Seite 1 von 1

Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 12.03.2019 - 19:49
von intermezzo
Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983


Neuauflage des Retro-Berichts mit Analog-Fotos von mir aus der Region Zweisimmen, Saanenmöser und St. Stephan im Berner Oberland aus den Jahren 1981 bis und mit 1983. Ich denke mittlerweile auch, dass dieser Bildbericht am Besten hier im Historischen Forum aufgehoben ist. Jetzt schön "gebüschelt", in Form gebracht und mit etwas neuem Material angereichert...

Ich war Anfang der 1980 oft in der Region Zweisimmen-Saanenmöser-Gstaad zum Skifahren unterwegs. Damals war das Gebiet ja - im Vergleich zu heute - noch mit einem richtig grossen Anlagen- und Pistenangebot ausgestattet.

Die nachfolgenden Dias habe ich damals zumeist mit einer Contax-137-Spiegelreflexkamera eingefangen, manchmal setzte ich aber auch eine Rollei-35-Kompaktkamera ein.

Gebe mir Mühe, in nächster Zeit hier den Bericht mit bis dato noch unveröffentlichten Dias anzureichern...



1981...im Dezember - Rinderberg Zweisimmen, die legendäre Eier-Gondelbahn:

Bild

Bei Zweisimmen:

Bild

Zweisimmen, im Hintergrund sind die Eiergondeln auf den Rinderberg erkennbar:

Bild

Saanerslochgrat:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ehemalige Sesselbahn Chaltebrunne:

Bild

Bild

Bild

Blick in Richtung Schönried und Gstaad:

Bild

Bild

Mittelstation Lochstaffel der Poma-EUB Saanenmöser-Saanerslochgrat:

Bild


St. Stephan, Skilift Lengebrand:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Saanenmöser, Teil 2 - 1982 im Dezember:

Die Poma-Kabinen:

Bild

Sesselbahn Chaltebrunne:

Bild

Saanenmöser mit Gesamtüberblick über die Berg- und Talsesselbahn mit Blick in Richtung St. Stephan (Gandlouenegrat und Parwengesattel):

Bild

Abendstimmung mit Vollmond:

Bild

Bild

Bild

St. Stephan, Bergstation SL Chalberweid-Parwengesattel:

Bild

Bild


Saanenmöser, Teil 3 - 1983 im Dezember:

Ein Jahr später, der viele Schnee täuscht. Denn in den unteren Regionen war es mehrheitlich grün...wie man gleich noch sehen wird. Auf dem Saanerslochgrat:

Bild

Bild

Bild

Bild

EUB Saanenmöser-Saanerslochgrat:

Bild

Bild

Bild

Chaltbrunnetal:

Bild

Bild

Bild

Hier sieht man gut, wie wenig Schnee damals Ende Dezember 1983 wirklich lag:

Bild

Bild

Diese Alphütte scheint es mir angetan zu haben:

Bild

War offenbar schon damals ein beliebtes Fotosujet:

Bild

Bild

Off-Pistenspass:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mittelstation Lochstaffel der Poma-Bahn:

Bild


Ein Hauch von Winterzauber:

Bild

Bild

Schönried, auf dem Hornberg:

Bild

Fackelabfahrt:

Bild

Diverse Abendstimmungen:

Bild

Bild

Bild

Fast schon Kitsch:

Bild

Bild

Bild

Es glüht am Firmament...

Bild

Bild

Bild


Teil 4:

Die Poma-EUB zum Saanerslochgrat, damals brandneu, mittlerweile auch Geschichte:

Bild

Bild

Bild

Kässbohrer-Pistenbully:

Bild

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 13.03.2019 - 00:17
von Telemark
Vielen Dank für die tolle Bilder! Ein Schlepplift auf den Lengebrand, das war noch etwas. Hätte es gerne mal gesehen. Wie auch die alte Chaltebrunne sessellift. Jetzt muss ich mich damit zufrieden stellen dass ich zumindest noch die Sesselbahn auf den Lengebrand, die Poma gondellift auf den Saanenmoser und die Liften auf Rellerli gefahren bin, weil allen sind 2018/2019 begraben... :nein:

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 13.03.2019 - 14:18
von intermezzo
Freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Ja, in St. Stephan wurde in den letzten Jahren schon tüchtig tabula rasa gemacht... Mir hatten die Abfahrten am Längebrand immer gut gefallen, auch wenn das lange her ist. Fand sie etwas vom Besten auf dieser Seite des Weissen Hochlands.

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 15.03.2019 - 06:42
von Telemark
Ja wenn man die talabfahrt nach St. Stephan nicht präpariert oder beschneit macht man aus die Sessellift ein reiner Zubringer ausser wenn ausreichend Schnee vorhanden ist. Hat es damals eigentlich mehr Parkplätze bei St. Stephan gegeben, oder wie ging das? Weil es mir immer aufgefallen ist das man dort vielleicht 30-50 PKW abstellen kann und das war es.

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 19.03.2019 - 07:54
von intermezzo
Hmmh, ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, was die Parkplatzsituation in St. Stephan betrifft bzw. betraf... da muss/kann Dir sicherlich sonst jemand aus dem Forum weiterhelfen.

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 19.03.2019 - 10:01
von Finsteraarhorn
Telemark hat geschrieben:
15.03.2019 - 06:42
Ja wenn man die talabfahrt nach St. Stephan nicht präpariert oder beschneit macht man aus die Sessellift ein reiner Zubringer ausser wenn ausreichend Schnee vorhanden ist. Hat es damals eigentlich mehr Parkplätze bei St. Stephan gegeben, oder wie ging das? Weil es mir immer aufgefallen ist das man dort vielleicht 30-50 PKW abstellen kann und das war es.
MEinst du den Betonierten Parkplatz neben dem Bach? (oder war es Kies?) Ich dachte es gab dann noch die Möglichkeit auf einem Feld mit plattgewalztem Schnee zu parkieren.

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 19.03.2019 - 15:05
von Mt. Cervino
Interessante Bilder aus einen Skigebiet das ich 2018 erstmalig besucht habe. Die Schneelage war Ende Dezember 2018 übrigens ähnlich (mau) wir bei deinem Besuch vor 35 Jahren.
Die alte POMA back-to-back 6EUB sieht auf deinen Bildern so frisch und modern aus... und letztes Jahr wurde sie durch neue EUB anstelle der alten Bahn ersetzt.
Landschaftlich ist das Gebiet ja recht nett, aber die leider scheint es in den letzten Jahren zunehmend runtergewirtschaftet worden zu sein.
Hast du auch Bilder vom La Videmanette / Eggli Sektor von damals? Den fand ich ja sehr nett (wenn auch schneearm) im Dezember.

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 19.03.2019 - 16:33
von intermezzo
@Mt. Cervino:

Ja, hatte Deinen Bericht mit Interesse gelesen. Die Schneelage dort im Simmental ist relativ oft nicht so der Burner, wohl in erster Linie der relativ geringen Höhen- und Westlage geschuldet, so mein Eindruck. Da hat sich die letzten 35 Jahre offenbar nicht allzu viel verändert;-) Die Poma-Saanerslochbahn war damals brandneu. Kann mich aber noch erinnern, dass die am Anfang permanent mit gröberen Problemen, namentlich Türautomatik, zu kämpfen hatte.

Das Gebiet ist heute sicherlich eindeutig weniger attraktiv als 1981...und NEIN, von Eggli und Videmanette habe ich leider keine Bilder. Weil ich ausschliesslich in Zweisimmen-Saanenmöser-Schönried unterwegs war.

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 19.03.2019 - 22:43
von Telemark
Finsteraarhorn hat geschrieben:
19.03.2019 - 10:01
Telemark hat geschrieben:
15.03.2019 - 06:42
Ja wenn man die talabfahrt nach St. Stephan nicht präpariert oder beschneit macht man aus die Sessellift ein reiner Zubringer ausser wenn ausreichend Schnee vorhanden ist. Hat es damals eigentlich mehr Parkplätze bei St. Stephan gegeben, oder wie ging das? Weil es mir immer aufgefallen ist das man dort vielleicht 30-50 PKW abstellen kann und das war es.
MEinst du den Betonierten Parkplatz neben dem Bach? (oder war es Kies?) Ich dachte es gab dann noch die Möglichkeit auf einem Feld mit plattgewalztem Schnee zu parkieren.
Genau, eher Kies und Dreck :D . Und ein Teil der Strasse entlang die paar Häuser den es gibt, kann man auch parken. Leider gab es als ich da war niemals Schnee und ein geöffnetes Feld. Aber ich verstehe jetzt wo. Habe mich nur gefragt wenn man es wirklich als Einsteig ins Gebiet profilieren möchte wieso man dann fast kein Parkplatz vorhanden hat.

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 13.08.2019 - 10:40
von Jubiproduction
Alte Gondelbahn Zweisimmen

Bild

Bild

Bild

Champéry

Ich suche Bilder von die alte Gondelbahn Champéry. Haben Sie etwas ? Wenn Sie ein Dokument haben, das ich nicht kenne, bin ich bereit, 50 Franken zu zahlen !

Bild

Re: Saanenmöser Schönried Zweisimmen // 1981 bis 1983

Verfasst: 16.08.2019 - 08:45
von Zottel
Jubiproduction hat geschrieben:
13.08.2019 - 10:40
Alte Gondelbahn Zweisimmen
2016 war in der Talstation Zweisimmen die alte Gondel 228 noch vorhanden:
Bild

Sowie an der Bergstation die alte Gondel 264:
Bild