Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gehänge für den Skilift Guckaisee


Forumsregeln
Benutzeravatar
PK
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 395
Registriert: 13.03.2003 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pforzheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von PK » 12.05.2004 - 22:22

Mit dem Stromagregat is eigentlich ne gute Idee.
Bei 200PS die der Motor sowieso hat, kannn man auch noch nen 230V Generator hinhängen. Dann brauchen wir net extra noch nen großen Traffo der auf 230V runtertransformiert :wink:

MfG,
Philipp
http://lost-ropeways.de
- ehem. und aufgelassene Seil- und Bergbahnen
http://skilift-info.de
- Alles über Ski- und Schlepplifte


paddy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 488
Registriert: 24.01.2004 - 15:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von paddy » 13.05.2004 - 14:26

@Pk: Weißt du, dass bzw. sowas geht und auch vom TÜV genehmigt wird?! Also ich habs mal ausgerechnet, würde man die Talstation so aufbauen, dass man "grade" hochfahren kann, und man somit 50cm unterschied an dem Talseil hat, so wären das auf 200m gerechnet, 0.25cm pro Meter! Ich denke da macht auch der Tüv kein Stress...! Habe das auch schon gesehen, dass man mit ner Roba ne kleine Kurve im Lift einbaut, diese hatte einen viel größeren Winkel als es bei uns der Fall ist!

Benutzeravatar
PK
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 395
Registriert: 13.03.2003 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pforzheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von PK » 13.05.2004 - 15:00

Das wär ne Lösung. Auf der Bergseite auf jedenfall gerade hoch und auf der Talseite diagonal das ist kein Problem aber vielleicht kann jemand anderes noch was dazu sagen.

MfG,
Philipp
http://lost-ropeways.de
- ehem. und aufgelassene Seil- und Bergbahnen
http://skilift-info.de
- Alles über Ski- und Schlepplifte

Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von d-florian » 13.05.2004 - 16:42

das hab ich mir auch überlegt! die bergseite auf jedenfall gerade hoch und dann die talseite mit der "kurve" nach unten! Denk das sollte klappen, da die bügel an der talspur schließlich gescheit runterkommen! Nur was der tüv sagt is die andere frage?! Kann sich da mal wer zu äußern ob das so machbar wäre?!
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*

Gesperrt

Zurück zu „Projekt: Wiederbelebung Skilift Guckaisee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast