Seite 5 von 8

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 25.03.2013 - 13:33
von Murmeltier
Hier noch ein Bild vom Karatsbichllift. Führte vom Café Karatsbichl nach oben bis zum Café Bergkristall.
http://www.oberstdorf-online.info/bergb ... ellift.htm

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 27.03.2013 - 18:02
von vovo
Danke fürs Bild! Ein 60er-Jahre LSAP-Schlepper - interessant! Dann ist jener eingezeichnete Schlepper in den 80er-Jahre-Skiatlanten wohl der Seillift gewesen.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 28.03.2013 - 07:50
von Murmeltier
Vermute mal, das ist der Seillift der wohl parallel zu Skisprungschanze Karatsbichel ging und hauptsächluch für die Springer da war.Hier noch näheres dazu: http://www.skisprungschanzen.com/DE/Sch ... ratsbichl/

LG

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 03.04.2013 - 14:44
von Chasseral
Zottel hat geschrieben:Was genau war das eigentlich für ein 'Skikuli' an der Mittelstation Seealp am Nebelhorn? So ein leichter Leitner oder bloß ein Seillift?
Der Skikuli an der Seealpe war ein gewöhnlicher Seillift mit Bügeln zum Festhalten oder hinter den Po klemmen. Er wurde abgebaut, als der ehemalige Kuchebachlift vom Fellhorn auf die Seealpe gezügelt wurde.

Auf dieser Talseite gab es noch einen Sellift: Den Kühberglift ab dem Café dort droben. Dieser steht sogar naoch, ist aber ausser Betrieb.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 03.04.2013 - 14:46
von Chasseral
Murmeltier hat geschrieben:Hier noch ein Bild vom Karatsbichllift. Führte vom Café Karatsbichl nach oben bis zum Café Bergkristall.
http://www.oberstdorf-online.info/bergb ... ellift.htm
Nach meinen Informationen ist der Lift mit den Holzstützen nicht Mitter der 50er gabuat worden, sondern schon kurz nach dem 2. Weltkrieg. Angeblich sind unter anderen Reste aus der Kriegszeit verwendet worden.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 13.02.2014 - 13:39
von Wicki
DSB Hahnenköpfle mit Bubbles 8)

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 13.02.2014 - 20:40
von vovo
Danke für die alten Fotos - vom LSAP-Olympialift neben der Talstation der Ifenhüttenbahn hast nicht noch zufällig was?

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 13.02.2014 - 21:17
von Wicki
Leider nicht im Programm :oops:

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 16.02.2014 - 19:29
von Zottel
vovo hat geschrieben:Danke für die alten Fotos - vom LSAP-Olympialift neben der Talstation der Ifenhüttenbahn hast nicht noch zufällig was?
Da hatte ich mal irgendwo was Gescanntes eingestellt, war ein Portalmaster.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 16.02.2014 - 20:26
von vovo
Zottel hat geschrieben:
vovo hat geschrieben:Danke für die alten Fotos - vom LSAP-Olympialift neben der Talstation der Ifenhüttenbahn hast nicht noch zufällig was?
Da hatte ich mal irgendwo was Gescanntes eingestellt, war ein Portalmaster.
Ach ja, stimmt, ich erinnere mich dran.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 17.03.2014 - 17:18
von Maxi.esb
Die Bilder habe ich letztens in Opas Fotokiste gefunden. Welcher Lift ist das (der ESL). Ich vermut, dass das 2 Sektionen sind und das die Lifte in Oberstdorf Standen, denn auf einem Bild ist die Nebelhornbahn zu sehen und auf 2 anderen die Schanzen DSB.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 17.03.2014 - 19:25
von vovo
Das müssten die beiden ESL-Sektionen Hörnerbahn I und II sein. Die obere Sektion hatte orange lackierte Gehänge. Bei dessen Trasse sieht man übrigens auch, dass es früher ein Schlepper war (bis 1963 ungefähr). Auf gleicher Trasse verläuft seit 2001 halt die EUB.

Die DSB an der Schanze müsste doch noch stehen, oder? Bin die 1990 mal gefahren, als ich den Anschluss an meine Ausflugsgruppe verloren hatte und die anderen bereits auf dem Wanderweg nach unten unterwegs waren. So musste ich dann auch die warten.

EDIT: Bei einem Bild der Hörnerbahn 1 sieht man im Hintergrund die 2001 abgebaute DSB Stuibneck I, die baugleich der noch bestehenden IIer gewesen ist. Diese wiederum ist ganz links zu sehen. Ein Stück weit führten dort drei Sesselbahnen nebeneinander den Berg hinauf. (Talstation IIer liegt unterhalb des Standorts der ehem. Bergstation der Ier-DSB)

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 17.03.2014 - 20:28
von Maxi.esb
vovo hat geschrieben: Bei dessen Trasse sieht man übrigens auch, dass es früher ein Schlepper war
Darum ist die eine Seite des Jochs auch länger :idea: da wurden anscheinend nur Sessel rangehängt oder war das mal ein Kombilift?
vovo hat geschrieben:Die DSB an der Schanze müsste doch noch stehen, oder?
Ja, dass ist die an der Flugschanze und die läuft im sommer noch.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 18.03.2014 - 20:59
von vovo
Das mit den Stützen bei der 2. Sektion ist mir erst jetzt aufgefallen :oops: - im Bergrestaurant an der Mittelstation hängen noch Bilder aus den alten Schlepper-Zeiten- ein Kombilift war das, glaube ich, nicht. Die 2. Sektion war ja auch nur 700 m lang, aber warum man die dann im Winter auch als ESL betrieben hat - keine Ahnung. Vielleicht, weil es halt doch recht steil da hinauf geht. Ein einziges Mal war ich jedenfalls zu alten Bolsterlanger Zeiten (vor 2001) im Winter dort und da fuhr man wie im Sommer auch im Sessel hinauf.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 06.05.2014 - 22:54
von vovo
DER ALTE - Folge aus der Zeit um 1980...ab ca. ner halben Stunde spielt die Handlung in einem fiktiven Skigebiet mit fiktivem Pistenplan - tatsächlich sind die damals bis ins Allgäu gefahren, um am Nebelhorn zu drehen.

http://www.youtube.com/watch?v=gKGn7_CB-Xs

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 07.05.2014 - 06:46
von Matze
der 1 er Sessellift ist in Bolsterlang. Am linken Bildrand sieht man die noch heute laufende Stuibenecksportbahn. Demnach ist das Bild nach 1974 (Baujahr Sportbahn) entstnaden. Schön mal zu sehen wie sich auch das Dorf Bolsterlang entwickelt hat.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 07.05.2014 - 13:07
von vovo
Matze hat geschrieben:der 1 er Sessellift ist in Bolsterlang. Am linken Bildrand sieht man die noch heute laufende Stuibenecksportbahn. Demnach ist das Bild nach 1974 (Baujahr Sportbahn) entstnaden. Schön mal zu sehen wie sich auch das Dorf Bolsterlang entwickelt hat.
Meinst Du die Doppelsesselbahn Stuibeneck? Beide Sektionen wurden meines Erachtens im Jahr 1982 erbaut.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 07.05.2014 - 15:44
von Harzwinter
vovo hat geschrieben:DER ALTE - Folge aus der Zeit um 1980...ab ca. ner halben Stunde spielt die Handlung in einem fiktiven Skigebiet mit fiktivem Pistenplan - tatsächlich sind die damals bis ins Allgäu gefahren, um am Nebelhorn zu drehen.

http://www.youtube.com/watch?v=gKGn7_CB-Xs
Klasse - habe nicht gewusst, dass komplette Folgen von "Der Alte" in Youtube sind. Und in der verlinkten Folge sieht man den größten Teil einer Fahrt mit der 2. Sektion der Nebelhornbahn, wohl im Winter 1979/80. Das nenne ich Zeitreise!

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 07.05.2014 - 15:54
von Alpenpowder
Ich vermute aber, dass die Aufnahme in der alten 2. Sektion gedreht wurde, weil die Stützen anders aussehen wie heute und die Kabinen kleiner sind.

Re: AW: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 07.05.2014 - 17:15
von whiteout
Warum hat man eigentlich die alte Bahn eine Weile laufen lassen und dann erst abgetragen?

Bzw. Warum hat man sie nicht stehen lassen? Gerade im Winter wenn der Andrang im Tal groß ist und alles weiter Richtung Höfatsblick will und die Bahneh voll ist sicherlich sinnvoll für die Abfahrten zur Seealpe eine Bahn parat zu haben.

Zu teuer? Zu wenig Betriebtstage? Konzession ausgelaufen?

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 25.07.2014 - 12:27
von SupaJan
Leider habe ich jetzt erst diesen Thread entdeckt, der bei mir viele Erinnerungen weckt, da ich ab 1989 mehrere Jahre meine Skiurlaube in Oberstdorf verbracht habe und mit vielen der Lifte die hier angesprochen werden noch selber gefahren bin. Umso mehr ärger ich mich das ich keine Fotos beisteuern kann.

Ich erinnere mich noch gut an das alte Holztreppenhaus der Nebelhornbahn an der Seealpe und an die alte Sektion 2. Die Folge von "Der Alte" wurde auch defintiv in der alten Pendelbahn gedreht. Interessant finde ich die Szenen davor, diese müssten meiner Meinung nach an der Fellhornbahn (Parkplatz und Seilbahngebäude) spielen.

Auch die alte Söllereckbahn war immer ein Erlebnis.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 20.05.2015 - 23:57
von succateiro
Hab noch was Interesantes im web gefunden. Der Film zeigt Wartungsarbeiten der Nebelhornbahn 2.Sektion 1951 beginnt bei 5:16 min:
https://www.filmothek.bundesarchiv.de/v ... et_lang=de

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 21.05.2015 - 16:21
von Martin_D
Wicki hat geschrieben:DSB Hahnenköpfle mit Bubbles 8)
Die Bubbles kenne ich auch noch. Ich bin um1980 herum als Kind damit gefahren. Wann wurden eigentlich die Sessel ersetzt ?

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 21.05.2015 - 19:55
von Radim
Martin_D hat geschrieben:
Wicki hat geschrieben:DSB Hahnenköpfle mit Bubbles 8)
Die Bubbles kenne ich auch noch. Ich bin um1980 herum als Kind damit gefahren. Wann wurden eigentlich die Sessel ersetzt ?
Sessel wurden nicht ersetzt, nur Hauben wurden entfernt.

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Verfasst: 22.05.2015 - 01:26
von Martin_D
Radim hat geschrieben: Sessel wurden nicht ersetzt, nur Hauben wurden entfernt.
Wann und warum ?