Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ronachkopflifte

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
schmittenfahrer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1486
Registriert: 09.03.2008 - 09:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von schmittenfahrer » 28.09.2009 - 16:45

^ Genau, die ehemalige Bergstation sieht jetzt eher aus wei ein großer Schuppen bzw. Stall
Skitage Saison 2013/14: 30
-----------------------------------------
"Wachset in eure Ideale hinein, damit das Leben sie euch nicht nehmen kann" Albert Schweitzer


Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2203
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von vovo » 24.08.2010 - 22:23

Am Samstag, den 21.08.2010, stattete ich mal dem LSAP-Gebiet am Ronachkopf in Thumersbach einen Besuch ab. Viel ist nicht mehr übrig von den Anlagen, die hier einst standen. Der ESL vom Tal herauf hat eine Waldschneise hinterlassen. Bei der Talstation steht noch ein kleines Gebäude mit den Toiletten für die Gäste und die Bergstation ist zu einem Stall umgebaut worden, was auch das Gespräch mit einem Landwirt oben am Berg bestätigte. Der Nordhanglift links des ESL hat eine lange Schneise im Wald hinterlassen und das Liftwarthäusle an der Bergstation steht noch. Von dem Übungslift fehlt jede Spur. Vom Holzegglift rechts des ESL kann man noch eine Schneise im Wald erkennen und die Talstation steht noch.. Zur Bergstation des ESL und des Holzegglifts konnte ich leider nicht direkt hin, weil der Weg abgesperrt und mit einem „Durchgang verboten“ - Schild versehen war. Fundamente konnte man keine sehen – alles wurde gründlich entsorgt.

Bild
Das LSAP-Gebiet mit seinen Waldschneisen lt. Google-Earth

Bild
Rot= ESL; Blau=Nordhanglift; Gelb= Holzegglift; Grün= Übungs-/ Babylift, von dem gar nichts mehr zu sehen war, bzw. das Gelände sich auf Privatgrund befindet

Bild
Hier ging eins der ESL Ronachkopflift hinauf... (Länge lt. voriger Beiträge 1.200 Meter, Bj, 1975)

Bild
Überbleibsel des Talstationskomplexes

Bild
Vorne sieht man die Waldschneise, wo der ESL von der Talstation raufkam. Danach unterquerte die Talabfahrt die Trasse, ehe es in ein langes, steiles Waldstück (ich mein des Lift) ging.

Bild
Hier sah es fast nach Schlepplifttrasse aus. Wäre vom Gelände her jedenfalls locker möglich gewesen.

Bild

Bild
Hier wurde es ziemlich steil. Zwar war es in der Früh noch recht angenehm von den Temperaturen her, aber trotzdem kam ich arg ins Schwitzen.

Bild
Hier sieht man, wie steil der ESL hier einst durch den Wald herauf führte. Schon komisch, wenn man bedenkt, dass hier einst tausende Skifahrer im Lauf der Jahre nach oben schwebten und heute hier nix mehr los ist.

Bild
Beim nächsten Waldweg lief ich nach links zur Talabfahrt rüber.

Bild

Bild
Am linken Pistenrand oben, befand sich hinter den Bäumen die Talstation der Nordhanglifts, von der aber nichts mehr zu sehen war.

Bild
Auf Höhe der Talstation des Nordhanglifts, der offenbar nur als Rückbringer diente, wenn viel los war oder die Talabfahrt bis Thumersbach runter nicht mehr ging.

Bild
Hier kam die Talabfahrt runter; oben beginnt dann schon der Abschnitt, wo wieder aufgeforstet wurde und die Piste einst direkt neben dem ESL verlief.

Bild
Blick hinüber zur der Lichtung, wo sich einst die Talstation des Nordhanglifts befand

Bild
Blick auf die Trasse des Nordhanglifts vom Einstiegsbereich aus.

Bild
Hier muss irgendwo die Talstation gestanden haben. Aber es ist nichts mehr da.

Bild
Hier ist die Piste schon ziemlich zugewachsen bzw. renaturiert worden.

Bild
Vorne zwischen den Fichten kam der ESL aus der steilen Waldschneise herauf und führte am Pistenrand weiter zur Bergstation

Bild
Blick auf den oberen Pistenbereich der Talabfahrt. Am rechten Rand ging der ESL rauf; oben sieht man neben dem Strommasten die umgebaute Bergstation, die nun als Stall für einen Bergbauernhof dient und nicht zugänglich war.

Bild
Gleicher Standort (auf Holzbeige stehend!) talwärts auf die eingewachsene Trasse. Etwa in der Mitte hinten sieht man die Schneise, wo der Sessellift raufkam und die auch vom ehemaligen Einstieg aus zu sehen ist.

Bild
Auf dem Wanderweg kommt man, wenn man etwas weiter läuft, wieder zur Trasse des Nordhanglifts. Hier der Blick zum Talstationsbereich, von dem ich vorhin nach oben geknipst hatte.

Bild
Blick nach oben. Ich bin dann die Trasse nach oben bis zum Ausstieg gestapft...

Bild
Hier oben ging es recht steil rauf. Blick zurück...

Bild
Weiter gings's...

Bild
Am Ende des Steilstücks

Bild
Hier kam der Nordhanglift aus dem Wald raus...

Bild
Hinter dieser Kuppe kam der Ausstieg...

Bild
Endlich mal gescheite LSAP-Relikte hier oben...

Bild

Bild
Links der Fichten hinten ging es zur Hauptabfahrt und der Enzianhütte, die sich vom Tal aus gesehen links unterhalb der Bergstation des ESL befindet (gutes Radler!)

Bild
Blick zum See, von dem leider der Lärm irgendeiner Veranstaltung heraufschwappte...

Bild
Zur Bergstation gab es leider keinen Zugang.

Bild
Die als Stall umgebaute Bergstation im Zoom.

Bild
Von der Enzianhütte aus gesehen. Leider habe ich mich in diesem Moment mehr für das eiskalte Radler interessiert und nicht bemerkt, dass diese sch.... Lampe dazwischen geraten ist.

Bild
Zoom nach Zell am See zur Baustelle

Bild
Hier kamen einst die Skifahrer vom Nordhanglift-Ausstieg runter gefahren.

Bild
Zoom rüber in ein anderes LSAP: Atzingerberglift bei Maishofen (ich hoff, ich hab's mir richtig aufgeschrieben.) Befindet sich, wenn man nach Zell am See fährt auf der rechten Seite der Bundesstrasse; auf der der rechte „grünen Zunge“ finden sich noch Fundamente.

Bild
Hab ich am Rückweg noch vom Auto aus geknipst...

Bild
Hier stehe ich auf der Trasse des Holzegglifts, der quer zum Steilhang führte; unten kann man die Hütte der ehemaligen Talstation erkennen.

Bild
Blick nach oben...

Bild
Hier führte die Piste zur Talstation

Bild
An oder bei oder in dieser Hütte soll die Bergstation gewesen sein. (Teilte mir ein Einheimischer mit.)

Bild
Die Ex-Talstation des Holzegglifts

Bild

Bild
Die alte Schlepplifttrasse

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von darkstar » 24.08.2010 - 22:32

Da sage ich Danke für die Doku! Ist schon Schade drum.

Benutzeravatar
lolli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 256
Registriert: 30.12.2007 - 17:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 83451 Piding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von lolli » 25.08.2010 - 20:51

Jaja dort oben hat meine Mutter skifahren gelernt.... Schön das Gebiet mal näher zu sehen.
Vielen Dank für den Bericht!

mfg

crossmax
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 31.03.2007 - 21:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Zell am See
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von crossmax » 07.02.2011 - 08:56

Guten Morgen,
vielen Dank für den tollen thread - für mich als Zeller bzw. Thumersbacher ist das natürlich ein besonders sensibles Thema - schließlich bin ich an diesem Lift aufgewachsen ... :(

Habe unserer alten Piste gestern mal wieder einen Besuch abgestattet - und will diese Reise in die Vergangenheit mit euch teilen - weils halt so schön war ... :mrgreen:
Dateianhänge
Nord 1.jpg
im oberen Bereich ist die Piste leider schon "etwas" verwachsen
Nord 1a.jpg
im Bereich der Bergstation des Schleppliftes/Babyliftes
Nord 2.jpg
Abfahrt im oberen Bereich - wie gut erkennbar - nordseitig
Nord 3.jpg
Abfahrt im unteren Bereich

crossmax
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 31.03.2007 - 21:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Zell am See
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von crossmax » 07.02.2011 - 11:20

vovo hat geschrieben: Rot= ESL; Blau=Nordhanglift; Gelb= Holzegglift; Grün= Übungs-/ Babylift, von dem gar nichts mehr zu sehen war, bzw. das Gelände sich auf Privatgrund befindet
Hallo vovo, deinem detaillierten Bericht ist eigentlich nix mehr hinzuzufügen - jedoch ein kleiner Fehler ist mir aufgefallen:
Dateianhänge
thb_lifte_kl.jpg
in GRÜN die tatsächliche Lage des Übungs- bzw. Babyliftes ...

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2203
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von vovo » 07.02.2011 - 20:39

Danke für die Bilder und die Info. Hast Du noch Bilder von Früher? Schade, dass ich selbst das Gebiet verpasst habe - das wäre 1:1 nach meinem Geschmack gewesen...


crossmax
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 31.03.2007 - 21:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Zell am See
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von crossmax » 09.02.2011 - 09:48

vovo hat geschrieben:Danke für die Bilder und die Info. Hast Du noch Bilder von Früher? Schade, dass ich selbst das Gebiet verpasst habe - das wäre 1:1 nach meinem Geschmack gewesen...
hey - wir sind grad dabei, alte Bilder auszuheben, leider hab ich bisher noch nichts bekommen, wenn ich jedoch etwas erhalte, werd ich sie natürlich posten. Ja, es ist echt schade um das Gebiet - aber einige schneearme Winter haben ihm leider den Rest gegeben - mich würde interessieren, ob der Sessellift tatsächlich noch irgendwo steht ...

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2952
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von lift-master » 09.02.2011 - 21:45

steht nicht irgendwo in, glaub sogar in griechenland(bin mir aber nicht sicher), ein baugleicher esl mit den portalstützen? ist ein swoboda lift und ich glaub sogar user "starli" hat einen bericht darüber geschrieben.
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17614
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 667 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von starli » 14.02.2011 - 13:24

lift-master hat geschrieben:steht nicht irgendwo in, glaub sogar in griechenland(bin mir aber nicht sicher), ein baugleicher esl mit den portalstützen? ist ein swoboda lift und ich glaub sogar user "starli" hat einen bericht darüber geschrieben.
Du meinst dann vmtl. Pilio: http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=56&t=34897
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2952
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von lift-master » 14.02.2011 - 22:13

ja genau den meinte ich :P
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von Harzwinter » 26.01.2018 - 13:18

* Staubwegpust ... hust ... *

Der Ronachkopf wurde 2014 als erster offizieller Skitourenberg des Salzburger Landes "wiedereröffnet". Für diesen Zweck wurde die alte Talabfahrt wieder ausgeholzt, und sie wird sogar regelmäßig präpariert (!). Internetseite mit Pistenplan, Skipass und ein par Fotos hier: https://www.zellamsee-kaprun.com/de/liv ... in_b-97426

Benutzeravatar
Petz
K2 (8611m)
Beiträge: 8776
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von Petz » 26.01.2018 - 18:51

Vielen Dank für den Link; die Beschreibung "Route kann von Anfang Dezember bis Mitte April begangen werden" halt ich allerdings angesichts der Höhenlage doch für etwas gewagt... :wink:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Benutzeravatar
schmittenfahrer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1486
Registriert: 09.03.2008 - 09:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von schmittenfahrer » 26.01.2018 - 20:00

@Petz: Die Route wird mit einer Pistenraupe von den Schmittenhöhebahnen präpariert. Zwar ist die Angabe "Mitte April" wirklich etwas optimistisch, aber aufgrund der Nordhanglage, und der Präparierung hält die Route schon so bis Ende März durch.
Die Auslastung des Parkplatzes im Winter zeigt, dass das Angebot der Route auch gerne (nicht nur von Einheimischen) angenommen wird.

Übrigens gibt es auf der Seite der Bürgerinitiative, aufgrund jener der Ronachkopf wieder zum Leben erweckt wurde, ein paar interessante Fotos aus Alten Zeiten:

http://www.thumersbach.at/historisches/ ... uf-frueher
Skitage Saison 2013/14: 30
-----------------------------------------
"Wachset in eure Ideale hinein, damit das Leben sie euch nicht nehmen kann" Albert Schweitzer

Benutzeravatar
Petz
K2 (8611m)
Beiträge: 8776
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von Petz » 27.01.2018 - 02:54

Vielen lieben Dank Ingvar für den Link. Aufgrund der Sesselliftbauart kam mir gerade der Gedanke ob man theoretisch diesen nicht eventuell hätte als Schlepplift weiterbetreiben können da die technischen Vorgaben für Anlagen niederer Seilführung viel leichter zu erfüllen sprich eine technische Aufrüstung eventuell sogar obsolet gewesen wäre.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Dieseltom
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1653
Registriert: 25.11.2011 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8850 MURAU
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

RONACHKOPFLIFTE ....einst echtestes WITOPARADIES

Beitrag von Dieseltom » 12.07.2019 - 00:57

:D :D :D
Liebe Freunde!
Mein Trauzeuge Walter aus Piesendorf und ich hatten uns erinnert 1997 von der PLB Werkstätte aus die Lifte auf diesem Berg da gegenüber dem Zellersee gesehen zu haben. Also sind wir penetrant schnüffeln gegangen. Daraus ergab sich ,das wir Bilder zum Scannen bekommen hatten. ( Fia d Oldtimerbuam...). Viel später wurden die sogar in die Geschichte Thumersbachs übernommen und ins Netz gestellt. Hier sind jedenfalls die von mir gescannten historischen Bilder von den RONACHKOPFLIFTEN . Thumersbach hatte schwere finanzielle Probleme , also wurden die Liftanlagen noch in den 1990ern an die Schmitten AG vermacht. Diese versprach sich um das Gebiet zu kümmern.....es war allerdings wie in Verditz,Kntn, investiert wurde nichts und die Lifte fertiggefahren voll auf Substanz. Und dann nach der Saison 97/98 nach dem obgenannten Motorschaden, zugesperrt.

Die Anlagen waren typenrein WITO . Ein später hinzugekommener Lift war von Doppelmayr. Nähere Details konnten auch wir nicht erfahren da ein Grossteil der Wissenden mittlerweile jenseits der Regenbogenbrücke ruht. Leider hatten wir 97 die Skier nicht mit in Zell am See , da wohnte mein Freund auch noch nicht in Piesendorf, und damit hatten wir etwas Grossartiges der alten Technik versäumt.

Viel Spass mit den Bildern.
Dateianhänge
Bergbahnen_1997.jpg
Bergbahnen_1997.jpg (476.72 KiB) 299 mal betrachtet
Enzianhuette1997.jpg
Enzianhuette1997.jpg (411.88 KiB) 299 mal betrachtet
fasching.jpg
fasching.jpg (396.19 KiB) 299 mal betrachtet
Schilift_Ronachkopf.jpg
Schilift_Ronachkopf.jpg (397.32 KiB) 299 mal betrachtet
vor_dem_start.jpg
vor_dem_start.jpg (99.19 KiB) 299 mal betrachtet
P1050484.jpg
P1050484.jpg (130.62 KiB) 299 mal betrachtet
P1050485.jpg
P1050485.jpg (308.94 KiB) 299 mal betrachtet
P1050486.jpg
P1050486.jpg (171.15 KiB) 299 mal betrachtet
P1050487.jpg
P1050487.jpg (426.2 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0001.jpg
PICT0001.jpg (441.83 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0003.jpg
PICT0003.jpg (101.18 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0003_1.jpg
PICT0003_1.jpg (306.71 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0005.jpg
PICT0005.jpg (500.46 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0006.jpg
PICT0006.jpg (724.39 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0023.jpg
PICT0023.jpg (200.69 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0024.jpg
PICT0024.jpg (187.01 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0025.jpg
PICT0025.jpg (158.72 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0031.jpg
PICT0031.jpg (194.08 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0032.jpg
PICT0032.jpg (740.5 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0033.jpg
PICT0033.jpg (661.43 KiB) 299 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Dieseltom am 12.07.2019 - 01:00, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dieseltom für den Beitrag (Insgesamt 3):
HarzwinterFlorian86starli
Wer die Natur liebt und die Berge muss dieselben respektieren mit allen ihren Eigenheiten.
Absoluter Liebhaber von WOLF& SWITZENY , WIEN , HÖLZL - LANA Anlagen ; STEURER ESL und WITO Anlagen samt ihren einzigartigen Gehängen.

WEGE SIND DA UM GEGANGEN ZU WERDEN - Franz KAFKA

HERZBULLIALMBAHNER mit Leib und Seele!
WER FRÄGT SCHEINT UNWISSEND -WER ES NICHT THUT - BLEIBT ES ! Johann Wolfgang v.GOETHE

Benutzeravatar
Dieseltom
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1653
Registriert: 25.11.2011 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8850 MURAU
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

RONACHKOPFLIFTE ....einst echtestes WITOPARADIES

Beitrag von Dieseltom » 12.07.2019 - 00:57

:D :D :D
Liebe Freunde!
Mein Trauzeuge Walter aus Piesendorf und ich hatten uns erinnert 1997 von der PLB Werkstätte aus die Lifte auf diesem Berg da gegenüber dem Zellersee gesehen zu haben. Also sind wir penetrant schnüffeln gegangen. Daraus ergab sich ,das wir Bilder zum Scannen bekommen hatten. ( Fia d Oldtimerbuam...). Viel später wurden die sogar in die Geschichte Thumersbachs übernommen und ins Netz gestellt. Hier sind jedenfalls die von mir gescannten historischen Bilder von den RONACHKOPFLIFTEN . Thumersbach hatte schwere finanzielle Probleme , also wurden die Liftanlagen noch in den 1990ern an die Schmitten AG vermacht. Diese versprach sich um das Gebiet zu kümmern.....es war allerdings wie in Verditz,Kntn, investiert wurde nichts und die Lifte fertiggefahren voll auf Substanz. Und dann nach der Saison 97/98 nach dem obgenannten Motorschaden, zugesperrt.

Die Anlagen waren typenrein WITO . Ein später hinzugekommener Lift war von Doppelmayr. Nähere Details konnten auch wir nicht erfahren da ein Grossteil der Wissenden mittlerweile jenseits der Regenbogenbrücke ruht. Leider hatten wir 97 die Skier nicht mit in Zell am See , da wohnte mein Freund auch noch nicht in Piesendorf, und damit hatten wir etwas Grossartiges der alten Technik versäumt.

Viel Spass mit den Bildern.
Dateianhänge
PICT0035.jpg
PICT0035.jpg (454.5 KiB) 299 mal betrachtet
PICT0036.jpg
PICT0036.jpg (421.31 KiB) 299 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dieseltom für den Beitrag (Insgesamt 3):
HarzwinterFlorian86vovo
Wer die Natur liebt und die Berge muss dieselben respektieren mit allen ihren Eigenheiten.
Absoluter Liebhaber von WOLF& SWITZENY , WIEN , HÖLZL - LANA Anlagen ; STEURER ESL und WITO Anlagen samt ihren einzigartigen Gehängen.

WEGE SIND DA UM GEGANGEN ZU WERDEN - Franz KAFKA

HERZBULLIALMBAHNER mit Leib und Seele!
WER FRÄGT SCHEINT UNWISSEND -WER ES NICHT THUT - BLEIBT ES ! Johann Wolfgang v.GOETHE

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von Harzwinter » 12.07.2019 - 09:19

K - L - A - S - S - E Dieseltom!
Mit den Fotos ist es fast, als dürfte man noch einmal vor Ort dabei sein. Auf solche Bilder habe ich Jahrzehnte gewartet.
Dankeschööön! :top:

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2203
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von vovo » 13.07.2019 - 14:53

Auch schon wieder 9 Jahre her, seit ich da mal die Trasse des Ex-ESL hinaufgelaufen bin.

Vielen Dank für die Bilder! Schade, dass nicht alle aufgelassenen Skigebiete so gut dokumentiert sind. Der Nordlift links neben dem ESL ist aber nirgendwo drauf?


Benutzeravatar
Dieseltom
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1653
Registriert: 25.11.2011 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8850 MURAU
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von Dieseltom » 13.07.2019 - 18:20

Liebster Vovo, leider nein. Von dem haben wir nix.
Wer die Natur liebt und die Berge muss dieselben respektieren mit allen ihren Eigenheiten.
Absoluter Liebhaber von WOLF& SWITZENY , WIEN , HÖLZL - LANA Anlagen ; STEURER ESL und WITO Anlagen samt ihren einzigartigen Gehängen.

WEGE SIND DA UM GEGANGEN ZU WERDEN - Franz KAFKA

HERZBULLIALMBAHNER mit Leib und Seele!
WER FRÄGT SCHEINT UNWISSEND -WER ES NICHT THUT - BLEIBT ES ! Johann Wolfgang v.GOETHE

Benutzeravatar
becks7
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 203
Registriert: 28.12.2012 - 14:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wels
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ronachkopflifte

Beitrag von becks7 » 15.07.2019 - 09:17

Cool, dass es da endlich auch mal Bilder gibt, vielen Dank!


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste