Stop Heliskiing – jetzt erst recht

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.
Forumsregeln
Benutzeravatar
albe-fr
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1648
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von albe-fr » 20.04.2021 - 22:40

Marsipulami hat geschrieben:
20.04.2021 - 21:42
Das ist einfach nur krank Voll daneben ...aber ich glaube du möchtest hier auch keine Argumente vorbringen ....bist echt ein toller Bursche
und, hast Du ausser Beleidigungen irgendetwas zum Thema anzumerken?
I love the smell of napalm in the morning


Benutzeravatar
albe-fr
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1648
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von albe-fr » 20.04.2021 - 22:43

Drahtseil hat geschrieben:
20.04.2021 - 21:56
Allgemein würden mich mal die Quellen der im Bericht genannten Zahlen interessieren, leider sind keine Angegeben zu finden.
welche genau meinst du da? Ich kann da gerne mal nachhaken.
I love the smell of napalm in the morning

NeusserGletscher
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2855
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von NeusserGletscher » 20.04.2021 - 22:49

Und ich hatte mich schon gefragt, wann wir einen würdigen Nachfolger für den geschlossenen "C"-Thraad finden, in dem in gewohnter Manier gesittet, sachlich und auf hohem Nivau debattiert wird. Ich dachte eigentlich, das Werbethema hat das Zeug zum Nachfolger. Aber immer gut, wenn man Alternativen hat. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NeusserGletscher für den Beitrag (Insgesamt 13):
icedteamolotovGIFWilli59BergwandererGraubündenfanSkitobiSCHLITTLER95PanchoWackelPuddingxX_Kilian01_Xx und 3 weitere Benutzer
Was Du selber richtig machst können andere nicht falsch machen

Bergwanderer
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1717
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1517 Mal
Danksagung erhalten: 409 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Bergwanderer » 20.04.2021 - 23:26

NeusserGletscher hat geschrieben:
20.04.2021 - 22:49
Und ich hatte mich schon gefragt, wann wir einen würdigen Nachfolger für den geschlossenen "C"-Thraad finden, in dem in gewohnter Manier gesittet, sachlich und auf hohem Nivau debattiert wird. Ich dachte eigentlich, das Werbethema hat das Zeug zum Nachfolger. Aber immer gut, wenn man Alternativen hat. :wink:
Der Thread hier ist nur ein lauer Vorgeschmack. Ich tippe da ab den ersten heißen Sommertagen auf das Thema Klimawandel. :wink:

Bergwanderer
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1717
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1517 Mal
Danksagung erhalten: 409 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Bergwanderer » 20.04.2021 - 23:43

ski-chrigel hat geschrieben:
20.04.2021 - 18:28
Jan Tenner hat geschrieben:
20.04.2021 - 17:36
Zu bewerten, ob der Artikel nun viel oder wenig Inhalt enthält, aber dabei nicht zu wissen, was Fauna bedeutet, passt aber auch nicht wirklich zusammen...
Naja. Fauna ist wohl bei den meisten, vergletscherten Gebirgslandeplätzen eher weniger das Thema. Da kriecht nicht allzu viel. Jedenfalls musste ich bei meinen Gletscherlandungen zwar schon oft auf Tourengeher aufpassen, nicht aber auf Tiere.
Sag das nicht, denk an die vielen Gletscherflöhe die Du schon erschreckt hast ... 8) :wink:
https://www.swisseduc.ch/glaciers/gloss ... oh-de.html

Benutzeravatar
DJDan
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2020 - 22:10
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von DJDan » 21.04.2021 - 00:21

Drahtseil hat geschrieben:
20.04.2021 - 21:56
Es gibt in der Schweiz derzeit 40 Gebirgslandeplätze. Davon sind 39 für Helikopter, 24 für Flugzeuge zugelassen. Die 39 Helikopterlandeplätze sind wie folgt verteilt:

Absetzten abseits skitouristischer Infrastruktur: 16 Plätze
Absetzten bei skitouristischer Infrastruktur: 9 Plätze
Aufnahmeplatz: 5 Plätze
Interessante Aufstellung. Was ist mit den restlichen 9 Heli-Landeplätzen?

Benutzeravatar
sheridan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 31
Skitage 20/21: 49
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von sheridan » 21.04.2021 - 05:38

DJDan hat geschrieben:
21.04.2021 - 00:21
Absetzten abseits skitouristischer Infrastruktur: 16 Plätze
Absetzten bei skitouristischer Infrastruktur: 9 Plätze
Aufnahmeplatz: 5 Plätze

Interessante Aufstellung. Was ist mit den restlichen 9 Heli-Landeplätzen?
Die sind uninteressant für Heli Skiing. Der Zweck der Plätze ist ja primär Training für Gebirgslandungen, deswegen braucht man eine spezielle Ausbildung dafür. Die Ausbildung ist wiederum Voraussetzung für Jobs wie Versorgungsflüge zu Hütten oder auch bei der Rega. Wenn man das alles verbietet, dann endet man in einen so traurig schlechten Ausbildungsstand wie in Deutschland.
20/21: Verbier, Saas Fee, Parsenn, Flumserberg, Ovronnaz, Corviglia, Samnaun, Hohsaas, Jakobshorn, Scuol, Airolo, Klewenalp, Nendaz-Veysonnaz, St.Luc-Chandolin, Nara, Portes du Soleil, Campo Blenio, Madrisa, Rinerhorn, Arosa-Lenzerheide, Diavolezza-Lagalb, Corvatsch, Bugnenets-Savagnières, Crêt-du-Puy, Grimentz-Zinal, Splügen, Bosco Gurin, Belalp, Lauchernalp, Savognin, Carì, Charmey, Prés d‘Orvin, Liddes, La Fouly, Champex-Lac, Grächen, Leysin, Leukerbad, Diablerets, Nax Mt Noble, Vercorin


Benutzeravatar
Pancho
Eiger (3970m)
Beiträge: 4100
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2213 Mal
Danksagung erhalten: 2232 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Pancho » 21.04.2021 - 07:52

NeusserGletscher hat geschrieben:
20.04.2021 - 22:49
Und ich hatte mich schon gefragt, wann wir einen würdigen Nachfolger für den geschlossenen "C"-Thraad finden, in dem in gewohnter Manier gesittet, sachlich und auf hohem Nivau debattiert wird. Ich dachte eigentlich, das Werbethema hat das Zeug zum Nachfolger. Aber immer gut, wenn man Alternativen hat. :wink:
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
GIFWilli59
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

valdebagnes
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1130
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von valdebagnes » 21.04.2021 - 08:00

also ich finde, dass man eine Landung auf solchen Plätzen erst ab einer Inzidenz von 200 Landungen pro 100T Berge innerhalb von 7 Tagen verbieten sollte.
Bis 100Landungen wäre eine Wechsellandung von Heli und Flächenflugzeug denkbar, jedoch nur wenn es weniger als 5 Insassen hat und die Türen sich ausreichend öffnen lassen.
Ausnahmen sollte es mit einem negativen Faunaverträglichkeitstest geben.
Allerdings wird eine einheitliche Regelung auf europäischer Ebene schwierig, weil Schleswig-holstein mit einer Inzidenz von 100T bislang noch Bedenken äußert den Bungsberg komplett abzutragen.

Herrlich mal wieder etwas Sinnvolles beitragen zu können nachdem der Beitrag zu Saisonbilanz mit „0 Skitage“ bereits vollständig beschrieben und ausdiskutiert ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor valdebagnes für den Beitrag (Insgesamt 18):
ski-chrigelhchtafaasPanchosheridanBergwanderericedteaWurzelseppMt. CervinoStäntn und 8 weitere Benutzer
Tatar statt Avatar...

Benutzeravatar
Marsipulami
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 23.09.2016 - 13:20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Marsipulami » 21.04.2021 - 09:04

albe-fr hat geschrieben:
20.04.2021 - 22:40
Marsipulami hat geschrieben:
20.04.2021 - 21:42
Das ist einfach nur krank Voll daneben ...aber ich glaube du möchtest hier auch keine Argumente vorbringen ....bist echt ein toller Bursche
und, hast Du ausser Beleidigungen irgendetwas zum Thema anzumerken?
1. Wenn du mein Kommentar als Beleidigung ansiehst , solltest du aber auch so freundlich sein den kriegs-verherrlichen Kommentar von dir auch mit anzufügen ; den du als "Gegenargument" auf meine Frage gepostetes hast wo denn deine Argumente sind. Diesen Kommentar hast du natürlich bewusst hier nicht direkt mit angehängt

2. Es ist erst einmal eine Schweizer Angelegenheit

3. Die Argumente im Papier sind : zu laut für Tourengeher, Helikopter Umweltsünder sind und "die Reichen" nutzen dies jetzt in der C-Zeit aus ; naja mit so relative plumpen Argumenten kommt man auch sicher nicht weit

4. Was mich gestört hat ist nicht die Tatsache das du für dieses Thema einsteht , sondern dein verhalten & veralbern anderer Forenteilnehmer (noch bevor Ich was gesagt habe) und deine Verwendung kriegs-verherrlichen Zitate aus einem Film von 1979. Das geht für mich gar nicht - weis nicht wie andere dies sehen aber dies ist ein "no go" für mich

Auf den Treffen der letzten zwei Jahre war Ich der einzige Snowboarder - denkst du das Ich davon ausgehe nur weil Ich denke Snowboarden ist Geil das alle Skier jetzt auch Snowboarden müssen ? Nein , davon gehe Ich nicht aus.
Zuletzt geändert von Marsipulami am 21.04.2021 - 10:33, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marsipulami für den Beitrag:
xX_Kilian01_Xx

Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1189
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 888 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von basti.ethal » 21.04.2021 - 10:07

Beim Überfliegen des Threads habe ich gerade wieder gemerkt, dass ich hier viel ruhiger lebe, seitdem ich den Ersteller dieses Themas schon ein halbes Jahr auf der Ignore-Liste habe 8)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 7):
molotovPanchoxX_Kilian01_XxSCHLITTLER95RüganerGIFWilli59Gleitweggleiter
Skisaison 20/21: 47 Skitage
21x Nordisch 26x Alpin/Touren
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Wursti
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 150
Registriert: 16.08.2015 - 11:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Wursti » 21.04.2021 - 11:15

basti.ethal hat geschrieben:
21.04.2021 - 10:07
Beim Überfliegen des Threads habe ich gerade wieder gemerkt, dass ich hier viel ruhiger lebe, seitdem ich den Ersteller dieses Themas schon ein halbes Jahr auf der Ignore-Liste habe 8)
Korrekt.
Wenn da jedoch leider nicht immer wieder die Zitate und Antworten auf den bekannten Pöbler noch zu sehen wären...

mk280483
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 08.01.2016 - 10:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8304 Wallisellen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von mk280483 » 21.04.2021 - 11:31

albe-fr hat geschrieben:
20.04.2021 - 17:13
ski-chrigel hat geschrieben:
20.04.2021 - 17:10
Und betreffend kommerziell, Du bestreitest Deinen Lebensunterhalt ja sicher nicht mit Geld... :roll:
aber nicht damit, dass ich die Umwelt schädige oder belästige.

Schön wärs einfach wenn Du uns hier nicht mehr belästigen würdest. :rolleyes:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mk280483 für den Beitrag (Insgesamt 4):
molotovxX_Kilian01_XxSCHLITTLER95Wahlzermatter


Benutzeravatar
Biggilino
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 30.01.2006 - 16:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Biggilino » 21.04.2021 - 12:22

Seit dem Sprengen der C-Threads mit seinen Entgleisungen am 24.02.2021, der darauf folgenden Sperre und dem jetzt neuerlichen Artikel sind die Absichten ziemlich klar auf der Hand.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Biggilino für den Beitrag:
Wahlzermatter

Benutzeravatar
hausi24
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 10.08.2020 - 17:20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von hausi24 » 21.04.2021 - 13:10

Es gibt im Forum aktuell einen Nutzer der nur Unruhe verbreitet. Wenn er schon nicht gesperrt wird, wäre es sinnvoll ihn einfach zu ignorieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hausi24 für den Beitrag (Insgesamt 6):
icedteaxX_Kilian01_XxPanchoSnowworld-WarthmolotovWahlzermatter
2020/21: Pitztaler Gletscher 1/4, Hintertuxer Gletscher 2/3, Kaunertaler Gletscher 5, Stubaier Gletscher 6/7, Flumserberg 8, Arosa-Lenzerheide 9/12/18, Obersaxen Mundaun 10/11, Malbun 13, Pizol 14/19, Samnaun 15/28, Scuol 16/17, 4 Vallees 20/21/22, Savognin 23, Oberengadin 24/25/29/30, Andermatt Sedrun Disentis 26/27

Benutzeravatar
Marsipulami
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 23.09.2016 - 13:20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Marsipulami » 21.04.2021 - 16:41

Jan Tenner hat geschrieben:
20.04.2021 - 17:36
Zu bewerten, ob der Artikel nun viel oder wenig Inhalt enthält, aber dabei nicht zu wissen, was Fauna bedeutet, passt aber auch nicht wirklich zusammen...
Naja , es wurde geschrieben das der Lärm die Fauna stört....

chatmonster
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 537
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 23
Skitage 20/21: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von chatmonster » 22.04.2021 - 07:06

Marsipulami hat geschrieben:
21.04.2021 - 16:41
Jan Tenner hat geschrieben:
20.04.2021 - 17:36
Zu bewerten, ob der Artikel nun viel oder wenig Inhalt enthält, aber dabei nicht zu wissen, was Fauna bedeutet, passt aber auch nicht wirklich zusammen...
Naja , es wurde geschrieben das der Lärm die Fauna stört....
Und eben dieses in Frage stellen, lässt vermuten, dass folgendes nicht bekannt ist:

Flora = Pflanzenwelt
Fauna = Tierwelt...

Und das Lärm Tiere stört, wird ja hoffentlich nicht generell in Frage gestellt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor chatmonster für den Beitrag:
albe-fr
Schöne Grüße

Benutzeravatar
albe-fr
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1648
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von albe-fr » 22.04.2021 - 19:53

Marsipulami hat geschrieben:
21.04.2021 - 09:04
den kriegs-verherrlichen Kommentar
du scheinst diesem film intellektuell nicht gewachsen zu sein.,
I love the smell of napalm in the morning

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 834
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Julian96 » 22.04.2021 - 20:15

sheridan hat geschrieben:
20.04.2021 - 21:53
Fragt sich auch, was mehr die Natur belastet: ein zugebautes Skigebiet, in dem dieselbetriebene Pistenbullys jede Nacht rumfahren oder ein paar Heli-Flüge.
Naja geht es auf diesem Planeten darum was einzelne machen oder darum was auf die Masse zusammenkommt? Wenn eine Rakete startet, ein Flugzeug abhebt, einer mit dem Auto fährt ist das der Umwelt doch egal. Die Masse machts.
Ich sehe das eher so, die präparierten Pisten werden von sehr vielen Leuten genutzt und die Umweltbilanz pro Kopf gesehen ist vermutlich wesentlich besser als bei einem Heli Flug.
Das wäre ja wie wenn ich zum besitzer der größten Privatjacht sagen würde brauchst kein schlechtes Gewissen haben, das machst ja nur du...so funktioniert eine Gesellschaft leider nicht.

Ich persönlich finde Heliskiing auch ziemlich unnötig...aber ich kann es mir vermutlich auch nicht leisten geschweige denn hätte ich Interesse daran, sogesehen ist es mir auch egal. Sollen sie doch weiter mit dem Heli auf den Berg fliegen, solange ich weiter mit dem Lift und Auto fahren darf :lol:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9558
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von F. Feser » 22.04.2021 - 20:21

Naja - Julian gerade deshalb würde ich eben nicht schreiben „so gesehen ist es mir egal“
Auch aus meiner Sicht ist diese ganze Rumfliegerei - egal ob Kurzstrecke mit nem Jet oder diese ganze Sportfliegerei egal welcher Art - also Rundflüge, Heliskiing usw usf zwar wie du sagst „lustig“ und „nett“ aber schlussendlich triffst du mit deiner Aussage des einzelnen ja den Nagel auf den Kopf - und wenn man solche Themen nicht über Angebot und Nachfrage geregelt bekommt muss man halt tatsächlich über solche Initiativen gehen die dann halt auch mal radikalere Themen fordern. Ein Verbot von diesem ganzen Rumgefliege täte außer ein paar Piloten schlichtweg keinem weh. Und die würden bestimmt auch nen anderen Job finden 🤷🏼‍♂️ Gibt ja genug...
:ja: Jetzt Neu - Werbefrei: Alpinforum PRO - ohne lästige Werbebanner - Ausprobieren für 3 € im Monat oder 33 € im Jahr! Mehr Infos hier - KLICK MICH :ja:

Benutzeravatar
Drahtseil
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1879
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Drahtseil » 22.04.2021 - 21:20

Dann doch bitte auch alle Motorrad- und Sonntagsfahrten verbieten. Denn außer Lärm und Gestank kommt dabei auch nichts rum. Und Flüge nach Australien, auf die Malediven oder in die USA für 2 Wochen Urlaub müssen dann auch nicht mehr sein. Von Kreuzfahrten ganz zu schweigen. Auch würde ich Fußballspiele nur noch per Fernsehübertragung machen. Dann müssen die Leute nicht extra mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn anreisen...

Und wenn wir wirklich anfangen, der Verbrauch bzw. die Umweltbelastung bei Freizeitveranstaltungen abzuwägen und anhand irgendwelcher Kriterien anfangen, dass eine verbieten zu wollen, während das andere erlaubt bleibt, wo fangen wir dann an und wo hören wir auf? Man sollte manchmal einfach die Kirche im Dorf lassen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drahtseil für den Beitrag (Insgesamt 16):
icedteasheridanski-chrigelFlorian86BergwandererStäntnchristopher91WurstiSnowworld-Warthortlerrudi und 6 weitere Benutzer
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Online
Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2910
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 3046 Mal
Danksagung erhalten: 1293 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von icedtea » 22.04.2021 - 21:23

Nun, Heliskiing fällt für mich vom Können und auch vom Kosten/Nutzen-Verhältnis weg.

Und mit z.B. mit Chrigel mal eine Runde durch die schweizer Bergwelt zu drehen, ist auch nichts, was ich dauernd machen würde🤷‍♂️; Flüge nach Malle sind deutlich günstiger 😎

Aber so ein besonderes Erlebnis ist es mal wert; wäre der zweite Flug mit einem Sportflugzeug in 48 Jahren 😉

Wenn man alles verbieten wollte, was man nicht braucht, wäre die Welt eindeutig freudloser. Daher in Maßen genießen, dann ist so ein Alpenflug glaube ich verkraftbar 👍
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 7):
ski-chrigelBergwandererOscarchristopher91xX_Kilian01_XxWahlzermatterNeusserGletscher
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020), Hundseck (2021), Winterberg (2021)
Was als nächstes kommt: Noch keine Planung :?

Benutzeravatar
sheridan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 31
Skitage 20/21: 49
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von sheridan » 22.04.2021 - 21:38

Julian96 hat geschrieben:
22.04.2021 - 20:15
Naja geht es auf diesem Planeten darum was einzelne machen oder darum was auf die Masse zusammenkommt? Wenn eine Rakete startet, ein Flugzeug abhebt, einer mit dem Auto fährt ist das der Umwelt doch egal. Die Masse machts.
Ich sehe das eher so, die präparierten Pisten werden von sehr vielen Leuten genutzt und die Umweltbilanz pro Kopf gesehen ist vermutlich wesentlich besser als bei einem Heli Flug.
Klar, aber du fliegst ja vielleicht einmal pro Jahr (.. pro Leben) mit dem Heli auf den Berg. In der Schweiz sind das vielleicht 15min Flugzeit. Es spielt dann auch in deiner persönlichen Bilanz keine Rolle mehr, wenn du täglich 30km mit einem Verbrennungsmotor zur Arbeit fährst.
F. Feser hat geschrieben:
22.04.2021 - 20:21
und wenn man solche Themen nicht über Angebot und Nachfrage geregelt bekommt muss man halt tatsächlich über solche Initiativen gehen die dann halt auch mal radikalere Themen fordern.
Angebot und Nachfrage spielt hier sehr wohl, der Spass ist ja nicht ganz billig. Eine Woche Kanada kostet > 10k, das begrenzt die Nachfrage recht drastisch.
Mountain Wilderness sind im Prinzip Bergsteiger, die die Berge für sich alleine haben wollen. Die haben auch etwas gegen Skigebiete. Ich könnte jetzt auch mal noch eine radikalere Position einnehmen, dass man auch noch Bergsteigen und Tourengehen verbieten und SAC-Hütten abreissen sollte, damit die Natur noch ungestörter bleibt.
20/21: Verbier, Saas Fee, Parsenn, Flumserberg, Ovronnaz, Corviglia, Samnaun, Hohsaas, Jakobshorn, Scuol, Airolo, Klewenalp, Nendaz-Veysonnaz, St.Luc-Chandolin, Nara, Portes du Soleil, Campo Blenio, Madrisa, Rinerhorn, Arosa-Lenzerheide, Diavolezza-Lagalb, Corvatsch, Bugnenets-Savagnières, Crêt-du-Puy, Grimentz-Zinal, Splügen, Bosco Gurin, Belalp, Lauchernalp, Savognin, Carì, Charmey, Prés d‘Orvin, Liddes, La Fouly, Champex-Lac, Grächen, Leysin, Leukerbad, Diablerets, Nax Mt Noble, Vercorin

Benutzeravatar
Marsipulami
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 23.09.2016 - 13:20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von Marsipulami » 23.04.2021 - 09:22

albe-fr hat geschrieben:
22.04.2021 - 19:53
Marsipulami hat geschrieben:
21.04.2021 - 09:04
den kriegs-verherrlichen Kommentar
du scheinst diesem film intellektuell nicht gewachsen zu sein.,
Ich möchte dich bitten deine Beleidigungen & Anfeindungen & Kriegs-verherrlichen Verhalten zu unterlassen und dir woanders was zum trollen suchen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marsipulami für den Beitrag (Insgesamt 2):
SCHLITTLER95xX_Kilian01_Xx

gfm49
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1590
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Stop Heliskiing – jetzt erst recht

Beitrag von gfm49 » 23.04.2021 - 12:03

albe-fr hat geschrieben:
22.04.2021 - 19:53
du scheinst diesem film intellektuell nicht gewachsen zu sein.,
Bevor sich das selbsternannte Genie weiter über vermeintlich geistig Minderbemittelte ausläßt:
ja, Apocalypse Now ist ein Antikriegsfilm
aber: Die von Dir verwendeten Zitate sind der Rolle eines ziemlich durchgeknallten Offiziers zugeordnet, der alles andere als ein Pazifist ist, um den Wahnwitz des Krieges in Vietnam zu unterstreichen. Wenn man sich z.B. die Geschehnisse in Abu Ghraib vor Augen hält, wird deutlich, daß Satire und Realität nicht allzu weit auseinanderliegen. Ob man sich diese Aussagen, die zweifellos einer kriegstreiberischen Figur zuzurechnen sind, zu eigen machen will, muß jeder für sich selbst entscheiden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gfm49 für den Beitrag (Insgesamt 3):
MarsipulamixX_Kilian01_XxPancho


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste