LSAP|Historisches vom Monte Tamaro

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7090
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

LSAP|Historisches vom Monte Tamaro

Beitrag von Pilatus » 04.06.2006 - 20:05

Haben die eigentlich am Monte Tamaro alles razeputz abgräumt?
Zuletzt geändert von Pilatus am 06.09.2006 - 18:40, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
vhaemmerli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 621
Registriert: 03.05.2005 - 20:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Lenzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von vhaemmerli » 04.06.2006 - 21:25

Hat jemand noch mehr Bilder?
Bild
Saison 06/07: 32 Skitage

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 04.06.2006 - 22:39

Pilatus hat geschrieben:Haben die da oben eigentlich alles ratzeputz abegeräumt?
Alles weg. Dafür steht da wo die DSB stand jetzt eine Alpincoaster.
Bilder?? Zu genüge. :lol:

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7090
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 04.06.2006 - 22:44

Tolle Bilder. Was hatten die denn für Probleme? Waren die nur Finanzieller Natur oder hatten die kein Schnee?

Einfach ein ganzes Skigebiet platt machen :x . Das war nicht mal so klein. Frechheit :(

Hätten wenigstens die Lifte die nächsten 15 Jahre stehen lassen können bis mal ein reicher Investor gekommen wäre.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 04.06.2006 - 22:50

Das Problem bei allen Tessiner Skigebieten ist, dass die Früher reichlichen Supventionsgelder von Seiten Kanton gestrichen wurden. Daraufhin mussten viele zu machen. Schneemangel und veraltete Anlagen. Wer bisher in neue Anlagen investiert hat schaut jetzt nicht besser drein vielleicht sogar schlechter. Siehe Airolo, Bosco Curin, Nara, Cari2000, usw usw. Die Anlagen standen schon Länger rum. Aufgrund der Mountain Wildness Proteste haben die Behörden letzten Sommer durchgeggriffen. Monte Lema, Cardada und Monta Tamaro sind Komplett weg.
Dateianhänge
Plan2.jpg
Pistenplan

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7090
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 04.06.2006 - 23:00

Meinen Kommentar zu diesem Zirkus verkneif ich mir jetzt lieber. Wirklich Schade. Man sollte wenigstens die Skigebiete erhalten, die es da noch gibt. Vorallem Airolo gefällt mir sehr gut, hat interessante Abfahrten etc. Einziges Minus ist, das der Von Roll 4CLD nie in Betrieb ist.

Airolo ist ein einfach der Hammer, wenn es in der Zentralschweiz schneit und windet hat es dort Sonne und Pulverschnee :D .

Das sind dann die wenigen Tage, wo die profitieren. Musste man sogar anstehen. Dann fährt man am besten die Talabfahrt, welche meistens recht gute fahrbar ist und ebenfalls interessantes Gelände bietet.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17088
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 06.06.2006 - 19:00

Michael Meier hat geschrieben:Monte Lema, Cardada und Monta Tamaro sind Komplett weg.
Bitte?? Cardada hatte dieses Jahr noch Winterbetrieb - hab mir ja überlegt, raufzufahren, habs aber in meiner Zeit nicht mehr geschafft - außerdem war ich der Meinung, daß es durch die neue Seitwärts-KDSB nicht so dringend wär ...

War das wirklich die letzte Winter-Saison? Hättest mir das nicht früher sagen können? Oder meinst du nur, daß es da früher noch mehr Lifte gab, die nicht mehr in Betrieb sind?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Steinlimi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 477
Registriert: 11.09.2003 - 12:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Steinlimi » 06.06.2006 - 19:04

Pilatus hat geschrieben:Tolle Bilder. Was hatten die denn für Probleme? Waren die nur Finanzieller Natur oder hatten die kein Schnee?

Einfach ein ganzes Skigebiet platt machen :x . Das war nicht mal so klein. Frechheit :(

Hätten wenigstens die Lifte die nächsten 15 Jahre stehen lassen können bis mal ein reicher Investor gekommen wäre.
Naja, wobei diese Skilifte mir nicht speziell erhaltungswürdig schienen. Schlimmer wiegt da der Abbruch des Oehlerliftes in der Nähe des Wierihorns, des Chälenlifts in Klewenalp oder der Müller-Sesselbahn von Stoos.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7090
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 06.06.2006 - 19:29

Naja. Also

1. Ists um jeden Skilift Schade

2. Jedes Skigebiet soll erhalten bleiben

3. Bin ich einfach ein Fan von alten, unbekannten Skigebieten mit alten Anlagen und Skiliften, egal ob einer mit technischer Besonderheit (das ist Bonus :wink: ) oder nicht.

Steinlimi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 477
Registriert: 11.09.2003 - 12:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Steinlimi » 06.06.2006 - 19:36

Pilatus hat geschrieben:Naja. Also

1. Ists um jeden Skilift Schade

2. Jedes Skigebiet soll erhalten bleiben

3. Bin ich einfach ein Fan von alten, unbekannten Skigebieten mit alten Anlagen und Skiliften, egal ob einer mit technischer Besonderheit (das ist Bonus :wink: ) oder nicht.
Es stimmt schon, dass an sich um jeden Skilift schade ist, wobei man bei gewissen Herstellern (Graffer :wink: ) eher von Landschaftsverschandelung als von Skilift sprechen kann. Aber diese Skilifte waren nicht so alt, dass sie schon speziell wäre . Es waren einfache Anlagen aus den 1970/80er Jahren, wie sie in 08/15-Manier überall gebaut wurden. Für mich sind da Qualitätsanlagen aus den 1950er (nicht alle sind es, aber die meisten) doch spezieller und auch oft schöner als die Rohrgebastel aus den 1970er Jahren. Aber du hast Recht, prinzipiell ist es besser, ein Skigebiet zu erhalten.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

KnM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 430
Registriert: 12.03.2006 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nordschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von KnM » 06.06.2006 - 22:14

Anderseits muss man marktwirtschaftlich argumentieren: Die Nachfrage nach Skifahren ist nachgewiesenermassen kleiner als auch schon. Daher braucht es auch weniger Gebiete. Und es ist besser, wenn einige schon schliessen, als wenn man alle krampfhaft offenhält und dann alle eines Tages bankrott sind. Aber das hatten wir ja auch schon mal...

Steinlimi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 477
Registriert: 11.09.2003 - 12:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Steinlimi » 06.06.2006 - 22:20

KnM hat geschrieben:Anderseits muss man marktwirtschaftlich argumentieren: Die Nachfrage nach Skifahren ist nachgewiesenermassen kleiner als auch schon. Daher braucht es auch weniger Gebiete. Und es ist besser, wenn einige schon schliessen, als wenn man alle krampfhaft offenhält und dann alle eines Tages bankrott sind. Aber das hatten wir ja auch schon mal...
Es ist schon richtig, dass nicht alle gegenseitig konkurrenzieren sollen. Die Gefahr besteht aber darin, dass, wenn nur noch zu Gunsten einiger Skigebiete geholfen wird, nur noch die sehr grossen Skigebiete Gewinne machen, und die kleinen, familienfreundlichen Gebiete schliessen müssen. Und gerade diese kleinen Skigebiete sind oft Ausweichmöglichkeiten für die, welche keinen grossen Rummel wünschen. Die seltenen Lifte finden sich meistens, leider, nicht mehr in den grossen Skigebieten, die finden sich in den kleinen, feinen Gebieten.

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Lifte

Beitrag von schifreak » 06.06.2006 - 23:10

Das iss ( leider) richtig. bis auf wenige Ausnahmen
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

KnM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 430
Registriert: 12.03.2006 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nordschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von KnM » 07.06.2006 - 13:09

Persönlich würde ich dem nur bedingt zustimmen. Es ist halt so, dass die Tendenz zu grossen Skigebieten geht (was ich übrigens auch nicht gut finde), die werden stärker nachgefragt. Und es gibt zu viele kleine. Aber wenn diese auf eine marktverträgliche Zahl zusammengeschrumpft sind, können die sogar aufblühen, weil sie sich dann als Familienfreundlich positionieren können.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Chasseral » 12.06.2006 - 16:37

KnM hat geschrieben:... Und es gibt zu viele kleine. Aber wenn diese auf eine marktverträgliche Zahl zusammengeschrumpft sind, können die sogar aufblühen, weil sie sich dann als Familienfreundlich positionieren können.
Oder gerade als nicht-familienfreundlich sondern im Gegenteil als was für Experten.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

KnM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 430
Registriert: 12.03.2006 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nordschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von KnM » 12.06.2006 - 18:01

hast natürlich recht. Aber du weisst ja schon, was ich aussagen wollte... :wink:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7090
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 15.06.2006 - 21:47

Also für die 4EUB brauchts sicher bald mal Ersatz. Die ist Schrott.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5910
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 15.06.2006 - 21:52

^^
Ich habe gedacht Du magst alte Lifte ?
Abgesehen davon gibt es in der Schweiz auch nicht mehr viele Anlagen von diesem Hersteller.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7090
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 15.06.2006 - 21:57

Ich hab nicht gesagt das ich die EUB nicht gut finde. Aber lieber mag ich alte Lifte die top gewartet sind und technische Besonderheiten aufweisen. Und ich glaub nicht das die noch irgend eine Konzessionsverlängerung bekommen wird (auf jeden Fall nicht in dem Zustand).

Der Lift hat mir einfach einwenig zuviel Rost dran.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
vhaemmerli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 621
Registriert: 03.05.2005 - 20:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Lenzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von vhaemmerli » 16.06.2006 - 06:33

^^ stimmt, die Wartung ist gleich Null und wenn dann sowieso praktisch kein Geld vorhanden ist wird nur das nötige getan....^^
Bild
Saison 06/07: 32 Skitage

KnM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 430
Registriert: 12.03.2006 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nordschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von KnM » 16.06.2006 - 11:41

Die Frage wird sich dann nur stellen, ob diese überhaupt ersetzt wird, oder ob man den Monte Tamaro zum vollständigen LSAP Gebiet erklären will.

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 16.06.2006 - 13:37

Die 4EUB bekommt nächsten Sommer voraussichtlich eine neue Steuerung von Sisag. Dementsprechend wird sie sicher noch 10 Jahre laufen. Ist ja auch noch nicht so alt. Monte Tamaro da wo die DSB stand, steht jetzt eine Alpincoaster.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 09.07.2006 - 13:26

Ich hab nicht gesagt das ich die EUB nicht gut finde. Aber lieber mag ich alte Lifte die top gewartet sind und technische Besonderheiten aufweisen.


Also nachdem das meines Wissens die einzige EUB der Alpen ist, die noch das System Carlevaro nutzt - das wiederum das erste Kuppelsystem auf Skibergbahnen war, soweit mir bekannt - würd ich jetzt nicht behaupten, dass die Bahn keine Besonderheiten aufweist. Nur die neuen Gondeln gehen gar nicht!

Ich finds extrem schade um das Gebiet, weil ich die Lage toll finde. Großer HU ins Tal (nicht wegen Abfahrt, sondern wegen des Panoramas), der See in der Nähe und Südalpenflair - das hat schon was. Hab ich gerade im Winter am Monte Baldo gemerkt. Ist der Hammer: Blick auf den Gardasee, nicht überlaufen, kleine aber feine Pisten und ein paar ungewähnliche Analgen (ok, die Rotair ist ... :roll: , aber der Rest). Den Monte Tamaro stell ich mir ähnlich vor.

Wie ist das jetzt mit Cardada? Kein Winterbetrieb mehr?? (Da wollt ich unbedingt auch noch hin!).

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 09.07.2006 - 15:08

Cardada kennt auch keinen Skibetrieb mehr.
Hibernating

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 09.07.2006 - 16:07

Sorry, dass ich so blöd frag, aber das ist voll an mir vorbei gegangen: Cardada ist doch das Schigebiet oberhalb von Locarno, wie die PB mit den Portalstützen hochgeht, oder? Seit wann ist das denn zu?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste