Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Historisches vom Zillertal 3000

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Niester Riese
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 235
Registriert: 17.03.2009 - 11:24
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 34329 Nieste
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Niester Riese » 02.11.2015 - 08:13

Das kann stimmen!

Im Hintergrund ist die Ahornabfahrt und auch der Ahorn selber zu sehen.
Am Penken gabe es vor der 6er KSB und der Kombibahn einen 3er und einen 2er Sessel, vorher wahrscheinlich 1er und 2er Sessel.
MFG

Saison 2017 / 18

Zillertal 25.12. - 02.01. / Le Grand Domaine 06.01. - 14.01. / Einige Wünsche /
Ski Welt 01.03. - 05.03. / Nachtski Sauerland/ Saisonfinale 31.03. - 07.04. Les Sybelles +++ hoffentlich mehr


Benutzeravatar
Denker
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 234
Registriert: 12.02.2012 - 12:51
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97508 Schweinfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Denker » 29.11.2015 - 18:36

Das ist definitiv der Ahorn im Hintergrund, hier ein Bild von 2011.
Man erkennt die Ahornbahn Bergstation, die Edelhütte und die Ahornspitze mit dem markanten Kamm.

BildAhorn by Stefan Denker

Benutzeravatar
Denker
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 234
Registriert: 12.02.2012 - 12:51
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97508 Schweinfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Denker » 29.11.2015 - 20:45

Ein paar Bilder von der alten Katzenmoosbahn. Aufgenommen im Januar 2011.

Die alte Bergstation:
Bild
Bild

Und die Trasse:
Bild

Die Bahn wurde 2012 abgerissen und gegen eine 6er KSB ausgetauscht.

Im Sommer 2010 wurde am Penken die Kombibahn gebaut, die parallel zu alten 3er Sessellift Penken verläuft.
Im Januar 2011 stand der alte Lift noch, den hat man dann in 2011 im Sommer abgetragen.
Vorne der alte 3er Sessel im Hintergrund die Bergstation der neuen Kombibahn:
Bild

Benutzeravatar
Megapolaren
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 20.10.2003 - 16:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Göteborg, Schweden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Megapolaren » 26.04.2016 - 19:29

Ehmalige PB Penkenbahn in Mayrhofen. Bilder ca 1991. Anklicken zum Vergrößern.

Bild

Bild

//

Widdi
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2857
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Widdi » 04.09.2017 - 21:04

Ich hab letztens auf Youtube nen Alten Filmvorspann gefunden. Da singen die Geschwister Fahrnberger "Hoch in den Bergen" und während der läuft wurden ein paar Szenen in der alten PB Penken gedreht. Das hab ich sofort grob am Gelände unten, steil hoch, über den Bach drüber erkannt. Die Gondeln sieht man leider nicht im Detail, das wurde zu früh abgeschnitten. Und die hatte damals wohl noch keine Kurve, das haben erst die Folgeegenerationen bekommen. Viel bringt das nicht, aber schon krass wie sehr Mayrhofen in den letzten 55 Jahren gewachsen ist. Im Filmausschnitt von 1961 ist das ein kleines Dorf, mittlerweile fast eine Kleinstadt. Die Gondel ist nun schon in der 3. Generation (mindestens)

Direktlink


habs mir erstmal 2x ansehen müssen, den Film suchen und dann die Drehorte, Mayrhofen ist ja in den letzten 55 Jahren deutlich gewachsen, wenn mans mit Heute vergleicht war das 1961 ein kleines Bergdorf, heute fast ne Kleinstadt

mFg Widdi
Winter 2019/2020: 37 Tage

Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3336
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1632 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von GIFWilli59 » 11.09.2017 - 20:58

Denker hat geschrieben:Im Sommer 2010 wurde am Penken die Kombibahn gebaut, die parallel zu alten 3er Sessellift Penken verläuft.
Im Januar 2011 stand der alte Lift noch, den hat man dann in 2011 im Sommer abgetragen.
War der 3er in dem Winter noch in Betrieb?

@Widdi: Leider wurde das Video inzwischen schon gelöscht. :nein:

Benutzeravatar
Denker
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 234
Registriert: 12.02.2012 - 12:51
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97508 Schweinfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Denker » 18.11.2017 - 22:54

GIFWilli59 hat geschrieben:
Denker hat geschrieben:Im Sommer 2010 wurde am Penken die Kombibahn gebaut, die parallel zu alten 3er Sessellift Penken verläuft.
Im Januar 2011 stand der alte Lift noch, den hat man dann in 2011 im Sommer abgetragen.
War der 3er in dem Winter noch in Betrieb?

@Widdi: Leider wurde das Video inzwischen schon gelöscht. :nein:
Nein, war er nicht. Die Kombibahn wurde im Sommer 2010 gebaut, die Vorgängerbahn erst im Sommer darauf abgebaut, in Betrieb gegangen ist die Kombibahn zur Wintersaison 10/11.


Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3336
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1632 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von GIFWilli59 » 18.11.2017 - 23:14

Achso. Waren sie sich nicht sicher, ob die Kombibahn rechtzeitig fertig wird?

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6057
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von TPD » 06.12.2017 - 18:10

Letzter Beitrag wurde leider entfernt.
Bitte Medienregelen beachten. Eine Quellenangabe alleine genügt nicht!!!
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Einkehrschwung
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2018 - 08:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Einkehrschwung » 16.01.2018 - 11:03

Die Katzenmoosbahn dürfte wohl die letzte altmodische Bahn dort gewesen sein.
Die Liftschlangen früher waren vielleicht nervig, aber so konnten nicht so viele Leute gleichzeitig auf der Piste sein :lol:

Hat denn niemand noch Bilder von der Umsteigestation der alten Penkenbahn? Ich bin 1990 einmal damit gefahren und kann nicht mehr sagen, wo diese überhaupt war.
Ein bisschen mühsam war das damals schon.. lange warten, umsteigen, oben noch ein Stück laufen.. aber es war die gute alte Zeit.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3336
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1632 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von GIFWilli59 » 16.01.2018 - 18:07

Einkehrschwung hat geschrieben:
16.01.2018 - 11:03
Die Katzenmoosbahn dürfte wohl die letzte altmodische Bahn dort gewesen sein.
Wenn man von ein paar Liften (Filzenlift oder Penkenkuli) absieht, ist der Lärchwaldexpress schon die älteste Bahn.
Die Liftschlangen früher waren vielleicht nervig, aber so konnten nicht so viele Leute gleichzeitig auf der Piste sein :lol:
Das Grundproblem der leistungsstarken kuppelbaren Bahnen...
Hat denn niemand noch Bilder von der Umsteigestation der alten Penkenbahn? Ich bin 1990 einmal damit gefahren und kann nicht mehr sagen, wo diese überhaupt war.
Ein bisschen mühsam war das damals schon.. lange warten, umsteigen, oben noch ein Stück laufen.. aber es war die gute alte Zeit.
Die müsste auf der heutigen Kurvenstütze gewesen sein. Zwei Bilder gibt es weiter oben: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 0#p5077680
Früher war auch nicht alles besser, z. B. was die Schneesicherheit betrifft. Aber es liegt wohl in der Natur des Menschen, die Vergangenheit zu idealisieren :wink:

jjanacek
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 06.08.2019 - 07:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von jjanacek » 20.12.2019 - 15:00

lift-master hat geschrieben:
23.11.2010 - 20:16
wie ist es eigentlich mit dem SL gspielkopf, ist dieser nun auch endgültig lsap, weil der doch in jedem pistenplan noch auftaucht, jedoch in den letzten jahren immer abgebügelt war.
Der Lift ist leider entgültig LSAP. Habe ich von den Bergbahnen selbst erfahren.
Skitage 2018/19: 4x Dachstein West, 1x Ötscher/Lackenhof, 2x Jauerling/Maria Laach
Skitage 2019/20: 1x Hinterstoder, 1x Hochkönig, 3,5x Wagrain, 0,5x Flachau

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1002
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 24.12.2019 - 17:19

Trotzdem steht er noch so wie immer, mit Seil usw. Aber gebraucht wird er definitiv nicht mehr. Schade eigentlich, so einen Minilift würde ich mal gerne benutzen.
Anmerkung 2019-12-24 165941.png
Anmerkung 2019-12-24 165941.png (1.14 MiB) 1777 mal betrachtet
Dafür sind die alten Fundamente der DSB Knorren immer noch sichtbar. Wenn jemand davon ein Foto hätte als der Lift noch stand würde es mich sehr freuen. Die DSB war ja schön an die Felswand gebaut.
DSC08253.jpg
DSC08253.jpg (2.25 MiB) 1777 mal betrachtet


oerx
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 119
Registriert: 05.10.2009 - 18:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von oerx » 11.06.2020 - 17:52

Die Bergstation der Katzenmoosbahn mit einem älteren Schriftzug, Jahr unbekannt.

Bild

Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3336
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1632 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von GIFWilli59 » 11.06.2020 - 22:52

krimmler hat geschrieben:
24.12.2019 - 17:19
Dafür sind die alten Fundamente der DSB Knorren immer noch sichtbar. Wenn jemand davon ein Foto hätte als der Lift noch stand würde es mich sehr freuen. Die DSB war ja schön an die Felswand gebaut.
Keine Ahnung, vlt hilft dir das weiter: viewtopic.php?f=32&t=32657#p4642431

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste