Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Historisches aus Fiss und Serfaus

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5225
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 583 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von Arlbergfan » 20.02.2019 - 12:04

Ganz toller Beitrag auf dem Serfaus Blog über die Anfänge des Skifahrens mit spektakulären Bildern - unter anderem von einem spektaklärem "Pendellift" auf den "Moosbichl".

https://www.serfaus-fiss-ladis.at/blog/ ... WaeYKUfAxQ
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 2):
EKLflamesoldier
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von genussfahrer » 12.03.2019 - 10:23

Arlbergfan hat geschrieben:
20.02.2019 - 12:04
Ganz toller Beitrag auf dem Serfaus Blog über die Anfänge des Skifahrens mit spektakulären Bildern - unter anderem von einem spektaklärem "Pendellift" auf den "Moosbichl".

https://www.serfaus-fiss-ladis.at/blog/ ... WaeYKUfAxQ
Anbei die Fortsetzung des obigen Beitrag mit dem Zeitraum 1970 bis zur Jahrtausendwende
https://www.serfaus-fiss-ladis.at/blog/ ... hichten-II
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2910
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von Mt. Cervino » 12.03.2019 - 11:27

Sehr interessant und schön aufbereitet.
Auf dem Pistenplan 1981/82 im Blog ist ein Projekt eingezeichnet das ich noch nicht kannte.
Ein dritter Lift (SL) in der Masnerschüssel zwischen Minders- und Arrezjochlift Richtung Hexenseehütte. Das hätte früher noch zusätzliche Pisten erschlossen, heute sind die Pisten durch die Masnerkopfbahn miterschlossen.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von genussfahrer » 14.03.2019 - 14:29

Mt. Cervino hat geschrieben:
12.03.2019 - 11:27
Sehr interessant und schön aufbereitet.
Auf dem Pistenplan 1981/82 im Blog ist ein Projekt eingezeichnet das ich noch nicht kannte.
Ein dritter Lift (SL) in der Masnerschüssel zwischen Minders- und Arrezjochlift Richtung Hexenseehütte. Das hätte früher noch zusätzliche Pisten erschlossen, heute sind die Pisten durch die Masnerkopfbahn miterschlossen.
Stimmt, der geplante dritte (SL)Lift wäre irgendwo unterhalb dem heutigen Speicherteich Masner / Hexensee ausgegangen. Heute sind die Pisten erschlossen (z.B. Hexenseeabfahrt, teile Masnerabfahrt bzw. Masnerjochabfahrt.
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2910
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von Mt. Cervino » 16.08.2019 - 15:04

Im Blog Bereich der SFL Homepage sind im August 2 neue Blogeinträge eingestellt worden:
U-Bahn Serfaus - Ein Rückblick - Teil I & Teil II
https://www.serfaus-fiss-ladis.at/de/Blog
Die beiden Beträge beinhalten neben interessanten Fakten zur Planung und zum Bau viele Anekdoten und Bilder aus der Bauzeit.

Wenn man sich die Bilder anschaut und sich in die frühen achtziger Jahre zurückversetzt, so muss man sagen, dass die Dorfbahn wie ein Projekt aus einer anderen fernen Zeit wirkt. Oft wird ja inflationär von visionären Ideen und Projekten gesprochen, hier war dies aber definitiv der Fall.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12060
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von snowflat » 16.08.2019 - 15:26

Und am Ende auch nur möglich, weil vom Augenschein her alle an einem Strang gezogen haben und sich sicher waren, dass das Projekt eines ist, was sich in der Zukunft auszahlt. Mit Kirchturmdenken, festhalten an alten Dingen, dem anderen nicht mal die Butter auf dem Brot gönnen ... wäre das Projekt nicht umsetzbar gewesen und im Generellen hätte SFL nicht die Entwicklung gemacht, die sie gemacht haben.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12060
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von snowflat » 29.08.2019 - 09:35

Aus dem Archiv der Seilbahn Komperdell: Pistenplan 1970/71 mit sehr überschaubaren Beförderungskapazitäten :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag (Insgesamt 4):
GIFWilli59Florian86genussfahrerTelemark
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von genussfahrer » 17.09.2019 - 09:47

snowflat hat geschrieben:
29.08.2019 - 09:35
Aus dem Archiv der Seilbahn Komperdell: Pistenplan 1970/71 mit sehr überschaubaren Beförderungskapazitäten :wink:
@snowflat: Hast du die Originaldatei zum Pistenplan 1970/71 Serfaus? Wenn ja, könnte man diesen in Skimap.org hochladen, dort sind bereits 5 alte Pistenpläne von 1985 bis 2018 enthalten.
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12060
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von snowflat » 17.09.2019 - 13:37

genussfahrer hat geschrieben:
17.09.2019 - 09:47
snowflat hat geschrieben:
29.08.2019 - 09:35
Aus dem Archiv der Seilbahn Komperdell: Pistenplan 1970/71 mit sehr überschaubaren Beförderungskapazitäten :wink:
@snowflat: Hast du die Originaldatei zum Pistenplan 1970/71 Serfaus? Wenn ja, könnte man diesen in Skimap.org hochladen, dort sind bereits 5 alte Pistenpläne von 1985 bis 2018 enthalten.
Die Originaldatei habe ich nicht.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von genussfahrer » 26.09.2019 - 13:39

snowflat hat geschrieben:
17.09.2019 - 13:37
genussfahrer hat geschrieben:
17.09.2019 - 09:47
snowflat hat geschrieben:
29.08.2019 - 09:35
Aus dem Archiv der Seilbahn Komperdell: Pistenplan 1970/71 mit sehr überschaubaren Beförderungskapazitäten :wink:
@snowflat: Hast du die Originaldatei zum Pistenplan 1970/71 Serfaus? Wenn ja, könnte man diesen in Skimap.org hochladen, dort sind bereits 5 alte Pistenpläne von 1985 bis 2018 enthalten.
Die Originaldatei habe ich nicht.
Schade, dann machen wir aus einem Screenshot das Beste.
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von genussfahrer » 02.12.2019 - 13:49

Seid letzter Woche steht ein Bericht über den Zusammenschluss vor 20 Jahren (20-Jahre Liftehe) auf der SFL-Blogseite mit ein paar netten Bildern und Informationen. Link anbei.
https://www.serfaus-fiss-ladis.at/de/Bl ... Fiss-Ladis
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12060
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von snowflat » 03.12.2019 - 10:14

Bei dem Pistenplan von 99/00 finde ich es immer wieder merkwürdig, wie man von der Bergstation Planseggbahn über die Sattelroute Fiss bis zur Gondeabfahrt gelangen sollte ... also ohne Aufsteigen ab Herbalobroute ist das nicht möglich. Unabhängig davon sehr interessant, welche Routen heute Pisten sind und schade, dass ma das Gelände in Serfaus mit dem Bifang- und Übungslift und den fünf Pisten aufgegeben hat. Aber aufgrund der vollen Südausrichtung auch verständlich. Dort erkennt man aber noch die alte Verbindung nach Fiss über die Waldroute, bevor es Sunliner & Co gab und man aber schon mit dem Skipass Serfaus in Fiss/Ladis fahren durfte.

Und auch nach 25 Jahren hat man immer noch das identische Layout des Pistenplans :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag:
genussfahrer
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2910
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von Mt. Cervino » 03.12.2019 - 12:50

snowflat hat geschrieben:
03.12.2019 - 10:14
Unabhängig davon sehr interessant, welche Routen heute Pisten sind und schade, dass ma das Gelände in Serfaus mit dem Bifang- und Übungslift und den fünf Pisten aufgegeben hat. Aber aufgrund der vollen Südausrichtung auch verständlich. Dort erkennt man aber noch die alte Verbindung nach Fiss über die Waldroute, bevor es Sunliner & Co gab und man aber schon mit dem Skipass Serfaus in Fiss/Ladis fahren durfte.

Im Bereich Bifang und Rückbringerpiste nach Fiss habe ich letztes Jahr eine LSAP Besichtigung gemacht. Muss die Bilder hier mal bei Zeiten reinstellen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mt. Cervino für den Beitrag:
genussfahrer
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von genussfahrer » 03.12.2019 - 13:28

snowflat hat geschrieben:
03.12.2019 - 10:14
Bei dem Pistenplan von 99/00 finde ich es immer wieder merkwürdig, wie man von der Bergstation Planseggbahn über die Sattelroute Fiss bis zur Gondeabfahrt gelangen sollte ... also ohne Aufsteigen ab Herbalobroute ist das nicht möglich. Unabhängig davon sehr interessant, welche Routen heute Pisten sind und schade, dass ma das Gelände in Serfaus mit dem Bifang- und Übungslift und den fünf Pisten aufgegeben hat. Aber aufgrund der vollen Südausrichtung auch verständlich. Dort erkennt man aber noch die alte Verbindung nach Fiss über die Waldroute, bevor es Sunliner & Co gab und man aber schon mit dem Skipass Serfaus in Fiss/Ladis fahren durfte.

Und auch nach 25 Jahren hat man immer noch das identische Layout des Pistenplans :)
Das mit der Sattelroute Fiss gibt mir bis dato auch noch ein Rätsel auf. Wieso der ganze Bereich Bifang- und Übungslift aufgegeben wurde inklusive der 5 Pisten, gerade die Paschlonabfahrt. Was man von den altgedienten hört, ist das dies ein sehr toller Pistenabschnitt zur Abfahrt nach Serfaus gewesen.
Zuletzt geändert von genussfahrer am 03.12.2019 - 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von genussfahrer » 03.12.2019 - 13:29

Im Bereich Bifang und Rückbringerpiste nach Fiss habe ich letztes Jahr eine LSAP Besichtigung gemacht. Muss die Bilder hier mal bei Zeiten reinstellen.
[/quote]
Das wäre super wenn du das mal reinstellen könntest. Vielleicht eine Idee das nächsten Sommer sich vor Ort anzusehen :D
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12060
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Historisches aus Fiss und Serfaus

Beitrag von snowflat » 05.12.2019 - 11:22

Damals zum Gratisskitag waren 250 Busse vor Ort 8O 8O 8O
Tags darauf, am 12. Dezember, war Saisonstart. Alle Gäste durften sich über einen Gratis-Skitag freuen. Geschäftsführer Stefan Mangott, damals Betriebsleiter der Serfauser Komperdellbahn, erinnert sich: „Wir haben mit 20 bis 40 Bussen gerechnet. Ab 5 Uhr in der Früh sind dann 250 Busse gekommen, vorwiegend aus Deutschland. Das Chaos war perfekt. Schon am Vormittag waren im Skigebiet keine Getränke und Würsteln mehr zu bekommen.“ Noch dazu habe es wenig Schnee gegeben und die Fisser Schönjochbahn habe man wegen heftiger Windböen einstellen müssen.
Quelle: Erfolgsgeschichte am Plateau begann vor 20 Jahren
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste