Historisches aus Obergurgl

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von münchner » 20.02.2011 - 18:55

Der Vollständigkeit halber, SL Wurmkogel 2 ist wieder (aber vielleicht nicht mehr lange) in Betrieb: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=38563


Benutzeravatar
Chasseral
Moderator a.D.
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Chasseral » 26.02.2011 - 08:35

münchner hat geschrieben:Der Vollständigkeit halber, SL Wurmkogel 2 ist wieder (aber vielleicht nicht mehr lange) in Betrieb.
Der Wurmkogel 2 ist das nicht, sondern der Vordere Wurmkogel 2. Das waren nämlich 2 verchiedene Lifte.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von schifreak » 02.03.2011 - 19:24

da könnt ma jetz ganz schlau daherreden und sagen, den SL Wurmkogel II kann man nicht mehr IN Betrieb nehmen, sondern nur noch den 4 KSB Wurmkogel 2... vom SL ( bzw ESL) Wurmkogel II sind nur noch Teile über und neben Biertischen vorhanden ( und alte Fotos auf Karten ) ... sorry, aber das mußte jetz sein.
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12458
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 576 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von snowflat » 15.11.2011 - 19:01

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums existiert ein Film über die Fam. Scheiber und die Bauprojekte (Timmelsjochstraße, Hotels, Lifte). Im Ersten Teil kommt kurz der Bau der Timmelsjochstraße zur Sprache, ferner geht es immer mal wieder vereinzelt um die Liftanlagen, der größte Block ist ab 7:45. Darunter auch Bilder vom Kombilift Wurmkogl:

Direktlink


2.Teil:
Direktlink
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1000
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von bergfuxx » 15.11.2011 - 22:16

Vielen Dank für die Video-Links. Wusste gar nicht, dass dort nur eine Familie hintersteckt.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5463
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 310 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Arlbergfan » 16.11.2011 - 02:22

Genial. Danke! Sah schon anders aus dort oben in den Anfängen! Ich würde heutzutage auch gerne den Liftlern ein Bier mitbringen. ;-)
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2478
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von CV » 23.11.2011 - 11:09

snowflat hat geschrieben:Anlässlich des 50jährigen Jubiläums existiert ein Film über die Fam. Scheiber und die Bauprojekte (Timmelsjochstraße, Hotels, Lifte). Im Ersten Teil kommt kurz der Bau der Timmelsjochstraße zur Sprache, ferner geht es immer mal wieder vereinzelt um die Liftanlagen, der größte Block ist ab 7:45. Darunter auch Bilder vom Kombilift Wurmkogl:

Direktlink

öh, die Gletscher- SW-Aufnahme bei 8++ min... das ist doch nie und nimmer der WK2!!! Ist das nicht der alte Schmiedinger-Lift am KSH??? Die Schummelbrüder!
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5463
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 310 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Arlbergfan » 23.11.2011 - 17:24

Wahnsinn! Stimmt. Das ist echt das Kitz... wieso haben sie das Bild mit rein, das haben sie doch gar nicht nötig...
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
tntt
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2004 - 00:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hengelo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von tntt » 18.06.2012 - 22:26

Bild

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18808
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 1748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von starli » 18.06.2012 - 23:32

^ Kann's sein, dass es damals Hochgurgl noch gar nicht gab, ich seh weder Lifte noch Häuser?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Chasseral
Moderator a.D.
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Chasseral » 20.06.2012 - 08:52

tntt hat geschrieben:Bild
Wahnsinn! Dann hat es ja zwei Generationen von ESL Gaisberg gegeben, bevor die DSB am Gaisberg gekommen ist. Da war mir bislang so nicht bekannt.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Petz » 20.06.2012 - 21:35

Chasseral hat geschrieben:Dann hat es ja zwei Generationen von ESL Gaisberg gegeben, bevor die DSB am Gaisberg gekommen ist.
:ja: hat es
Bild
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Chasseral
Moderator a.D.
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Chasseral » 20.06.2012 - 22:34

@Petz: Wenn der ESL auf deinem Bild ein anderer wäre als der auf dem Bild von tntt, dann hätte es sogar drei Generationen ESL gegeben. Denn: Als ich 1973 dort war, stand da definitv ein ESL mit gekreuztem Gehängearm. Und solche sind auf den beiden Bildern nicht zu sehen.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich


Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2569
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von intermezzo » 20.06.2012 - 23:45

@Chasseral:

A propos Gurgl: da poste ich dann demnächst auch noch altes, sehr interessantes Material - wenn auch, aus bekannten Gründen, nicht hier! Und: Wow, bereits im 73 aktiv, not bad!

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Petz » 21.06.2012 - 12:13

Chasseral hat geschrieben:@Petz: Wenn der ESL auf deinem Bild ein anderer wäre als der auf dem Bild von tntt, dann hätte es sogar drei Generationen ESL gegeben.
Mein Bild zeigt aufgrund der Sesselform sicher den selben Lift wie jenes von tntt; der war sicher der erste Lift und wurde später vermutlich durch nen Wopfner - ESL mit kreuzendem Gehängerohr ersetzt. Das bedeutete dann "nur" zwei Generationen Einersessel vor der DSB.
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Chasseral
Moderator a.D.
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Chasseral » 21.06.2012 - 15:55

intermezzo hat geschrieben:... Wow, bereits im 73 aktiv, not bad!
Ja, aber damals habe ich leider nur sehr wenig Liftanlagen fotografiert. Die Filme waren teuer und mein Vater hat mir erklärt, dass Liftanlagen die Aufnahme nur stören. :twisted:

Von besagtem Einersessellift habe ich aber - wenn ich mich recht entsinne - ein Dia gemacht. Ich muss mal schauen, ob ich das noch finde und ob es lohnt, das zu digitalisieren.

Allerdings: Skifahrerisch war ich damals noch nicht aktiv, das hat erst 1977 begonnen.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Dieseltom
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1824
Registriert: 25.11.2011 - 21:59
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8850 MURAU
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Dieseltom » 03.07.2012 - 00:50

Wahnsinn die ultrasteinstarken ESL Bilder. Wolf und Switzeny kanns aufgrund der Gehänge nicht sein. Hölzl auch nicht, vielleicht ein Konglomerat??? Weiß irgendwer den Erzeuger????? Bitte MEEEEEEHR!!!!! GlG Tom :D W&S ist in Österreich ja leider ausgestorben mittlerweile.......leiderleider.....
Wobei die Stützenmasten Affinität zu den ÖBBFahrleitungsmasten der 20erJahre ( BBÖ) aufweisen,wie sie noch auf der Strecke Stainach-Irdning bis Attnag -Puchheim über Bad Aussee /Obertraun-Dachsteinhöhlen in Verwendung waren. :ja:
Wer die Natur liebt und die Berge muss dieselben respektieren mit allen ihren Eigenheiten.
Absoluter Liebhaber von WOLF& SWITZENY , WIEN , HÖLZL - LANA Anlagen ; STEURER ESL und WITO Anlagen samt ihren einzigartigen Gehängen.

WEGE SIND DA UM GEGANGEN ZU WERDEN - Franz KAFKA

HERZBULLIALMBAHNER mit Leib und Seele!
WER FRÄGT SCHEINT UNWISSEND -WER ES NICHT THUT - BLEIBT ES ! Johann Wolfgang v.GOETHE

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Petz » 03.07.2012 - 12:13

Eher vermute ich einen der berüchtigten "Einmalundniewiedersesselliftproduzenten" dahinter wobei das Klemmenlager bissl an PHB oder Heuss denken liesse. Da müsste Kollege ATV mal in seinem schlauen Wälzer Nachschau halten.

Edit: In ATV´s Auszug folgenden Eintrag für Obergurgl gefunden:

Inbetriebnahme: 23.12.1950
Hersteller: Eigene Ausführung
Länge 750 m
Höhenunterschied 142 m
Seehöhe Bergstation 2082 m
Stützenanzahl: 10
Förderleistung 190 P/h
56 Sessel
Geschwindigkeit 1,75 m/sec.
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von schifreak » 03.07.2012 - 20:16

Mal ne ganz andere Frage, was war heuer eigentlich mit dem Diesel - Liftchen ( V W Kg II ) , is der wieder gefahrn ? aufgrund der super Schneeverhältnissen im Kitzbühler - Zillertaler Raum bin ich nur einmal im Nov 2011 in Gurgl gewesen . Und da liefen nur die Sesselbahnen .
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18808
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 1748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von starli » 05.07.2012 - 12:11

Als ich im Spätfrühjahr oben war, sah es nicht so aus, als ob die Trasse heuer irgendwann geöffnet gewesen wäre..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von schifreak » 05.07.2012 - 21:02

Ja merci -- ich habs ma fast gedacht, daß das letztes jahr nur ein Test war ; aber Schlepper fahrn ja nicht mehr viele, und so steile scho glei gar net ...
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von münchner » 21.02.2014 - 22:47

Welcher ESL ist hier zu sehen? Bild ist aus Obergurgl, 1954:
http://fachkataloge.bsb-muenchen.de/img/timp-014338.jpg

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Petz » 22.02.2014 - 03:21

Lt. Statistik kann das nur einer sein:

Hieß schlicht Sessellift Obergurgl, eigene Ausführung, eröffnet 23.12.1950, Länge 720 m, HU 142 m, Seehöhe Bst. 2082 m, 10 Stützen, 190 P/h, 56 FBM´s.
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1059
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von sunset » 22.02.2014 - 08:07

Wo ging der hoch?
LG, Max

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Petz » 22.02.2014 - 09:12

Trassenbeschreibung oder Bilder gibt´s von dem in der Schwarte leider keine.
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Skitobi und 8 Gäste