Altes aus Ischgl

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von MichiMedi » 30.05.2020 - 21:44

Und hier ein Bild des Pailkopf Schlepplift (Der ging gar nicht bis ganz hoch sondern nur dort hin wo die Zeblasbahn heute hin geht).

1985 wurde dann der Doppelsessellift Palinkopf errichtet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
MrGaunt
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg


Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von MichiMedi » 27.06.2020 - 15:09

Und nun eine Überblicksbild auf die Idalp aus den 80er Jahren.

Zu sehen u.a. die 3KSB Idjoch, die DSB Höllboden und noch einige Schlepplifte. Es kann auch noch gut sein, dass auf dem Bild noch die alte Pendelbahn auf die Idalp zu sehen ist, das kommt aber nicht klar raus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
MrGaunt
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1000
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von bergfuxx » 01.07.2020 - 21:21

MichiMedi hat geschrieben:
27.06.2020 - 15:09
[...]Es kann auch noch gut sein, dass auf dem Bild noch die alte Pendelbahn auf die Idalp zu sehen ist, das kommt aber nicht klar raus.
Naja, die steht eigentlich ganz deutlich hinter dem Berghaus Idalpe. Selbst die Seile sieht man ganz gut.

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von MichiMedi » 01.07.2020 - 21:37

bergfuxx hat geschrieben:
01.07.2020 - 21:21
MichiMedi hat geschrieben:
27.06.2020 - 15:09
[...]Es kann auch noch gut sein, dass auf dem Bild noch die alte Pendelbahn auf die Idalp zu sehen ist, das kommt aber nicht klar raus.
Naja, die steht eigentlich ganz deutlich hinter dem Berghaus Idalpe. Selbst die Seile sieht man ganz gut.
Ja, das stimmt. Aber wo ist dann die Fimbabahn?
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1000
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von bergfuxx » 01.07.2020 - 21:50

Der Velill wurde 1981 gedoppelt. Die Silvrettabahn erst 1983 zur EUB umgebaut. Da die Fimbabahn bereits 1976 gebaut wurde, sollte sie eigentlich zwischen Gasthaus und PB-Bergstation stehen. Da könnte es auch sein, dass wenn man gaaanz lange auf das Bild starrt, ihre Seile sieht. Diese sind ja nunmal etwas dünner wie die der PB.

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2024
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von Seilbahnfreund » 01.07.2020 - 22:54

Die alte Fimbabahn ging nicht so weit hoch, war rechts neben der 3KSB Talstation und ist somit nicht auf dem Bild.
Hier leider auch nicht so gut zu sehen:
http://www.trisanna-magazin.at/bundeska ... eroeffnet/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnfreund für den Beitrag:
MichiMedi

valdebagnes
Wurmberg (971m)
Beiträge: 989
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von valdebagnes » 02.07.2020 - 12:20

Wenn wir hier über 'Altes aus Ischgl' reden, weiß jemand wie es um den Apres Ski in den 80ern Bestellt war?
Als ich da erste mal in Ischgl war, muss so Mitte der 90er gewesen sein, war in der Trofana-Alm schon gut was los.
Ich denke, das hat nach und nach angefangen, aber es gab sicher eine Zeit in der es noch nicht vorhanden war.
“Man muss schon ein eigentümliches Verständnis von Freiheit und Coolness haben, um einen Platz auf der Intensivstation mit Hauptgewinn Erstickungstod attraktiv zu finden.“


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12538
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 647 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von snowflat » 02.07.2020 - 15:28

Gibt es schon sehr sehr lange, nur war es früher nicht der Inbegriff von lauter Musik und Saufeskapaden sondern mehr das Ende des Skitages auf einer Skihütte zu genießen. Daran kann ich mich noch erinnern bei den elterlichen Urlauben in einem lange Jahre rückständigen Skiort ... also NICHT Ischgl :wink: Da saß man auf der Hütte, nach Liftschluss kamen die Liftler und dann wurde bei volkstümlicher Musik was gegessen und getrunken ... klar der eine mehr und der andere weniger (oder ich als Kind gar nichts). Danach fuhr man per Ski ins Tal. Da gab es noch so etwas wie Eigenverantwortung und keine Pistensperren ab 17 Uhr o.ä. Da gab es auch keinen DJ Ötzi, Wendler, Mickie Krause uns Konsorten. Diese haben am Ende den Apresski zu dem gemacht was er heute ist. Mit der damaligen Geselligkeit auf der Hütte nicht mehr vergleichbar ... die Geselligkeit wird dann heute zwar noch so geschrieben aber anders gelebt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag (Insgesamt 3):
SkitobiicedteaKlosterwappen
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

1970
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 225
Registriert: 16.08.2011 - 17:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von 1970 » 02.07.2020 - 20:13

Die Fimbabahn Bergstation stand zwischen Alpenhaus und Bergstation Silvrettabahn
Dateianhänge
Fimbabahn (links) Bergstation, Silvrettabahn (rechts) Bergstation.JPG
Fimbabahn (links) Bergstation, Silvrettabahn (rechts) Bergstation.JPG (325.59 KiB) 6064 mal betrachtet
Fimbabahn, Bergstation (1).JPG
Fimbabahn, Bergstation (1).JPG (545.25 KiB) 6064 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 1970 für den Beitrag (Insgesamt 4):
PistencruiserMichiMediMrGauntbergfuxx

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 301
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von ortlerrudi » 02.07.2020 - 23:49

snowflat hat geschrieben:
02.07.2020 - 15:28
Gibt es schon sehr sehr lange, nur war es früher nicht der Inbegriff von lauter Musik und Saufeskapaden sondern mehr das Ende des Skitages auf einer Skihütte zu genießen. Daran kann ich mich noch erinnern bei den elterlichen Urlauben in einem lange Jahre rückständigen Skiort ... also NICHT Ischgl :wink: Da saß man auf der Hütte, nach Liftschluss kamen die Liftler und dann wurde bei volkstümlicher Musik was gegessen und getrunken ... klar der eine mehr und der andere weniger (oder ich als Kind gar nichts). Danach fuhr man per Ski ins Tal. Da gab es noch so etwas wie Eigenverantwortung und keine Pistensperren ab 17 Uhr o.ä. Da gab es auch keinen DJ Ötzi, Wendler, Mickie Krause uns Konsorten. Diese haben am Ende den Apresski zu dem gemacht was er heute ist. Mit der damaligen Geselligkeit auf der Hütte nicht mehr vergleichbar ... die Geselligkeit wird dann heute zwar noch so geschrieben aber anders gelebt.
Naja, zumindest 1991 hat Chaka Khan schon in Ischgl ein Livekonzert auf dem Berg gegeben. Ich war live dabei :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ortlerrudi für den Beitrag:
Greithner

MrGaunt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 226
Registriert: 18.10.2003 - 14:47
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Münster
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von MrGaunt » 03.07.2020 - 22:26

Mein Apres-Ski in der Jugend (80er) bestand aus Spezi und Sachertorte oder alternativ einem Coupe Danmark Eisbecher ;D , entweder Cafe Silvretta (jetzt ausgebaut zum unsäglichen Kuhstall) oder nicht so praktisch gelegen im Cafe Salner wo es aber eine Musikbox gab.

Apres Ski in Ischgl hielt sich noch in Grenzen. Ich erinnere mich eher dunkel an etwas Remmidemmi vor dem Hotel Elisabeth und im Hotel Christine gab es wohl auch nachmittags schon Musik. Die Leute gingen meist klassisch später in die Disko und sind nicht einfach hängengeblieben. An der Paznauner Taja fing es auch so langsam an, aber noch gesittet. Das nervigste waren aber eigentlich die besoffenen Schweden die mit "Snö Resor" (oder so ähnlich) gefahren sind und schnapstechnisch schon mittags in den normalen Restaurants massiv Gas gegeben haben. Wenn der Banner dieses Reiseveranstalters unten im Dorf aussen am Haus hing, dann musste man gelegentlich mit fallenden Flaschen rechnen. Sobald ich auf der Piste einen der charakteristischen Overalls der Guides gesehen habe, hiess es nur Schuss und weg.

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von MichiMedi » 22.07.2020 - 13:32

Bilder des Bergrestaurant Pardatschgrat (1985-2004), dem Vorgänger des heutigen Pardorama Restaurants.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von be4ski » 28.07.2020 - 21:52

Ischgl 1983

Auch aus Ischgl kann ich alte Bilder meiner Großeltern präsentieren. Diese 1. Fuhre (eine 2. folgt, wenn gewünscht :wink:) stammt aus 1983.
Auch Ischgl ist kaum wiederzuerkennen.
Der alte Doppelschlepper Viderjochlift hat interessante Gittermast-Nicht-Portal-stützen.
Der alte Doppelschlepper Viderjochlift hat interessante Gittermast-Nicht-Portal-stützen.
Höllkarlift.jpg (302.09 KiB) 3189 mal betrachtet
Hier sieht man die alte 3KSB Idjoch, die bis 2001 ihre Runden gedreht hat. Damals muss das aber bestimmt ein Hingucker gewesen sein. Wir befinden uns im Jahre 1983 und das war sicher einer der ersten kuppelbaren Lifte. Auch das Format des 3ers war laut Aussage meiner Großeltern neu. Bis dahin waren SLs und DSBs das einzige. Ich wäre vermutlich genauso auf den Lift abgefahren wie jetzt z.B. auf einen Premium 6er oder 8er Sessel der Leitner Premium Reihe oder DM D-Line :D
Hier sieht man die alte 3KSB Idjoch, die bis 2001 ihre Runden gedreht hat. Damals muss das aber bestimmt ein Hingucker gewesen sein. Wir befinden uns im Jahre 1983 und das war sicher einer der ersten kuppelbaren Lifte. Auch das Format des 3ers war laut Aussage meiner Großeltern neu. Bis dahin waren SLs und DSBs das einzige. Ich wäre vermutlich genauso auf den Lift abgefahren wie jetzt z.B. auf einen Premium 6er oder 8er Sessel der Leitner Premium Reihe oder DM D-Line :D
Idjoch.1.jpg (310.65 KiB) 3189 mal betrachtet
Die alte Talstation der Idjochbahn
Die alte Talstation der Idjochbahn
Idjoch.2.jpg (275.99 KiB) 3189 mal betrachtet
Blick auf die Idalpe mit der 3KSB im Vordergrund. Auch interessant, dass die Flimjochbahn noch nicht existierte.
Blick auf die Idalpe mit der 3KSB im Vordergrund. Auch interessant, dass die Flimjochbahn noch nicht existierte.
Idjoch.3.jpg (394.71 KiB) 3189 mal betrachtet
Hier bin ich dann aber wirklich überfragt und bitte um eure Mithilfe. Speziell die Liftstation hinten am Berg mit Trasse ins "tiefe" Tal irritiert mich, da es für mich weder zu den Zubringern aus Ischgl noch aus Samnaun passt.
Hier bin ich dann aber wirklich überfragt und bitte um eure Mithilfe. Speziell die Liftstation hinten am Berg mit Trasse ins "tiefe" Tal irritiert mich, da es für mich weder zu den Zubringern aus Ischgl noch aus Samnaun passt.
Blick ins Ungewisse.jpg (294.25 KiB) 3189 mal betrachtet
Viele Grüße,
be4ski
Zuletzt geändert von be4ski am 03.08.2020 - 12:41, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag (Insgesamt 4):
GIFWilli59schneehase_131MichiMediMrGaunt
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979


Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3612
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1912 Mal
Danksagung erhalten: 915 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von GIFWilli59 » 28.07.2020 - 22:03

Die ersten 3CLDs kamen in AT um 1980 auf. Die erste war 1978 die Kriegerhornbahn in Lech: https://lift-world.info/de/lifts/5685/datas.htm

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von be4ski » 28.07.2020 - 22:29

GIFWilli59 hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:03
Die ersten 3CLDs kamen in AT um 1980 auf. Die erste war 1978 die Kriegerhornbahn in Lech: https://lift-world.info/de/lifts/5685/datas.htm
Ja, also lag ich ja gar nicht schlecht.
Die D-Line gibt es jetzt auch 5 Jahre und ist immernoch selten und ein Hingucker. Speziell für Leute, die weniger auf Lifte fokussiert sind, fällt das schon noch auf. Für uns ist es ja allein durch die tägliche Diskussion und Bebilderung schon viel gewohnter und normaler. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag:
Greithner
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
schneehase_131
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 31.01.2018 - 22:20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von schneehase_131 » 28.07.2020 - 22:40

be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 21:52
Auch aus Ischgl kann ich alte Bilder meiner Großeltern präsentieren. Diese 1. Fuhre (eine 2. folgt, wenn gewünscht :wink:) stammt aus 1983.
Der "Blick ins Ungewisse" ist die Sicht von der Greitspitze (damals nur von Ischgl aus über den Schlepper zu erreichen) hinüber ins Samnauntal - nur seitenverkehrt. Vermutlich handelt es sich um ein digitalisiertes Dia? Einfach mal anders herum versuchen...

Die Bergstation und die Stütze gehören zur alten Pendelbahn, am Sattel ist es in 1983 noch "sehr übersichtlich und leer". Seitlich vor der Bergstation ist die ehemalige kleine Hütte am Sattel zu erkennen - genau so ein Foto, wie ich es letztens hier gesucht hatte... :D. Gibt es davon vielleicht noch eine andere Aufnahme mit größerer Einstellung dieser Hütte? Die Stützen des Schleppers in der Bildmitte rechts gehören zum Blais Gronda-Lift.

Wenn ich das richtig deute, müssten auf dem ersten Bild aber nicht die Höllkarlifte, sondern die Viderjochlifte abgebildet sein.

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1436
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal
Kontaktdaten:

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von maba04 » 28.07.2020 - 22:43

be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 21:52
Bild
^ Der alte Doppelschlepper Höllkarlift hat interessante Gittermast-Nicht-Portal-stützen.
Also ich würde hier, ohne nachgeschlagen haben, ganz stark auf die ehemaligen Doppel-SL Viderjoch tippen. Diese Gittermast-Stützen hat es so fast nur in der Schweiz gegeben und gibt es ja heute noch am SL Blais Gronda und SL Alp Trider Eck (oder wie der heißt).
be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 21:52
Auch interessant, dass die Flimjochbahn noch nicht existierte.
Die wurde ja erst - ich glaube - 1992 oder so gebaut, um die Idjochbahn zu entlasten. Diese war nämlich hoffnungslos überlastet ;-).

Wegen den eventuell seitenverkehrten Dias: Die können aber auch einfach verkehrt herum gerahmt sein ;-).
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspiriert durch miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3612
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1912 Mal
Danksagung erhalten: 915 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von GIFWilli59 » 28.07.2020 - 22:52

be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:29
GIFWilli59 hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:03
Die ersten 3CLDs kamen in AT um 1980 auf. Die erste war 1978 die Kriegerhornbahn in Lech: https://lift-world.info/de/lifts/5685/datas.htm
Ja, also lag ich ja gar nicht schlecht.
Die D-Line gibt es jetzt auch 5 Jahre und ist immernoch selten und ein Hingucker. Speziell für Leute, die weniger auf Lifte fokussiert sind, fällt das schon noch auf. Für uns ist es ja allein durch die tägliche Diskussion und Bebilderung schon viel gewohnter und normaler. :wink:
Habe mal geschaut, lt. LW gab es damals 8/9 3CLDs in AT: https://lift-world.info/de/lifts/search ... &eBaujahr=

Den Vergleich finde ich aber nicht wirklich passend. Erstens gibt es schon mehr als 9 D-Line Bahnen und zweitens ist der Unterschied zwischen einer CLD/B mit Sitzheizung und eine D-Line verschwindend gering für den normalen Gast. Zwischen einer DSB/SL und einer 3CLD liegen hingegen Welten. Feinheiten wie die Form der Umlenkscheibe, der Aufgang in der Station oder die Ohren und ggf. die Sitze werden da kaum auffallen. Es ist mMn eher im Gegenteil so, dass dem AFler eine D-Line viel eher auffällt, als dem Durchschnittsskifahrer.
maba04 hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:43
Wegen den eventuell seitenverkehrten Dias: Die können aber auch einfach verkehrt herum gerahmt sein ;-).
Kann auch sein, dass sie einfach falsch rum eingescannt wurden ;-)
Aber zumindest unter Win 10 ist die Behebung des Fehlers mittels Foto-App ein Kinderspiel.
Übrigens finde ich es bemerkenswert, wie stark ein seitenverkehrtes Dia den Wiedererkennungswert herabsetzt. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag:
Greithner

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von be4ski » 28.07.2020 - 22:57

schneehase_131 hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:40
Der "Blick ins Ungewisse" ist die Sicht von der Greitspitze (damals nur von Ischgl aus über den Schlepper zu erreichen) hinüber ins Samnauntal - nur seitenverkehrt. Vermutlich handelt es sich um ein digitalisiertes Dia? Einfach mal anders herum versuchen...
Super, danke! Darauf wäre ich jetzt gar nicht mehr gekommen, morgen werde ich das Dia mal andersherum ansehen :D. Digitalisiert wurde da noch nichts, ich habe es abfotografiert, unwissenderweise halt falsch herum. :wink:
Die Bergstation und die Stütze gehören zur alten Pendelbahn, am Sattel ist es in 1983 noch "sehr übersichtlich und leer". Seitlich vor der Bergstation ist die ehemalige kleine Hütte am Sattel zu erkennen - genau so ein Foto, wie ich es letztens hier gesucht hatte... :D. Gibt es davon vielleicht noch eine andere Aufnahme mit größerer Einstellung dieser Hütte? Die Stützen des Schleppers in der Bildmitte rechts gehören zum Blais Gronda-Lift.
Freut mich, dass ich dir hier unbewusst helfen konnte! Ich werde mal nachsehen, ob es noch andere Aufnahmen gibt.
Wenn ich das richtig deute, müssten auf dem ersten Bild aber nicht die Höllkarlifte, sondern die Viderjochlifte abgebildet sein.
Dazu kann ich nichts sagen, vielleicht kann jemand anders noch mal Stellung nehmen :) das Gelände und der Lift an sich sahen nur verdächtig ähnlich.

Edit:
maba04 hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:43
Also ich würde hier, ohne nachgeschlagen haben, ganz stark auf die ehemaligen Doppel-SL Viderjoch tippen. Diese Gittermast-Stützen hat es so fast nur in der Schweiz gegeben und gibt es ja heute noch am SL Blais Gronda und SL Alp Trider Eck (oder wie der heißt).
Damit bin ich dann wohl überstimmt :wink:
GIFWilli59 hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:52
Den Vergleich finde ich aber nicht wirklich passend. Erstens gibt es schon mehr als 9 D-Line Bahnen und zweitens ist der Unterschied zwischen einer CLD/B mit Sitzheizung und eine D-Line verschwindend gering für den normalen Gast. Zwischen einer DSB/SL und einer 3CLD liegen hingegen Welten. Feinheiten wie die Form der Umlenkscheibe, der Aufgang in der Station oder die Ohren und ggf. die Sitze werden da kaum auffallen. Es ist mMn eher im Gegenteil so, dass dem AFler eine D-Line viel eher auffällt, als dem Durchschnittsskifahrer.
Mag sein, dass der Vergleich unglücklich gewählt ist. Ich wollte eigentlich nur darauf hinaus, dass ich ebenfalls begeistert gewesen wäre :wink: Und auch nach wie vor, ist eine D-Line für mich schon etwas besonderes. Genauso wie ich mich auf meine erste Fahrt in einem Leitner Premium Chair freue!
Ich glaube aber, dass die Einzelsitze der D-Line oder der Leitner Premium Serie schon etwas auffallen.
Übrigens finde ich es bemerkenswert, wie stark ein seitenverkehrtes Dia den Wiedererkennungswert herabsetzt. :D
Ja, da hast du aber echt Recht!
Zuletzt geändert von be4ski am 28.07.2020 - 23:06, insgesamt 3-mal geändert.
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979


Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von be4ski » 29.07.2020 - 12:05

Ich habe das Dia jetzt noch einmal richtig herum abgelichtet. Nun macht es Sinn und sieht nach Samnaun aus :wink:
20200729_110504.jpg
20200729_110504.jpg (229.29 KiB) 2067 mal betrachtet
Außerdem habe ich ebenfalls aus 1983 noch 2 Fotos, die von der Idalpe entstanden sind:
Ein Haus neben der Idalpe.
Ein Haus neben der Idalpe.
20200729_111112.jpg (328.52 KiB) 2067 mal betrachtet
Blick zur Idalpe von derselben Stelle, die sich hinter dem großen Kasten, der Silvrettaseilbahn, verbirgt. Der markante Berg ist der Bürkelkopf.
Blick zur Idalpe von derselben Stelle, die sich hinter dem großen Kasten, der Silvrettaseilbahn, verbirgt. Der markante Berg ist der Bürkelkopf.
20200729_111042.jpg (340.04 KiB) 2067 mal betrachtet
Heute und die nächsten Tage folgen dann neben den bereits angekündigten Bildern aus 1987 noch einige historische Bilder aus 1990.
schneehase_131 hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:40
Die Bergstation und die Stütze gehören zur alten Pendelbahn, am Sattel ist es in 1983 noch "sehr übersichtlich und leer". Seitlich vor der Bergstation ist die ehemalige kleine Hütte am Sattel zu erkennen - genau so ein Foto, wie ich es letztens hier gesucht hatte... :D. Gibt es davon vielleicht noch eine andere Aufnahme mit größerer Einstellung dieser Hütte?
Wenn ich mich nicht täusche, ist da auch noch ein Bild für dich dabei :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag:
MrGaunt
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von be4ski » 29.07.2020 - 18:11

Fortsetzung Ischgl 1987

Ich habe wieder ein paar Dias auf meine Art digitalisiert :lol: Hier ist die Ausbeute:
Hier sieht man also den Vorvorgänger der jetzigen 6KSB Palinkopf. Nämlich die DSB, die damals ihren 2. Winter in Betrieb war. Daneben verlief nahezu parallel der Palinkopflift, heute die Zeblasbahn. Beachtlich ist auch die große Sesselnummer im hohen 200-Bereich.
Hier sieht man also den Vorvorgänger der jetzigen 6KSB Palinkopf. Nämlich die DSB, die damals ihren 2. Winter in Betrieb war. Daneben verlief nahezu parallel der Palinkopflift, heute die Zeblasbahn. Beachtlich ist auch die große Sesselnummer im hohen 200-Bereich.
DSB Palinkopf.jpg (258.69 KiB) 1651 mal betrachtet
Trasse bergwärts - links der Schlepper
Trasse bergwärts - links der Schlepper
DSB bergwärts.jpg (303.1 KiB) 1651 mal betrachtet
Buckelpiste
Buckelpiste
DSB Buckel.jpg (266.63 KiB) 1651 mal betrachtet
Hier ist zudem der doppelte Höllkarschlepper mit im Bild, sowie ein 3. Lift, der die Hänge am Palinkopf erschloss.
Hier ist zudem der doppelte Höllkarschlepper mit im Bild, sowie ein 3. Lift, der die Hänge am Palinkopf erschloss.
DSB Palinkopf - Höllkarlifte - 3. Schlepper .jpg (301 KiB) 1651 mal betrachtet
Der Palinkopflift aus der Nähe betrachtet. Im Hintergrund kann man bis zur Idalpe und dem Pardatschgrat blicken, auch die Lange Wand ist im Bild.
Der Palinkopflift aus der Nähe betrachtet. Im Hintergrund kann man bis zur Idalpe und dem Pardatschgrat blicken, auch die Lange Wand ist im Bild.
Palinkopflifte.jpg (302.67 KiB) 1651 mal betrachtet
Abfahrt am Palinkopf. Wie gegenüber zu erkennen gab es weder eine 14c noch eine 14a. Man kann also sagen, dass die Greitspitz noch weitestgehend "ihre Ruhe" hatte ;-)
Abfahrt am Palinkopf. Wie gegenüber zu erkennen gab es weder eine 14c noch eine 14a. Man kann also sagen, dass die Greitspitz noch weitestgehend "ihre Ruhe" hatte ;-)
Piste Palinkopf.jpg (366.69 KiB) 1651 mal betrachtet
Hier ist nochmal der Blick auf die Pendelbahn aus Samnaun und man erkennt auch den "Skiweg" von dieser zum Blais Grondalift.
Hier ist nochmal der Blick auf die Pendelbahn aus Samnaun und man erkennt auch den "Skiweg" von dieser zum Blais Grondalift.
Samnaun Blick.jpg (336.6 KiB) 1651 mal betrachtet
Blick ins schöne Fimbatal. Ist die Bergspitze der Piz Davo Lais? Oder der Piz Tasna?
Blick ins schöne Fimbatal. Ist die Bergspitze der Piz Davo Lais? Oder der Piz Tasna?
Fimbatal.jpg (320.19 KiB) 1651 mal betrachtet
Tiefblick ins Höllkar mit dem Sassgalunlift ganz rechts am Gegenhang.
Tiefblick ins Höllkar mit dem Sassgalunlift ganz rechts am Gegenhang.
Lawinengefahr.jpg (241.46 KiB) 1651 mal betrachtet
Auffahrt mit der alten 6er Gondelbahn aus Ischgl. Das müsste die Silvrettabahn sein (korrigiert).
Auffahrt mit der alten 6er Gondelbahn aus Ischgl. Das müsste die Silvrettabahn sein (korrigiert).
Ischgl Talgondel .jpg (368.85 KiB) 1651 mal betrachtet
Das Bild ist aber ein Panoramatraum. Mittig im Bild thront die Höllspitz, links dahinter der Palinkopf. Rechts der Höllspitz verläuft die Höllspitzbahn am Bergrücken entlang. Vorne kommt der Höllbodenlift an und die Idjochbahn startet. Interessant finde ich hier vor allem den riesigen Powderhang mit den geordneten Spuren. Generell lag da schon massig Schnee :D
Das Bild ist aber ein Panoramatraum. Mittig im Bild thront die Höllspitz, links dahinter der Palinkopf. Rechts der Höllspitz verläuft die Höllspitzbahn am Bergrücken entlang. Vorne kommt der Höllbodenlift an und die Idjochbahn startet. Interessant finde ich hier vor allem den riesigen Powderhang mit den geordneten Spuren. Generell lag da schon massig Schnee :D
Höllkar-Höllspitz.jpg (283.99 KiB) 1651 mal betrachtet
Zuletzt geändert von be4ski am 29.07.2020 - 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag (Insgesamt 4):
MichiMediflamesoldierSkitobiMrGaunt
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3179
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von David93 » 29.07.2020 - 18:23

Auffahrt mit der alten 6er Gondelbahn aus Ischgl. Das müsste die Fimbabahn sein.
Wenn ich mir die Trasse so anschaue: Eher Silvrettabahn.
Würde auch passen, denn die 1. Sektion der ehemaligen Silvrettabahn wurde als Fimbabahn erst 1998, nach Bau des Funitels wieder aufgestellt. 2. Sektion blieb bestehen, paralell zur neuen Silvrettabahn. So lange bis dann die 8EUB Fimbabahn kam.

1970
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 225
Registriert: 16.08.2011 - 17:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von 1970 » 29.07.2020 - 21:47

Fimbatal Kopie.jpg
Fimbatal Kopie.jpg (930.73 KiB) 936 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 1970 für den Beitrag:
be4ski

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von be4ski » 29.07.2020 - 21:52

1970 hat geschrieben:
29.07.2020 - 21:47
Fimbatal Kopie.jpg
Danke für dein Edit :D
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
schneehase_131
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 31.01.2018 - 22:20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Altes aus Ischgl

Beitrag von schneehase_131 » 29.07.2020 - 23:01

be4ski hat geschrieben:
29.07.2020 - 12:05

Wenn ich mich nicht täusche, ist da auch noch ein Bild für dich dabei :wink:
Danke schon mal für die Mühe :top:, ich bin gespannt. Aber es ist schon aus 1983, oder? Im darauf folgenden Jahr stand nämlich schon der Neubau der Nachfolger-Hütte...


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste