Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

TTC- gibts das noch?

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Mirco
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1029
Registriert: 24.09.2006 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

TTC- gibts das noch?

Beitrag von Mirco » 05.11.2006 - 19:07

Habe von TTC nichts mehr in den letzten Jahren gehört. Bauen die noch Lifte? Gibts die überhaupt noch? Ich hoffe, dass jemand darüber mehr weiss.


Benutzeravatar
jefflifts
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1316
Registriert: 01.07.2006 - 18:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lahn Dill Bergland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von jefflifts » 05.11.2006 - 19:10

Wo hatten bzw. Haben die denn ihren Standort?
Dann kann ich vielleicht a bissl mehr rausfinden

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 05.11.2006 - 19:21

Gibts noch. Ist nur ein Planungsbüro. Besitzt in der Seilbahnbranche einen Zwispältigen Ruf. Wenn alles gut geht und das ist bei TTC so gut wie fast nie der fall, soll am Schwyberg eine Gruppenumlaufbahn von TTC entstehen. Zusammengebastelt wie alles andere auch aus Resten.

Standort Thun Besitzer ist Hans Niedermaier

Mirco
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1029
Registriert: 24.09.2006 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mirco » 05.11.2006 - 19:29

Planungsbüro und baut trotzdem noch Seilbahnen? Was meinst du mit "zwiespältigen Ruf"? Und "wenn alles gut geht, was aber selten ist?
Stimmt das, dass sie mit BACO-Technik bauen, dann wird diese Umlaufbahn vielleicht auch BACO-Technik haben.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 05.11.2006 - 19:29

Was hat man den Verbrochen, um diesen Ruf zu bekommen?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3201
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Theo » 05.11.2006 - 19:30

Ja, der Spinner ist immer noch am rumbasteln.
Im Augenblick träumt er gerade davon, am Huungerberg eine mehr als 20 Jährige DSB in eine GUB umzubauen. Der Umbau soll im 2008 stattfinden un 850000 Franken kosten.

Für alle die es nicht wissen.
TTC ist die Firma von Hans Niedermeier aus Thun. Ihm und eineigen Gleichgesinnten geöhren die Skigabiete Hunherberg und Schwarzsee.
Letzteres ist allerdings seit einigen Jahren geschlossen.

Die Firma TTC bastelt derart miserables Zeug zusammen, dass garantiert kein Skigebietsbetreiber auch nur im Traum daran denkt von TTC eine weitere Anlage zu kaufen.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Mirco
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1029
Registriert: 24.09.2006 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mirco » 05.11.2006 - 19:33

--gelöscht, da unnütziger Beitrag--
Zuletzt geändert von Mirco am 23.03.2008 - 12:20, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 05.11.2006 - 19:44

^^ Die Übungssesselbahn auf der Sunnegga, haben die da nicht auch mitgebastelt? Darum ist Theo wohl sauer :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

sänger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 17.04.2004 - 16:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sänger » 05.11.2006 - 19:56

Theo hat geschrieben:TTC ist die Firma von Hans Niedermeier aus Thun. Ihm und eineigen Gleichgesinnten geöhren die Skigabiete Hunherberg und Schwarzsee.
Letzteres ist allerdings seit einigen Jahren geschlossen.
So viel ich weiss, hat die Gemeinde Plaffeien die Anlagen am Schwyberg aus der Konkursmasse gekauft. Das von einem Sturm zerstörte Bergrestaurant gehört einem schillernden Pneuhändler aus dem Kanton FR. Das hindert TTC aber nicht, "zuversichtlich" eine Gruppenumlaufbahn dort zu planen. Ob Plaffeien die Anlagen an TTC verkaufen wird, darf bezweifelt werden...

Mirco
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1029
Registriert: 24.09.2006 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mirco » 05.11.2006 - 20:00

--gelöscht, da unnütziger Beitrag--
Zuletzt geändert von Mirco am 23.03.2008 - 12:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 05.11.2006 - 20:02

hab noch was gefunden, irgendwie seltsam:
22.07.2003 (1439)
ConAlpin GmbH, in Thun, Steghausweg 1, 3604 Thun, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung).
Statutendatum: 4. 07. 2003.
Zweck: Erbringung von Beratungsdienstleistungen aller Art, namentlich in den Bereichen der Kommunikation, Energie und Technologie. Kann sich an anderen Unternehmen beteiligen.
Stammkapital: CHF 20'000.--.
Publikationsorgan: SHAB.
Liberierung Stammkapital: CHF 20'000.--. Einladungen und Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen mit eingeschriebenem Brief.
Eingetragene Personen: Boos, Rudolf Dr., von Binningen, in Binningen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von CHF 8'000.--; Niedermaier, Stefan, von Thun, in Stuttgart (D), Gesellschafter, ohne Zeichnungsberechtigung, mit einer Stammeinlage von CHF 8'000.--; Waibel, Roland, von Basel, in Büren SO, Gesellschafter, ohne Zeichnungsberechtigung, mit einer Stammeinlage von CHF 4'000.--.

Mirco
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1029
Registriert: 24.09.2006 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mirco » 05.11.2006 - 20:07

^^ :bahnhof:
Vor allem das mit "beschränkter Haftung" :gruebel:

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 05.11.2006 - 20:12

Gmbh = Gesellschaft mit begrenzter Haftung

Das heisst wenn die einen Scheiss machen oder sich verschulden, kann man nicht den Firmeninhabern (="natürliche Personen"), sondern nur die Firma ("unnatürliche Person") an den Kragen.

^^ Das ist jetzt stark vereinfacht, in wirklichkeit ist es komplexer...
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.


Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 05.11.2006 - 20:13

ja, das kommt aus dem handelsregister, dort nennt man das so.

aber was das mit "unserem" niedermaier zu tun hat, weiss ich auch nicht, ich fand's halt einfach nur seltsam, vielleicht weiss ja sonst jemand noch was dazu...
sonst vergessen wir mein posting einfach wieder....

Mirco
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1029
Registriert: 24.09.2006 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mirco » 05.11.2006 - 20:24

Jetzt hab ich es halbwegs verstanden.
@Theo, könntest du uns (oder wenigstens mir) erklären, warum TTC ein Scheiss ist? Da ich noch nie ein TTC-Lift gefahren bin, würde mich das noch interessieren.
Anscheinend war Hans Niedermaier früher der Chef bei BACO, drum die BACO-ähnlichen Lifte.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 05.11.2006 - 20:38

Woher weisst du das mit Baco?

Könnte noch hinkommen, bin nicht so ein Fan von Baco Anlagen...
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Mirco
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1029
Registriert: 24.09.2006 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mirco » 05.11.2006 - 21:06

Das mit Baco habe ich dank Michael Meiers Information herausgefunden. Geh mal zu Google, gib "TTC Nidermaier" ein und geh auf rz-Online - dort sind ein paar Informationen, wenn du nur TTC eingibst, kommen aber xtausende TischTennisClubs zuerst.
Ich persönlich mag Bacolifte, aber das ist Geschmacksache, hauptsache: ein Skilift!! :wink:

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 05.11.2006 - 21:10

Es geht... Die machen mir Teilweise einen bisschen zerbrechlichen Eindruck. Gibt aber schon schöne alte...
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Mirco
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1029
Registriert: 24.09.2006 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graubünden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mirco » 05.11.2006 - 21:17

Anscheinend hat TTC weder E-Mailadresse noch Fax. Die scheinen so wie Bircher zu sein: Es gibt sie zwar noch, aber grosse Lebenszeichen geben sie nicht (mal abgesehen von dem Gruppenbahnblabla, das höchstwahrscheinlich nur ein Traum sein wird)


Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3201
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Theo » 05.11.2006 - 21:33

Hans Niedermier war in den 80er Chef von Baco. Ob er da rausgeschmissen wurde oder ob er selber ging weis ich allerdings nicht.

Was an TTC schlecht ist?
Dazu muss man zuerst mal sagen:
TTC selbst stellt keine Bahnen her. Man lässt höchstens bei irgendwelchen Metallbauern Massteile nach eigenen Plänen anfertigen.
TTC ist nur ein Planungsbüro welches Seilbbahnanlagen plant.

Ich kenne nur eine Bahn von TTC, unseren 300m lange Anfängerbahn CLF-2 Eisfluh.
Diese Bahn wurde von der damaligen Standseilbahn Sunnegga AG im Sommer 2001 in Auftraf gegeben. Baubeginn war im September 2001.
Die Anlage ist aus weis Gott was allem zusammen gebaut.
Der Antrieb glaube ich von Adelboden, die Sessel vom Hasliberg, Stützen keine Ahnung von wo. Sowiso wohl fast nichts vom gleichen Hersteller.
Die hydraulische Abspannung ist Marke Eigenbau, von TTC nicht von uns.
Montiert hat die bahn die Firma von Rotz.
Im ca. vierten Anlauf und allerhand Umbauten ( auswechseln der Umlenkscheibe, die zuerst gelieferte hatt einen zukleinen Durchmesser, was man laut TTC ohne weiteres mit schräg gestellten Rollen auf der letzten Stütze hätte ausgleichen können ) bekam dann die Bahn ende Februar 2002 endlich die Betriebsbewilligung. Dies allerdings nur mit geringerer Seselanzahl.

Um eine kurze CLF-2 betriebsbereit hinzustellen braucht TTC also mehr als 5 Monate. Zum Vergleich: In 3 1/2 Monaten wurden auch schon 8er Gondelbahnen samt Infrastruktur realisiert.

Mittlerweile läuft unsere CLF-2 mit fast der geplanten Kapazität. Die hälfte der Sessel waren die ersten zwei Jahre gar nicht frauf, weil das Seil zu kur zwar oder die Spannhydraulik zu schwach war.
Letzten Winter hatten wir eine Lagerschaden am Umlenkrad, und das nach 4 Jahren bei einer Bahn welche 1.5m/s schnell ist.

Diese Liste könnte ich noch weiter ergänzen. Ich höre aber jetzt lieber auf, sonst fang ich mich doch noch glatt an aufzuregen wegen der Schrottmühle.

Die Bahn darf allerdings bedenkenlos gefahren werden. Unsicher ist sie sicher nicht und den Hilsantrieb pflegen wir besonders gut. Entlehren geht ja bei 300m Bahnlänge auch recht schnell.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Pilatus » 05.11.2006 - 21:36

Ihr hättet da besser den Skilift stehen lassen....

TTC ist also sowas wie Liftmodell :D
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Hägar
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 890
Registriert: 06.01.2004 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Hägar » 05.11.2006 - 21:50

Pilatus hat geschrieben: TTC ist also sowas wie Liftmodell :D
Das ist mir auch schon in den Sinn gekommen. Auch viel heisse Luft .....

Bis vor etwa 2 Jahren lagen in Steffisburg auf einem Areal noch Fachwerkstützen rum. Das musste dann mal geräumt werden, und nun liegt der Schrott vermutlich auch am Schwarzsee. Das wird das neue Lager sein. Der Schrott am Schwarzsee wird sicher den Behörden dort hinten auch nicht gefallen. Und dann wird dann halt eine neue Bahn angekündigt, und wieder ist etwas Zeit gewonnen.

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 05.11.2006 - 22:10

Theo hat geschrieben:TTC ist nur ein Planungsbüro welches Seilbbahnanlagen plant.
und dazu ein sehr kleines büro :-) die geschäftsadresse ist in einem kleinen mehrfamilienhaus, in dem der Hans Niedermair wohnt. ferner wohnt da noch jemand mit dem namen Niedermair in dem haus.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5969
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 05.11.2006 - 22:37

Das heisst wenn die einen Scheiss machen oder sich verschulden, kann man nicht den Firmeninhabern (="natürliche Personen"), sondern nur die Firma ("unnatürliche Person") an den Kragen.
Ach so, und bei einer AG kann ich den Firmeninhaber verklagen :?: ;)


Ok. Der Begriff GmbH erweckt wirklich eher einen negativen Eindruck.
Aber hier sind die wichtigsten Unterschiede zu einer AG:

- Stammkapital:
GmbH: 20' 000 bis 2 Mio sFr.
AG: ab 100'000 sFr.

- Haftung:
GmbH: Die Gesellschafter haften im Umfang ihres einbezahlten Stammkapitals. Wurde das Stammkapital nicht vollständig einbezahlt, haften die Gesellschafter unbeschränkt und solidarisch.
AG: Für Schulden haftet nur das Geschäftsvermögen. Also die Aktionäre können höchstens ihre Einlage verlieren.

etc.

(Diese Angaben beziehen sich auf CH-Recht !)
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
wasserfäller
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 24.04.2006 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von wasserfäller » 05.11.2006 - 22:48

TPD hat geschrieben: - Haftung:
AG: Für Schulden haftet nur das Geschäftsvermögen. Also die Aktionäre können höchstens ihre Einlage verlieren.
(Diese Angaben beziehen sich auf CH-Recht !)
Verwaltungsräte haften mit ihrem Privatvermögen, wenn ihnen eine Schuld nachgewiesen werden kann. Von so einem Fall hab' ich schon gehört.
(Diese Angaben beziehen sich auf CH-Recht !)

übrigens: wer haftet für offtopic-postings?


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste