Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.
Forumsregeln
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12815
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 829 Mal
Danksagung erhalten: 3587 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 12.11.2019 - 11:30

extremecarver hat geschrieben:
12.11.2019 - 10:24
Ja, was auch auf fragwürdige Sicherung deutet, denn so ein Brett kann ja auch von alleine losgehen. Ohne die Spalte wäre sicher viel auf der Piste gelandet
Was ich ja weitere oben schon sagte. Mich wundert das sehr seitens Bergbahnen.
2020/21:3Tg:3xH’tux
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1356
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 841 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von Bergwanderer » 12.11.2019 - 12:30

Solch ein tödlicher Lawinenunfall ist selbstverständlich immer tragisch und nachher sind viele schlauer!
Laut Aussage eines Bekannten (Presseartikel) der beiden Verunglückten, waren sie sich des hohen Risikos bewusst.
Bei bis zu 60cm Neuschnee und nördlicher Exposition des Hanges, mit eingeblasenem Neuschnee, sollte man da aber nicht reinfahren. Ich bin gerne abseits der Piste und auf Skitouren unterwegs, aber bei einem Blick z. B. vom Parkplatz Rettenbach oder der Gondel hätte ich es gelassen.

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4267
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 263 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von molotov » 12.11.2019 - 16:07

albe-fr hat geschrieben:
12.11.2019 - 09:23
molotov hat geschrieben:
11.11.2019 - 20:58
Das größte Problem war einfach die Spalte im Resteis.
nein, das Problem war bei 40 Grad Nord da reinzufahren.
ja sicher, das war das initiale Problem/Fehler/Fehleinschätzung. Keine Frage. Nur manchmal hat man auch mit einem gemachten Fehler noch Spielraum und hier halt nicht, das war tragisch.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
albe-fr
Wurmberg (971m)
Beiträge: 991
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 372 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von albe-fr » 12.11.2019 - 16:11

molotov hat geschrieben:
12.11.2019 - 16:07
Nur manchmal hat man auch mit einem gemachten Fehler noch Spielraum und hier halt nicht, das war tragisch.
noe, das war nicht tragisch, das war eine erfolgreiche Bewerbung fuer den Darwin Award.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12815
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 829 Mal
Danksagung erhalten: 3587 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 12.11.2019 - 19:52

albe-fr hat geschrieben:
12.11.2019 - 16:11
molotov hat geschrieben:
12.11.2019 - 16:07
Nur manchmal hat man auch mit einem gemachten Fehler noch Spielraum und hier halt nicht, das war tragisch.
noe, das war nicht tragisch, das war eine erfolgreiche Bewerbung fuer den Darwin Award.
Bei allem Unverständnis für solch unüberlegtes Verhalten dieser Freerider, so widert mich Deine Aussage doch massiv an. Aber das ist ja nicht das erste Mal...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 10):
flamesoldiermolotovrush_dcBergwandererWurstiDominik B.ortlerrudimassatombasiriRüganer
2020/21:3Tg:3xH’tux
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 542
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von Kapi » 30.11.2019 - 15:00

A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
albe-fr
Wurmberg (971m)
Beiträge: 991
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 372 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von albe-fr » 02.12.2019 - 09:38

Kapi hat geschrieben:
30.11.2019 - 15:00
Zwei Tote am Mont Blanc:
https://www.instagram.com/p/B5i6SX3ILMl/
I love the smell of napalm in the morning


molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4267
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 263 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von molotov » 02.12.2019 - 22:50

albe-fr hat geschrieben:
02.12.2019 - 09:38
Kapi hat geschrieben:
30.11.2019 - 15:00
Zwei Tote am Mont Blanc:
https://www.instagram.com/p/B5i6SX3ILMl/
Inzwischen offline
Touren >> Piste

hegauner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 354
Registriert: 12.02.2009 - 08:17
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hegau
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von hegauner » 14.12.2019 - 18:03

Skitage 19/20 Elm, Arlberg (2x), Silvretta Montafon, Balderschwang, Ischgl
Skitage 18/19 Hinterzarten (2x), Muggenbrunn, Ischgl, Toggenburg (2x)
Skitage 17/18 Feldberg, Toggenburg (2x)
Skitage 16/17 Golm, Silvretta Montafon, Toggenburg, Damüls, Arosa-Lenzerheide
Skitage 15/16 Feldberg, Melchsee-Frutt, Pizol (2x), Toggenburg
Skitage 14/15 Flumserberg, Meiringen-Hasliberg, Zermatt (2x), Engelberg-Titlis

Benutzeravatar
albe-fr
Wurmberg (971m)
Beiträge: 991
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 372 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von albe-fr » 14.12.2019 - 18:25

I love the smell of napalm in the morning

schneesucher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1248
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von schneesucher » 14.12.2019 - 20:57

Wie man im Film sehen konnte, wurde offenbar die Schweizer Rega angefordert.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3178
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von Mt. Cervino » 14.12.2019 - 22:54

Heute am Chopok:
Skifahrer in Slowakei von Lawine getötet
Bratislava (dpa) - Ein 23 Jahre alter Skifahrer ist in der Slowakei von einer Lawine getötet worden. Der Mann sei zusammen mit einem 27-Jährigen abseits der Pisten in der Nähe des Bergs Chopok in der Niederen Tatra unterwegs gewesen, als beide von der Lawine getroffen worden seien, teilten die Rettungskräfte mit. Der 27-jährige Skifahrer erlitt dabei eine schwere Beinverletzung. Er konnte dem unter den Schneemassen begrabenen 23-Jährigen nicht helfen, rief aber die Bergwacht. Den Rettern gelang es, den Verschütteten zu finden. Wiederbelebungsversuche scheiterten jedoch.
https://www.zeit.de/news/2019-12/14/ski ... e-getoetet
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

schneesucher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1248
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020 Titlis

Beitrag von schneesucher » 15.12.2019 - 17:45



Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 473
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von Dede » 15.12.2019 - 18:16

Schneebrettabgang mit tödlichen Ausgang am Hohen Ifen im Kleinwalsertal

https://polizei-nachrichten.at/vorarlbe ... z3r28_Sj0k

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von Ralf321 » 15.12.2019 - 21:28

Dede hat geschrieben:
15.12.2019 - 18:16
Schneebrettabgang mit tödlichen Ausgang am Hohen Ifen im Kleinwalsertal

https://polizei-nachrichten.at/vorarlbe ... z3r28_Sj0k
https://bergrettung-riezlern.at/lawinen ... 01#content

https://www.all-in.de/riezlern/c-polize ... ref=curate

Max1311
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 30.07.2019 - 12:26
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von Max1311 » 16.12.2019 - 15:21

Skifahrer (64) in Hochgurgl tödlich verunglückt :(

https://www.pnp.de/mobile/skifahrer_aus ... t_3547099/

Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2738
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von gerrit » 20.12.2019 - 09:18

Rettungsaktion am Krippenstein

https://ooe.orf.at/stories/3026967/
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2657
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1563 Mal
Danksagung erhalten: 1748 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von Pancho » 20.12.2019 - 09:30

Wenn ich Berichte dieser Art lese, komm ich nicht drum herum vor den Einsatzkräften der Bergrettung wirklich Respekt zu haben. Die meisten machen das im Prinzip ehrenamtlich gegen kleine Entschädigung, wenn überhaupt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
WackelPudding
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4944
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 426 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von extremecarver » 20.12.2019 - 10:44

Der Krippenstein ist generell Recht tückisch. Auch teils dolinig wie ein Schweizer Käse


christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6042
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 1849 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von christopher91 » 24.12.2019 - 11:57

Lawine auf Skipiste im Hochzillertal, ein Verschütteter, konnte aber befreit werden.

flamesoldier
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1133
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1543 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von flamesoldier » 24.12.2019 - 14:43

christopher91 hat geschrieben:
24.12.2019 - 11:57
Lawine auf Skipiste im Hochzillertal, ein Verschütteter, konnte aber befreit werden.
Die Lawine ging entgegen erster Meldungen im freien Skiraum der Gemeinde Aschau ab, außerhalb der Skigebietsgrenzen.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6042
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 1849 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von christopher91 » 24.12.2019 - 17:30

flamesoldier hat geschrieben:
24.12.2019 - 14:43
christopher91 hat geschrieben:
24.12.2019 - 11:57
Lawine auf Skipiste im Hochzillertal, ein Verschütteter, konnte aber befreit werden.
Die Lawine ging entgegen erster Meldungen im freien Skiraum der Gemeinde Aschau ab, außerhalb der Skigebietsgrenzen.
Waren die Medien wohl mal wieder sensationsgeil :/

Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2108
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2053 Mal
Danksagung erhalten: 935 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von icedtea » 24.12.2019 - 20:43

Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12815
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 829 Mal
Danksagung erhalten: 3587 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 26.12.2019 - 12:08

Hier AUF die Piste in Andermatt:
Lawine überrollt Piste, Rega im Einsatz http://www.20min.ch/schweiz/zentralschw ... y/25249336
2020/21:3Tg:3xH’tux
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6042
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 1849 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von christopher91 » 26.12.2019 - 12:38

Hoffen wir mal, dass es keine Verschüttete gab.

In der Steiermark hat gestern ein Tourengeher 5 h in einer Lawine überlebt.


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste