Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kaunertaler Gl., hist. Pics & SL Nörd. III

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Kaunertaler Gl., hist. Pics & SL Nörd. III

Beitrag von trincerone » 09.02.2004 - 00:08

Es gab ja mal Mitte der 90er noch einen dritten Nörderjochlift der unterhabl der Berstation des zweiten weiter rauf Richtung Weißseespitze ging. Hat einer Infos oder Bilder dazu oder vielleicht eine Karte, wo der eingzeichnet war?

VG Christian
Zuletzt geändert von trincerone am 13.06.2005 - 17:41, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 09.02.2004 - 18:37

Bin Leider nicht damit gefahren. Ich kann dir sagen wo der Lift war und was mit dem war hab irgen bei Starlis Berichten vom Kaunertal den Lift eingezeichnet. Wie schon gesagt als ich da war war der Lift schon am rutschen und nicht mehr in Betrieb. Man hat zwar versucht die Abrisskante zu flicken aber der Schlepper ist trotzdem samt Gletscher abgerauscht. :cry:

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 27.11.2004 - 14:39

Der Lift ist laut Skiatlas 1997 errichtet worden. 2001 stand er definitiv nicht mehr. Wann er genau abgerutscht ist, weiß ich nicht. Ich meine, dass er 1999 noch gestanden habe, bin mir aber nicht 100% sicher.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7985
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 27.11.2004 - 15:43

Die zwei Malbilder aus dem Bericht von Kaldini:

Bild

Bild
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 27.11.2004 - 19:21

1. Wow, soweit rauf
2. Wow, soweit rechts
3. Wenn es hier schon mal eine Abfahrt gab -> kann die Abfahrt nach der Gepatsch-PB doch wieder reaktiviert werden ?!
4. Schad, daß ich den nie fahren konnte
5. Schad, daß der abgebrochen wurde.

Wobei, in alten Prospekten stand ja, daß der Falgin-Lift entweder am Standpunkt Falgin, oder am Standpunkt Nörder III steht ... d.h. die hatten anscheinend gar keinen extra-Lift

6. Ist der Gletscher wegen des Lifts abgebrochen?

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 27.11.2004 - 20:13

Ich meine nicht, dass der Lift so weit raufging, aber ich gebe zu, dass ich es nicht weiß. Ich glaube, er ging bis vor das Steilstück...

Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von d-florian » 28.11.2004 - 00:17

schaut aber allgemein als abfahrt wirklich sehr brauchbar aus!!
diese piste wieder in betrieb zunehmen wäre ich dafür, sieht nämlich gar net mal so uninterressant aus nur das der schlepper so weit recht´s stand würd mich wundern, denn da hätte man doch damals schon merken müssen dass das nicht gut gehen kann! dass der sl falgin mal früher da gestanden haben soll klingt sehr interressant! weiß da jemand mehr?! bilder von dem sl hier wären echt super...
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 28.11.2004 - 00:20

Ich würde vermuten, dass der Lift viel weiter links stand und zwar eher parallel zum linken Grat. Vergesst zudem nicht, dass er nur etwa 500 m lang gewesen sein soll, die Höhenangabe 3050-3200 m halte ich für etwas übertrieben.

Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von d-florian » 28.11.2004 - 00:44

wie lang ist der sl falgin genau?! aber so ungefähr könnte das doch passen oder? wann genau kam der denn?
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 30.11.2004 - 19:18

SL Falgin ist ebenfalls 500m lang. Wenn der Lift weit genug links gestanden wäre, wäre er ja nicht ins Tal gerasselt... wobei ich aber auf alten Bildern auch schon diesen Gletscherbruch erahnen kann ....

Lt. Pistenplan war er aber durchaus etwas weiter "rechts" ...

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 30.11.2004 - 19:25

.. und das Gute liegt manchmal so nah..

Anbei der Pistenplan von 1998. Wie man sieht, gab es also auch tatsächlich links des Nörder 2 eine Abfahrt, die sogar blau eingezeichnet war.... (!!)

Und der Nörder 3 ist hier richtung Hoher Zahn eingezeichnet...
Dateianhänge
KaunPlan1998.JPG

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 30.11.2004 - 19:39

.. und hier aus dem Prospekt von ca. 1994 ein Foto (kein Plan, wie alt, jedenfalls noch vorm Bau der Oxenalmbahn, und der einfache Weißseeferner stand auch noch am alten Platz...)
Dateianhänge
KaunGL199x-b_sm.jpg
KaunGL199x-a_sm.jpg

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3268
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von oli » 13.06.2005 - 15:35

Hab gestern in einer alten Kiste auf dem Dachboden alte Prospekte vom Kaunertal gefunden. Die Unterlagen hatte ich 1988 mal angefordert, als ich mich erstmals für Sommerski interessiert habe. Somit sind die Bilder Mitte der 80er entstanden.
Ich wollte kein eigenes Topic aufmachen. Sind ja nur die paar Bilder. Vielleicht möchte Trincerone das Topic ja auch umbenennen (Historisches Kaunertal)? Wollte Euch die Bilder einfach nicht vorenthalten

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von oli am 18.05.2012 - 13:34, insgesamt 3-mal geändert.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 13.06.2005 - 17:40

Hey, coole Pix! :)

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2277
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 37 Mal

Beitrag von CV » 13.06.2005 - 19:04

trotz Suchfunktion im Forum und googeln habe ich kein real-life Bild vom Nörderjoch 3 gefunden - maximal dead links. Hat jemand ein Bild und könnte es bitte posten?

Merci!

Stefan
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 13.06.2005 - 19:59

trincerone hat geschrieben:Der Lift ist laut Skiatlas 1997 errichtet worden. 2001 stand er definitiv nicht mehr.
Diese Investition hat sich auch nicht gerade bezahlt gemacht.
Hibernating

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.06.2005 - 00:42

Der Lift stand wohl nur zwei Saisons, also vermutlich nur bis 1999. Hat sich wirklich nicht gelohnt, die Investition, muss aber eine coole Anlage gewesen sein... Ein guter Beweis, dass es solche Gletscheranlagen gibt, die nur wenige Jahre stehen. Wichtig im Zusammenhang mit Sommerschiliften, die auf Pistenplänen der 70er Jahre nur ein zwei Saisons standen.

Bilder davon existieren nach meinen Kenntnissen nicht im Netz - zumindest hat nie wer was gefunden soweit ich weiß.

Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von d-florian » 14.06.2005 - 01:35

naja wenn das gerücht stimmt dass man den sl Nöderjoch 3 wieder als Sl falgin aufgebaut hat dann halten sich die Verluste in Grenzen wenn man den aufwand des umbauens wegstreicht! frag mich nur warum man das vorher nicht mit eingeplant hat weil sooo ganz unvorhergesehen kam das ja sicherlich nicht oder was meint ihr mit dem slabsturz!?!
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*

Funitel
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 14.10.2004 - 21:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Funitel » 14.06.2005 - 08:14

@d-florian:

Und wieso ist auf Starlis Karte der Skilift Fagin und der Nöderjoch 3 Gleichzeitig eingezeichnet?? Der Lift kann ja nicht an 2 Orten gleichzeitig stehen. :?:

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 14.06.2005 - 08:29

Funitel hat geschrieben:Und wieso ist auf Starlis Karte der Skilift Fagin und der Nöderjoch 3 Gleichzeitig eingezeichnet?? Der Lift kann ja nicht an 2 Orten gleichzeitig stehen.
Starli hat doch geschrieben "entweder". Vielleicht stand er im Winter am Nörderjoch und im Sommer am Falgin, oder sowas in der Art.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Chasseral » 14.06.2005 - 10:19

In irgend nem Skiatlas Ende der 90er war mal eine kurze DSB von der Bergstation des Doppelschleppers nach links weg eingezeichnet. Weiss darüber jemand was?
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.06.2005 - 11:36

Geplant aber nie gebaut worden (nicht genehmigt?). Laut Aussage des Liftwarts der DSB Wiesjaggl. War eine Idee, die nicht umgesetzt wurde, angelblich weil der Hang dann doch zu steil und wohl auch zu Lawinengefährdet ist (hat ja schon öfter mal der Schlepper eine verpasst bekommen). Zum Thema Nörderjoch III sagte er nur: der hat sich selber wieder abgerissen.... ;) :D :D

Ich wüsste ja gerne, in welchem Jahr der Michi am Kaunertaler war, wo er eingangs schrieb, dass er da war, als der Lift gerade am abrauschen war.

P.S. Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass die die Liftstützen weggeschmissen haben. Wenn das Gerücht mit Falgin falsch sein sollte, da haben sie ihn vermutlich verkauft.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 14.06.2005 - 18:13

Downhill hat geschrieben:Starli hat doch geschrieben "entweder". Vielleicht stand er im Winter am Nörderjoch und im Sommer am Falgin, oder sowas in der Art.
Vermutung: Frühjahr Nörderjoch III, Herbst Falgin.

Hab ja letztes Mal den Liftmenschen an der Bergstation Nörderjoch II gefragt. Erst mal war ich baff, als er mir in einem thüringer/sächsischen Dialekt geantwortet hat (mit seinem Vollbar schaute er total tirolerisch aus :) ) - danm hatte er gmeint, er ging "oberhalb des Gletscherbruchs". Nachdem der (linke) Gletscherbruch auch vor 20 Jahren schon da war, oberhalb aber das Gelände - jetzt zumindest - zu flach ist, geh ich fast davon aus, daß er den rechten Gletscherbruch meinte. D.h. er müßte relativ steil ungefähr zwischen den 2 jetzigen Gletscherbrüchen gewesen sein - also so ganz kann ichs mir immer noch nicht vorstellen, wo der war.
"Der war ja nur 1 Jahr in Betrieb oder?" - "Nene, der stand schon länger"

Hab auch letztens die Kaunertaler Gletscherbahnen angemailt, aber weder eine Antwort noch irgendwelche Bilder erhalten..

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.06.2005 - 19:57

Tja, das ist vermutlich auch nicht gerade deren Lieblingsthema und wenn Neubauprojekte anstehen sind die meisten Liftgesellschaften ohnehin nicht gerade gespächig. ;)

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2277
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 37 Mal

Beitrag von CV » 01.07.2005 - 22:04

Hab etwas nach diesen Projekten recherchiert, wobei sich der ÖAV - als Gegner dieser Lifte - als sehr auskunftsfreudig erwiesen hat!

Unten einige kopierte Zeitungsartikel zu den Folgen des Eissturzes auf die Liftplanungen (Nörder III und DSB richtung Weißseespitze). Die Qualität der Kopien ist leider grauenhaft (Im PhotoPaint o.ä. kann man's besser lesen als im IExplorer!), aber ins Online-Archiv der Zeitungen kommt man nur mit cash rein.

Ein Bild, auf dem die Trasse von N III schemenhaft zu erkennen ist, habe ich vergrößert.

Immerhin gibt's jetzt einige gesicherte Angaben, natürlich gemessen am Wahrheitsgehalt von Zeitungsartikeln:

- Der Eissturz erfolgte im Frühjahr 1997, erst im Oktober beruhigte sich die Sache wieder
- Die Hauptgefahr drohte Nörder I
- Nörder III ließ sich wohl aus technischen Gründen nicht halten (Fließgeschwindigkeit des Gletschers sehr hoch in diesen Jahren)
- Nörder III wurde als Falgin wieder aufgebaut

- Die Planungen für die DSB vom Falginjoch richtung Weißseespitze waren aus dem Jahr 1998
- Hauptgrund für das Scheitern war die Pistensicherung und die durch den Gletscherrückgang veränderten geologischen Verhältnisse (wohl brüchiger Fels mangels Permafrost)

Gruß
Stefan


Hier nun die Artikelsammlung
Dateianhänge
TT-se4.jpg
TT-se3.jpg
TT-se1.jpg
TT-ne-part_l.jpg
Ru-ne3.jpg
TT-ne2.jpg
TT-ne1.jpg
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste