Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

LSAP Gletscherlift am Monte Cristallo/Cortina d'Ampezzo

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Alpenkoenig
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1362
Registriert: 19.01.2003 - 17:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wallsee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

LSAP Gletscherlift am Monte Cristallo/Cortina d'Ampezzo

Beitrag von Alpenkoenig » 19.05.2004 - 10:54

Bin bei einer Routenplanung auf folgenden Lift (siehe Cristallino d'Ampezzo) gestossen.

Bild

Lt. Kartenlegende handelt es sich eindeutig um einen Schlepplift, allerdings habe ich da so meine Zweifel, da
- dieser Lift alles andere als leicht erreichbar wäre, einzig ein gar nicht so leichter Klettersteig daran vorbeiführt und keine direkte Verbindung zu den restlichen Liften und Pisten besteht.
- ich bei Googeln bisher keinen einzigen Hinweis gefunden habe
- und auch in keinem Buch je etwas darüber gelesen hätte.
:gruebel:
Weiß da jemand mehr?
Zuletzt geändert von Alpenkoenig am 04.11.2004 - 20:47, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Rudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 461
Registriert: 24.07.2003 - 10:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neu-Esting
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rudi » 19.05.2004 - 12:14

hm ein grosser Gletscher scheint das ja nicht zu sein, da solche Karten meist diesbezüglich nicht sehr aktuell sind denke ich mal von dem Gletscher wird mittlerweile nicht mehr viel übrig sein, oder?

trotzdem interessant natürlich :-)
Wann wirds mal wieder richtig Winter?

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8595
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 19.05.2004 - 19:33

Petz hätte vor, heuer im Sommer mal mit dem Gondellift zum Cristallo hochzufahren dann sehe ich mich mal nach Überresten um.

Grüße von Markus
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7984
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 19.05.2004 - 22:18

Also in meiner Sammlung alter Skiatlanten konnte ich nichts finden. Walter Pause schreibt aber im Ski Heil '69 von Sommerski ab ca. 1971 auf dem Gletscher Cresta Bianca am Cristallo.
Den Lift gab es dann vermutlich ab dieser Zeit.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Alpenkoenig
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1362
Registriert: 19.01.2003 - 17:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wallsee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Alpenkoenig » 19.05.2004 - 22:24

@Petz:
Apropos Gondellift: Habe mir ganz frech ein älteres Photo von dir gekrallt.

Bild

In der Form gibt es den Lift leider nicht mehr:

Bild
Stützen sind anscheinend die alten, nur die Gondeln haben sie gegen Sessel ausgetauscht. Muß in diesem Kar jetzt so richtig :arschabfrier: sein. Hinter dem Kar versteckt sich auch der Gletscher (zumindest das, was davon übrig geblieben ist) samt ominösen Schlepplift.

Mehr zum Schigebiet gibts unter:
http://www.dolomiti.org/ger/Cortina/ski ... rist.html#


@k2k: Interessant, steht da noch mehr dabei? Also dürfte es dort oben wirklich Sommerschi gegeben haben.

jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jul » 19.05.2004 - 22:35

@alpenkoenig: Die Gondeln fahren dort m.E. nur im Sommer, im Winter ists eine DSB !
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 19.05.2004 - 22:36

Nein, nein NEIN NEIN NEIN!!!!! Wíe oft soll ichs denn noch schreiben - der Lift existiert in genau der auf dem Photo abgebildeten Form schon so lange ich leben und auch heute immer noch!!! Die Sessel hängen sie jeden Winter dran, weil das ja so eine Kunst ist, mit Skischuhen und Skiern in eine Stehgondel zu hüfpne und außerdem nur so der im Winter vorhandene Mittelausstieg genutzt werden kann! ABer im SOmmer haben sie die Gondeln bis jetzt jedesmal wieder dran gehängt, so dass man auch weiterhin mit diesem schönen alten Goldellift - einer letzten seiner Art! - fahren kann! (Es sei denn, dass sie ausgerechnet diesen Sommer vielleicht damit aufhören, die Gondeln dran zu hängen, was mich aber nach 25 Jahre Sommer mit GOndeln überraschen würde).

Zum dem Gletscherlift: Warum k2k mit solchen Infos eigentlich jedesmal schneller als ich? Ich habs nämlich auch bei Pause gelesen, dann aber gedacht, es wäre so ein Projekt gewesen, was nie richtig verwirklich wurde. Wenn der Lift allerdings auf einer Karte war, dann spricht das schon sehr dafür, dass er auch mal da gestanden hat. Hät ich ja gern gesehen, muss geil gewesen sein! Überden den Grat da oben auch noch Skiausrüstung rübertragen - na besten Dank - die scheinen den Sommerschi ja echt nötig gehabt zu haben... ;)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8595
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 19.05.2004 - 22:41

@Alpenkönig, soweit mir bekannt rüsten die den noch immer um, Winter DSB - Sommer Cabinovia.......

Bild

Bild

Grüße von Markus
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7984
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 19.05.2004 - 22:42

Alpenkoenig hat geschrieben:@k2k: Interessant, steht da noch mehr dabei? Also dürfte es dort oben wirklich Sommerschi gegeben haben.
Mehr Infos hab ich leider nicht. Das ist alles was (in Stichworten) da steht.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Alpenkoenig
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1362
Registriert: 19.01.2003 - 17:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wallsee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Alpenkoenig » 19.05.2004 - 23:01

Ihr habt mich überzeugt, die Eiergondeln leben noch.
Bin schon ein paarmal über den Tre Croci gefahren, wenn ich das gewusst hätte. Da muß ich schleunigst nochmal hin, bevor sie zum faul zum Austauschen werden.
Überden den Grat da oben auch noch Skiausrüstung rübertragen - na besten Dank - die scheinen den Sommerschi ja echt nötig gehabt zu haben...
Bild

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 20.05.2004 - 00:26

^^ ja eben - ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Und wenns da mal im Sommer 5cm Neuschnee gegeben hat war das mit Sicherheit das abenteuerlichste Skierlebnis der Alpen.

Also ich muss ja mal echt sagen: Sommerschimäßig waren die Italiener die coolsten! Erstmal die drei bis dato bekannten Sommerschigebiete, wo man rauflaufen musste und jetzt das hier. Dagegen ist der Tuxer Ferner ja echt langweilig... (dafür kann man da llerdings schifahren, aber wer will das schon im Sommer! Der Witz am Sommerschi ist doch, dass man mit all den Liften fahren kann, die im Winter nicht laufenb, weil sie für den Sommerschi reserviert sind! :D Ist das eigentlich eine Marketingstrategie ?? ;) ;) ;) ).

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17233
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 20.05.2004 - 20:23

geil.. überhaupt, da eine Bahn hinaufzubauen ... im Winter ist die Abfahrt an der DSB dann aber nur bis zu diesem Mittelausstieg offen, oder kann man tatsächlich bis zur Bergstation fahren und dann dort in diese Scharte rein?

Am obigen Bild scheint die Bergstation des SL ja noch zu stehen ...

wirklich absolut krasse location da oben .....

... und wieder schade, es verpaßt zu haben ....

trincerone: Wenn's mal eine Zeitmaschine gibt, lassen wir uns mal in einen Sommer in den 70ern versetzen und checken all die jetzt geschlossenen Sommerskigebiete ab, hm? :)

Für noch mehr Bilder von diesem Lift und der Länge usw. werden wir uns wohl auf Petz' Fahrt vertrösten müssen (Bitte nimm 'ne DigiCam mit! :) )
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Chris
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 707
Registriert: 21.05.2003 - 11:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Loikum
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chris » 21.05.2004 - 08:53

Also als ich das letzte Mal vor zwei Jahren im Winter oben war, durfte man nur bis zur Mittelstation fahren, leider. Schnee genug wäre eigentlich gewesen.
Im Sommer war ich noch nie da, steht aber auf meinem Wunschzettel.

Chris
------------------------------------------
Alter, gibts denn hier keinen Lift?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7984
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 21.05.2004 - 10:40

Also ich hab noch ein wenig rumgesucht und dabei folgendes gefunden:

Bild
Blick vom Klettersteig "Ivano Dibona" auf die Scharte mit Bergstation Korblift - für Interessierte: Klettersteig-Beschreibung (englisch)

Bild
Firnfelder gibts da oben offensichtlich auch, falls jemand tschechisch kann, möge er bitte das hier mal übersetzen: http://daman.webz.cz/dolom2k.htm

Bild
Nochmal eine Übersicht über das Gebiet - es geht um den Gletscher über dem Wörtchen "del" in "Gruppo del Cristallo".

Bild
Blick auf die Nordseite des Cristallo-Massivs: Sieht nicht gerade nach Sommerskigebiet aus

Bild
Hier aber dann doch der Beweis: Es existiert ein Gletscher in dieser Gegend. Ob's der gesuchte ist, weiss ich nicht.

Also @Petz: Wenn du hin fährst, ganz genau die Nordseite begutachten und alles was du siehst in Bildern festhalten ;-)
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3682
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Jens » 21.05.2004 - 10:51

Hier die Live-Cam mit dem Son Forca Lift:

Gleich das erste Bild, leider wird das ganze zur Zeit nicht aktualisiert :(

http://www.dolomitisuperski.com/cortina/livecam.asp?L=2
Tiefschnee muss gewalzt sein

Benutzeravatar
Y3T1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 07.06.2002 - 14:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Y3T1 » 21.05.2004 - 12:33

k2k hat geschrieben: Firnfelder gibts da oben offensichtlich auch, falls jemand tschechisch kann, möge er bitte das hier mal übersetzen: http://daman.webz.cz/dolom2k.htm
Ich fahr am Sonntag nach Prag, wenns unbedingt nötig ist, finde ich da jemanden der es übersetzt (da gibts hoffentlich nicht nur Deutsche, Britten und Amerikaner)

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 21.05.2004 - 13:32

Also ich fürchte, so ganz einfach kommt man zu dem alten Gletscherschigebiet nicht rüber - da muss man schon schwindelfrei sein, um das zu machen - aber wenn der Petz das macht fänd ichs super.

@starli: Man kann den Bereich, wo der Lfit stand auf dem Bild oben mit den Laufstegen nicht sehen, der liegt links hinter dem Photographen. Die Gebäude, die man sieht gehören zum Lift bzw. zum Rifugium. Was die Zeitmaschiene angeht, wär aber sofort(!) dabei!! Aber es gibt so quasi Zeitmaschinen: Alagna ist so eine! :) Um am Presena oben sieht auch noch ziemlich so aus wie in den 60ern - vor allem so lange die alte Paradisobahn noch steht. Also ich werd vorrausichtlich am 3. Juni am Presenagletscher sein, falls Du dem auch mal einen Besuch abstatten wolltest... :)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17233
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 21.05.2004 - 18:34

Ach jetzt versteh ich - ich hatte die Hütte als Bergstation DSB angesehen und in der Mitte das Stahlteil als Liftumlenkstation..

Weia, dann mußte man echt über diesen steilen Felsblock gehen? Boah..

Übrigens, auf dem Bild von k2k schaut die Scharte ja extrem steil aus - kaum zu glauben, daß das mal wieder weniger als 45 Grad sein sollen - oder dürfen in Italien die Lifte steiler sein?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Chasseral » 21.05.2004 - 23:18

Also wie ist das jetzt. Darf oder durfte man mit der DSB im Winter schon ganz hoch in die Scharte? (mit Skiern?).

Wießt du es @trincerone?
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 22.05.2004 - 00:59

Ich denke, dass man es im Prinzip schon darf - erstens macht Cortina mit der Forcella Staunies als steilster Dolomitenpiste Werbung (wundert mich fast im Zeitalter der perfekten Carvingpisten) und zweitens hab ich wiederholt Reiseberichte auch jüngeren Datums gelesen, die von dieser Piste schwärmen (muss auch Hammergeil sein). Schließlich ist sie meines Wissens auch im Pistenplan verzeichnet.

Praktisch birgt die Scharte aber einige Gefahren. Abgesehen von der Tatsache, dass sie wohl bei eisigen Verhältnissen gesperrt ist, ist sie wohl auch lawinentechnisch nicht ganz ohne (denke ich). Ich war nur einmal im Winter da, da war der obere Teil auch zu und das hört man ja nicht selten. Es war auch alles voll mit Fangnetzen zugesperrt oben.

Aber ansonsten darf man da im Prinzip fahren. Ich würds auch unheimlich gern mal machen - seit der Lankkofellift und die Rosettabahn (letztere zumindest derzeit) im Winter still liegen, sind die berüchtigten Scharten, die die Dolomiten einst Alpenweit auszeichneten, leider etwas rar geworden.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17233
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 22.05.2004 - 19:15

trinc: tja, dann mußt halt mal nach Innsbruck fahren .. zwar kürzer, aber sonst müssen sich die 2 Scharten sicher nicht hinter den Dolomiten verstecken ;-)

Ich verschieb das Topic mal ins Historisch/LSAP...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3446
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Xtream » 22.05.2004 - 21:53

Oliver Frank hat geschrieben:Also wie ist das jetzt. Darf oder durfte man mit der DSB im Winter schon ganz hoch in die Scharte? (mit Skiern?).?
bin dort bereits ca. 1989/90 mit meinem dad runter gefahren! 8)
man konnte früher die langkofelscharte mit ski befahren! allerdings gab es früher auch keine DSB im winter! die gondeln waren alle gelb und auch im winter montiert! es besteht an der bergstation auch gar nicht die möglichkeit mit angeschnallten ski zur piste zu kommen! mit den DSesseln entstand dann auch ein mittelausstieg! ich denke mal das aus sicherheitsgründen evtl. auch schneemangel der umbau erfolgte! es gab nämlich auch einige jahre in den 90zigern da waren im winter überhaupt keine gehänge montiert!

und so steil ist das jetzt dort auch wieder nicht! wenn da im winter 3m schnee drauf liegen schaut ja noch nicht einmal gestein raus! da ist die scharte am passo pordoi um einiges steiler....

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 22.05.2004 - 22:04

Meinst du jetzt die Lankkofel oder die Christalloscharte? Die Christalloscharte ist nämlich verdammt steil - die am Lankkofel weniger. Wobei am Lankkofel ja eher die Rückseite die interessante war, rüber zum MOnte Pana und dann per Lift zurück zum Sellapass. Mein Vater hat das 1973 gemacht - muss der Hammer gewesen sein. Lankkofel fährt ja schon seit über 10 Jahren nicht mehr im Winter... :( Cristalloscharte ist nach meinem Wissen immer fahrbar gewesen.


@starli: Welche Scharten sind das? Irgendwas in der Nordkette (wie heißt das gleich Hafelekar, seegrube?)

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8595
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 23.05.2004 - 00:19

Das wäre eigentlich dann der LSAP - Fall gewesen.....

Vorgängerkorblift von Graffer, Bilder von 1953 und 1959

Bild

Bild

Grüße von Markus
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Alpenkoenig
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1362
Registriert: 19.01.2003 - 17:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wallsee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Alpenkoenig » 23.05.2004 - 10:17

Klasse diese alten Bilder!
Ging der auch von der Paßhöhe weg? 2 Teilstrecken?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste