Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2158
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von vovo » 19.11.2007 - 23:56

In dieser Region gab es in den letzten Jahren einige Veränderungen.

Nebelhorn:
Ersatz des Koblat-SL und des Koblat-ESB durch 4SB
Abbau des Koblat Gipfel-ESB (ein uraltes Ding aus den 40ern oder 50ern)

Söllereck:
Ersatz 2KSB Söllereckbahn durch 8EUB

Fellhorn/ Kanzelwand:
ESB Zwerenalp ersetzt durch 3SB, wiederum durch 6KSB ersetzt
Doppel-SL Bierenwang durch 4SB Zweiländerbahn ersetzt
Wank-SL und linker Fellhorn-SL durch 6KSB Mösern ersetzt
See-Eck-SL und Kuchenbach-SL durch 6KSB See-Eck ersetzt
Höflelift und DSB Faistenoy durch 8EUB ersetzt

Walmendinger Horn:
Ersatz Muttelberg-SL durch 4SB
Ersatz Zaferna-ESB durch 2SB

Heuberg:
Ersatz ESB Heuberg durch 4KSB

Abbau der beiden Westegglifte

Außerdem sind auf den alten Panoramakarten irgendwie viel mehr Tallifte im Kleinwalsertal eingezeichnet als in der aktuellen. Hier muss ich mir aber erst noch einen Überblick verschaffen.

Anbei noch ein paar Bilder, die ich z.T. Ende der 90er gemacht habe.
Dateianhänge
Schlössle.JPG
Schlösslelift im Walsetal - ihn gibt es noch!
Höllwies.JPG
Höllwieslift mit 2000m Deutschl. längster SL!
Schrattenwang.JPG
Schrattenwang-SL am Söllereck - lebt noch!
Zaferna.JPG
Der alte Zaferna-Einersessel
Heuberg.JPG
Der alte Heuberg Einersessel, heuer durch 4KSB ersetzt
Höflelift.JPG
Der anschließende, zieml. steile Höflelift (hat eine lange Waldschneise hinterlassen)
DSB faistenoy.JPG
DSB Faistenoy (1981-2005), lief ein Stück parallel zur Fellhornbahn
Zuletzt geändert von vovo am 08.03.2009 - 23:24, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Zottel » 26.12.2007 - 19:04

ich hab auf nem alten foto einen SL mit Portalstützen am Ifen gesehen, welcher etwa das erste drittel paralell zur Ifenhütten DSB verlief.

EDIT: Der SL müsste Olympialift geheißen haben und 1961 erbaut worden sein. Damit war er dann der erste Lift im Ifen-Gebiet.
Infos hab ich von hier:
http://www.das-hoechste.de/index.shtml?historie_ifen
Zuletzt geändert von Zottel am 31.08.2009 - 00:52, insgesamt 1-mal geändert.

doppel-mayer
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 13.05.2007 - 08:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Augsburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Ifen-LSAP

Beitrag von doppel-mayer » 26.12.2007 - 20:42

Nach meinen Infos müsste das der alte Olympialift sein, der noch auf meiner Kompaskarte eingezeichnet ist. Ich war mal im Sommer 2000 am Ifen und damals gab es den Lift schon nicht mehr. Nach Fundamentresten o.Ä. habe ich damals nicht Ausschau halten können, weil ich mit einer Gruppe anderer Leute unterwegs war.

In der Kompasskarte ist bei den Skisprungschanzen in Oberstdorf ein kleiner Lift eingezeichnet. Gibt es diesen Einzel-SL eigentlich noch?

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Bild von DSB

Beitrag von schifreak » 26.12.2007 - 23:31

noch gar net lange her...
Dateianhänge
ex Höfle Lift.jpg
steil und sehr schnell -
Fellhorn DSB Faistenoy.jpg
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Zottel » 27.12.2007 - 00:26

bei Kornau, unterhalb des Söllereckgebiets, gab es bis zur Straße hoch früher einen Seillift. Müsste ca da gewesen sein, wo jetzt die Rodelbahn steht.
an der Mittelstation der Nebelhornbahn gab es früher auch irgendnen Lift, vllt ein Seillift, welcher mittlerweile durch nen 2SL ersetzt wurde.

zu den Westeggliften gibts von Chasseral nen guten Bericht :
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... gg&start=0

doppel-mayer
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 13.05.2007 - 08:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Augsburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Altes aus Oberstdorf und Umgebung.

Beitrag von doppel-mayer » 05.01.2008 - 19:02

Anbei ein altes, verfaltetes Panorama von Ifen, wo der besagte Lift noch eingezeichnet ist. (links der unteren DSB)
Außerdem noch aktuelle Bilder vom Fellhorn, die zeigen was von den abgebauten Anlagen dort noch zu sehen ist.
Dateianhänge
Fellhornlift Verlauf.JPG
Links vom Fellhornlift verlief einst parallel ein zweiter SL, der restlos abgetragen wurde.
Fellhornlift Fahrt.JPG
Fellhornlift - wird bestimmt bald mal ersetzt, oder?
Höflelifttrasse2.JPG
Trasse von oben geknipst...
Höflelift Trasse.JPG
Trasse des abgebauten Höflelifts
Kuchenbachlift.JPG
Hier verlief der Kuchenbachlift. Liftwärterhäuschen rechts im Bildrand...
DSB Faistenoy Trasse.JPG
Hier verlief bis 2006 die DSB Faistenoy. Wollten die mit der nicht den Fellhornlift ersetzen???
Wanklift von oben.JPG
Blick von oben auf die ehem. Wanklift-Trasse. Bin den mal 1990/91 gefahren.
Wanklift von unten.JPG
Hier ungefähr ging der Wanklift hoch. (99 abgetragen)
ifen alt 3.JPG

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Zottel » 06.01.2008 - 17:40

mit der DSB Faistenoy wurde angedacht den Fellhornlift zu ersetzen, aber ich glaub auf Grund der schlechten Saison 06/07 wurde diese dann doch verkauft. Näheres dazu steht im Fellhorn-Topic bei Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten. Da musst du dich einfach mal durchsuchen.
Ansonsten schöne Bilder :)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3435
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Xtream » 16.01.2008 - 22:26

Zyste hat geschrieben:mit der DSB Faistenoy wurde angedacht den Fellhornlift zu ersetzen, aber ich glaub auf Grund der schlechten Saison 06/07 wurde diese dann doch verkauft. Näheres dazu steht im Fellhorn-Topic bei Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten. Da musst du dich einfach mal durchsuchen.
Ansonsten schöne Bilder :)
richtig die dsb wurde erstmal verkauft! damals beim bau der möserbahn wurde der fellhornbahn bereits als 4KSB projektiert und genehmigt.... auch damals sparte man und baute nur eine bahn!

jetzt wurden hier soviele schönen alten bilder gepostet, aber hat noch jemand bilder vom ersten ESL am nebelhorn??? der erste lift der dort oben stand war ein ESL mit portalstützen.....

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Zottel » 16.01.2008 - 22:34

welchen ESL meinst du denn? gab es vor dem Koblat- und Gipfelesl noch einen anderen?
da bin ich mal gespannt! :)

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3435
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Xtream » 16.01.2008 - 22:58

Zyste hat geschrieben:welchen ESL meinst du denn? gab es vor dem Koblat- und Gipfelesl noch einen anderen?
da bin ich mal gespannt! :)
ja da gab es noch einen anderen, welcher nur in etwa auf der trasse vom koblat gebaut wurde! da hängt ein bild im schönblick - muss ich mal ein foto machen.... der hat glaub holz portalstützen! leider ist die qualität sehr schlecht....

aber die beiden polig ESL bis zum gipfel kamen erst später / in den anfängen gings nur per fuss zum gipfel!

@doppel-mayer: die eingezeichneten trassen der fellhornlifte stimmen nicht ganz! wanklift und kuchenbachlift verliefen von unten gesehen weiter rechts.....

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Nebelhorn

Beitrag von schifreak » 17.01.2008 - 06:52

Hier, das iss von einem Video -- Bilder von der Nebelhornbahn. Da gabs mal einen Portalmastenskilift, bevor man den Schlepplift umgebaut hat.

Und was ich persönlich total schade find, daß ich diese Stütze nie erlebt hab, und mir eigentlich keine Bahn mehr bekannt iss, die solche Stützen hat. Mit welcher Geschwindigkeit konnte man über solche Teile fahren? Weiß das jemand ?
Dateianhänge
IMG_3403.jpg
die oberste Stütze der alten Nebelhorn Seilbahn
Nebelhorn historisch.jpg
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Zottel » 18.01.2008 - 23:17

Da gabs mal einen Portalmastenskilift, bevor man den Schlepplift umgebaut hat.
inwiefern wurd der umgebaut? und wann wurd der überhaupt gebaut?

Benutzeravatar
jefflifts
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1316
Registriert: 01.07.2006 - 18:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lahn Dill Bergland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von jefflifts » 11.04.2008 - 17:36

Hi Leute! Hab letztens mal in dem Fotoschrank meiner Großeltern rumgewühlt und habe viele Bilder aus den 80/90er Jahren gefunden Sommer und Winter! Bei Interesse kann ich sie einscannen und reinstellen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2158
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Alte Fotos....

Beitrag von vovo » 11.04.2008 - 21:26

Sind denn auf den Fotos ehemalige Anlagen zu sehen? Wenn ja, dann immer rein damit!


Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5016
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re:

Beitrag von Chasseral » 16.04.2008 - 11:57

Zyste hat geschrieben:
Da gabs mal einen Portalmastenskilift, bevor man den Schlepplift umgebaut hat.
inwiefern wurd der umgebaut? und wann wurd der überhaupt gebaut?
Der Protalstützen-SL wurde 1960 gebaut (gedenkt mir als wär's gestern gewesen :P ). 1981 wurde er dann durch den Schräg-T-Stützen-SL ersetzt. Hauptgrund: Die Förderleistung konnte dadurch verdoppelt werden. Der Schräg-T-Lift stand also nur 15 Jahre lang.

Außer den "Ur-Liften" am Nebelhorn und dem Olympialift am Ifen konnte ich glücklicherweise noch alle ehemaligen Lifte kennenlernen.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 12.07.2008 - 14:52

Wieder super Bilder! :)

Eine Frage: sieht man auf dem Bild hier die Trasse eines SL der ersetzt wurde??
XTream: Bild
Zuletzt geändert von Zottel am 13.07.2008 - 11:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5016
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Chasseral » 12.07.2008 - 15:51

Zyste hat geschrieben:...
Eine Frage: sieht man auf dem Bild hier die Trasse eines SL der ersetzt wurde??
...
Nein.

Hier standen bislang folgende Life:
ESL bis ca. 1980
3SB bis 2004
KSB6 jetzt

Mir ist nicht bekannt, dass vor dem ESL ein SL da gestanden wäre.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 12.07.2008 - 17:16

Ein ESL? Wie super :D Das find ich ja noch interessanter!
Weiss jmd was über den Hersteller und den Trassenverlauf (falls der anders war)? Auf Fotos hoffe ich jetzt mal nicht..

Falls das zu OT wird bitte verschieben!


^^ Okay! Ich hab's hierher verschoben.
Grüße Chasseral

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2158
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von vovo » 14.07.2008 - 00:23

Bei meinen Eltern daheim ist noch in einem Fotoalbum ein Bild, das den Zwerenalplift VOR Bau der 3SB zeigt. Ob SL oder ESL kann man nicht sagen, da es nur eine kleine SW-Fotografie ist. Wenn ich mal wieder in meiner Heimat bin, werde ich das Bild abfotografieren und hier rein stellen.

UND:
Es muss lt. der Homepage der Kanzelwandbahn 2 SL Zwerenalp mit je unterschiedlichen Trassen gegeben haben.
1. SL 1956-1961
2. SL ab 1961

http://www.kanzelwandbahn.de/index.shtml?ge_kanzelwand

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 14.07.2008 - 18:42

Sehr interessant der Link, danke!!
Wenn man aber nach den Infos der Seite geht lässt sich ein ESL nicht erkennen. Hier wird folgendes gesagt:
1956 Start frei für den Zwerenalplift an der Bergstation Kanzelwandbahn.
Förderleistung 180 Pers/h
1961 Erste Veränderung der Trassenführung am Zwerenalplift. Jetzt befördert er 690 Pers/h mit neuen Doppelbügeln.
1978 Expansionspläne für den Zwerenalplift. Sein Neubau als Dreiersesselbahn wird vorbereitet.
1980 Neubau Zwerenalplift als Dreiersesselbahn
Kapazität 2.000 Pers/h;
Erster Betriebstag am 13.12.
Baukosten 2,35 Mio DM
und danach gehts dann um den Ausbau zum 6er wie er heute besteht


Und an dem Foto wär ich sehr interessiert! Bitte nicht vergessen ;)

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5016
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Chasseral » 14.07.2008 - 22:34

Ich hatte jahrelang einen Winterprospekt vom Kleinwalsertal aus dem Jahre 1979 zu Hause. Darin war der Zwerenalplift in der Panoramakarte als ELS eingezeichnet und in der Auflistung aller Lifte mit Technischen Daten als ESL bezeichnet. Daher von mir die Aussage, es sei ein ESL gewesen. Nach den jetzt hier vorliegenden Infos spricht vieles für einen Schlepplift. Ich bin leider kein Zeitzeuge und weiß es auch nich aus eigener Erfahrung. Vielleicht findet sich ja noch irgend jemand, der vor 1980 selbst im Kleinwalsertal war. Das würde mich jetzt auch brennend interessieren, was an der Zwerenalp vor 1980 los war. Möglicherweise war es ja auch ein Lift, der zeitweise als Schlepplift und zeitweise als ESL betrieben wurde. Sowas gab es früher öfters.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

vsnn
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.2008 - 13:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von vsnn » 19.07.2008 - 13:26

Also, als 1970 im Allgäu geborener kann ich mich noch vage erinnern... ;-)

An der Zwerenalpe gab es früher einen Schlepplift! Er verlief ein gutes Stück rechts von der späteren Dreiersesselbahn. Er hatte - soweit ich mich erinnere - eine ziemlich kuriose Besonderheit: Der Ausstieg war erst unmittelbar vor dem Häuschen der Bergstation. Wenn man den Bügel dort einfach abgeworfen hätte, wäre er gegen die Wand geknallt. Deshalb stand da oben immer ein Lifthelfer, dem man den Bügel in die Hand gegeben hat.

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8544
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Petz » 19.07.2008 - 19:52

Die angegebene Förderleistung des 1956er Liftes von 180 P/h würde jedenfalls eher für eine Einersesselbahn als nen Schlepper sprechen.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5016
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Chasseral » 20.07.2008 - 11:48

Folgende Theorie wäre möglich:

Wie an der Rosengasse am Sudelfeld, hat man erst einen ESL gebaut und ihn dann aus Kapazitätsgründen zu einem Schlepplift mit Doppelbügeln umgebaut.

Ist aber reine Spekulation.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste