Historisches Stubaital

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1381
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von Radim » 19.05.2009 - 19:25

weiss jemand, ob die alte Elferbahn (DSB Leitner mit Bubbles) wurde noch irgendwo wieder aufgebaut?
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte


Benutzeravatar
lift-master
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2987
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von lift-master » 19.05.2009 - 20:48

vielleicht liegt der lift noch beim leitner auf dem lagerplatz.oder irgend so ein second hand händler hat den genommen.aber genau weiß ich nix :roll:
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
k2k
Moderator a.D.
Beiträge: 7982
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von k2k » 08.09.2009 - 11:38

Stubaier Gletscher im Herbst 1973.
Dateianhänge
stubai73.jpg
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3379
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von oli » 08.09.2009 - 13:13

Geniales Bild - wo hast Du das denn aufgetrieben? Könnte mit einem Zoom vom Habicht aus aufgenommen worden sein, oder?
Im Herbst 1973 wurde auch die Eisjochbahn in Betrieb genommen. Mein scharfes Auge erkennt sogar die Mittelstation. War also damals ein Neubau.
Planungen 2020/2021
Dez: ???____________Dez: ???
Jan: ???____________Mrz: ???
März: ???____________Mai: ???

Benutzeravatar
jefflifts
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1316
Registriert: 01.07.2006 - 18:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lahn Dill Bergland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von jefflifts » 08.09.2009 - 13:46

Danke für das Foto. Wenn ich genau hinsehe, meine ich sogar eine Schleppliftrasse und Raupenspuren am Eisjochferner zu sehen!

Benutzeravatar
k2k
Moderator a.D.
Beiträge: 7982
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von k2k » 08.09.2009 - 15:54

Ich habe das Bild aus einem Kalender abfotografiert. Ist ein Panoramabild das den gesamten Bereich vom Gletscherskigebiet bis zum Freiger zeigt. Aufnahmestandort ist die Gamsspitze, genaues Datum der 4. September 1973. Das Skigebiet ist im Original gut erkennbar, ich versuch später noch mal es etwas schärfer abzufotografieren.

Übrigens kann man den auch noch kaufen: http://www.amazon.de/Alpen-Rudolf-Rothe ... 868&sr=8-3
Nicht ganz billig, aber es lohnt sich. Ist ein "ewiger" Kalender im Format 120x48 cm.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3379
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von oli » 08.09.2009 - 16:50

jefflifts hat geschrieben:... Wenn ich genau hinsehe, meine ich sogar eine Schleppliftrasse und Raupenspuren am Eisjochferner zu sehen!
Und genau eine Seite vorher in genau diesem Topic stehen noch viele Informationen zu der Entstehung des Skilaufs am Stubaier Gletscher. Umso interessanter jetzt auch noch das genaue Datum des Bildes zu wissen. Der Schlepplift vom Gamsgarten in Richtung Eisjoch lief bei der Entstehung des Bildes schon, obwohl die Eisgratbahn nur bis zur Mittelstation lief. Damals musst man noch vom der Dresdner Hütte bis zum Gamsgarten hochlaufen, um Skilaufen zu können.
Also - einfach mal ne Seite nach vorn blättern. Ist spannend zu lesen.
Planungen 2020/2021
Dez: ???____________Dez: ???
Jan: ???____________Mrz: ???
März: ???____________Mai: ???


Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1000
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von bergfuxx » 08.09.2009 - 21:04

Nur irgendwo auch wieder mal erschreckend, wie der Gletscher heute im Vergleich zu damals aussieht.. :cry: Kann es sein, dass der Übergang vom Daunferner zum Schaufelferner (Eisnase) damals noch extremst steil war?

Vielen Dank noch für das Bild.

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4251
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von trincerone » 01.10.2009 - 18:58

Zu dem Thema Fernaulifte, das eine Seite weiter vorne steht - meines Erachtens ist da folgendes gemeint:

im Frühjahr (nicht im Sommer) reichte die Kapazität des Eisjochlifts nicht aus. Darum hat man auf dem Fernauferner zwei weitere Lifte gebaut (sprich zusätzlich zu dem einen bestehenden am Eisgrat).

Sprich: im Sommer mögen die beiden Lifte nicht erreichbar gewesen sein, weil die Gletscher soweit nicht hinabreichte, aber im Frühjahr schon. Und bei den in den 70s üblichen Schneemengen, ging das sicher bis Anfang Juni. Dass die Fernaulifte Mitte der 70er Jahre gebaut wurden, habe ich auch so in Erinnerung. Drei Fernaulifte gab nicht, zwei weitere meint eben zusätzlich zum Eisjoch.

Ansonsten interessantes Thema, hätte auch zu sommerschi.com gepasst... ;)

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4251
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von trincerone » 01.10.2009 - 19:05

Übrigens noch eine Anmerkung: war ja gerade letztes Wochenende zum Schifahren da (Bilder hier), und es ist krass, wieviel der Eisjochferner (Schaufelferner) an Dicke verloren hat. An Länge gar nicht mal so, dass sind jedenfalls links des Eisgrates, wo die Piste nach Fernau langgeht, nur ein paar Meter, 20m oder so. Aber vom Gletscher, der noch auf den Vergleichsbildern anfangs der 90er deutlich das Restautrant verdeckt und auch noch 2001 mindestens die gleiche Höhe hat, wie die Felsinsel, von dem läuft man heute ein gutes Stück zum Restaurant hoch. Das ist schon interessant. Meines Erachtens ist dort in wenigen Jahren Schluss mit Gletscherschilauf, ich denke bis 2020 spätetestens kommt man völlig eisfrei zum Eisjoch, wenn es so weitergeht wie bisher. Am Daunferner (und Co) mag noch anders aussehen.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von starli2 » 04.10.2009 - 19:33

Bild
^ Altes Pano von Serles, der hintere SL damals noch nicht vorhanden

Bild
^ Altes Pano vom Elfer, den 3. SL da ganz links gibt's ja nicht mehr - hängt mir aber schwer nach. Glaub beim nächsten Besuch im Sommer muss ich da doch mal nach Fundamenten suchen :-)

Würd mich mal interessieren, wann der abgerissen wurde?

Gesamt-Pano hängt übrigens in der Stubaiergletscher-Kassa in Neustift.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12629
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von snowflat » 14.05.2011 - 21:54

Hier noch ein alter Pistenplan mit den parallelen Eisjochschleppern ab Gamsgarten, dem SL Fernau II, dem SL Gamsgarten und ohne dem 2ten Daunfernerschlepper sowie der DSB Paffengrat. Ferner einige Skirouten die heute Skipisten sind oder umgekehrt, Skiroute 18 gibts in der Form gar nicht mehr.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5579
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 990 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von Arlbergfan » 20.05.2011 - 14:19

Den Skiplan dürfte ich auch besitzen. Aus dem Jahr 1995 oder?
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr


münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von münchner » 05.03.2012 - 13:11

Bild vom Sennjoch ESL (Genehmigung liegt vor):

Bild

Hier noch eine Aufnahme aus ähnlicher Perspektive (schön zu erkennen, dass die Stütze vorne nachträglich verstärkt wurde):

Bild
Dateianhänge
stubaital-schlick-540x304.jpg
Zuletzt geändert von münchner am 07.03.2012 - 10:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Pistencruiser
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2688
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 963 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von Pistencruiser » 05.03.2012 - 13:36

Ach ja, der gute alte Sennjoch ESL. Wie oft bin ich den als Kind gefahren nach dem man die enormen Wartezeiten bewältigt hatte?
Heute ein 4KSB-Kuriosum mit denselben alten Betonstützen und erneuerter Berg- und Talstation.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
<rapsdiesel>
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 23.03.2007 - 15:44
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt / M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von <rapsdiesel> » 15.04.2012 - 20:22

gerade in einem alten Fotoalbum diese Bilder hier gefunden. :D

Bild
Das müsste im Januar 1997 antstanden sein, der letzten Saison für die SL Eisjoch I und II. Aufgenommen knapp unterhalb der Bergstation. Das im Vordergrund bin übrigens ich :wink:

Bild
Blick von der Jochdohle zum Windachferner, damals noch ein Seillift. Die Umlenkung rechts gehört zum SL Eisjoch I der damals ja als einziger von den drei Eisjoch-SL weit genug hoch ging um die Jochdohle zu erreichen. Die Bergumlenkung des dreier war da wo vom einser der Ausstieg war (siehe Foto von jefflifts auf Seite 3). Von da konnte man zum Seillift rübergleiten. Die Ausstiege von den anderen Liften waren unterhalb der Kuppe auf dem Gletscher.


Zeigt die Talstation des alten Schlepplift Gamsgarten mit der typischen Warteschlange, heute durch die Murmelebahn ersetzt. Im Hintergrund der Übungslift Gamsgarten, heute ist das ein "richtiger" Tellerlift und heißt Kitzlift
Zuletzt geändert von <rapsdiesel> am 23.11.2014 - 12:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3379
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von oli » 16.04.2012 - 07:49

Was man so alles aus dem Gedächtnis löschen kann...? An den Tellerlift hinter dem Gamsgarten kann ich mich überhaupt nicht mehr erinnern. Hätte geschworen, dass die Murmelebahn als erstes an dieser Stelle stand. DANKE für die Aufarbeitung der Erinnerungslücke.
Planungen 2020/2021
Dez: ???____________Dez: ???
Jan: ???____________Mrz: ???
März: ???____________Mai: ???

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1473
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von chr » 15.07.2012 - 19:11

Ich habe in den späten 80ern einige Dias beim Schifahren gemacht und jetzt beim Betrachten der Bilder auf der Leinwand, einige mit der Digicam abfotografiert.
Den Stubaier Gletscher Ende Juni 1988 möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Dateianhänge
Die drei Eisjochschlepplifte. Der ganz links startet am Eisgrat und steht heute noch, die rechten beiden starteten im Gamsgarten und wurden durch die 6KSB ersetzt.
Die drei Eisjochschlepplifte. Der ganz links startet am Eisgrat und steht heute noch, die rechten beiden starteten im Gamsgarten und wurden durch die 6KSB ersetzt.
Selber Standort, Blick zum Eisgrat.
Selber Standort, Blick zum Eisgrat.
Die Abfahrt zum Gamsgarten war 1988 auch noch Ende Juni problemlos möglich.
Die Abfahrt zum Gamsgarten war 1988 auch noch Ende Juni problemlos möglich.
Bergfahrt am mittleren Eisjochschlepplift. Der rechte war an diesem Tag wegen zu geringer Auslastung außer Betrieb. Im Bild die Bedarfszusteigstelle.
Bergfahrt am mittleren Eisjochschlepplift. Der rechte war an diesem Tag wegen zu geringer Auslastung außer Betrieb. Im Bild die Bedarfszusteigstelle.
Blick von der Bergstation der Wildspitz-DSB zum Windachferner. Den Windach-Schlepplift gab es damals nicht (nur Seillift). Von den Eisjochschleppliften erreichte nur der Mittlere den Punkt der heutigen 6KSB. Mit schwarzen Pfeilen sind die Umlenkstationen der Eisjochschlepplifte gekennzeichnet, mit rot die Wildspitz-DSB.
Blick von der Bergstation der Wildspitz-DSB zum Windachferner. Den Windach-Schlepplift gab es damals nicht (nur Seillift). Von den Eisjochschleppliften erreichte nur der Mittlere den Punkt der heutigen 6KSB. Mit schwarzen Pfeilen sind die Umlenkstationen der Eisjochschlepplifte gekennzeichnet, mit rot die Wildspitz-DSB.
Bergfahrt am Daunferner. Damals gab es nur diesen einen Schlepplift, der nur über Wildspitz-DSB erreichbar war. (Rotadel gab es noch nicht.)
Bergfahrt am Daunferner. Damals gab es nur diesen einen Schlepplift, der nur über Wildspitz-DSB erreichbar war. (Rotadel gab es noch nicht.)
Jetzt noch ein paar Bilder von Ende August 87.<br />Die Jochdohle war damals noch deutlich kleiner als heute.
Jetzt noch ein paar Bilder von Ende August 87.
Die Jochdohle war damals noch deutlich kleiner als heute.
Leider unscharf. Die Abfahrt zum Eisgrat war 1987 auch noch Ende August möglich.
Leider unscharf. Die Abfahrt zum Eisgrat war 1987 auch noch Ende August möglich.
Talfahrt mit der Eisgratbahn bei der Mittelstation. Die zweite Sektion der Gamsgarten-EUB gab es noch nicht.
Talfahrt mit der Eisgratbahn bei der Mittelstation. Die zweite Sektion der Gamsgarten-EUB gab es noch nicht.
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 3xKitzsteinhorn, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1000
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von bergfuxx » 15.07.2012 - 19:42

Also vom Stil her passte mir die alte Jochdohle besser. Die heutige spiegelt nur noch die für die meisten Gletscher-Skigebiete notwendige nüchterne Moderne wieder.


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19075
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von starli » 16.07.2012 - 00:06

Wow. Diese Gletschermassen. Dieses riesige geöffnete Gebiet. Was war die Abfahrt zum Gamsgarten damals doch blau im Vgl. zu heute. Gab es damals egtl. den Tunnel an der Daunferner-DSB noch? Hatte egtl. die Tatsache des Gletschers dort oben (den man links der SL-Bergstation richtung DSB sieht) irgendeinen Grund für den Tunnel, ging der Tunnel damals vielleicht nur durch die Eiswand durch und gar nicht nicht durch den Fels?
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1473
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von chr » 16.07.2012 - 17:17

Tunnel gab es damals keinen. Ich wußte nicht einmal, dass es dort überhaupt jemals einen gab.
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 3xKitzsteinhorn, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7965
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 19.07.2012 - 22:02

Wow, danke! Das ist der Eisjoch-Hang in seiner vollen, alten Pracht! Danke fürs Scannen und Einstellen!
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5579
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 990 Mal
Kontaktdaten:

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von Arlbergfan » 07.12.2012 - 19:44

Heute ist ein Artikel zum 40 jährigen Jubiläum des Stubaier Gletschers auf TT.com. Dabei auch einige Daten zur Erschließung des Gletschers: Imposanter Aufstieg im ewigen Eis
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Julian
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 717
Registriert: 13.10.2002 - 15:54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: WI / Fulpmes
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von Julian » 14.05.2013 - 02:04

Wow, warum habe ich diesen Thread gerade erst entdeckt?

Das Stubaital ist neben dem Arlberg mein "zweites Zuhause" meiner Jugend. Die ist allerdings noch nicht so lange her, dass ich mit wirklich neuen, interessanten Bildern kommen könnte.
Ich habe mal ein paar Fragen/Anmerkungen:

1. Unfassbar, wie breit und flach (!) die Piste an den Eisgratschleppern mal verlief. Das erste Mal im Stubai war ich ca. 1994, damals schon habe ich diesen Pistenabschnitt als - für Gletscherverhältnisse - "steile Abfahrt" wahrgenommen. Kann natürlich sein, dass ich das jetzt zeitlich durcheinanderbringe, aber ich habe das Gefühl, dass sich dieser Abschnitt in relativ kurzer Zeit doch sehr stark verändert hat. Gab es da mal irgendwelche Eingriffe?

2. Hat jemand noch Bilder von der Kurve im Schlepper FernauII? Die hat mich damals sehr beeindruckt, auch wenn ich die Anlage insgesamt furchtbar fand. Laut Pistenplan hatte die Kurve nur einen sehr flachen Winkel, in meiner (sicherlich falschen) Erinnerung sehe ich da >45° :lol:

3. Auf einem der Bilder hier sieht man die Bewehrungen an der Mittelstation der Eisgratbahn (die es auch heute noch gibt - nicht direkt historisch). Mein Vater war in den 70/80ern oft dort, offenbar gab es dort mal einen schweren Schaden durch Lawinen. Hat jemand dazu Details?

4. Was hat es mit der "Parallelbahn" auf sich (http://www.lift-world.info/de/lifts/sea ... 0gletscher), die nur 10 Jahre bis 91 gelaufen ist?

5. Ist mein Stand noch aktuell, dass die DSB Gamsgarten dieses Jahr abgetragen wird? Ich habe Ende März wohl den Jackpot gezogen, denn ich bin sie das erste (und dann wohl letzte) Mal gefahren. In knapp 20 Jahren Stubai kann ich die Tage an einer Hand abzählen, an denen diese Bahn lief. War für mich immer irgendwie geheimnisvoll. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich meist im späten Frühling/Herbst dort fahren war.

Grüße,
Julian
nix.

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1473
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Historisches Stubaital

Beitrag von chr » 14.05.2013 - 16:30

Julian hat geschrieben: Was hat es mit der "Parallelbahn" auf sich (http://www.lift-world.info/de/lifts/sea ... 0gletscher), die nur 10 Jahre bis 91 gelaufen ist?
Ich vermute, dass das die erste Sektion der Gamsgartenbahn ist. Laut Lift-World steht bei beiden Sektionen Gamsgartenbahn BJ 91.
Die erste Sektion gab es aber ganz sicher in den 80ern. (Die 2. Sektion war damals die DSB die heuer abgebaut wird. Lt Lift-World gleiches Baujahr wie Parallelbahn)
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 3xKitzsteinhorn, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste