Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

umbenannt historisches im Spitzingseegebiet

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

umbenannt historisches im Spitzingseegebiet

Beitrag von schifreak » 04.11.2003 - 06:54

(Fortsetzung von diesem Topic: http://www.ski-world.net/forum/viewtopic.php?t=672)

das Bild stammt von einer Uralt-Ansichtskarte mit dem Poststempel von 1957... über diese Bahn haten wir doch schon öfter geredt, jetz hab i des Bildchen gfundn...
Zuletzt geändert von schifreak am 19.12.2005 - 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;


Benutzeravatar
Rudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 461
Registriert: 24.07.2003 - 10:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neu-Esting
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rudi » 04.11.2003 - 09:11

das waren noch Zeiten :flehan:
Wann wirds mal wieder richtig Winter?

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 04.11.2003 - 16:01

Hat jemand weitere Informationen zur Bahn?
Hibernating

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Stockerbahn

Beitrag von schifreak » 04.11.2003 - 22:59

Die is schon vor 1965 abgebaut worden, da ich ein altes Schibuch habe, und da steht daß der Spitzingsee per Bus erreichbar is- frag mich nur warum man die net weiterfuhr- is doch umweltfreundlicher als Diesel-Busse ?
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
Howy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 10.11.2002 - 13:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bangkok
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Howy » 04.11.2003 - 23:22

Vielen Dank für das tolle Bild!

In manchen alten Skiatlanten ist übrigens oft noch die Skiabfahrt runter ins Joseftal als Tourenabfahrt eingezeichnet.

Abgebaut wird man die Bahn nach dem Bau der Spitzingstrasse haben, da sie viel zu weit von den Skigebieten rund um den See entfernt ist und sie somit keine Alternative zur Strasse darstellt

Technische Daten von der Bahn findet ihr unter diesem Link:
http://www.ski-world.net/forum/viewtopic.php?t=672
Surf mal vorbei: Viele Fotos aus Thailand, Laos, Cambodia und Myanmar --> http://www.hschmid.net

Ob Flugzeug oder Seilbahn - Am liebsten fliegen!

Benutzeravatar
skikoenig
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3530
Registriert: 19.08.2002 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skikoenig » 04.11.2003 - 23:31

Kann einer der admins nicht mal die Topics zusammenschieben oder eines schliessen und drauf verweisen?
Ich meine ich habe noch einen uralten Skiatlas wo die Bahn drin ist! Werde gleich mal suchen, aber nee, mein Scanner spinnt ja noch! der Admin hat die gleichen Bücher! ich ruf ihn mal !

:hallo: :hallo: :hallo:

Kannst Du mal in mit Auto und ski, dem ganz alten nachgucken, admin? Danke!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17729
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 789 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 05.11.2003 - 17:50

Zusammenschieben geht leider nicht. Versteh auch nicht, warum er das Bild nicht einfach ins bestehende Topic gepostet hat..werd beim alten Topic mal einen link hierauf setzen und das alte dann schließen ...
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**


Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1679
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von snowotz » 24.03.2004 - 09:34

Warum kann ich auf beiden Topic kein Bild von dieser Bahn sehen ??? :cry: :cry: :cry:

Wäre echt interessant für meine deutsche Seilbahnsammlung !

Benutzeravatar
Howy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 10.11.2002 - 13:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bangkok
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Howy » 28.03.2004 - 16:43

Ich hab noch zwei Fotos von der Seilbahn auf meiner Festplatte gefunden. Ein Bild stammt übrigens von eBay, wo eine Ansichtskarte der Seilbahn versteigert wurde.

Bild

und

Bild
Surf mal vorbei: Viele Fotos aus Thailand, Laos, Cambodia und Myanmar --> http://www.hschmid.net

Ob Flugzeug oder Seilbahn - Am liebsten fliegen!

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Stockerbahn

Beitrag von schifreak » 01.04.2004 - 21:26

da is ja mein Buidl, a pro Ansichtskarten bei Ebay- am 17. April is wieder Münchens größter Flohmarkt ( auf der Theresienwiese )- da gibts wieder massenweise alte Ansichtskarten...
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9244
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 01.12.2005 - 10:40

hier gibts noch weitere Infos (vorgängerthread: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 391#230391)

gruß,
flo

bitte hier weiterdiskutieren!
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1208
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von baeckerbursch » 01.12.2005 - 12:20

Hi,

im übrigen gibt es das Talgebäude auch noch. Ist mit viel Fantasie noch als Seilbahngebäude erkennbar.

Bin dieses Jahr mit dem Bike dran vorbei gefahren :D

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Seilbahn Josefstal Spitzingsattel

Beitrag von schifreak » 01.12.2005 - 22:38

Hier, für alle die s noch nicht kennen-- sie iss wieder da

und nochwas gaanz altes-- die 1. Generation Schliersbergbahn
Dateianhänge
uralt Karte  Schliersberg Seilbahn mit roten Gondeln.jpg
Seilbahn Josefstal Spitzingsattel  1957.jpg
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;


Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1679
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von snowotz » 02.12.2005 - 12:40

Aha, dann ist die Schliersberg-PB also schon in der 3. Generation. Oder die hatten nur die roten Gondeln ausgetauscht gegen die grünen.
Skisaison 18/19 Skitage aktuell: 8
<A> Bad Gastein (Schlossalm/Stubnerkogel), Dorfgastein/Großarl
<F> Chamrousse, Villard de Lans, Les-7-Laux, Alpe d'Huez, Grand Serre Chevalier, La Grave

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Schliersbergbahn

Beitrag von schifreak » 02.12.2005 - 20:25

Hi-- ich denk mal, es wurden nur die Kabinen gewechselt-- die roten Gondeln, das is schon zulange her-- als ich da mal mitgfahrn bin, war ich noch n sehr kleines Schi-Baby.... :lol: - übrigens, grüne Kabinen kenn ich überhaupt nicht
Dateianhänge
Schliersbergbahn   AGFA Pocket.jpg
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Historisch Spitzingsee

Beitrag von schifreak » 19.12.2005 - 22:45

aus einem Buch von 1955 nannte sich Reiseführer, Kaufpreis 1.- DM !!!( in diesem Buch ist von einer kurz vor der Vollendung stehenden Brauneckbahn die Rede, die Wallbergbahn fuhr damals schon, ebenso die Mittag Sesselbahn, die Rauschberg und die Wankbahn u.a. ) aber es geht ja hier um Spitzing...nochwas intressantes, Übernachtungspreise zur damaligen Zeit-- Pension 7 - 27.- DM !!! , Bett 1.80 - 15.- DM, Touristenlager ab 1.20 DM !!! also wars vor 50 Jahren auch teils relativ teuer bis ganz spottbillig...
Die Laberbahn in Oberammergau wird vorraussichtlich im Juli 1955 fertiggestellt... steht da so drinnen, leider sind keine Bergbahnpreise drinn--mit Ausnahme Rauschbergbahn in Ruhpolding Berg und Talfahrt 3.50 DM ( 1.75 Euro ) !!!
Dateianhänge
historisch Suttenbahn Strecke im Bild  1955.jpg
historisch Stümpflingbahn  1955.jpg
die Bahn hab ich so nicht mehr kennengelernt
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
Dresdner
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2597
Registriert: 27.11.2002 - 08:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Dresdner » 26.01.2006 - 20:43

Jetzt gibt es auch eine Ferienwohnung in der ehemaligen Seilbahnstation zu kaufen:
http://cgi.ebay.de/Luxus-Ferienwohng-in ... dZViewItem
Pendolino
http://www.bergbahngeschichte.de - Seilbahngeschichte & Seilbahntechnik

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Spitzing history

Beitrag von schifreak » 13.02.2008 - 21:18

Im heurigen Alpenplus Magazin steht einiges intressantes über die Anfangszeiten vom ``Schizirkus Spitzingsee`` drinnen. Vor allem gehts um die Leitner Lifte, für diese Lifte gabs früher eine eigene Karte, die umfasste den ganzen Stümpfling, Osthang, Nordhang, Dreitannenlift und später den Kurvenlift. War früher natürlich blöd, man konnte den Osthang per Einzelkarte mit der DSB Stümpflingbahn erreichen, oder wie damals üblich per aufgeschulterten Schi. Oder später gabs dann eine Karte für den ganzen Spitzingsee Liftbetrieb. Aber ich kann mich noch gut erinnern, an diese blaugrüne Karte, die man am Arm festmachen mußte...
da fuhr man dann den ganzen Tag am Nordhang und Dreitannenlift. Erst mit dem Kurvenlift wurd s dann intressanter... Dann machte man den Kreis a paarmal am Tag, und das wars dann. Jaja, so gings los beim Schifreak...

Aber jetz mal aus der zeit, wo ich noch laang net auf der Welt war...


1930 der erste Fasching auf der Firstalm

1939 wurden beim Firstalmfasching 1274 PKW `s und 146 Motorräder sowie rund 50 Busse gezählt...mit den Sonderzügen warn damals bis zu 10000 Schifahrer aufm Spitzing... ( ob das so genau stimmt ???) wie dem ganzen zu ersehn iss, mußten die Fahrzeugfahrer alle zu Fuß auf den Spitzing raufgehn...


1949 Bau der 1. Stümpflingbahn, vermutlich der Doppelsessellift auf den alten Bildern.

1950 Bau einer Umlaufgondelbahn von Josefstal auf den Spitzingsattel.

1950 - 1952 Die Strasse, ein Teil der deutschen Alpenstrasse wurde errichtet

1952 Bau der Schliersbergbahn in Schliersee auf den Schliersberg( PB mit 4 er Gondeln)

1953 Bau und Inbetriebnahme einer Doppelsesselbahn vom Tegernseer Tal auf den Stümpfling -- Suttenbahn.

1954 baute der Firstalmwirt einen Einzelsessellift auf den Nordhang.

1959 / 60 baute Leitner den Dreitannenlift

1959 oder 1960 ? baute Leitner den Nordhang Schlepplift, und verkaufte den kapazitäts- schwachen Einsessellift nach Kitzbühel.

1961 baute Leitner den Osthanglift

1963 Demontage der Seilbahn Josefstal - Spitzingsattel

1969 Bau der beiden DSB Suttenbahn und Stümpflingbahn als jeweils 2. Bau ( bei der Suttenbahn gabs später einen dritten Bau von Heuss mit Leitner Sesseln

1974 Leitner baut mit seinem Neffen den Kurvenlift Spitzingsee

Der Leitner Schizirkus ist perfekt, und bis heute noch in der damligen Form bestehend. Lediglich die alten Antriebe wurden bei allen Schleppliften durch Neue ersetzt, alle Lifte fuhren elektrisch ( jedenfalls seit s ich als kleiner Bub gefahrn bin) die Umlenkstation beim Nordhanglift wurde Neu gebaut, die kannte ich noch in anderer Form. Sonst hat sich hier nie was verändert.
Als ich damals das erste Mal am Spitzing war gabs den Unteren - Oberen Firstalmlift ( Seba Seilbahnbau München, ursprünglich Doppelbügel, später Tellerlift)) bereits, gehörte aber nicht zum Leitner- Verbund. Als ich als Bua mal auf der Brecherspitze war, standen Fundamente eines Schilifts, der Brecherspitzlift wurde gebaut. I weiß nimmer wie alt ich damals war, schätze so 8 ? Die Taubensteinbahn kam 1972, ebenfalls heut noch in der Ursprungsform, mit 3 m / sec. Die Rauhkopf und Lochgrabenlifte( beide PHB ) wurden mit der Bahn gleichzeitig eröffnet. Der Maxlraineralmlift wurde schon vorher In Betrieb genommen, wurde vom Wirt als Privatlift betrieben, hatte anfangs auch keinen Zusammenschluß mit der Taubensteinbahn. Erst später kam dann der Taubensteinhanglift, und der kleine Seillift zur Talabfahrt. Warum der Maxlrainerlift heut noch den uralten Dieselantrieb hat, -- i verstehs nicht. Die anderen Lifte fuhren immer schon elektrisch, Ausnahme, die Brecherspitzlifte hatten ein gemeinsames Aggregat. ( Brecherspitz und Freudenreichlifte, beide Heuss.)

Die drei Schilifte Lyra ( heut LSAP ) und Valepperalpe sowie Roßkopf( beide von PHB) gehörten vermutlich immer schon zur Stümpflingbahn, da gabs glaub ich jedenfalls auch einen eigenen Verbund. Erst viel später gabs eine Karte für Alle Lifte und Bahnen. Das warn so Plastikkarten, die mußte man ziemlich fest in den Automat reinstecken, damit der auslöst, beim Freudenreichlift gabs keinen Strom, da mußte man mittels eines Handhebels den Auslöser drücken...
Ganz früher war der Lyralift ein DM Lift mit einer Gitterportalstütze. Der wurde als einziger Lift Neu aufgestellt, mit T Masten. Der Taubensteinhanglift iss heut der einzige T Mastenlift von DM. Und der Kurvenlift, als Dreiecksform. Damals gabs noch keine andere Möglichkeit, deswegen mußte eigens für die Rückkehrbügel ein Wald ausgeholzt werden.

Hier noch ein Bild des ehemaligen Sesselliftes am Nordhang, welcher dann irgendwann in Kitzbühel stehen musste... vielleicht wars sogar der in Ellmau ? -- da weiß ich leider gar nix drüber.

Bild
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1208
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von baeckerbursch » 13.02.2008 - 21:25

Zumindest jetzt ist der Wirt der Unteren Firstalm auch der Leitner, also der Besitzer der Lifte.

Quelle: Der Junior Leitner den ich neulich auf die untere Firstalm gefahren habe :lol:
Das Leben ist kein Backautomat!

Für die Kletterer:
http://www.karpathos-climbing.com/guide ... pathos.pdf


Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Nordhang

Beitrag von schifreak » 13.02.2008 - 21:34

Jaja, das iss der Fasching am Spitzing... wenn ma genau hinschaut, dann erkennt man an der 3. Stütze ein kleines Kästchen, das iss die Antriebstation einer Lawinensprengbahn die zur Bodenschneid raufgeht.

Es gab mal eine Lawinensprengbahn im mittleren Bereich an der Spitzingseestrasse, die von DM gebaut wurde. Ich hab mich irgendwann mal auf die Suche gemacht -- die war im Bereich des Parkplatzes, wo man die schöne Aussicht zum Schliersee hat, und wo auch der Weg zur Jägerkamp hochgeht, -- aber ich fand nur noch n paar Fundamente der Talstation. Warum man die nicht mehr brauchte -- ich weiß es nicht.
Genauso gabs mal eine am Sylvensteinstausee , da iss auch nix mehr vorhanden. Hat s da keinen Schnee mehr ? oder man hat ne Verbauung errichtet ? nixwissen
Bild
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Brecherspitz

Beitrag von schifreak » 13.02.2008 - 22:00

Blick vom Schilift Brecherspitze ( von Heuss) zur Firstalm

Bild
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MartinWest » 13.02.2008 - 22:21

Vielen, vielen Dank für die Bilder und Infos.

Ich war jetzt erst ein paar Mal beim Skifahren am Spitzingsee (sonst auch Spinnradl etc.), aber das Gebiet ist mir irgendwie sofort sympatisch gewesen.

Irgendwie gibt's da ein komisches Phänomen: Aus RO fahren alle entweder ans Sudelfeld oder gleich nach A, sprich in die SkiWelt, obewohl der Spitzingsee nicht weiter weg ist. Liegt wahrscheinlich an der Geographie: Hundhammer Berg, dann durch die kleinen Ortschaften Elbach, Hundham, usw (alles kleine Landstraßen) ... Aber irgendwie komisch, niemand hat so einen richtigen Draht zum Spitzingsee. Alle kennen nur's Sudelfeld in und auswendig. :)

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Spitzing

Beitrag von schifreak » 13.02.2008 - 22:22

da sind 2 LSAP drauf, der Lyra Lift, und die alte Stümpflingbahn, die als eine der ganz wenigen Bahnen Portalmasten bei den Niederhaltern hatte. Zminderst bei PHB Bahnen in Deutschland. Bei der Eckbauerbahn in Garmisch isses auch so. Insgesamt waren es 3 solche Masten bei der Stümpflingbahn.
Bild
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Spitzing

Beitrag von schifreak » 13.02.2008 - 22:35

Hi, bitteschön gerngemacht. Warum die Rosenheimer lieber aufs Sudelfeld fahrn -- vielleicht ändert sich das noch, mit den Alpen Plus Saisonkarten kann ma ja überall fahrn. Und mit den 5 Tageskarten, welche ich ja auch hatte ( schon abgefahrn ) . Weil wegs Anfahrt, heuer dürft s ja kein Problem sein, über die meist schneefreien Berge...

Auf jeden Fall der Spitzing lohnt sich schon aus 2 Gründen, die Roßkopf Tourenabfahrt, und der Rauhkopf am Taubenstein. Das sind die Besten Pisten, die auch Gute Fahrer ansprechen dürften. Und am Taubenstein isses ziemlich ruhig -- am Sudelfeld gehts wesentlich mehr zu. Wer als Bayer den Spitzing net kennt, der hat was versäumt. Würd ich mal so sagen. Es wär halt schön, wenn ma die Brecherspitzlifte wieder fahrn lassn könnt, da gabs eine der Besten Pisten -- runter zum Freudenreich, über 350 HM...
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Spitzing

Beitrag von schifreak » 14.02.2008 - 07:22

Hi, Bäckerbursch, vielleicht könntest mal den Leitner fragen, ob er net die Brecherspitzlifte übernehmen möchat.
Ich bin mal vor jahren mit einem ehemaligen Brecherspitzlift Mitarbeiter im Lift hochgfahrn, der hat mir erzählt, daß diese beiden Lifte so ein Glump warn, -- was moanst wia oft mia nachm Schibetrieb noch rumgwerklt hom( echt bayrisch halt) -- vor allem die Bügel- einzugsapparate etc... aber das wär was für nen meinetwegen auch DSB - so viel Betrieb war da nie.
Aber ne Beschneiung bräucht ma auf jeden Fall für den vorderen hang, den zum Freudenreich konnte man eigentlich immer sehr gut befahrn. Ein richtig hochalpiner Hang . Da möcht a jeder n gutes Gschäft machen, und die wirklich Guten und hochgelegenen Hänge lässt ma a so verkommen. Des geht net in meinen Kopf rein...
Meine Vorstellung wär, einen Lift von der unteren Firstalm zum Brecherspitz Tal, nach Vorbild Laubkogel / Westendorf ( 2 Seitenlift), dann 2 Sessellifte anstelle der alten Lifte. Und der Schizirkus wär der Beste in Deutschland...net amal Garmisch könnt da mithalten.

Eine bessere Anbindung zur Taubensteinbahn, sowie vielleicht ein Tunnel zur Stümpflingbahn mit unterirdischem Parkplatz wär auch noch ne Wunschvorstellung...oder ma baut ne Pendelbahn vom Taubenstein übern See zum Kurvenlift. Irgendwie iss die Zufahrt zur Stümpflingbahn oft n rechtes Chaos.
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste