Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Unser Forum ist in Gefahr!

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab, die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Daher werden wir uns am Donnerstag (21. März) am #321EUOfflineDay beteiligen, und das Forum an diesem Tag abschalten.

Zur Diskussion

Skidieben auf der Spur

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
sportsfreund
Massada (5m)
Beiträge: 65
Registriert: 19.03.2007 - 13:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Frankfurts lustigstem Dorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skidieben auf der Spur

Beitrag von sportsfreund » 17.04.2008 - 15:18

Mir persönlich wurde noch nix geklaut, aber:

War im Januar diesen Jahres mit Kollegen in Saalbach-Hinterglemm. Einige mit eigenen Skiern, einige haben sich welche geliehen. Zu den Leihskiern gab es Schlösser dazu und man wurde auch angehalten diese unbedingt zu benutzen. Wir Nichtleihskifahrer waren dadurch sensibilisiert und haben unsere Skier immer kreuzweise zusammengesteckt.

Im März war ich dann in Davos und habe mit für einen Tag ein paar Freerider geliehen. Schloss gab es keins dazu, nicht mal Pfand wollten sie haben.

Skidiebstahl - ein österreichisches Phänomen???

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7201
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Skidieben auf der Spur

Beitrag von Fab » 17.04.2008 - 17:57

Ich leih mir in Zermatt immer die Ski und versichere sie beim Verleiher gegen Diebstahl und Bruch.

Hat sich dieses Jahr gelohnt, denn den einzigen großen stein auf den Pisten hab ich gefunden :evil: finis

Benutzeravatar
jefflifts
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1316
Registriert: 01.07.2006 - 18:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lahn Dill Bergland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Skidieben auf der Spur

Beitrag von jefflifts » 17.04.2008 - 18:00

mir wurden vor 2Wochen am Stubaier Gletscher die Skistöcke geklaut! Durfte mir dann neue kaufen :evil:

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11653
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Skidieben auf der Spur

Beitrag von snowflat » 15.03.2019 - 09:22

Selten aber doch gelingt es einen Skidiebstahl aufzuklären. Einer aufmerksamen Alpinpolizistin ist im Skigebiet Brixen ein Skifahrer mit einem gestohlenen Paar Ski aufgefallen. Er konnte im Zuge einer Fahndung gefasst werden.
Holländer mit gestohlenen Skiern erwischt
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Seilbahnfreund, Skilot und 2 Gäste