Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2196
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von vovo » 24.01.2010 - 12:36

Danke für die Bilder. Ist eigentlich an der Mittelstation Seealpe noch das alte Stationsgebäude der alten Nebelhornbahn da? Ich meine mich erinnern zu können, dass man da in 2000 noch Überreste gesehen hat. Zwischen Seealpe und Höfatsblick ist ja die alte Nebelhornbahn früher parallel zur neuen verlaufen.

Den Gipfel-ESL bin ich auch noch gefahren. Ich beiß mir in den A...., dass ich damals keine Fotos gemacht habe. Ich gehe auch deswegen nicht mehr so gern zum Nebelhorn, weil man jetzt nur noch mit der PB ganz rauf fahren kann. Mit dem ESL - das hatte schon war. Ich verstehe nicht, warum man zur 4SB noch ne zweite Sesselbahn - von mir aus eine fixe DSB - hingestellt hat.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2546
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 24.01.2010 - 14:45

Ich bin den Gipfel-ESL auch noch gefahren. Ich fand es sehr viel angenehmer mit angeschnallten Ski zum Gipfel zu gelangen, als mit der PB rauf zu fahren, die meistens eh mit Fussgängern voll ist. Hinzu kam natürlich der Nostalgie-Faktor ;) Andererseits waren die Gipfel-Abfahrten bei meinen letzten 2 Besuchen (Weihnachten 08 / Januar 10) geschlossen, da hätte ich dann auch nicht mit dem ESL fahren können..

An Berichten kann ich vom letzten Wochenende das Nebelhorn (15.1.), das Söllereck (16.1.) und das Fellhorn (17.1.) anbieten. Muss schauen ob ich in den nächsten Tagen dazu komme, stecke grad in der Klausurenphase.

edit @ vovo: Hatte ich wohl überlesen.. An der Station Seealpe ist das Gebäude der alten PB komplett abgerissen. Kann mich aber auch noch daran erinnern, muss aber schon einige Jahre her sein. Ich glaube es bestand zum Großteil aus Holz (zumindest die Aussenverkleidung)?! Man konnte aus der neueren Bahn heraus den alten Einstiegsbereich gut sehen, war aber eben alles recht klein gehalten. Was für eine Kapazität hatte die Bahn?
Zuletzt geändert von Zottel am 29.09.2010 - 20:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2546
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 21.03.2010 - 15:16

Im wikipedia-Eintrag zum Kleinwalsertal hat es ein Foto, auf dem die abgebauten Westegg-Lifte zu sehen sind:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... fmitte.jpg

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2546
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 12.10.2010 - 21:17

Manchmal scheint es sich ja noch zu lohnen, wenn man die eigenen Eltern mal besucht und alte Fotokisten öffnet :D
Scheinbar lagerte in eben dieser Kiste Einiges an interessantem Fotomaterial für Freunde vergangener Zeiten. Ich werd versuchen das Material nach und nach in den entsprechenden Topics hochzuladen, der erste Schub gilt nun Oberstdorf:


Ich hab die Fotos per (schlechtem) Scanner digitalisiert, daher bitte ich qualitative Unzulänglichkeitetn zu entschuldigen! Zunächst mal sieht man die Talstation der ersten ESL Sektion Koblat auf dem Nebelhorn und rechts am Rand eine Stütze des lsap SLs:

Bild
^ESL Koblat mit mir als kleinem Bub.. Aufnahme: 10.10.1993^

Bild
^Ausschnitt ESL Koblat^


Hier zu erkennen die 2te Sektion der Nebelhorn PB kurz unterhalb der Station Höfatsblick mit Gondel, die Einfahrtsstütze der ehem. parallelen PB und eine Stütze der DSB Sonngehren:

Bild
^2. Sektion PB und DSB Sonngehren. Aufnahme: 10.10.1993^

Bild
^Ausschnitt 2. Sektion PB und DSB Sonngehren^


Als die VR101 am Söllereck 1997 durch die 6-MGD von DM ersetzt wurde, war ich auch vor Ort, um einen der Sessel abzuholen. Leider wurde es verpasst, Fotos von der Trasse oder dem Stationsinneren zu machen, daher nur die folgenden Fotos:

Bild
^Talstation Söllereckbahn während des Umbaus. Aufnahme: 10.05.1997^

Bild
^Talstation Söllereckbahn während des Umbaus. Aufnahme: 10.05.1997^



Abschliessend noch ein Foto vom Söllereck: zu sehen 2 Pistenwalzen:

Bild
^Pistenbullys vor der Alpe Schrattenwang am Söllereck. Aufnahme: April 1989^


Das Copyright der Scans liegt bei mir!
Zuletzt geändert von Zottel am 12.10.2010 - 22:43, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11758
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von snowflat » 12.10.2010 - 21:21

Irgendwie kommen bei mir keine Bilder sondern nur der Platzhalter "Bild" ... und das bei scheinbar so interessantem Archivmaterial.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
rabiator
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 10.12.2006 - 14:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bernau am Chiemsee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von rabiator » 12.10.2010 - 21:23

snowflat hat geschrieben:Irgendwie kommen bei mir keine Bilder sondern nur der Platzhalter "Bild" ... und das bei scheinbar so interessantem Archivmaterial.
Da bist du nicht der einzige...
Bild
Meine Skitage:

Bild

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2546
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 12.10.2010 - 22:00

ok irgendwie check ich nicht, wie ich nach der letzten Umstellung bei lima.city Bilder so verlinken kann, dass es funktioniert. wenn sich da jmd. mit auskennt, bitte kurze PN!!


edit: 2. Versuch bei nem anderen Provider. Hoffe es ist jetzt für alle abrufbar?!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2546
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 19.10.2010 - 00:39

Trotz des eher mäßigen Interesses bei den letzten Bildern hab ich mir nochmal die Mühe gemacht und einiges eingescannt. Die Bilder zeigen die Gebiete Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck und Ifen und sind hauptsächlich aus den 80ern. Einige Bilder hab ich recht groß eingestellt, damit mehr Details erkennbar sind. Falls dies unerwünscht sein sollte, bitte kurz melden!

Nebelhorn:

Bild
^Die ESLs Koblat und Gipfel noch ohne den Hölzlmist und rechts oben der SL Koblat. Aufnahme: März 1984^

Bild
^nochmal die ESLs Koblat und Gipfel. Was ist das links für eine Stütze? Lawinensprengbahn?? Aufnahme: März 1984^

Bild
^Blick von der Gipfelstation Nebelhorn. Zu sehen Talstationen der ESL und SL Koblat, Station Höfatsblick mit alter paralleler PB und ohne DSB Sonngehren. Aufnahme: März 1984^


Söllereck:

Bild
^VR101 am Söllereck im Flachstück nach der Talstation. Aufnahme: April 1978^


Fellhorn:

Bild
^Fellhorn-Mittelstation noch ohne die Fellhornbahn II und links mit dem Ausstieg des Kuchenbachlifts. Aufnahme: Februar 1983^

Bild
^Blick von der Fellhorn-Mittelstation auf den See-Ecklift (vorne) [ersetzt durch die 6-KSB See-Eck] und hinten die Bierenwanglifte mit Kanzelwand. Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Blick auf die Fellhorn-Mittelstation, mit dem Fellhornlift noch ohne Dopplung (vorn). Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Zoom zur Fellhorn-Mittelstation. Erkennbar sind jetzt die Bergstation des See-Ecklifts (links) und des Kuchenbachlifts (rechts der Mittelstation) [ersetzt durch die 6-KSB See-Eck]. Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Blick auf die Fellhorn-Gipfelstation und den Fellhornlift ohne Dopplung. Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Blick auf die Talstation des Fellhornlifts ohne Dopplung, man beachte die Warteschlange! Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Blick von der Fellhorn-Gipfelstation auf die Bergstation des Wanklifts (vorne links) [ersetzt durch die 6-KSB Mösern], hinten links die Bierenwanglifte und die Kanzelwandbergstation. Aufnahme: Februar 1984^


Ifen:

Bild
^Ifen-Lift (rechts) und DSB Hahnenköpfle mit Bubbles. Aufnahme: Februar 1983^

Bild
^untere Strecke der DSB Ifenhütte und der unten fast parallele Olympialift [abgebrochen]. Aufnahme: Februar 1983^

Bild
^DSB Ifenhütte und Olympialift. Aufnahme: Februar 1983^


Ich hoffe die Bilder bereiten dem ein oder anderen Freude ;)

Das Copyright der Aufnahmen liegt bei mir!

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von xcarver » 19.10.2010 - 18:20

Danke für die Mühe :!:
So hat das ganze also vor meiner Zeit mal ausgesehen... :wink:
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11758
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von snowflat » 19.10.2010 - 18:45

Vielen Dank, dass Du trotz der geringen Resonanz neue bzw. alte Bilder gescannt und gepostet hast. So ist mir gänzlich neu, dass es neben der DSB am Ifen unten noch nen SL gab ... oder ich hab es hier bisher leider überlesen.

Also thx nochmals.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2196
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von vovo » 19.10.2010 - 22:00

Vielen Dank für diese Bilder!
Ich kenne die ganzen alten Anlagen selbst auch noch - mit Ausnahme der alten Nebelhornbahn, des SL Koblat und des Olympialifts. Gleichzeitig ärgere ich mich, dass ich 1999-2000, als ich im Oberallgäu wohnte, nicht mehr Fotos geschossen habe. Damals standen noch der See-Ecklift, der Höflelift und die DSB Faistenoy. (Höflelift war mein Lieblingslift) Den Kuchenbachlift fand ich irgendwie nicht so interessant - war mehr so ein Übungsschlepper, der obendrein am Nebelhorn wieder aufgesellt worden ist. Die Bierenwanglifte waren auch sehr steil und die 3SB Zwerenalpe hatte auch was - vor allem weil ich außer ihr und der 3KSB an der Planai zu jener Zeit gar keine anderen 3er Sesselbahnen kannte. 1989 bin ich noch mit den alten Kabinen der Kanzelwandbahn gefahren und auch an den Wanklift hab ich ne grobe Erinnerung - der wurde ja leider gründlichst abgetragen. 1999, als es die 6KSB schon gab, schaute aber noch das Fundament der Bergstation aus dem Boden hervor, wenn's den Schnee oben weggeblasen hatte. Ach ja, der Muttelberglift am Walmendinger Horn lief auch noch, als ich 1991 mal dort war - müsste ein Kurvenschlepper mit Kurzbügeln gewesen sein; kann mich erinnern, dass die Bügel rechts der Schlepptrasse aus dem Wald herunterkamen.

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2546
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 20.10.2010 - 22:57

Im Internet hatte ich gefunden (das Hoechste hatte mal einen Historienbereich zum Ifen), dass der Olympialift am Ifen bereits 1961 gebaut worden sein soll, die gibt es laut liftworld erst seit 1972, demnach wäre der Olympialift der erste Lift am Ifen gewesen. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob die DSB bereits eine Vorgängeranlage hatte? Leider gibt es dazu bei liftworld keinen Eintrag, auch wartet die Erfassung des Olympialifts seit über einem Jahr auf die Annahmen durch die Admins ;)

Zum Wiederaufbau des Kuchenbachlifts am Nebelhorn hab ich noch ein aussagekräftiges Bild von 2008. Man achte auf die Aufschrift unterhalb der Wartungspodeste und auf dem Stützenjoch:

Bild
^ehem. Kuchenbachlift am Nebelhorn^


@vovo: Könntest du den ungefähren Trassenverlauf des Muttelberg-SLs als Kurvenlifts am Walmendinger Horn einzeichnen? Hatte mich auch immer gewundert, dass der SL ab dem noch stehenden Talstationsgebäude gerade nach oben geführt haben soll ;)

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2196
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von vovo » 20.10.2010 - 23:44

Ich habe irgendwo gelesen, dass vorher am Ifen ein ESL gewesen sein soll. Bin mir aber nicht sicher. Noch unsicherer bin ich mir, ob nicht die DSB eine Gebrauchtanlage ist. Aber da gibt es sicher welche im Forum, die bzgl. dieses Skigebietes mehr Ahnung haben...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2949
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von lift-master » 20.10.2010 - 23:54

Zyste hat geschrieben:Im Internet hatte ich gefunden (das Hoechste hatte mal einen Historienbereich zum Ifen), dass der Olympialift am Ifen bereits 1961 gebaut worden sein soll, die gibt es laut liftworld erst seit 1972, demnach wäre der Olympialift der erste Lift am Ifen gewesen. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob die DSB bereits eine Vorgängeranlage hatte? Leider gibt es dazu bei liftworld keinen Eintrag, auch wartet die Erfassung des Olympialifts seit über einem Jahr auf die Annahmen durch die Admins ;)

Zum Wiederaufbau des Kuchenbachlifts am Nebelhorn hab ich noch ein aussagekräftiges Bild von 2008. Man achte auf die Aufschrift unterhalb der Wartungspodeste und auf dem Stützenjoch:

Bild
^ehem. Kuchenbachlift am Nebelhorn^


@vovo: Könntest du den ungefähren Trassenverlauf des Muttelberg-SLs als Kurvenlifts am Walmendinger Horn einzeichnen? Hatte mich auch immer gewundert, dass der SL ab dem noch stehenden Talstationsgebäude gerade nach oben geführt haben soll ;)
ist das der schlepper an der mittelstation der pb?
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2949
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von lift-master » 20.10.2010 - 23:54

lift-master hat geschrieben:
Zyste hat geschrieben:Im Internet hatte ich gefunden (das Hoechste hatte mal einen Historienbereich zum Ifen), dass der Olympialift am Ifen bereits 1961 gebaut worden sein soll, die gibt es laut liftworld erst seit 1972, demnach wäre der Olympialift der erste Lift am Ifen gewesen. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob die DSB bereits eine Vorgängeranlage hatte? Leider gibt es dazu bei liftworld keinen Eintrag, auch wartet die Erfassung des Olympialifts seit über einem Jahr auf die Annahmen durch die Admins ;)

Zum Wiederaufbau des Kuchenbachlifts am Nebelhorn hab ich noch ein aussagekräftiges Bild von 2008. Man achte auf die Aufschrift unterhalb der Wartungspodeste und auf dem Stützenjoch:

Bild
^ehem. Kuchenbachlift am Nebelhorn^


@vovo: Könntest du den ungefähren Trassenverlauf des Muttelberg-SLs als Kurvenlifts am Walmendinger Horn einzeichnen? Hatte mich auch immer gewundert, dass der SL ab dem noch stehenden Talstationsgebäude gerade nach oben geführt haben soll ;)
ist das jetzt der schlepper an der mittelstation der pb?
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11758
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von snowflat » 20.10.2010 - 23:56

Zyste hat geschrieben:Im Internet hatte ich gefunden (das Hoechste hatte mal einen Historienbereich zum Ifen), dass der Olympialift am Ifen bereits 1961 gebaut worden sein soll, die gibt es laut liftworld erst seit 1972, demnach wäre der Olympialift der erste Lift am Ifen gewesen. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob die DSB bereits eine Vorgängeranlage hatte? Leider gibt es dazu bei liftworld keinen Eintrag, auch wartet die Erfassung des Olympialifts seit über einem Jahr auf die Annahmen durch die Admins ;)
Den Bereich gibts noch auf deren Homepage: http://www.das-hoechste.de/unternehmen/ ... nbahn.html.
Demnach kein ESL als Vorgänger und DSB + SL waren die Neuerschließung:
1961 ... Der Olympialift wird als Hotellift der Auenhütte errichtet.
1971+1972 ... Die Doppelsesselbahn „Ifenhütte“ und der Schlepplift „Ifen“ werden errichtet
1978 ... Bau der Hahnenköpflebahn, Fahrbetrieb nur für die Wintersaison genehmigt.
1991 ... Die Doppelsesselbahn „Ifenhütte“ wird grundlegend modernisiert.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2546
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 21.10.2010 - 00:05

ja das ist der Seealp-Lift an der ersten Umstiege der PB und wie gesagt der ehem. Kuchenbachlift vom Fellhorn:

Bild
^Trasse Seealp-Lift^

Bild
^Trasse Seealp-Lift^

Bild
^Bergstation Seealp-Lift^

Bild
^gesamte Trasse Seealp-Lift^

Bild
^Talstation mit eigener "Stützennummerierung" 1 ^
Zuletzt geändert von Zottel am 21.10.2010 - 22:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2949
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von lift-master » 21.10.2010 - 21:26

also die talstation ist auch eine alte aus den 70er oder 80er jahren, garantiert keine neue, die haben nur nen neuen aufkleber drauf geklebt.
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2196
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von vovo » 14.06.2011 - 19:57

Noch 2 LSAP - Lifte um Oberstdorf (hatten wir, glaube ich, noch nicht): Auf dem Weg zum Fellhorn hinter, noch vor dem Höllwieslief, gibt es ein Gasthaus namens "Karatsbichl" oder so ähnlich. Da ist auf den alten Schipanoramakarten noch ein Schlepper eingezeichnet - genau wie auch auf meiner alten Kompasswanderkarte.
Außerdem noch ein zweiter, kurzer Lift bei den Schisprungschanzen - war vl. nur ein Seillift.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Chasseral » 14.06.2011 - 22:21

vovo hat geschrieben:Noch 2 LSAP - Lifte um Oberstdorf (hatten wir, glaube ich, noch nicht): Auf dem Weg zum Fellhorn hinter, noch vor dem Höllwieslief, gibt es ein Gasthaus namens "Karatsbichl" oder so ähnlich. Da ist auf den alten Schipanoramakarten noch ein Schlepper eingezeichnet - genau wie auch auf meiner alten Kompasswanderkarte.
Außerdem noch ein zweiter, kurzer Lift bei den Schisprungschanzen - war vl. nur ein Seillift.
Karatsbichl war ein normaler Bügelschlepplift und Kühberg (bei den Sprungschanzen) war ein Seillift.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von GMD » 15.06.2011 - 13:49

Ist da auf dem ersten Foto vom Nebelhorn links neben der PB Stütze noch ein Kuppengerüst der ersten PB zu sehen?
Hibernating

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Chasseral » 15.06.2011 - 14:06

GMD hat geschrieben:Ist da auf dem ersten Foto vom Nebelhorn links neben der PB Stütze noch ein Kuppengerüst der ersten PB zu sehen?
Ja, dieses Kuppengerüst stand noch lange in der Gegend rum. Die alte Bahn wurde bis ca. 1997 betriebsbereit gehalten, und im Anschluss stnd das Kuppengerüst noch mindestens 5 Jahre in der Gegend rum.


Vom Kühberglift (der bei den Sprungschanzen) stehen übrigens noch Gebäude rum. Kassenhäuschen plus Stationsgebäude. Dies war ein fest installierter Seillift mit Gebäudeinfrastruktur.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
vonroll101
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 528
Registriert: 10.01.2009 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: san diego california usa
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von vonroll101 » 16.06.2011 - 05:11

Zyste hat geschrieben:Trotz des eher mäßigen Interesses bei den letzten Bildern hab ich mir nochmal die Mühe gemacht und einiges eingescannt. Die Bilder zeigen die Gebiete Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck und Ifen und sind hauptsächlich aus den 80ern. Einige Bilder hab ich recht groß eingestellt, damit mehr Details erkennbar sind. Falls dies unerwünscht sein sollte, bitte kurz melden!

Nebelhorn:

Bild
^Die ESLs Koblat und Gipfel noch ohne den Hölzlmist und rechts oben der SL Koblat. Aufnahme: März 1984^

Bild
^nochmal die ESLs Koblat und Gipfel. Was ist das links für eine Stütze? Lawinensprengbahn?? Aufnahme: März 1984^

Bild
^Blick von der Gipfelstation Nebelhorn. Zu sehen Talstationen der ESL und SL Koblat, Station Höfatsblick mit alter paralleler PB und ohne DSB Sonngehren. Aufnahme: März 1984^


Söllereck:

Bild
^VR101 am Söllereck im Flachstück nach der Talstation. Aufnahme: April 1978^


Fellhorn:

Bild
^Fellhorn-Mittelstation noch ohne die Fellhornbahn II und links mit dem Ausstieg des Kuchenbachlifts. Aufnahme: Februar 1983^

Bild
^Blick von der Fellhorn-Mittelstation auf den See-Ecklift (vorne) [ersetzt durch die 6-KSB See-Eck] und hinten die Bierenwanglifte mit Kanzelwand. Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Blick auf die Fellhorn-Mittelstation, mit dem Fellhornlift noch ohne Dopplung (vorn). Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Zoom zur Fellhorn-Mittelstation. Erkennbar sind jetzt die Bergstation des See-Ecklifts (links) und des Kuchenbachlifts (rechts der Mittelstation) [ersetzt durch die 6-KSB See-Eck]. Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Blick auf die Fellhorn-Gipfelstation und den Fellhornlift ohne Dopplung. Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Blick auf die Talstation des Fellhornlifts ohne Dopplung, man beachte die Warteschlange! Aufnahme: Februar 1984^

Bild
^Blick von der Fellhorn-Gipfelstation auf die Bergstation des Wanklifts (vorne links) [ersetzt durch die 6-KSB Mösern], hinten links die Bierenwanglifte und die Kanzelwandbergstation. Aufnahme: Februar 1984^


Ifen:

Bild
^Ifen-Lift (rechts) und DSB Hahnenköpfle mit Bubbles. Aufnahme: Februar 1983^

Bild
^untere Strecke der DSB Ifenhütte und der unten fast parallele Olympialift [abgebrochen]. Aufnahme: Februar 1983^

Bild
^DSB Ifenhütte und Olympialift. Aufnahme: Februar 1983^


Ich hoffe die Bilder bereiten dem ein oder anderen Freude ;)

Das Copyright der Aufnahmen liegt bei mir!
Love the VR101 pics..
Long live the vr 101.VonRoll tramways #1 all vr 101s the Disneyland Skyway group http://groups.yahoo.com/group/disneylandskyway/

My VonRoll vr101 group on Facebook. https://www.facebook.com/groups/vonrollskyrides/

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2546
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 20.06.2011 - 12:27

Love the VR101 pics..
I went up that mountain using the VR101 (Söllereckbahn) so often as a child but unfortunately never took pictures.. But: when they pulled it down in 1997 my parents bought one of the gondolas/chairs :)


Der Hang am Karatsbichl wird noch häufig von Rodlern genutzt, hatte mich schon gefragt, ob da nicht mal was stand.

Benutzeravatar
<rapsdiesel>
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 23.03.2007 - 15:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt / M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von <rapsdiesel> » 29.03.2012 - 22:10

Hier der Link zu ein paar historischen Talliftbildern in einem aktuellen Bericht http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 2#p4833742

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste