Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zermatt und Cervina: old times

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7567
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Fab » 21.07.2011 - 19:33

Zum thema gletschervorstoss ein Uraltfoto vom Rhonegletscher in Gletsch.

http://s1.directupload.net/file/u/32351 ... lr_jpg.htm


Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2551
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von intermezzo » 21.07.2011 - 20:32

Zermatt, Skilift Sunnegga-Blauherd:
Zuletzt geändert von intermezzo am 11.11.2011 - 14:19, insgesamt 1-mal geändert.

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Wombat » 21.07.2011 - 21:30

intermezzo hat geschrieben: Skilift Riffelberg - habe mir erlaubt, diese Postkarte von User WSO zu "entwenden";
im Hintergrund übrigens gut sichtbar der Skilift Gifthittli:

Bild
Schlecht abgeschrieben. :biggrin:
Es ist genau umgekehrt.
Vorne ist der Skilift Riffelberg--Gifthitli und im Hintergrund der Skilift Riffelberg.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Wombat » 21.07.2011 - 21:56

intermezzo hat mich zuerst Irritiert. Wäre nicht das erstmal das auf der Ansichtskarte was anderes steht als man sieht.

2 Ansichtskarten vom Skilift Riffelberg-Gifthitli

No.49960 , ca. 1980

Bild

No.49961 , ca. 1978

Bild

Skilift Zermatt-Sunnegga
No.14130 , 1945 mit Zensurhinweis 1939

Bild


Im Buch von Walter Pause hat es mehrer Flugaufnahmen drinnen. Auf der ersten sieht man die Pendelbahn Furgg-Trockener Steg, die Skilifte Furgsattel, Garten und der Theodul Lift Auf der andren den Skilift Rote Nase.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7567
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Fab » 22.07.2011 - 00:05

Schlepper Z - Sunegga: Über 700 Höhenmeter - teilweise ziemlich steil. Respekt! Da hat es noch Standfestigkeit gebraucht :D

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5437
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 280 Mal
Danksagung erhalten: 803 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Arlbergfan » 22.07.2011 - 03:52

Und nochmals kann ich nur sagen: "Hätte es nur damals schon Digitalkameras gegeben, dann hätten wir jetzt zig Bilder vom Schlepplift Gifthitli. Kann mich noch erinnern, dass der Lift nach der Kurve eine kleine Abfahrt hatte, bei der man immer das Gehänge überholt hat. Als Kinder haben wir dort immer Schnebälle gemacht und versucht den Vorder- oder Hintermann zu treffen... ;-)

Allgemein hätte ich mit einer Digitalkamera sehr viele interessante Bilder aus Zermatt, da ich schon ab dem Alter von 10 Jahren dort regelmäßig zu Gast war. Das ärgert mich jetzt umso mehr...
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2551
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von intermezzo » 22.07.2011 - 08:39

@Arlbergfan:

Tja, heute können eben auch Faule und Unbegabte mit einer Digitalkamera fotografieren:-)
Damals, zu Zeiten der Analogfotografie, wars halt etwas umständlicher und vor allem teurer. Ich habs aber trotzdem gemacht - leider aber auch in den Skigebieten viel zu wenig. Aber was soll's - such is life!

@Fab:

Wirklich eindrücklich, dieser Skilift von Zermatt nach Sunnegga. Brauchte wirklich Standvermögen, nicht zuletzt auch mit dem damaligen Equipment. Danke im Uebrigen an Wombat für diese Perle!

@Wombat:

Ebenfalls gracias für den Hinweis Verwechslung Gifthittli- und Riffelberg-Schlepper.
Zuletzt geändert von intermezzo am 22.07.2011 - 12:21, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7567
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Fab » 22.07.2011 - 10:23

Das mit den Skiliften hab ich (typisch ) überlesen.

Den Riffelbergschlepper hab ich nur als K1 im Gedächtsnis :D , denn so stand er im Plan.
Den fuhr ich übrigens recht gern, denn er hat den vergnüglichen Schlusshang der Piste Rotenboden bedient.
März 2011 Das Abendlicht verzaubert die Szenerie.
Bild

Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3007
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Harzwinter » 22.07.2011 - 10:34

Hier wie oben angekündigt Bilder vom Skilift Sunnegga-Blauherd und vom Skilift Garten. Die Bilder vom Skilift Blauherd sind eigentlich reine Liebhaberbilder ohne technischen Wert. Hinter der Preview ist jeweils ein Scan in Auflösung 1700x1200 verlinkt.

Zermatt, Talstation Skilift Sunnegga-Blauherd 1952. © Verlag Gyger, Adelboden.
Bild

Zermatt, Skilift Sunnegga-Blauherd 1952. © Verlag Gyger, Adelboden.
Bild

Zermatt, Skilift Sunnegga-Blauherd ca. 1950. © Verlag Gyger, Adelboden.
Bild

Zermatt, PB Furgg-Schwarzsee mit PB Trockener Steg und Skilift Garten ca. 1980. © Verlag Photoglob Wehrli, Zürich.
Bild

Zermatt, Skilift Garten ca. 1960 ohne PB Trockener Steg. :D © Verlag Klopfenstein, Adelboden.
Bild

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2551
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von intermezzo » 22.07.2011 - 11:24

@Harzwinter:

Wie nicht anders erwartet: Grossartig und herzlichen Dank! Wow - diese Aufnahmen habe ich noch nie gesehen...

Spannend finde ich insbesondere die Lage der Talstation des SL Garten. Dieser Standort lag ja damals richtig in der Senke...

gfm49
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1302
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von gfm49 » 22.07.2011 - 11:44

Hallo,
intermezzo hat geschrieben:Und da wir hier ja in einem LSAP-Topic sind - und die oben genannten Zermatter Skilifte allesamt nicht mehr existieren, geht es m.E. auch nicht um die Frage, ob die Anlagen nach 1960 nicht mehr "neuzeitlich" und deswegen auch nicht mehr "interessant" sind, sondern einzig und alleine darum, dass es diese Lifte/Bahnen nicht mehr gibt.
das verstehe ich jetzt nicht ganz. Es ging bei der Ausgangsfrage für meine Antwort doch ganz und gar nicht "einzig und allein darum, daß es die Lifte Bahnen nicht mehr gibt". Vielmehr war die (übrigens Deine) Frage, warum es von diesen Anlagen so gut wie keine AKs gibt - und da ist es imho sehr wohl ein Argument, daß diese Anlagen, als sie gebaut wurden, im Gegensatz zu den Bahnen der 50er Jahre, etwas relativ alltägliches waren und deshalb wenig Anreiz bestand, so etwas für Ansichtskarten abzulichten, wenn es genug spektakulärere Motive in der Umgebung gibt.
intermezzo hat geschrieben:Why: Dieses Bild des Gifthittli-Lifts muss noch vor 1975 entstanden sein, denn im Hintergrund fehlt auf untenstehender Aufnahme der Skilift Riffelberg; der wurde erst 1975 in Betrieb genommen.
:?: Ich bin ab ca. 1956 am Skilift Riffelberg gefahren und hatte schon mal weiter oben alte Filmaufnahmen von ca. 1968 gepostet, wo es den immer noch gab. Da war Gifthittli noch Schlepplift (taucht in meinen Aufnahmen allerdings nicht auf).
Direktlink


Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2551
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von intermezzo » 22.07.2011 - 12:19

@gfm49:

Okay - dann habe ich Dich schlicht missverstanden.

Mir ist schon bewusst, dass Bahnen und Skilifte etc. nicht unbedingt den Massengeschmack treffen, insbesondere auch wenn es um Ansichtskarten für Touristen geht. Aber, und jetzt kommt das grosse ABER: es gibt, wenn man sich die Mühe macht und fündig wird, erstaunlich viele AK's aus dem gesamten Alpenraum mit Skilift- und Sesselbahn-Motiven, gerade auch was den Zeitraum 1950 bis 1970 betrifft. Einzig Zermatt ist da nicht so gut vertreten. Klar, Dein Argument, dass die Zermatter Landschaft spektakulärer als irgendeine Bergbahn ist, scheint mir absolut stichhaltig. Dennoch bin ich mir fast sicher - siehe auch Harzwinters neue Bilder - dass es noch andere Ansichtskarten mit bisher noch nicht hier gezeigten LSAP-Ski- und Sesselliften aus Zermatt gibt.

Betreffend die durch mich verursachte Verwechslung Skilift Riffelberg versus SL Gifthittli: Jetzt habe auch ich es endgültig begriffen, das ist der kürzere der beiden Lifte; dieser wurde 1956 eröffnet (von Fab als K1 tituliert); SL Gifthittli wurde 1975 in Betrieb genommen (wo heute die 6KSB steht). Sorry for trouble-making.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2551
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von intermezzo » 22.07.2011 - 12:57

SL Riffelberg und SL Gifthittli:

Die Verwirrung bleibt, nachdem ich eigentlich dachte, es sei alles geklärt.

Warum fehlt hier auf der Ansichtskarte der Riffelberglift, wenn er doch 1956 in Betrieb genommen und erst 2003 abgebrochen wurde. Da stimmt irgendwas nicht...
Zuletzt geändert von intermezzo am 11.11.2011 - 14:20, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7567
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Fab » 22.07.2011 - 13:26

Entweder wegretouchiert oder Aufnahme vor 56

gfm49
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1302
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von gfm49 » 22.07.2011 - 13:34

Hallo,
intermezzo hat geschrieben:Keine Stützen des Riffelberglifts erkennbar (warum auch immer; evtl. wegrouchiert?)
ich glaube auch, daß da die Stützen wegretouchiert sind. Man sieht auf dem Bild ohne Stützen links von der Hütte, die auf beiden Bildern ganz zu erkennen ist, auch noch den Schatten vom Lifthäuschen (in Verlängerung der Traufe des Restaurants). Im Schnee sieht man zwar keine Stützen, man kann aber eine Trasse erahnen (?). Außerdem wäre es ja möglich, daß der Lift mal renoviert wurde.
intermezzo hat geschrieben:Dennoch bin ich mir fast sicher - siehe auch Harzwinters neue Bilder - dass es noch andere Ansichtskarten mit bisher noch nicht hier gezeigten LSAP-Ski- und Sesselliften aus Zermatt gibt.
Das will ich ja gar nicht bezweifeln. Sie haben aber wohl eher ein Schattendasein geführt. Hättest Du Deiner Oma eine Postkarte mit dem Gant-Lift geschickt oder nicht doch eher mit dem Matterhorn und evtl. noch einer Seilbahnkabine drauf? Und anderseherum: aus einem Gebiet, wo es wenig wirklich markante Gipfel gibt, hätte man eher einen "simplen" Schlepplift auf der Karte geschickt bevor gar nichts erkennbares drauf ist. Das ist für mich der Grund für die im Verglkeich zu anderen Regionen geringe Zahl erhaltener AKs mit diesen Liften.

gfm49
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1302
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von gfm49 » 22.07.2011 - 13:40

Hallo,
Fab hat geschrieben:Entweder wegretouchiert oder Aufnahme vor 56
ausgeschlossen, Gifthittli kam viiiieeel später (1971 oder so).

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2551
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von intermezzo » 22.07.2011 - 14:03

@gfm49:
ausgeschlossen, Gifthittli kam viiiieeel später (1971 oder so).
Genau, das wollte ich auch grad noch dazu schreiben. Das ist tatsächlich völlig ausgeschlossen. Denn: Der Gifthittli-SL wurde erst 1975 in Betrieb genommen, siehe die Liste weiter oben. Deswegen ja auch das grosse Rätsel mit den fehlenden Skilift-Stützen des SL Riffelberg (1956 eröffnet). Es gibt m.E. nur zwei Möglichkeiten, die allesamt schon erörtert wurden:

a.) Der Riffelberg-Lift wurde tatsächlich auf der AK wegretouchiert (wieso auch immer; irgendwie nicht ganz plausibel weshalb)
b.) Der Riffelberg-Lift wurde renoviert; dazu gibts aber keinerlei Anhaltspunkte. Habe extra nochmals in der Liste des Standardwerks ("Geschichte der Bergbahnen Zermatt") nachgeschaut. Dort stehen sämtliche Inbetriebnahmen und Umbauten der Transportanlagen in Zermatt drin. Beim Riffelberg-Lift ist nichts dergleichen vermerkt.

Egal, wir werden es wohl nie erfahren...

Hetzl00r
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 312
Registriert: 03.07.2008 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Hetzl00r » 22.07.2011 - 14:40

Das Bild ist aus den 80er Jahren. Im Hintergrund sieht man die Bahn aufs Kleine Matterhorn.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2551
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von intermezzo » 22.07.2011 - 14:52

Ja, Klein-Matterhorn-Bahn ist gut ersichtlich (Stationsgebäude und eventuell erste Stütze). User WSO, von dem ich das Bild habe, hat auf seiner Webseite das Jahr 1983 vermerkt. Wombat hat 1980 notiert. So weit, so gut...

...Aber das strittige Bild ist eindeutig das ERSTE der beiden AK's, auf dem wie gesagt die Stützen fehlen.


gfm49
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1302
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von gfm49 » 22.07.2011 - 16:16

Hallo,
intermezzo hat geschrieben:Ja, Klein-Matterhorn-Bahn ist gut ersichtlich (Stationsgebäude und eventuell erste Stütze). User WSO, von dem ich das Bild habe, hat auf seiner Webseite das Jahr 1983 vermerkt. Wombat hat 1980 notiert. So weit, so gut...

...Aber das strittige Bild ist eindeutig das ERSTE der beiden AK's, auf dem wie gesagt die Stützen fehlen.
... und bei der ersten AK - also dort, wo die Stützen fehlen - fehlt auch die KMH-Bahn, weil der Bildausschnitt ein anderer ist. Dafür sieht man aber die Station Furgg und die großen Stützen Furgg-Trockener Steg, auch das entstand erst Mitter der 60er.

Auch die auf beiden Bildern erkennbare Kapelle am Riffelberg gibt es erst seit 1961.

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Wombat » 22.07.2011 - 16:21

gfm49 hat geschrieben:
intermezzo hat geschrieben:Dennoch bin ich mir fast sicher - siehe auch Harzwinters neue Bilder - dass es noch andere Ansichtskarten mit bisher noch nicht hier gezeigten LSAP-Ski- und Sesselliften aus Zermatt gibt.
Das will ich ja gar nicht bezweifeln. Sie haben aber wohl eher ein Schattendasein geführt. Hättest Du Deiner Oma eine Postkarte mit dem Gant-Lift geschickt oder nicht doch eher mit dem Matterhorn und evtl. noch einer Seilbahnkabine drauf? Und anderseherum: aus einem Gebiet, wo es wenig wirklich markante Gipfel gibt, hätte man eher einen "simplen" Schlepplift auf der Karte geschickt bevor gar nichts erkennbares drauf ist. Das ist für mich der Grund für die im Verglkeich zu anderen Regionen geringe Zahl erhaltener AKs mit diesen Liften.
Zu der Schlussvolgerung bin ich auch gekommen. Von den 20 AKs die ich vom Sessellift Zermatt-Sunnegga habe sind 18 mit Matterhorn.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

gfm49
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1302
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von gfm49 » 22.07.2011 - 17:18

Hallo,
Wombat hat geschrieben:Von den 20 AKs die ich vom Sessellift Zermatt-Sunnegga habe sind 18 mit Matterhorn.
... und das hast Du beim Schlepplift Gant - Platte halt einfach nicht mit drauf gebracht :lol:

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Wombat » 22.07.2011 - 17:35

:bahnhof:
Von dem hab ich doch gar nichts gepostet.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7267
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von Pilatus » 22.07.2011 - 18:32

Er meint wohl, dass man desshalb den Lift nicht fotographiert hat, bzw. es kaum Fotos auf AK geschafft haben. In der Jungfrauregion hat man das Problem ja auch ein bisschen. Vom Lauberhornlift gibt es so geschätzte 100'000 Aufnahmen, weil man da die Eigernordwand drauf bringt. Von den anderen Liften wirds schon schweriger. Dagegen gibt es aus landschaftlich relativ unspekakulären Gebieten wie Gstaad, Crans-Montana, Anzère etc. relativ viel Seilbahnbilder.

http://s7.directupload.net/images/user/ ... dj7m9a.jpg

Definitiv retouchiert. Sieht man da nicht noch die Talstation?

gfm49
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1302
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Zermatt und Cervina: old times

Beitrag von gfm49 » 22.07.2011 - 18:52

Hallo,
Pilatus hat geschrieben:Er meint wohl, dass man desshalb den Lift nicht fotographiert hat, bzw. es kaum Fotos auf AK geschafft haben.
genau das meinte ich, nachdem Intermezzo AKs z.B. auch vom Lift Gant "vermißt".
Pilatus hat geschrieben:Definitiv retouchiert. Sieht man da nicht noch die Talstation?
beim anderen Bild sieht man, daß da zwei Hüttchen stehen - auf dem Bild ohne Stützen sieht man vom linken nur noch den Schatten hinter dem Restaurant. Am linken steht die Liftschlange an, deshalb habe ich das weiter oben für die Talstation gehalten. Es ist aber auch denkbar, daß das linke mit der Schlange ein Kassenhäuschen und das rechte das Triebwerk ist. Ich kann mich an die konkrete Situation beim besten Willen nicht mehr erinnern..


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste