Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Historisches aus Obertauern

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von Klosterneuburger » 26.03.2014 - 13:11

Die Umfahrung für den Steilhang der G2 wurde im Jahr 1995 oder 1996 gebaut. Meines Wissens war er vorallem für die Pistenraupen gedacht. Bis dahin war ja es nicht möglich mit Pistenraupen die G2 zu befahren vorallem im Notfall bei einer Bergung der Fahrgäste im Störungsfall auf der DSB.

Bezüglich der Lifttrasse des SL Hundskogel hab ich in beigefügtem Foto den Trassenverlauf eingezeichnet. Der SL hatte ja eine Zwirblkurve. Diese war vorallem sehr berüchtigt, da sie in einem sehr steilen Stück war.
Dateianhänge
Verlauf SL Hundskogel
Verlauf SL Hundskogel
hundskogel.jpg (39.04 KiB) 2448 mal betrachtet


Michel24
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 14.01.2014 - 15:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von Michel24 » 26.03.2014 - 14:58

Klosterneuburger hat geschrieben:Die Umfahrung für den Steilhang der G2 wurde im Jahr 1995 oder 1996 gebaut. Meines Wissens war er vorallem für die Pistenraupen gedacht. Bis dahin war ja es nicht möglich mit Pistenraupen die G2 zu befahren vorallem im Notfall bei einer Bergung der Fahrgäste im Störungsfall auf der DSB.

Bedeutet das dann, dass der Steilhang bis heute nicht präpariert wird? Oder gibt es mittlerweile mittels Seilwinde und moderneren Pistenfahrzeugen trotzdem die Möglichkeit da hoch zu fahren?

Benutzeravatar
duhit
Massada (5m)
Beiträge: 113
Registriert: 02.01.2007 - 12:52
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heiligenroth
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von duhit » 26.03.2014 - 15:04

Piste wird präpariert. Es gibt sogar eine Bully-Garage an der Bergstation.

Michel24
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 14.01.2014 - 15:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von Michel24 » 26.03.2014 - 15:53

duhit hat geschrieben:Piste wird präpariert. Es gibt sogar eine Bully-Garage an der Bergstation.
Das ist mir schon klar. Laut Klosterneuburgers Aussage wurde jedoch der Ziehweg angelegt weil eben der UNTERE Teil der Piste nicht befahren werden konnte. Das sie oben präparieren konnten ist ja logisch sonst hätte ja auch der Ziehweg keinen Sinn gmacht. Deshalb hat sich meine Frage darauf bezogen ob mittlerweile die gesamte Piste (also auch der Steilhang unten) präpariert werden kann oder ob man immer noch den Umweg per Ziehweg nehmen muss um nach oben zu gelangen.

Hoffe jetzt ist klar was ich wissen will

Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von Klosterneuburger » 26.03.2014 - 21:59

Der Hang unterhalb der Umfahrung wir sogut wie nie präpariert. Außer wenn die Hügel zu groß werden. Dann erfolgt aber die Präparierung nicht mit Seilwinde sonder nur immer talwärts. D.h. rauf die Umfahrung runter dann den Steilhang. :lol:

Michel24
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 14.01.2014 - 15:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von Michel24 » 26.03.2014 - 22:11

Kann man dann den Steilhang mit der Piste vergleichen wie sie bis vor 20 jahren aussah?
Oder wird dann doch rechtzeitig eingegriffen?

Übrigens stell mir das aufregend vor mit einem pistenbully einen hang mit 100% runterzufahren :D

Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von Klosterneuburger » 27.03.2014 - 14:05

So wie vor 20 Jahren ist jetzt der hang nicht mehr. Wenn die Hügel zu hoch werden sie platt gemacht.

Das nur von oben nach unten präparieren macht man übrigens auch am Hundskogel Steilhang (Skiroute Ost so) :P


Benutzeravatar
Maxi.esb
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1081
Registriert: 05.09.2012 - 17:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schneeberg (Erzgebirge) / Hirschegg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von Maxi.esb » 21.09.2014 - 20:13

Lifte sind wie guter Wein, je älter desto besser!

Jagdsaison 2015; 82 Liftfahrten
Jagdsaison 2016; 80 Liftfahrten
Jagdsaison 2017; 44 Liftfahrten
Jagdsaison 2018; 58 Liftfahrten
Bild

Michel24
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 14.01.2014 - 15:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von Michel24 » 18.10.2014 - 23:06

Geiles Video wirklich interessant mal historische Aufnahmen zu sehen. Für jemanden wie mich, der nur den modernen Massentourismus kennt, ist vor allem beeindruckend wie vergleichsweise beschaulich es vor 40 Jahren auf den Pisten zuging. Unberührte Hänge, keine Warteschlangen etc.

Was ich allerdings wirklich heftig finde ist der Schlepper bei 4:20. Wer da links rausfällt....gute Nacht. Kann mir jemand sagen um welchen Lift es sich hier handelt? Der Hang erinnert mich an den Hundskogel.

RB8
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2012 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Historisches aus Obertauern

Beitrag von RB8 » 18.10.2014 - 23:24

Wirklich ein klasse Video, wenn`s da noch heute so aussähe (oder wenigstens so wie Mitte der 90er) würd ich da sofort hinfahren wollen!

@Michel24: Der Schlepper bei 4:20 ist eindeutig der Panoramalift. Man sieht kurz vorher auch noch den Seekarecklift und den Grünwaldseelift, neben dem der Filmer steht. Habe ich so vor Ort auch nicht mehr erlebt, ist aber eindeutig zu identifizieren.

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste