegend evangelisch-reformiertem Bevölkerungsanteil zu Ausserrhoden.

Das gesamte Appenzellerland ist wiederum komplett vom Kanton St. Gallen umgeben (mit überwiegend rk-Bevölkerungsanteil). St. Gallen wiederum hat die ein oder andere Exklave in AR.

Interessant ist in AR auch die fehlende Deckungsgleichheit zwischen Hauptort und Landsgemeinde sowie das Vorhandensein zweier Landsgemeindeplätze. Der Hauptort ist Herisau, die Landsgemeinde fand in Trogen und Hundwil statt (abwechselnd). 1997 wurde die Landsgemeinde abgeschafft; in AI wird sie weiterhin praktiziert.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 05.09.2005 - 12:10

Oliver Frank hat geschrieben:Interessant ist in AR auch die fehlende Deckungsgleichheit zwischen Hauptort und Landsgemeinde sowie das Vorhandensein zweier Landsgemeindeplätze. Der Hauptort ist Herisau, die Landsgemeinde fand in Trogen und Hundwil statt (abwechselnd). 1997 wurde die Landsgemeinde abgeschafft; in AI wird sie weiterhin praktiziert.
Auch die Regierung und Verwaltung dieses Halbkantones sind auf die Orte Herisau und Trogen verteilt.
Hibernating

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5006
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chasseral » 05.09.2005 - 12:49

^^ AR ist halt extrem polyzentrisch, während AI eindeutig monozentrisch ist.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5961
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Downhill » 05.09.2005 - 13:29

*hüstel*

http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?t=12092

Bitte dort weiterdiskutieren :)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5006
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chasseral » 05.09.2005 - 14:57

... für was es alles ein Topic gibt hier ... :wink:
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
C. Gentil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 239
Registriert: 20.11.2002 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Samedan
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von C. Gentil » 05.09.2005 - 18:10

Nach diesem politischen Exkurs zurück zum Thema:
Amden-Mattstock muss irgendwann mal umgebaut worden sein, wie die folgenden Ansichtskarten belegen. Der erste Lift war tatsächlich ein ESL mit Seitwärts-Sesseln, während die zweite Ausführung ein Zweier-Sessellift mit den typischen Müller T-Stützen war. Und genau sowas stand auch in Schönengrund, nur dass die Sessel Holz- oder Kunststofflattensitze hatten, soviel ich mich erinnern kann.
Was steht denn heute eigentlich in Amden? Wurde der Müller-Lift ersetzt? Und wenn ja, durch was?
Dateianhänge
obersaxen.jpg
Und noch ein weiteres Beispiel eines Zweiersesselliftes von Müller: Obersaxen GR (Kartitscha-Stein)
mattstock2.jpg
Sessellift Amden-Mattstock, 2. Ausführung, Baujahr 1971 (?)
mattstock1.jpg
ESL Amden-Mattstock, Baujahr 1955

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1593
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Kris » 05.09.2005 - 18:27

in san bernadino müsste doch noch ein müller sessellift stehen. Baujahr anfang 80er jahre in etwa...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 05.09.2005 - 21:04

Dann lieg ich Richtig mit der DSB in Filzbach. Hoffe du hast diese Anlage auch nochmals angeschaut bevor sie stillgelegt wurde.
Mattstock seh ich grad müsste eine Kombi Anlage gewesen sein. Sowas wie Hochstuckli.

Also der neue Mattstocklift ist wieder eine DSB der Firma Bartholet Flums. Allerdings wurde die Talstation sowie die Stützenschäfte grösstenteils weiter verwendet. Ebenfalls weiter verwendet wurden der Typische Müller Spannschacht im Rohr hinter dem Haus sowie die Portal einstiegstütze. Antrieb ist neu ein Brückenantrieb. Tolle bequeme Anlage übrigens. Weiter steht eine zweite DSB von BMF in Amden.
Dateianhänge
P3200311.jpg
DSB Mattstock Neu
P3200183.jpg
Filzmach Mättli (stillgelegt 2005)

Thomas CH
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 153
Registriert: 02.06.2004 - 14:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Region Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sesselbahn Schönengrund-Hochhamm, Schweiz

Beitrag von Thomas CH » 28.04.2009 - 20:47

Hier noch ein paar alte Ansichtskarten und aktuelle Fotos. Es gab dort auch noch einen Skilift.
Ich war im April 2009 in Schönengrund und suchte nach den Überresten. Die Talstation ist weg. Jetzt steht dort ein Einfamilienhaus. Das Trasse ist noch knapp im Wald zu sehen. Bei der Bergstation ist alles weg. Einzig das Restaurant steht noch und hat immer noch offen. Sehr schöner Rundblick!
Dateianhänge
P1040256.jpg
Sesselbahntrasse von der Talstation aus
P1040257.jpg
Standort der alten Talstation. Jetzt steht am selben Platz ein Einfamilienhaus
P1040258.jpg
Tafel am Einfamilienhaus...
PICT3921.jpg
Wegweiser bei der "Bergstation"
PICT3922.jpg
Beim Spielplatz war die Bergstation, dahinter steht das Restaurant
IMG (3).jpg
IMG_0001 (3).jpg
IMG_0002 (3).jpg
IMG_0003 (3).jpg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste