Historisches aus Obergurgl

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von snowflat » 11.03.2019 - 09:18

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von genussfahrer » 09.04.2019 - 08:28

snowflat hat geschrieben:
11.03.2019 - 09:18
Bild vom Gaisberglift 1949
Obergurgl/Hochgurgl/Gurgl haben in Facebook ein Bild von 1954 das den SL Gaisberg auf die Hohe Mut zeigt.
Anbei der LINK:
https://www.facebook.com/obergurgl/?__t ... g8WV1HmRvj

https://www.facebook.com/obergurgl/phot ... =3&theater

Dateianhang durch Link ersetzt. Bitte die Medienregeln nochmal durchlesen und in Zukunft beachten! /Mod. David93
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Petz » 09.04.2019 - 11:53

Das Bild zeigt nicht den Gaisberglift (der wäre die Zubringeranlage) sondern den von W&S - Wopfner gebauten sogg. "Gletscherlift Hohe Mut"... :wink:
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von be4ski » 17.07.2020 - 16:05

Bin gerade auf eine Aufnahme des alten 2er Schermerlift gestoßen, der seit 2007 Geschichte ist.
Sie stammt aus Dezember 2000. Es hatte offenbar Mitte Dezember schon solche Schneemengen, wie wir uns heuer im Februar gewünscht hätten.
20200717_155355.jpg
20200717_155355.jpg (865.23 KiB) 6954 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag:
GIFWilli59
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von be4ski » 28.07.2020 - 20:57

So, heute habe ich dann aber wirklich mal ein paar kleine Schätze gefunden. Ich stöberte bei meinen Großeltern in den Dias und fand diese alten Aufnahmen aus 1981! 
Entschuldigt die Bildqualität. Aber dafür, dass ich die Dias direkt mit dem Handy abfotografiert habe, ist sie ja doch sehr gut  :D
Hier sieht man die alte und urige Mautstelle am Timmelsjoch. Den Sprung in die Vergangenheit erkennt man, wie ich finde, auch besonders an den ganzen Oldtimern ;-)
Hier sieht man die alte und urige Mautstelle am Timmelsjoch. Den Sprung in die Vergangenheit erkennt man, wie ich finde, auch besonders an den ganzen Oldtimern ;-)
Timmelsjoch.jpg (1.14 MiB) 6201 mal betrachtet
Außerdem habe ich ein paar Aufnahmen dieses Lifts. Er führte in 2 Sektionen nach oben.
Außerdem habe ich ein paar Aufnahmen dieses Lifts. Er führte in 2 Sektionen nach oben.
1.jpg (970.96 KiB) 6201 mal betrachtet
Ich vermute, dass es sich hierbei um den ehemaligen Wurmkogelschlepper handelt. Bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege. Die Abfahrt sieht für damalige Zeiten eigentlich sehr gut in Schuss aus ;-)
Ich vermute, dass es sich hierbei um den ehemaligen Wurmkogelschlepper handelt. Bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege. Die Abfahrt sieht für damalige Zeiten eigentlich sehr gut in Schuss aus ;-)
2.jpg (969.26 KiB) 6201 mal betrachtet
Im Bild ist das kleine Bergstationshäuschen.
Im Bild ist das kleine Bergstationshäuschen.
3.jpg (1.02 MiB) 6201 mal betrachtet
Nun ein Blick auf die wirklich lange Trasse! Auch im Bild ist die "Mittelstation" des Portalmasters. Wahnsinn, wie lange die Fahrzeit gewesen sein muss.
Nun ein Blick auf die wirklich lange Trasse! Auch im Bild ist die "Mittelstation" des Portalmasters. Wahnsinn, wie lange die Fahrzeit gewesen sein muss.
4.jpg (973.67 KiB) 6201 mal betrachtet
Ausblick in die Bergwelt mit dem Schlepper im Vordergrund. Ist die markante Bergspitze links dann der Wurmkogel?
Ausblick in die Bergwelt mit dem Schlepper im Vordergrund. Ist die markante Bergspitze links dann der Wurmkogel?
5.jpg (1.1 MiB) 6201 mal betrachtet
Anbei habe ich noch 2 Panoramabilder ohne Seilbahnen. Über eine Bergbenennung würde ich mich freuen :D
Anbei habe ich noch 2 Panoramabilder ohne Seilbahnen. Über eine Bergbenennung würde ich mich freuen :D
Panorama.1.jpg (1012.53 KiB) 6201 mal betrachtet
Hier der Blick in den Talschluss nach Südwesten in Richtung Obergurgl, das damals natürlich noch ein separates Skigebiet hatte.
Hier der Blick in den Talschluss nach Südwesten in Richtung Obergurgl, das damals natürlich noch ein separates Skigebiet hatte.
Panorama.2.jpg (883.15 KiB) 6201 mal betrachtet
Ich hoffe, die kleine Reise in die Vergangenheit hat euch gefallen! :)
Schöne Grüße,
be4ski
Zuletzt geändert von be4ski am 28.07.2020 - 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag (Insgesamt 6):
GreithnerGIFWilli59starliPistencruiserflamesoldierMichiMedi
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1414
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 514 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von maba04 » 28.07.2020 - 21:20

be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 20:57
So, heute habe ich dann aber wirklich mal ein paar kleine Schätze gefunden. Ich stöberte bei meinen Großeltern in den Dias und fand diese alten Aufnahmen aus 1981!
Mit Bildern von meinen Großeltern kann ich zwar fast nicht bieten (Es kommen demnächst noch Bilder von Ende Juli 1980 aus Hintertux. Nur mal so nebenbei erwähnt ;-). Achso und noch welche von 1980 aus'm Stubaital (die dann aber von meinem Vater)), aber jede Menge Bilder von meinen Eltern ab 1984.
be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 20:57
Entschuldigt die Bildqualität. Aber dafür, dass ich die Dias direkt mit dem Handy abfotografiert habe, ist sie ja doch sehr gut  :D
Alles gut, manche Bilder sind sogar schlechter aus der Zeit als diese Abfotografierten ;-)...
be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 20:57
Bild
^ Außerdem habe ich ein paar Aufnahmen dieses Lifts. Er führte in 2 Sektionen nach oben.
Seit wann gab es eigentlich Langbügel-SL?
Dürfte es sich dabei nicht um die SL zum Wurmkogl handeln?
Geplant Winter 2020/21 (ca. 27x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig
Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von be4ski » 28.07.2020 - 21:38

maba04 hat geschrieben:
28.07.2020 - 21:20
Mit Bildern von meinen Großeltern kann ich zwar fast nicht bieten (Es kommen demnächst noch Bilder von Ende Juli 1980 aus Hintertux. Nur mal so nebenbei erwähnt ;-). Achso und noch welche von 1980 aus'm Stubaital (die dann aber von meinem Vater)), aber jede Menge Bilder von meinen Eltern ab 1984.
Mit 1980 bist du also ein Jahr früher dran. Mist! :lol:
Alles gut, manche Bilder sind sogar schlechter aus der Zeit als diese Abfotografierten ;-)...
Gut zu hören. Dann hat sich der Aufwand gelohnt.
Ich habe das Dia vor ein weißes Blatt Papier in die Luft gehalten. Das Papier mit einer Handytaschenlampe beleuchtet und dann mit einem anderen Handy durch das Dia fotografiert. 8O Fingerspitzen-ge-fühl. Hat aber Spaß gemacht, mit dem Hintergedanken, Schätze fürs AF zu konservieren :)
Seit wann gab es eigentlich Langbügel-SL?
Dürfte es sich dabei nicht um die SL zum Wurmkogl handeln?
Ja, das war auch meine Vermutung. Wie ich im Bild darunter auch geschrieben habe :wink:
Laut Aussage meiner Großeltern war das damals der einzige große "Hauptlift".
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979


Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3480
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1781 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von GIFWilli59 » 28.07.2020 - 22:05

be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 20:57
Ich vermute, dass es sich hierbei um den ehemaligen Wurmkogelschlepper handelt. Bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege. Die Abfahrt sie für damalige Zeiten eigentlich sehr gut in Schuss aus ;-)
Könnte am Gletscher unter der Piste gelegen haben. ;-) Die erste Sektion war anfangs glaube ich ein Kombilift, die 2. hatte einige Zeit Sommerskibetrieb.

EDIT:
be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 20:57
Bild
Hier sieht man die alte und urige Mautstelle am Timmelsjoch.[...]
Was genau findest du daran so urig? :gruebel: :stupid:
be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 20:57
Bild
Im Bild ist das kleine Bergstationshäuschen.
...vom Wurmkogel 1. Denn der Lift hat Langbügel, der obere hingegen Kurzbügel.
be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 20:57
Bild
Ausblick in die Bergwelt mit dem Schlepper im Vordergrund. Ist die markante Bergspitze links dann der Wurmkogel?
Würde ich sagen. Genau genommen der Hintere Wurmkogel @3082 m.
be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 20:57
Bild
Anbei habe ich noch 2 Panoramabilder ohne Seilbahnen. Über eine Bergbenennung würde ich mich freuen :D
Das wird wohl das Rückseitenpano vom Wurmkogel 2 aus sein.

Der markante dreieckige sollte der Hochfirst sein, dann mittig am Horizont der Granatenkogel und rechts hinten der Rotmoosferner mit dem Hinteren Seelenkogel (3475 m).
Bekommt man alles mithilfe von Openstreetmap und Google Earth raus ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag:
be4ski

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von be4ski » 28.07.2020 - 22:39

GIFWilli59 hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:05
Könnte am Gletscher unter der Piste gelegen haben. ;-) Die erste Sektion war anfangs glaube ich ein Kombilift, die 2. hatte einige Zeit Sommerskibetrieb.
Stimmt, da machen die fast 40 Jahre doch einiges aus. Wobei das mit der Pistenpräperierung ja ziemlich wenig zu tun hat. Siehe die historischen Bilder von maba04 aus Hintertux mit der "ausbaufähigen" Präparierung :wink: Schnee gab es damals ohnehin öfters ausreichend, weshalb Unebenheiten auch ohne unter dem Schnee liegendes Eis keinen Einfluss hatten.

Woran machst du es fest, dass es ein Kombilift war? Du meinst so einen wie am Glungezer? Ich glaube dir natürlich, aber mich interessiert es einfach. :wink:


Was mir jetzt erst auffällt. Die Liftsstützen mussten damals noch nicht so übermäßig gepolstert werden, sondern waren komplett unverhüllt und natürlich :D Und? Gab es damals mehr Tote durch Stützenkollisionen? :lol:
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
Greithner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 275
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 4
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz
Hat sich bedankt: 584 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von Greithner » 28.07.2020 - 22:51

Stützenkolisionen? Dann kommt halt ein Blech um die ersten Stützen, wie am Plose z.B..

Die erste Sektion sieht sehr nach DM Gitterportalmasten aus. Kombilift eher fraglich. Hatte DM das an den "Schleppern" mal?
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*

Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3480
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1781 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von GIFWilli59 » 28.07.2020 - 23:07

be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:39
Stimmt, da machen die fast 40 Jahre doch einiges aus. Wobei das mit der Pistenpräperierung ja ziemlich wenig zu tun hat. Siehe die historischen Bilder von maba04 aus Hintertux mit der "ausbaufähigen" Präparierung :wink: Schnee gab es damals ohnehin öfters ausreichend, weshalb Unebenheiten auch ohne unter dem Schnee liegendes Eis keinen Einfluss hatten.
Achso, ich wusste gar nicht, dass du die Präparierung meintest. Der Hang sieht in der Tat sehr gut aus, kaum Buckel. Allerdings ist der steile Nordhang dafür ohnehin nicht so anfällig.
be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:39
Woran machst du es fest, dass es ein Kombilift war? Du meinst so einen wie am Glungezer? Ich glaube dir natürlich, aber mich interessiert es einfach. :wink:
Ja, genau.
Hieran:
viewtopic.php?f=32&t=32676#p4653315
viewtopic.php?f=32&t=32676&start=50#p4796078
be4ski hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:39
Was mir jetzt erst auffällt. Die Liftsstützen mussten damals noch nicht so übermäßig gepolstert werden, sondern waren komplett unverhüllt und natürlich :D Und? Gab es damals mehr Tote durch Stützenkollisionen? :lol:
Ich glaube da geht es eher um Haftungsfragen und "Vollkaskomentalität". Generell ist man heutzutage durch die besseren Skier auch schneller unterwegs, das macht es gefährlicher.
Greithner hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:51
Stützenkolisionen? Dann kommt halt ein Blech um die ersten Stützen, wie am Plose z.B..
Ich glaube, das Blech hilft dem Skifahrer dann auch nicht mehr viel, auch wenn die Kräfte natrürlich besser verteilt werden, als bei Gittermasten. ;-)
Greithner hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:51
Die erste Sektion sieht sehr nach DM Gitterportalmasten aus. Kombilift eher fraglich. Hatte DM das an den "Schleppern" mal?
Scheint damals auch eher eine Ausnahme gewesen zu sein. ^^

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von be4ski » 28.07.2020 - 23:16

GIFWilli59 hat geschrieben:
28.07.2020 - 23:07
Achso, ich wusste gar nicht, dass du die Präparierung meintest. Der Hang sieht in der Tat sehr gut aus, kaum Buckel. Allerdings ist der steile Nordhang dafür ohnehin nicht so anfällig.
Ok, du hast aber trotzdem recht. Man erkennt die "weichen" Konturen, die das Gletschereis darunter vermuten lassen.
Das ist schlau 8)
GIFWilli59 hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:05
Was genau findest du daran so urig?  
Gute Frage :lol:
Ich meinte wohl eher "altmodisch"
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1414
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 514 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von maba04 » 28.07.2020 - 23:39

Das Video hat aber einen gravierenden Fehler drin ;-). Bei 08:30 min ist ein Bild vom Kitzsteinhorn drin, das dort eigentlich nichts zu suchen hat: https://youtu.be/MVmDzfC8gh8?t=510
Dabei handelt es sich nämlich zu 100 % um die alten Schmiedinger-Lifte.

Seit wann gibt es denn am Wurmkogl keinen Gletscher mehr? (Wusste ich bis vorhin gar nicht, dass es überhaupt einen gab...)
Geplant Winter 2020/21 (ca. 27x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig
Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019


Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3480
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1781 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von GIFWilli59 » 28.07.2020 - 23:44

Das will ich auch nicht in Abrede stellen, das haben die anderen AFler ja vor 9 Jahren schon festgestellt.

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1414
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 514 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von maba04 » 28.07.2020 - 23:49

Sorry, soweit habe ich dann nicht gelesen :oops:. War aber immerhin nicht der einzige Inhalt des Beitrags ;-).
Geplant Winter 2020/21 (ca. 27x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig
Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von snowflat » 29.07.2020 - 07:19

maba04 hat geschrieben:
28.07.2020 - 23:39
Seit wann gibt es denn am Wurmkogl keinen Gletscher mehr? (Wusste ich bis vorhin gar nicht, dass es überhaupt einen gab...)
Das „seit wann“ kann ich nicht beantworten, aber ich meine mich aus hisorischen Schilderungen hier im Forum erinnern zu können, dass es dort kurzzeitig auch Sommerski gab, zumindest gab es die Diskussion darüber.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von be4ski » 29.07.2020 - 12:45

Fortsetzung

Aus dem selben Urlaub in 1981 habe ich nun noch Bilder aus dem Ort Obergurgl. Meine Großeltern waren damals Mitte April dort. Daher lag hier auch nicht mehr viel Schnee und sie fuhren Ski in Hochgurgl (siehe Bilder oben).
Blick auf den sehr beschaulichen Ort Obergurgl. Skibetrieb gab es hier um diese Zeit keinen mehr. Die Bergspitzen im Hintergrund sind vermutlich der Banker Kirchenkogl (l.) Und die Schermerspitze (r.).
Blick auf den sehr beschaulichen Ort Obergurgl. Skibetrieb gab es hier um diese Zeit keinen mehr. Die Bergspitzen im Hintergrund sind vermutlich der Banker Kirchenkogl (l.) Und die Schermerspitze (r.).
20200729_113243.jpg (1.25 MiB) 3250 mal betrachtet
Neben dem Hotel Jenewein sieht man aber einen Lift
Neben dem Hotel Jenewein sieht man aber einen Lift
20200729_113302.jpg (1.14 MiB) 3250 mal betrachtet
Bilder aus dem Ortskern
Bilder aus dem Ortskern
20200729_113218.jpg (1.04 MiB) 3250 mal betrachtet
Dito
Dito
20200729_113412.jpg (1.06 MiB) 3250 mal betrachtet
Die Kirche
Die Kirche
20200729_113327.jpg (955.74 KiB) 3250 mal betrachtet
Ein altes Bauernhaus
Ein altes Bauernhaus
20200729_113347.jpg (1.28 MiB) 3250 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag (Insgesamt 3):
PistencruiserGIFWilli59flamesoldier
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2481
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von CV » 29.07.2020 - 14:56

Die Farbgebung der Dias ist sehr warm und schön. Kodak-Filme?

jaja, die späten Osterferien 1981... die bescherten dank der vorausschauenden Planung meines Dads mir meinen ersten Winterbesuch in Cervinia ;-)
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von be4ski » 29.07.2020 - 16:57

CV hat geschrieben:
29.07.2020 - 14:56
Die Farbgebung der Dias ist sehr warm und schön. Kodak-Filme?
Freut mich, dass es gefällt. Dann hat sich die Mühe ja gelohnt :)
Habe soeben nachgefragt, es sind vermutlich Agfa-Filme.
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979


Benutzeravatar
wetterstein
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1217
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Skitage 19/20: 79
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tirol & Genf
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von wetterstein » 29.07.2020 - 19:21

be4ski hat geschrieben:
29.07.2020 - 16:57
CV hat geschrieben:
29.07.2020 - 14:56
Die Farbgebung der Dias ist sehr warm und schön. Kodak-Filme?
Freut mich, dass es gefällt. Dann hat sich die Mühe ja gelohnt :)
Auf jeden Fall. Vielen Dank!
Audiatur et altera pars

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von be4ski » 30.07.2020 - 22:57

Obergurgl 1960 !

Als mir meine Oma gestern morgen dieses Fotoalbum in die Hand gedrückt hat, war ich komplett sprachlos 8O. Diese Bilder sind 60 Jahre alt, stammen also aus dem Sommer 1960.
In diesem Beitrag werden 12 eigens aufgenommene Bilder erscheinen. In einem 2. Beitrag folgen dann noch 8 höchst interessante Aufnahmen von Postkarten und Prospekten!

Bilder
Die Dorfkirche von Obergurgl mit historischen Bussen
Die Dorfkirche von Obergurgl mit historischen Bussen
Alte Kirche.jpg (3.35 MiB) 1706 mal betrachtet
Blick auf das kleine, beschauliche Obergurgl
Blick auf das kleine, beschauliche Obergurgl
Talblick Obergurgl .jpg (4.38 MiB) 1706 mal betrachtet
Blick auf Obergurgl mit dem Gurgler Ferner im Hintergrund. Ich finde es einfach beeindruckend, wie nahe dieser Gletscher damals noch am Ort lag, im Vergleich zu jetzt!
Blick auf Obergurgl mit dem Gurgler Ferner im Hintergrund. Ich finde es einfach beeindruckend, wie nahe dieser Gletscher damals noch am Ort lag, im Vergleich zu jetzt!
Obergurgl Blick schwarz.jpg (3.76 MiB) 1706 mal betrachtet
Der von Spalten durchzogene Wasserfallgletscher!
Der von Spalten durchzogene Wasserfallgletscher!
Wasserfallgletscher.jpg (4.14 MiB) 1706 mal betrachtet
Links der Rotmoosgletscher, rechts der Wasserfallgletscher. Damals hatten diese Gletscher noch eine gemeinsame Zunge. Alles weg!
Links der Rotmoosgletscher, rechts der Wasserfallgletscher. Damals hatten diese Gletscher noch eine gemeinsame Zunge. Alles weg!
Rotmoos-Wasserfallgletscher.jpg (3.32 MiB) 1706 mal betrachtet
Blick von der Hohen Mut ins obere Ötztal auf Obergurgl
Blick von der Hohen Mut ins obere Ötztal auf Obergurgl
Hohe Mut Obergurgl.jpg (3.72 MiB) 1706 mal betrachtet
Die damals neue Timmelsjochstraße. Speziell zu dieser werden im 2. Teil noch interessante Bilder kommen!
Die damals neue Timmelsjochstraße. Speziell zu dieser werden im 2. Teil noch interessante Bilder kommen!
Timmelsjoch Doppel.jpg (3.82 MiB) 1706 mal betrachtet
Das Timmelstal
Das Timmelstal
Timmelstal.jpg (3.2 MiB) 1706 mal betrachtet
Und der Blick zur Schermerspitze
Und der Blick zur Schermerspitze
Schermerspitze.jpg (4.2 MiB) 1706 mal betrachtet
Auch wenn ich dieses Verhalten des "Einfach so Abpflückens" nicht unterstütze, so will ich den Blumen wenigstens eine letzte Ehre erweisen. Links der bekannte Enzian, rechts das begehrte Edelweiß. Ich bin gespannt, wann ich das erste selbst in der Natur finden werde :D
Auch wenn ich dieses Verhalten des "Einfach so Abpflückens" nicht unterstütze, so will ich den Blumen wenigstens eine letzte Ehre erweisen. Links der bekannte Enzian, rechts das begehrte Edelweiß. Ich bin gespannt, wann ich das erste selbst in der Natur finden werde :D
Edelweiß-Enzian.jpg (3.89 MiB) 1706 mal betrachtet
Schnee im Hochsommer auf der Timmelsjochstraße. Das Auto, der VW Käfer meiner Großeltern, war damals 1 Jahr alt, also brandneu ;-)
Schnee im Hochsommer auf der Timmelsjochstraße. Das Auto, der VW Käfer meiner Großeltern, war damals 1 Jahr alt, also brandneu ;-)
Auto Schnee.jpg (2.64 MiB) 1706 mal betrachtet
Wie unschwer zu erkennen ist, war die Straße damals nicht sehr breit. Und: sie ging noch nicht nach Italien, sondern nur zum Joch!
Wie unschwer zu erkennen ist, war die Straße damals nicht sehr breit. Und: sie ging noch nicht nach Italien, sondern nur zum Joch!
Auto Timmelsjoch .jpg (3.71 MiB) 1706 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag (Insgesamt 8):
icedteaschneehase_131GIFWilli59SkitobiFlorian86flamesoldierMichiMediPistencruiser
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von be4ski » 31.07.2020 - 16:09

Fortsetzung Obergurgl 1960

Wie angekündigt folgen nun noch 8 eindrucksvolle Aufnahmen von Postkarten und Prospekten, ebenfalls aus 1960.

Bilder
Das Bild hat mich echt vom Hocker gehauen! Seht euch den großen Gurgler Ferner mal an! Heute nur noch der 3. größte Gletscher Tirols nach dem Gepatsch und Mittelbergferner. Damals war es noch der 2. Größte. Auch der Dickenverlust ist an der Berggruppe hinten eindrucksvoll zu sehen, wenn man diese auf Google Maps sucht und mit dem Bild vergleicht!
Das Bild hat mich echt vom Hocker gehauen! Seht euch den großen Gurgler Ferner mal an! Heute nur noch der 3. größte Gletscher Tirols nach dem Gepatsch und Mittelbergferner. Damals war es noch der 2. Größte. Auch der Dickenverlust ist an der Berggruppe hinten eindrucksvoll zu sehen, wenn man diese auf Google Maps sucht und mit dem Bild vergleicht!
Ramolhaus Top.jpg (4.82 MiB) 1405 mal betrachtet
Vorne ist wieder das Ramolhaus im Bild. Man beachte aber auch, dass die beiden Gletscher links und rechts der Felsgruppe damals noch einen gewaltigen gemeinsamen Auslauf hatten, und heute etliche hundert Meter voneinander entfernt liegen!
Vorne ist wieder das Ramolhaus im Bild. Man beachte aber auch, dass die beiden Gletscher links und rechts der Felsgruppe damals noch einen gewaltigen gemeinsamen Auslauf hatten, und heute etliche hundert Meter voneinander entfernt liegen!
Ramolhaus 2.jpg (5.1 MiB) 1405 mal betrachtet
Und dann das leere Ötztal!
Und dann das leere Ötztal!
Ötztal.jpg (6.66 MiB) 1405 mal betrachtet
Hier sieht man auch nochmal den Gurgler Gletscher der sehr nahe an Obergurgl lag.
Hier sieht man auch nochmal den Gurgler Gletscher der sehr nahe an Obergurgl lag.
Prospekt Großer Gurgler Gletscher.jpg (5.28 MiB) 1405 mal betrachtet
Auf diesem alten Liftplan sieht man die beiden Sessellifte auf die Hohe Mut. Im Hintergrund sieht man links den Rotmoosgletscher und rechts daneben den Wasserfallgletscher.
Auf diesem alten Liftplan sieht man die beiden Sessellifte auf die Hohe Mut. Im Hintergrund sieht man links den Rotmoosgletscher und rechts daneben den Wasserfallgletscher.
Liftplan.jpg (6.14 MiB) 1405 mal betrachtet
Die Werbung von damals :)
Die Werbung von damals :)
Bunte Werbung.jpg (5.19 MiB) 1405 mal betrachtet
Die damals neue Timmelsjochstraße, die aber vorläufig nur zur Passhöhe ging.
Die damals neue Timmelsjochstraße, die aber vorläufig nur zur Passhöhe ging.
Timmelsjoch Prospekt.jpg (4.79 MiB) 1405 mal betrachtet
Hier gibt es noch ein paar interessante Infos zur Timmelsstraße. Interessant finde ich auch die reißende Werbung ;-)
Hier gibt es noch ein paar interessante Infos zur Timmelsstraße. Interessant finde ich auch die reißende Werbung ;-)
Timmelsjoch Bauinfos.jpg (4.47 MiB) 1405 mal betrachtet
Ich hoffe, der Exkurs in die Vergangenheit hat gefallen! :)
Viele Grüße,
be4ski
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag (Insgesamt 4):
MichiMediSkitobiflamesoldierGIFWilli59
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

ghostbikersback
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 23.01.2016 - 19:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von ghostbikersback » 31.07.2020 - 18:21

Sehr schöne Bilder, unglaublich der immense Gletscherrückgang in nur 60 Jahren!

Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3480
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1781 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von GIFWilli59 » 01.08.2020 - 00:27

Danke für die Bilder. Ich fürchte allerdings, dass sie nicht lange hier online bleiben können (->Medienregeln).

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches aus Obergurgl

Beitrag von MichiMedi » 01.08.2020 - 05:53

GIFWilli59 hat geschrieben:
01.08.2020 - 00:27
Ich fürchte allerdings, dass sie nicht lange hier online bleiben können (->Medienregeln).
Dir ist schon klar dass es hier um sein eigenes Fotoalbum geht?
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste