Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Wo war diese Gondel im Einsatz?

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 21.02.2017 - 15:19

Kürzlich, bei einer kleinen Wanderung bei mir in der Gegend, bin ich zufällig im Hinterhof eines Hauses auf dieses schöne Exemplar gestossen, siehe Foto. Weiss jemand, wo diese Gondel einst ihre Runden gedreht hat? Davos-Schatzalp, Zermatt-Sunnegga oder Super-Saint-Bernard? Sonst wo?

Bild


Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von ATV » 21.02.2017 - 15:23

Das ist ein 2er. Da fallen Zermatt und Super St Bernhard weg.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 21.02.2017 - 15:36

Also Strela.

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von ATV » 21.02.2017 - 15:51

Könnte noch sein:
Schuls, Scuol-Motta Naluns 1
Braunwald, Hüttenberg-Grotzenbüel
Montana, Montana-Grand Signal

Wobei Montana mit ca 400m Strecke kaum auf 82 Kabinen gekommen ist, auch Braunwald habe ich ??? ob 82 Möglich war.

Bleiben noch Scuol und Strela. :lol:
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 21.02.2017 - 15:55

Scuol, Braunwald, Crans-Montana: Stimmt, dort gab es diesen Gondel-Typ, der mich als Kind so fasziniert hat, ja auch noch.

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 402
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von chatmonster » 21.02.2017 - 18:04

Saas Fee alte Platjenbahn? Die waren zwar blau aber könnte ja über lackiert sein?
Schöne Grüße von Astrid

RB8
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2012 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von RB8 » 21.02.2017 - 20:29

Auf jeden Fall keine Original Gondel von Strela, was aber nicht ausschließt, dass die Gondel auch da gefahren ist. Die Originalstrelagondeln hatten Holzsitze, erst in den ca. letzten 5 Betriebsjahren (1990-95?) wurden von einer anderen, neueren, bereits stillgelegten Giovanola 2er EUB Gondeln übernommen, dann gab es Mischbetrieb mit Originalgondeln und neueren Gebrauchtgondeln mit den roten Plastiksitzen. Es gab auch noch weitere kleine Unterschiede an den Gondeln, an die ich mich aber nicht mehr errinnere. Leider schon zu lange her. Alle Aussagen ohne Garantie aus der Erinnerung, ich weiß auch nicht mehr, von welcher anderern Bahn die "neueren" Gondeln kamen. Leider habe ich damals auch noch gar keine Fotos gemacht :sniff:


Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 22.02.2017 - 10:43

A propos Gondel von der Strela - sind in der Tat Unterschiede feststellbar:

Bild

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 22.02.2017 - 11:01

Und hier noch ein paar Exemplare aus Braunwald, Scuol und Crans:

Braunwald:

Bild

Scuol:

Bild
Bild

Crans, rechts oben:

Bild

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1712
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von Kris » 22.02.2017 - 11:35

Chur Brambrüesch war doch auch mal so eine 2er EUB?
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 22.02.2017 - 11:37

Kris hat geschrieben:Chur Brambrüesch war doch auch mal so eine 2er EUB?
Stimmt! Suche da auch noch ein Bild raus.

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von ATV » 22.02.2017 - 11:40

Chur Brambrüesch waren meines Wissens offene Körbe alla Tele de Ran.
Braunwald hatte eine andere Schriftart:
http://www.skilift-nostalgie.ch/galerie ... 200579.JPG
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 22.02.2017 - 11:55

Sehr spannendes Bild vom Bielersee mit den drei roten Gondeln.

Chur-Känzeli-Brambrüesch:

Bild


Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1712
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von Kris » 22.02.2017 - 12:44

Ich denke die Zuordnung der Gondel anhand von Details (Zb. Fenstereinfassung, Schriftart Nummerierung, Skiköcher...) ist nicht zweifelsfrei gegeben, da ehemals Gondeln wiederholt renoviert wurden, und Dinge die sich nicht bewährt haben noch geändert wurden, zB. Gummi- bzw. Nylon"puffer" statt solche aus Holz.
Kreateives Handwerk an Komponenten statt über SAP Komponenten bestellen und CE-Zeichencodes ins Seilbahnmangementsystem überführen in klinischer Büroumgebung.

Die 2er EUB Motta Naluns bin ich als Kid noch gefahren. Wobei die Eltern damals erwähnten, wie sollten doch besser die neue moderne parallele 4er EUB nehmen. Die alte Bahn sei gefährlich. Die endgültige Stilllegung war ja glaube ich ein Gondelabsturz mit Todesfolge(?).
Jedenfalls geniale Bahn. Für mich als Kid sehr prägend damals bzgl. Seilbahninteresse bzw.- Virus.
Ich konnte damals die "Moderne" der leisen und aufgeräumten, geradezu leeren 4er Giovanola Station mit jener der lauten und in meinen Augen damals mächtig komplexen Stationsmechanik der 2er direkt nebeneinander vergleichen. Betrat man die alte 2er Station, so war dies wie ein kühnes Eindringen in den Rachen eines feuerspeienden Drachens, den man dann nach schüttelnder und ebenso lauter Fahrt oben in Motta Naluns wieder heroisch verlassen konnte als Kid. Bei Wind wurden in den Gondeln im eh knappen Fussraum Betongewichte zugepackt, womit ich in Sorge war weil die Gondeln ja erst recht abfallen mussten da schwerer. Kann man die nicht sicherheitshalber rausnehmen die Gewichte wenn ich fahre? Ein magisches Kunstwerk für kleine Geister das alles.

Die alter 2er erlebte ich in ihrer letzten Saison (1984?), danach wurde sie durch die noch modernere und hoch-automatisierte rote 4er ersetzt. Da gab es für mich erstmals einen Stationsumlauf mit Förderketten zu bestaunen, und ganz neu, die Türen wurden automatisch betätigt. Ganz smooth ging es fortab (fast ohne) schiefer Ebene aufs Seil dank Beschleunigerband. Im Steuerraum blinkten erste LEDs von Frey AG Stans...

Die Auswirkungen vom Fortschritt von einer Seilbahngeneration zur nächsten waren damals noch wesentlich augenscheinlicher und auch als Fahrgast noch direkter zu spüren, als dies heute bei den weitgehend optimierten und auch herstellerübergreifend harmonierten Systementypologien der Fall ist.

So viel zu den goldenen Erinnerungen :-)

Nunja, heute sind es Rolltreppen und WLAN-Dinger die gemacht werden müssen... immerhin kann man dadurch ab und an mal eine fiese Spitzfindigkeit im Forum anbringen *g*
Zuletzt geändert von Kris am 22.02.2017 - 12:51, insgesamt 3-mal geändert.
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18308
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 1306 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von starli » 22.02.2017 - 12:47

Ich dachte in Diablerets Isenau + Glacier 3000 gab's auch solche roten 2er Gondeln? (Die Isenau 4er hat ja die gleichen Skiköcher)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 22.02.2017 - 13:34

Kris hat geschrieben:Ich denke die Zuordnung der Gondel anhand von Details (Zb. Fenstereinfassung, Schriftart Nummerierung, Skiköcher...) ist nicht zweifelsfrei gegeben, da ehemals Gondeln wiederholt renoviert wurden, und Dinge die sich nicht bewährt haben noch geändert wurden, zB. Gummi- bzw. Nylon"puffer" statt solche aus Holz. Kreatives Handwerk an Komponenten statt über SAP Komponenten bestellen und CE-Zeichencodes ins Seilbahnmangementsystem überführen in klinischer Büroumgebung.
...denk' ich auch bzw. ist mir auch aufgefallen beim Betrachten und Vergleichen der Bilder. Auch der Denkanstoss von RB8 geht ja in die gleiche Richtung.

BTW: grossartige Prosa-Schilderung des ehemaligen Stationskomplexes in Scuol mit den unterschiedlichen Technik-Status-quos, feuerspuckenden Drachen und Betonblöcken...

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 22.02.2017 - 13:40

starli hat geschrieben:Ich dachte in Diablerets Isenau + Glacier 3000 gab's auch solche roten 2er Gondeln? (Die Isenau 4er hat ja die gleichen Skiköcher)
Die da meinst Du wohl, oder?

Bild

Bild

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6018
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von TPD » 23.02.2017 - 17:20

^^
Die alte 2er auf Isenau hatte meines Wissens nur 70 Kabinen.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3429
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von Wombat » 23.02.2017 - 17:56

Auch hat die Gondel in Les Diablerets ganz anders ausgesehen.
http://i162.photobucket.com/albums/t280 ... ddlwyd.jpg
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.


Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6018
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von TPD » 23.02.2017 - 19:27

^^
Diese Blechkisten wurden irgendwann durch rote Eier ersetzt.

Siehe das 2. Bild im Beitrag von Intermezzo.
Das 1. Bild sieht mir nicht nach Les Diablerets aus. Könnte eher Château d'Oex sein ?
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3429
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von Wombat » 23.02.2017 - 20:43

Ist mit bis Dato noch gar nicht aufgefallen, das es da auch um 2er Gondeln handelt. :naja:
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2512
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von intermezzo » 23.02.2017 - 21:03

TPD hat geschrieben:^^
Diese Blechkisten wurden irgendwann durch rote Eier ersetzt.

Siehe das 2. Bild im Beitrag von Intermezzo.
Das 1. Bild sieht mir nicht nach Les Diablerets aus. Könnte eher Château d'Oex sein ?
Stimmt, das erste Bild ist von Ch. d'Oex!

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6018
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo war diese Gondel im Einsatz?

Beitrag von TPD » 23.02.2017 - 21:09

Wombat hat geschrieben:Ist mit bis Dato noch gar nicht aufgefallen, das es da auch um 2er Gondeln handelt. :naja:
Da bist Du nicht der Einzige :)
In den Souvenirläden von Les Diablerets werden immer noch neue Ansichtskarten von der alten 2EUB verkauft und keiner merkt's;)
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste