Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Saison-Wiedereröffnung in Verbier

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: TPD, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7171
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von Pilatus » 31.05.2013 - 02:57

http://www.20min.ch/finance/news/story/ ... n-10069208

Wie geil ist das den? :D

Und auch dir Geschichte mit der Gletscherpiste tönt spannend, weiss da jemand etwas?


tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 653
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von tom75 » 31.05.2013 - 11:25

Geile aktion, find ich super

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2504
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von intermezzo » 31.05.2013 - 11:39

Wird alles schon seit gestern im Schnee-Topic diskutiert:

http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 24&t=44770

Oder hier:

http://www.sommerschi.com/forum/sommers ... -s240.html

Höchst unklar, ob es sich dabei nicht um einen reinen Marketinggag handelt. Zudem wird aufgrund der miesen Wetterprognosen vermutlich gar nicht aufgemacht an diesem WE.

Benutzeravatar
tmueller
Moderator
Beiträge: 695
Registriert: 05.06.2004 - 21:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Basel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von tmueller » 31.05.2013 - 12:22

Pilatus hat geschrieben:Und auch dir Geschichte mit der Gletscherpiste tönt spannend, weiss da jemand etwas?
Das würde ich auch interessieren.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11910
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von GMD » 31.05.2013 - 12:25

intermezzo hat geschrieben:Höchst unklar, ob es sich dabei nicht um einen reinen Marketinggag handelt. Zudem wird aufgrund der miesen Wetterprognosen vermutlich gar nicht aufgemacht an diesem WE.
Was ja nur zu verständlich wäre, da sich bei dermassen trüben Aussichten wohl keiner in die Berge verirrt. Dieses Wochenende bleiben die Leute zu Hause oder fahren ins Tessin (dort soll es keinen Dauerregen geben).
Hibernating

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3429
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von Wombat » 31.05.2013 - 17:39

Was ich nicht Kapiere das sie in Engelberg die Saison nicht verlängert. Durch den Neuschnee kann man wieder bis zum Trüebsee runter fahren. Die Bahn auf den Titlis lauft so oder So auch der Iceflyer. Würde Sicher genug Leute geben die mit den beiden Bahnen zufrieden wären.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Rüganer
Olymp (2917m)
Beiträge: 2929
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von Rüganer » 31.05.2013 - 22:11

Wombat hat geschrieben:Was ich nicht Kapiere das sie in Engelberg die Saison nicht verlängert. Durch den Neuschnee kann man wieder bis zum Trüebsee runter fahren. Die Bahn auf den Titlis lauft so oder So auch der Iceflyer. Würde Sicher genug Leute geben die mit den beiden Bahnen zufrieden wären.
Die Antwort findest du in diesem Thread

http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 35&t=43670

:lach:
Nicht, dass noch aus Versehen mehr Gäste kommen...


Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von Schleitheim » 26.06.2013 - 17:30

Ist jetzt die Gletscherpiste offen, denn zwei bis drei Wochen sind nun vorbei. Auf der Homepage finde ich nichts.
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18287
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von starli » 27.06.2013 - 12:17

Ich schau auch alle paar Tage mal auf Homepage und Facebook nach - und nichts weiter von gelesen. Wenn wir bis Ende nächster Woche nichts mehr gelesen haben, hat sich das Thema wohl in Luft aufgelöst, glaub nicht, dass sie es noch später machen würden.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
tmueller
Moderator
Beiträge: 695
Registriert: 05.06.2004 - 21:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Basel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von tmueller » 12.07.2013 - 09:41

On skie au Mont-Fort ce week-end

Pas de panique, nous avons du changer le message car facebook refusait de faire la promotion de notre photo incluant du texte.

La piste du Mont-Fort sera donc ouverte au ski de printemps ces samedi et dimanche 13 et 14 juillet. Comme nous sommes sur le glacier de Tortin, la piste sera balisée et délimitée par des cordages, pour des raisons de sécurité (crevasses assurées en hors-piste !). La piste étant raide et sans bosse ne sera ouverte que quand la neige se détendra, aux alentours de 10h. La piste sera fermée dès 13h environ, pour éviter que les skieurs ne s'enfoncent jusqu'aux cuisses ! A noter que le ski sur glacier n'est pas recommandé aux skieurs débutants et peu expérimentés.

Comme promis début juin, le prix sera de CHF 20.-, les titulaires d'abos annuels 4 Vallées pouvant profiter gratuitement de leur skipass.

Cette réouverture ponctuelle du ski d'été après une interruption de près de 25 ans est à considérer comme un test grandeur nature de votre intérêt pour ce genre d'action rendu possible grâce à la bonne collaboration menée avec notre partenaire Télénendaz, copropriétaire des installations du Mont-Fort.

Les accès seront possibles à partir du Châble, de Verbier (Médran) et de Siviez (Nendaz).

De très belles journées en perspective !

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von McMaf » 12.07.2013 - 10:57

Cool. Also wenn ich das richtig verstanden habe, wird die Gipfelpiste bis runter zum Col de Gentianes zwischen 10 und 13 Uhr geöffnet sein?

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1672
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von NIC » 12.07.2013 - 13:19

McMaf hat geschrieben:Cool. Also wenn ich das richtig verstanden habe, wird die Gipfelpiste bis runter zum Col de Gentianes zwischen 10 und 13 Uhr geöffnet sein?
Ja, vermutlich auch der kurze Rückbringer-SL. Ich bin die Piste an Ostern 2012 gefahren (http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 53&t=43332) und muss sagen dass die Piste schon ordentlich steil ist. Also, wie schon von den Bergbahnen geschrieben, nichts für Anfänger.
Saison 2018/19: 41 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl, 1 Hochkar

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5325
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von Whistlercarver » 12.07.2013 - 14:34

Wenn die ganzen Buckel komplett egalisiert sind und dann der Firn drauf ist....................


Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von MF3330 » 13.07.2013 - 17:16

Bilder von heute. Wetter schön aber dunstig. Eine kleine Auswahl an Bilder. Es waren sehr viele Leuten unterwegs ! Bis zu 30 Minuten anstehen bei der Pendelbahn in les Gentiannes. (Sorry für die Bilderqualität...400 ISO :oops: )

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Pisten waren super präpariert. Trotzdem eignete sich die schwarze Mont-Fort Piste nicht für unerfahrene Skifahrer. Am Morgen stürzte eine Person bei der Einstiegtraverse ab...und 200 Meter weiter unten...kam sie blutend zum stillstand...

Weitere Bilder werden sehr wahrscheinlich von starli veröffentlicht....
Zuletzt geändert von MF3330 am 14.07.2013 - 20:27, insgesamt 1-mal geändert.

Online
Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 967
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 13.07.2013 - 19:23

Danke für die tollen Fotos, sieht ja richtig gut aus dort :ja:
Gibt es einen Link zu der Bergbahn wo man sehen kann wie lange und wann offen ist?
Ich bin in Verbier noch nie gewesen und daher nicht so wirklich im Bilde.
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von Schleitheim » 13.07.2013 - 19:27

Man kann nur noch morgen von 10 bis 13 Uhr Ski fahren.

http://www.nendaz.ch/tourisme/skie-mont ... k-end.html
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Rüganer
Olymp (2917m)
Beiträge: 2929
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von Rüganer » 13.07.2013 - 19:38

da könnte man doch noch länger fahren....naja, nicht, dass noch zuu viele Gäste kommen :)

Die Piste schaut schon rassig aus, muss man oben immer durch die Buckel ?

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1672
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von NIC » 13.07.2013 - 20:18

Wahnsinn, das sind ja exzellente Bedingungen dort!! Puh, aber die Zufahrt schaut schon krass aus, die ist im Winter ungefähr vier mal so breit. Aber vor allem der Steilhang überrascht mich. So glattgebügelt hätte ich den nicht erwartet, der war sicher traumhaft zu fahren.

Das mit dem Sturz hört sich übel an. Im Winter sind auf der ganzen Zufahrt Netze, jetzt ist aber wohl zu wenig Schnee. Ich habe dort auch schon im Winter heftige Stürze gesehen. Zum Beispiel ist einer oben im Steilhang gestürzt und erst unten im Auslauf zum stehen gekommen...

Bieten die wirklich nur dieses Wochenende Skibetrieb an. Immerhin sind die Bedingungen sehr gut und die Nachfrage ist auch gegeben.
Saison 2018/19: 41 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl, 1 Hochkar

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3911
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von 3303 » 13.07.2013 - 20:54

Tja, was soll man da noch sagen.
Das Gold liegt auf den Bergen diesen Sommer - man muss es nur auch zulassen, dass man selbst etwas draus macht und etwas Mut haben wegen der ungewissen Kundenakzeptanz. Und die ist da!
Die 4V retten hier die Ehre der Schweiz, wo an so vielen anderen Orten ähnlich Interssantes möglich wäre, die Potentiale aber brach liegen.

Dass die Abfahrt so glattgebügelt ist, finde ich auch interessant.
Könnte natürlich sein, dass der übliche Buckelhang als morgendliches Sommereis kein Zuckerschlecken ist und man deswegen präpariert.
Oder wird die Abfahrt auch im Winter gewalzt? Ich kenn sie jedenfalls oben nur bucklig.

Jedenfalls besten Dank für diesen tollen Bericht über eine phantastische Aktion.

P.S.: Der Bubenhang scheint nicht befahrbar zu sein, oder? ;-)


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18287
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von starli » 15.07.2013 - 12:14

Wenn der Steilhang präpariert wurde, dann nur um die Mulden glatt zu bügeln, die heuer das Offpistefahren grauenhaft machen. Frisch präpariert war da jedenfalls nichts (evtl. die Piste am SL), die restlichen Spuren waren ein paar Tage älter.
3303 hat geschrieben:P.S.: Der Bubenhang scheint nicht befahrbar zu sein, oder? ;-)
Mindestens einen hab ich am Samstag durch die Felsen runter fahren sehen. Wäre firnmäßig m.E. aber erst nach 13 Uhr sinnvoll gewesen - und da war ja schon wieder zu. Wobei die geöffnete Piste im Gletscherbereich beidseitig mit Seilen abgesteckt war (wg. Spaltengefahr hieß es). Evtl. war die frühe Schließung auch eventueller Spaltenöffnungen geschuldet.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5325
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saison-Wiedereröffnung in Verbier

Beitrag von Whistlercarver » 16.07.2013 - 07:55

Ich vermute das die Buckel am hang zugeschneit und geweht wurden. Hat ja nicht gerade wenig seit Saisonschluß geschneit.


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Wendelsteinfahrer und 8 Gäste