Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stemag Gehänge - Unikat

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
horst_w
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 280
Registriert: 08.02.2013 - 18:03
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 86xx Steiermark
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Stemag Gehänge - Unikat

Beitrag von horst_w » 18.03.2019 - 19:57

Kürzlich hatte ich Gelegenheit Fotos von einem Stemag Gehänge zu machen das ursprünglich am heimatlichen Lift in Gebrauch war.

Dabei handelt es sich um einen eigenhändigen Umbau von einem ungedämpften Gehänge aus den 60ern zu einem gedämpften aus den 70ern.

Der obere Teil ist vom alten Gehänge, mit dem mittleren dreieckigen Teil wurden in Eigenbau die gedämpften Trommeln angebaut. Dies haben wir bei 35 von allen 36 Gehängen des Lifts gemacht.
Ursprünglich wurden Holz-Kurzbügler verwendet. Die wurden im laufe der Zeit auf Plastik-Kurzbügler umgestellt. Es blieb bis zum Ende bei den Stahlseilen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Horst
Fischer Progressor F19

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste