Historische Anlagen Dolomiti Superski

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 04.12.2004 - 03:20

Wenn dann sollte der Antrieb ähnlich dem des Josefsberglifts auf dem Bild ausgesehen haben, die alten Trojers hatten alle so einen Antriebsblock der auch dem Schlepplift vom Konstruktionsprinzip her glich.

Costabella II habe ich selbst leider nie gesehen da meine Eltern immer nur in St. Kassian Winterurlaub machten und alles um die Pralongia befahren wurde.
Aber ich denke wenn wir mal hoffentlich ein Bild von ihm entdecken dann lässt sich eruieren ob dieser Lift mal umgebaut - ersetzt - modernisiert wurde.
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.


Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4251
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 04.12.2004 - 14:51

@julian:

es gibt ein eigenes LSAP Cristallolift Tpoic, wo der aktuelle Stand steht. Zur Wiederholung: Mitterlweile sind wir soweit zu wissen, dass der Seig früher tatsächlich in wesentlich besserem Zustand war (alte Luftaufnahme) und völlig gesichert und breit ausgebaut, so dass er tatsächlich begangen werden konnte - zumal man möglicherweise auf Firnfeldern zum Gletscher abfahren konnte, so deutet es sich auf dem Bild an.

Den Lift hat es tatsächlich gegeben, und er diente dem zivilen Sommerschi, so Auskunft aus Cortina. Bilder gibts bis heute keine vom Lift. Baujahr muss in den frühen 70ern liegen: Pause 1969 schreibt, dass Somemrschi am Cristallo ab 1971 geplant ist und schreibt 1976, dass Sommschi am Cristallo möglich ist (Vorsicht: in einem der beiden Cortinabeiträge hat er es vergessen zu ändern, da steht auch in der 76er Ausgabe: Sommerschi ab 1971 geplant!).

Ich war das erste Mal glaube ich 1984 oben (ich muss dass nochmal genau klären, welches Jahr wo war...??). Damals war ich vier Jahre alt, aber bereits sher interessiert an solchen Dingen wie Liften etc. Ich kann mich nicht daran erinnern, da oben irgendwelche Schifahrer gesehen zu haben. Nun kann man zugegebenermaßen den Gletscher und dne Lift von der Bergstation aus nicht sehen, aber zumindest meine Eltern können sich auch nicht an Leute mit Schiern erinnern. Wie gesagt, das muss nichts heißen, könnte aber ein Indiz dafür sein, dass der Lift auf dem Gletscher zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr lief.

Alles weitere im LSAP Gletscherlift Cristallo-Topic.

valgardena
Massada (5m)
Beiträge: 90
Registriert: 03.07.2003 - 08:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Meran
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von valgardena » 08.12.2004 - 21:33

Petz hat geschrieben:und des Petzbilderhaufens zweiter Streich......:lol:
GrafferBidonviaUnknown.jpg ist die Vetriolo - Panarotta anlage (Valsugana - Levico Terme, zerstört)
Bild

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 09.12.2004 - 04:35

@valgardena, danke für die Information !

Mittlerweile habe ich wieder paar alte Bilder (Bildername = Hersteller, Ort und Jahr soweit Quellenangabe richtig sein sollte) mehr ergattert die ich Euch nicht vorenthalten möchte :lol:
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 09.12.2004 - 18:25

.. mal wieder ganz andere portalstützen .. erinnern mich ein klein wenig an die vom ESL am Hühnerspiel, aber die hier schauen etwas leichter aus - und auch die Stromführung (?) an der Seite hab ich bisher so noch nirgends gesehen ...

Da mir die Ortsnamen nix sagen: Passen die noch hier ins Topic?

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 09.12.2004 - 20:12

@Starli, Ortsnamen passen nicht mehr so ganz aber wegen der paar Pics ein eigenes Topic zu eröffnen habe ich auch nicht für sehr sinnvoll gehalten.
Der C&T Lift ist sicher einzigartig in der Konstruktion; Trojer baute am Hühnerspiel die Stahlportalstütze als Fachwerk mit Rundrohren, diese hier ist aus dickeren Einzelrohren aufgebaut die außerdem untereinander verschraubt und nicht verschweißt sind.
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Kapitaen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 17.09.2004 - 15:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: D-25836 Kirchspiel Garding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Passo Gardena / Groedner Joch

Beitrag von Kapitaen » 03.01.2005 - 23:40

Habe ueber die Feiertage etwas gewuehlt und folgendes gefunden: Zwei alte Postkarten aus den 60er Jahren, die das Groedner Joch zeigen.

1) und 2) Blick auf das Groedner Joch aus Richtung Forcelles (aber viel näher dran). Gut zu erkennen die beiden alten ESLs "Passo Gardena I" und Passo Gardena II". "Passo Gardena I" war uebrigens der Schlepplift, der die Paßstrasse kreuzte (damals noch ohne Bruecke :D ). Kurven-ESL "Malga Chir" und ESL "Monte Carlo" existierten noch nicht.

3) Blick auf das Groedner Joch von der Bergstation Dantercepies. Links im Bild die alte ESB "Cir".
Dateianhänge
ESB_Chir.JPG
Passo_Gardena_I_und_II.mod.jpg
Passo_Gardena_I_und_II.JPG
Traeume nicht Dein Leben, lebe Deine Traeume...


Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 5997
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von Downhill » 09.01.2005 - 10:34

Tolle Bilder! Allerdings hast du glaub ich etwas durcheinander gebracht: dein SL Passo Gardena 2 müsste der 3er, dein 1er der 2er gewesen sein. Deine Fotos zeigen doch genau die oberen zwei von insgesamt drei Schleppliften, oder?

Benutzeravatar
Kapitaen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 17.09.2004 - 15:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: D-25836 Kirchspiel Garding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Passo Gardena / Groedner Joch

Beitrag von Kapitaen » 09.01.2005 - 11:24

@ Downhill: Danke fuer Dein Lob. Muss Dich leider enttaeuschen: Kein Gedankenwirrwar bei mir. Bis die zweite Generation "Passo Gardena" Schlepper gebaut wurde gab's nur zwei Lifte nach oben. Der untere, also "Groedner Joch I", begann auf der Hoehe vom Restaurant "Mesolès" (erste Spitzkehre der Passtrasse). Der obere, also "Groedner Joch II", begann dort, wo spaeter auch "Malga Chir" und Passo Gardena III" anfingen. "Groedner Joch I" war per ESL "Belvedere", SAD-Bus, Taxi oder Fussmarsch zu erreichen. Siehe auch 1969 Pistenplan im "Col Pradat" Thread. Tscha, lang ist's her... :(
Traeume nicht Dein Leben, lebe Deine Traeume...

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 5997
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Passo Gardena / Groedner Joch

Beitrag von Downhill » 09.01.2005 - 12:49

Kapitaen hat geschrieben:Siehe auch 1969 Pistenplan im "Col Pradat" Thread. Tscha, lang ist's her... :(
Grad hab ich's gesehen... das war dann wohl mein Fehler. Theoretisch war der erste Schlepper (von den neueren drei) ja auch nicht notwendig, da man ihn tatsächlich via SL Belvedere erreichen konnte. Da soll man nicht durcheinanderkommen :wink:

Benutzeravatar
Kapitaen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 17.09.2004 - 15:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: D-25836 Kirchspiel Garding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Verwirrung

Beitrag von Kapitaen » 09.01.2005 - 13:16

8O Ja, auch ich hab' manchmal so meine Probleme. Vieles hat sich so veraendert, dass es sehr schwer ist die Erinnerungen richtig einzuordnen. Zum Beispiel "Pralongia I" von Petz: Nun, als er geschrieben hat, daß die Liftstation in einem gemauerten Haeuschen war, daemmert es langsam. Trotzdem, das ist alles ueber 30 Jahre her und wir werden nicht juenger...
Traeume nicht Dein Leben, lebe Deine Traeume...

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 09.01.2005 - 18:24

Wie wahr, wie wahr !!!
Muß ich leider auch immer wieder am offensichtlichen Verlust eigener grauer Zellen feststellen aber mit zunehmendem Alter lernt man anscheinend ganz gut, dieses mit intelligenteren Ausreden als in jüngeren Jahren zu kompensieren!
Aber wenns dann soweit kommt, daß man die Ausreden auch noch vergisst geb ich mir den Schlachtschußapparat...:razz:
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Captain
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 19.01.2005 - 16:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 25836 Kirchspiel Garding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Arabba / Buchenstein

Beitrag von Captain » 20.01.2005 - 09:02

:kluckscheiss: Wer erinnert sich noch? PB "Porta Vescovo" anfangs noch mit roten Kabinen? Ich bin mir nicht ganz sicher, meine aber mich zu erinnern, daß die Talstation in den Anfangsjahren durch einen Brand zerstört wurde und nach dem Wiederaufbau die Kabinen (neues Image...) gruen lackiert wurden.

Auf dem zweiten Bild muss man genau hinschauen; es handelt sich um eine Prospekt-Abbildung. Man erkennt die alte Leitner ESB "Monte Burz" (1972) und parallel dazu den alten Leitner Ski-Kuli "Due Baite" (1965).
Dateianhänge
Arabba_1985.jpg
Porta_Vescovo_1974.jpg
Freiheit vermisst man erst, wenn man sie nicht mehr hat.


Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2478
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 131 Mal

Beitrag von CV » 22.01.2005 - 13:48

wow, Expertissimo!

Ja, es war ein Brand in der Talstation. Helft mit weiter bei
der Ursache... Bremsversagen? Kabine in die Talstation
gerutscht? Evtl. nur ein Gerücht, aber ich habe mal so was
in der Art gehört...

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Captain
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 19.01.2005 - 16:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 25836 Kirchspiel Garding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Porta Vescovo

Beitrag von Captain » 22.01.2005 - 16:25

Falls ich mich nicht irre war es in Arabba bei PB "Porta Vescovo" ein "einfacher" Brand ohne spektakulaeren Hintergrund.

Die Kabine, welche in die Talstation rauschte, war meines Erachtens ein Tal weiter in Corvara bei der PB "Boé" und zwar auf einer der letzten Fahrten vor der geplanten Kollaudation. Hab irgendwo im Internet schon was dazu gelesen...
Freiheit vermisst man erst, wenn man sie nicht mehr hat.

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 13.02.2005 - 13:35

Auf der ersten Seite des Topics war von den Dantercepiesbahnen die Rede, kann hier Bilder der zweiten Generation nachliefern, offenbar bekam die Bahn trotz ihrer relativ kurzen Lebensdauer zwischendurch auch noch mal neue Kabinen
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Chris
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 710
Registriert: 21.05.2003 - 11:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Loikum
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chris » 14.02.2005 - 08:40

Ich glaube, dass war auch eine Kapazitätserhöhung, denn die alten Gondeln sehen mir nach 4er Kabinen aus, oder täuscht das.

Waren die ganz alten Gondeln auch Agudio?

Anbei Bild vom letzten Jahr aus Wolkenstein zum Größenvergleich:

Chris
Dateianhänge
Dantercepies.jpg
------------------------------------------
Alter, gibts denn hier keinen Lift?

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 14.02.2005 - 18:12

Hersteller der Gondeln ist mir leider nicht bekannt, ich denke aber das möglicherweise die Kapazitätserhöhung durch die größeren Kabinen zu einer Überbelastung der Bahn führte und sie deshalb so relativ rasch ersetzt wurde.
Nachdem die alten Gondeln etwas stromlinienförmiger als die neuen waren hätten die Jungs ja auch einfach etwas schneller fahren können..... :lol: :lol: :lol:
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 17.03.2005 - 04:47

Paar weitere Bilder für Euch, der Nascivera steht halt ein kleines bisserl schief....
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.


Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2478
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 131 Mal

Beitrag von CV » 01.04.2005 - 13:32

hoffentlich belästige ich Euch nicht mit einem "alten Hut":

tolle Bilder der Marmolada-Erschließung (Fiacconi und
P. Rocca) gibt's auf www.marmoladadifassa.com

Die Seite wurde vor einigen Jahren erstellt, aber nicht
weiter gepflegt...

Gruß
Stefan

PS: Info der SIT Canazei von heute: Die Fiacconi sind diesen Winter nicht
mehr in Betrieb (zuerst Schneemangel und jetzt ... ???) oh je...

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9345
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Petz » 01.04.2005 - 13:54

Kein alter Hut, danke für den Link
Petz beendet seine Mitgliedschaft mit Ende Juni 2020 aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bez. der Auslegung der Forennettique welche ich in der aktuell von den Moderatoren praktizierten Form als Zensur einstufe. Ich bleibe aber bis auf weiteres im persönlichen Ausstiegstopic und per PN für Fragen, Hilfe beim Modellbau etc. noch aktiv.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2478
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 131 Mal

Beitrag von CV » 01.04.2005 - 15:13

interessant: wie man auf einigen Bildern sieht, liefen offenbar zeitweise
zwei parallele ESB! Und endlich ist auch mal auch ein Bild des
kurzen Sommerskilifts an der Bergstation der Fiacconi zu sehen.

...irgendwie schon extrem lässig, die Ski-Kleidung von damals 8) !

Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Stefan
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2677
Registriert: 28.08.2003 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien (Arbeit), Saig (Schwarzwald/Heimat)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 01.04.2005 - 18:19

ja - und das hier:
Bild
wär auch was für unser topic "viel schnee" - mein lieblingsbild in dieser galerie :D

Benutzeravatar
Kapitaen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 17.09.2004 - 15:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: D-25836 Kirchspiel Garding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Groedner Joch / Passo Gardena

Beitrag von Kapitaen » 19.05.2005 - 22:51

Habe bei www.funivie.org noch ein Bild der alten ESB "CIR" gefunden:

Bild
Traeume nicht Dein Leben, lebe Deine Traeume...

Benutzeravatar
Space1978
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 477
Registriert: 10.04.2006 - 14:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 5084 Großgmain bei Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Space1978 » 23.08.2007 - 00:24

Stilfser Joch anno 1980
Dateianhänge
Trafoi - Stilfser Joch 2.JPG
Trafoi - Stilfser Joch 1.JPG
Snowboarden im Hochsommer ist genial!!


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gipfelstürmer1 und 6 Gäste