Start-up aus Aachen: Seilbahnbus von UpBus soll den Nahverkehr revolutionieren

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.
Forumsregeln
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12843
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 856 Mal

Start-up aus Aachen: Seilbahnbus von UpBus soll den Nahverkehr revolutionieren

Beitrag von snowflat » 03.05.2021 - 10:32

Ein selbstfahrendes Shuttle, das als Bus durch Vororte rollt – und dann bis an den Rand der City schwebt: Das haben sich die Macher von UpBus ausgedacht. Schon 2023 will die Firma die erste öffentliche Strecke präsentieren.
Quelle: Start-up aus Aachen: Seilbahnbus von UpBus soll den Nahverkehr revolutionieren
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 838
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal
Kontaktdaten:

Re: Start-up aus Aachen: Seilbahnbus von UpBus soll den Nahverkehr revolutionieren

Beitrag von Julian96 » 03.05.2021 - 13:21

Ich finds ja genial, dass sich auch in Deutschland endlich mal etwas mehr mit dem Thema Seilbahnen als ÖPNV auseinandergesetzt wird.
Ich glaube aber auch, dass das mal wieder ein klassisches Rohrkrepierer Startup wird. Wer will sich denn bitte jetzt als Neueinsteiger in diesen Markt, der mit Doppelmayr und Leitner von zwei Riesen besetzt ist reindrängen?
Die Chancen sich da durchzusetzen erscheinen mir jetzt nicht all zu groß und vor allem hat man doch eher bereits erkannt, dass ein kompakteres System (EUB/ZUB) sich in Städten besser einfügt als ein großes System wie dieses es ja auch wäre.

Aber ist nur meine Meinung, ich steck da zu wenig drin. :D
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6184
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Start-up aus Aachen: Seilbahnbus von UpBus soll den Nahverkehr revolutionieren

Beitrag von TPD » 03.05.2021 - 17:18

Ich glaube aber auch, dass das mal wieder ein klassisches Rohrkrepierer Startup wird. Wer will sich denn bitte jetzt als Neueinsteiger in diesen Markt, der mit Doppelmayr und Leitner von zwei Riesen besetzt ist reindrängen?
Wer sagt denn, dass sie das Rad vollständig neu erfinden? ;)
Im Artikel steht ja, dass der Prototoyp auf dem Gelände von Doppelmayr getestet werden soll.

Frage stellt sich eher wie gross sind die Kabinen und wie lange dauert der Umbauprozess ?
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

ralleycorse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 171
Registriert: 14.04.2010 - 20:03
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Start-up aus Aachen: Seilbahnbus von UpBus soll den Nahverkehr revolutionieren

Beitrag von ralleycorse » 03.05.2021 - 17:18

Wieso reindrängen?

Doppelmayr ist doch mit an Board:
„Die erste Demo-Fahrt war für November geplant, auf dem Firmengelände des Seilbahnherstellers Doppelmayr. Aber wir mussten sie wegen Corona verschieben“

Aber ich bin auch skeptisch, in der Regel ist kein Platz für Seilbahnen in Städten...

der Lange

edit sagt: zu langsam :lol:

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 838
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal
Kontaktdaten:

Re: Start-up aus Aachen: Seilbahnbus von UpBus soll den Nahverkehr revolutionieren

Beitrag von Julian96 » 03.05.2021 - 20:15

Oh sorry, da bin ich wohl irgendwie zu schnell drübergeflogen :lol:

Skeptisch bin ich trotzdem, ich kann mir kaum vorstellen, dass bei Doppelmayr oder Leitner noch keiner diese oder eine ähnliche Idee hatte.
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
Theo
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3842
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 506 Mal
Kontaktdaten:

Re: Start-up aus Aachen: Seilbahnbus von UpBus soll den Nahverkehr revolutionieren

Beitrag von Theo » 04.05.2021 - 07:00

Also wenn es dem Fahrgast nicht mindestens 2 x Umsteigen pro Fahrweg erspart kann man es meiner Meinung nach sein lassen, aber wie viele male wird denn im Städtischen ÖV im Durchschnitt überhaupt umgestiegen bis man am Ziel ist?
Dummheit, Frechheit und Arroganz mutieren mehrmals täglich

Benutzeravatar
Florian86
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1304
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3007 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal
Kontaktdaten:

Re: Start-up aus Aachen: Seilbahnbus von UpBus soll den Nahverkehr revolutionieren

Beitrag von Florian86 » 04.05.2021 - 10:25

Theo hat geschrieben:
04.05.2021 - 07:00
Also wenn es dem Fahrgast nicht mindestens 2 x Umsteigen pro Fahrweg erspart kann man es meiner Meinung nach sein lassen, aber wie viele male wird denn im Städtischen ÖV im Durchschnitt überhaupt umgestiegen bis man am Ziel ist?
Kommt drauf an, wo man wohnt und hin will. Bei mir sind 2 Umstiege eher die Regel als die Ausnahme. Ins Büro sinds leider 3 - 4 Umstiege, mit zweien gehts wenn ich deutlich weiter zu einer Haltestelle lauf, und/oder ich größere Umwege fahre, deshalb Fahrrad - wenn ich überhaupt ins Büro fahr. Ich denke, dass 1 - 2 Umstiege für die meisten städtischen Umsteiger sehr akzeptabel sind, und auf den meisten Relationen reicht das auch. Recht typisch wäre ja so etwas wie: Bus - U-Bahn - Bus, wobei man natürlich auch diverse andere "Kombis" auch inkl. Tram haben kann. Bei den Umstiegen spielt aber auch die Bequemlichkeit ne Rolle:
- wenn ich ans Nordende des Münchner Hauptbahnhofs will, insbesondere in den Starnberger Flügelbahnhof nehm ich meistens nen Zusatzumstieg von U-Bahn auf S-Bahn am Stachus mit, da ich dann nicht einmal quer durch den Hauptbahnhof laufen muss. Der Fußweg wird insgesamt kürzer und ich laufe dort, wo weniger Leute sind, muss dafür halt einmal mehr umsteigen
- Umstieg z.B. am Scheidplatz, der stadtauswärts und stadteinwärts jeweils bahnsteiggleich funktioniert ist sehr bequem und wird gut angenommen, insbeondere dann, wenn die Züge wirklich parallel halten und man in "0 Minuten" den Zug wechseln kann
2019/20: Samnaun/Ischgl ~ Davos ~ Dolomiti Superski(x4) ~ Gastein(x3) ~ Brauneck ~ Roc d'Enfer ~ Le Grand Domaine ~ 3 Vallées(x5) ~ Le Grand Bornand ~ Portes du Soleil ~ Christlum ~ Lechtal ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x3) ~ Tannheimer Tal
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste