Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

LSAP in der Sportwelt (amade)

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1301
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Radim » 09.12.2014 - 18:04

Danke für Ergänzungen, ich freue mich schon auf die längere Version :wink:

Sessel der DSB Kirchboden konnte man in Türkei umfarben. Aber DSB Grafenberg sollte im Jahr 1985 eine Rekonstruktion haben und teoretisch konnten die Stützenanhebeböcke getauscht werden, dann würde auch diese Bahn ins Frage kommen. Das finde ich aber wenig wahrscheinlich.

Unterschied zwischen ältere und neuere Steurer Stützenanhebeböck:

Ältere:
http://www.shrani.si/f/3n/PM/l3w4uHG/12072009174.jpg

Neuere:
http://www.lanove-drahy.cz/fotogalerie/ ... vice65.jpg
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte


Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1301
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Radim » 30.12.2014 - 10:57

Neu entdeckt: DSB Bischling 2 (gebaut 1989) in Werfenweng wurde als gebrauchte Bahn gebaut. Ich bin ziemlich sicher, dass es hier um ehemalige DSB Grießkareck (gebaut 1977, ersetzt 1988) geht. Ausführung der Stützen, Sessel, sowie auch Fahrtrichtung und Jahr der Demontage und Montage passen genau.
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Benutzeravatar
Kisselat-Lifts
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 12.03.2005 - 18:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hameln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Kisselat-Lifts » 30.12.2014 - 14:39

Das war sie! Das ist (war) alles absolut plausibel.
Hab mir schon 2009 bei den Videos vom ESL Bischling 1 gedacht, dass die DSB Bischling 2 genau die gleichen Teile wie die DSB Griessenkareck hatte.
Selbst die Einfahrtstützen der Bergstation waren verlängert worden, weil in Wagrain der Austieg im Prinzip auf einem Garagendach war und deshalb die Stützen dort sehr kurz waren.
Nur Berg- und Talstation sind vertauscht worden.
Ein Foto vom Ausstieg in Wagrain von 1980 liefere ich noch mal nach, wenn ich wieder einen PC zur Verfügung habe.

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1301
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Radim » 26.01.2015 - 19:11

Bestätigt direkt von Wagrainer Bergbahnen, DSB Griessenkareck wurde 1989 als Bischling 2 in Werfenweng wieder aufgebaut.
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

DanielNö
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 04.07.2006 - 00:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Altenmarkt (früher Wagrain und Bad Hofgastein)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von DanielNö » 04.08.2015 - 21:58

@Klosterneuburger: Ein paar Dinge möchte ich gerne noch exakt vermerken. Ich denke mal, dass ich in diesem Forum zum Thema Wagrain/Salzburger Sportwelt so ziemlich das größte Wissen besitzen dürfte :wink: , da ich dort aufgewachsen bin und alle ehemaligen und aktiven Entscheidungsträger kenne (liebe Grüße an Christoph Baumann an dieser Stelle).
Der Flying Mozart 2 wurde 2 Jahre vor der 1. Sektion gebaut und hieß damals Grießenkareckbahn. Diese hatte Gondeln mit 12 statt 10 Personen, dafür weniger Gondeln. Stützen und Bergstation waren die gleichen. Alles von Doppelmayr.
Die Grießenkareckbahn (heute Flying Mozart II) wurde im Jahr 1988 erbaut, exakt zeitgleich entstand der Achterjet in Flachau (ich war als Kind bei beiden Baustellen und bei der Einweihung der zweiten Bahn). Die Kabinen waren für 12 Personen konzipiert und türkis lackiert. Als Logo auf den Gondeln war das Drei-Täler-Skischaukel Logo in weiß zu finden. Die Kabinen aus dieser Zeit sind heute diejenigen, in denen man "sitzen" kann. Die neueren Kabinen von 1993 haben dagegen eher etwas zum "Anlehnen" und die Eckfenster. Die Stützen und die Stationen waren immer gleich, das stimmt so.
Der Schlepper aus der Mulde (Vorgänger der PB) war ein extrem steiler mit Dieselantieb. Hersteller Doppelmayr immer als Kurzbügler mit Ursprungsgehänge.
Der sogenannte "Kogelalmlift" war der einzige Privatlift in Wagrain, dieser gehörte nicht zur Bergbahnen AG. Die Talstation war interessanterweise in der Kogelalm integriert (siehe liftworld) und er war ein Diesel (juhu). Doppelmayer und Kurzbügler mit Ursprungsgehänge passt auch. Er hatte eigentlich sehr wenig Bügel mit ewig langen Abständen.
Der Vorgänger vom Topliner war ein Kurvenschlepplift von Doppelmayr. Er hieß Muldenlift, hatte ca die Streckenführung der jetzigen roten Abfahrt. War immer mit Elektroantrieb. Ursprünglich Kurzbügler dann SB Langbugeln.
Der Muldenlift hatte eine Kurve und war auch immer ein Kurzbügler (Foto). Die Steigung mit 78 % (siehe gelbes Schild am Foto) kann als eher steil gelten. Meine Schwester und ich haben es gehasst, wenn wir im Steilstück stehen geblieben sind. Trotzdem ist dieser Lift mein All-Time Favorite. Falsch ist jedoch die Annahme des Elektroantriebs: der Muldenlift war stets ein Diesel, vom Anfang bis zum Ende. Das hat man gesehen (siehe Dieseltank am Foto), gehört und vor allem gerochen. Außerdem stand er häufig im Winter, da der Motor nicht anspringen wollte.

Wer übrigens mal in die Region Dachstein West (dort mache ich das Marketing für Annaberg und Russbach) kommt, der kann gerne mal bei mir vorbeischauen.

Die Aufnahme aus dem Jahr 1995, ohne Smartphone:
Dateianhänge
(c) Daniel Nöckler, MA
(c) Daniel Nöckler, MA
Zuletzt geändert von DanielNö am 09.08.2015 - 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Ich suche immer Fotos der alten Stubnerkogellifte, speziell von der Plexi-ZUB.

Benutzeravatar
becks7
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 28.12.2012 - 14:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wels
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von becks7 » 05.08.2015 - 08:04

Vielen Dank für deine Erläuterungen! Das beantwortet jetzt nach vielen Jahren meine Frage, warum unterschiedliche Kabinentypen am FM ihre Runden drehen. :)
Hast du ev. noch (mehr) Bilder vom Muldenlift und vom SL Kogelalm? Ich habe mich schon mal mit den Bergbahnen in Verbindung gesetzt, aber die hatten nichts brauchbares.

DanielNö
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 04.07.2006 - 00:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Altenmarkt (früher Wagrain und Bad Hofgastein)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von DanielNö » 15.08.2015 - 22:53

Zwei LSAP Fotos von Wagrain habe ich noch. :D Erst ist der Kogelalmlift und dann der Muldenlift zu sehen.
Dateianhänge
(c) Daniel Nöckler, MA
(c) Daniel Nöckler, MA
(c) Daniel Nöckler, MA
(c) Daniel Nöckler, MA
Ich suche immer Fotos der alten Stubnerkogellifte, speziell von der Plexi-ZUB.


Benutzeravatar
becks7
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 28.12.2012 - 14:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wels
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von becks7 » 18.08.2015 - 16:29

Dankeschön!
Schade, dass keine Trassenbilder vorliegen. Die Sportwelt Amadé ist generell leider sehr schlecht dokumentiert. Im Gegensatz zu Kitzbühel zB...naja was solls, wie gesagt, danke fürs hochladen!

DanielNö
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 04.07.2006 - 00:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Altenmarkt (früher Wagrain und Bad Hofgastein)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von DanielNö » 22.08.2015 - 13:34

Die Bergbahnen Wagrain haben 1985 eine Festschrift anlässlich der Eröffnung der Kabinenbahn am Grafenberg herausgegeben. Dort findet man viele Informationen und Fotos über die Seilbahngeschichte. Ich fürchte aber, dass diese mittlerweile eher schwer erhältlich ist (ich habe leider auch nur ein Exemplar). In der Wagrainer Ortschronik (Teil I und II) sind auch ein paar Infos vermerkt, da würde ich mal bei der Gemeinde nachfragen.

Altenmarkt-Zauchensee hat auch ein Heft zur Seilbahngeschichte, dort findet man u.a. etwas Fotomaterial zum Unterbergschlepplift, zu den Gamskogelliften, usw.

Etwas zur Seilbahngeschichte (vor allem die technischen Daten zu allen damaligen Seilbahnen und Liften) für das Bundesland Salzburg ist niedergeschrieben in:
Müller, Guido; Suada, Hermann (1983). Salzburger Land: Generalinformation (2. Auflage). Residenz Verlag.

Ich weiß, dass an der Uni-Hauptbibliothek Salzburg ein Exemplar liegt.

Im Tourismusbüro Kleinarl sind auch ein paar alte Skipläne bzw. Imagefolder archiviert, ich habe dort ja mal gearbeitet und alles zusammengefasst. Die älteste Version stammt aus der Zeit zwischen 1966 und 1969 --> der Muldenlift, Kogelalmlift und EL Grießenkar sind vorhanden (alle Bj. 1966), der Egglift und der Widmoosschlepplift aber noch nicht (beide Bj. 1969). Es steht in dem Skiplan auch noch der Schönleitenlift in Wagrain (im Markt situiert).

Wenn das mit Copyright nicht wäre, dann hätte ich alles bereits hochgeladen :wink:
Ich suche immer Fotos der alten Stubnerkogellifte, speziell von der Plexi-ZUB.

Benutzeravatar
becks7
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 28.12.2012 - 14:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wels
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von becks7 » 24.08.2015 - 11:37

Ich hab auch noch eine Festschrift der Bergbahnen Flachau anlässlich der Eröffnung des Achter Jets. Wegen dem copyright bin ich mir da aber auch nicht sicher. :naja:
Ansonsten danke, werde den Tipps bei Gelegenheit mal nachgehen.

Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Klosterneuburger » 15.09.2017 - 09:06

Habe gerade einen Pistenplan 1996 in einem alten Skianzug gefunden. Cool wie damals so die Lifte waren :D
Dateianhänge
Pistenplan 1996
Pistenplan 1996
Pistenplan 1996
Pistenplan 1996
Pistenplan 1996
Pistenplan 1996
Pistenplan 1996
Pistenplan 1996

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 919
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 1405 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal
Kontaktdaten:

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Florian86 » 15.09.2017 - 16:30

Parallel zur Flying Mozart hat man ziemlich aufgeräumt... ;-)
2019/20: Samnaun/Ischgl ~ Davos ~ Dolomiti Superski(x4) ~ Gastein(x3) ~ Brauneck ~ Roc d'Enfer ~ Le Grand Domaine ~ 3 Vallées(x5) ~ Le Grand Bornand ~ Portes du Soleil ~ Christlum ~ Lechtal ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x3) ~ Tannheimer Tal
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Klosterneuburger » 15.09.2017 - 18:41

Ja aber auch der Flying Mozart ist bald Geschichte spätestens mit der Verbindung nach Kleinarl :roll:


Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2258
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von vovo » 07.01.2018 - 20:59

Ich habe jetzt nichts dazu gefunden, ob das schon Thema hier war: In Goldegg ist der Buchberglift III nicht mehr eingezeichnet - ein kultiger Schlepper, der aus einem Seitental steil heraufführte...vor allem nach dem Einstieg ging es ziemlich krass hoch. Wahrscheinlich ist das heutzutage nicht mehr zuzumuten bzw. fahren dort nur die Familien und Kinder an den vorderen beiden Liften. Schade!

https://www.skiinfo.de/salzburg/goldegg/pistenplan.html

Ich war 2012 dort - die Fotos muss ich aber neu verlinken. Vielleicht ist das mal der Anlass...
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... s#p4828639

Benutzeravatar
Hochkönig
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 417
Registriert: 02.08.2008 - 18:12
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landshut
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Hochkönig » 14.01.2018 - 10:09

Ja ist leider so. War aber letzen Winter auch schon so, glaub ich. Zumindest ist er da auch schon nicht mehr gelaufen.
Wintersaison 2017: AF-Weltcup Sonnenkopf :-), 2mal Hinteruxer Gletscher, 1mal Hochzillertal, 1mal Rauris, 1mal Skiwelt, 1mal Flachau, 1mal Geisskopf, 3mal Embach

Wintersaison 2016: 1mal Stilfser Joch, 1mal Hintertux, 1mal Hochzillertal, 1mal Mayrhofen, 2mal Golm (AF-Weltcup), 1mal Saalbach, 1mal Schmittenhöhe, 1mal Sportgastein (Langlauf)

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4361
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von jwahl » 10.01.2019 - 12:12

Ein seltenes Bild von dem früheren Schlepper in Goldegg im Ort gibt es bei facebook:
https://scontent.fbru1-1.fna.fbcdn.net/ ... e=5CD790C3

Jakob

Benutzeravatar
Jojo
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3280
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Jojo » 10.01.2019 - 20:04

Ja, das stimmt. Irgendwo hier im AF hatten wir letztes Jahr davon geschrieben!
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste