Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: TPD, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von MF3330 » 04.05.2015 - 20:46

Nach den starken Niederschlägen stehen in Avoriaz drei Sesselbahnen im Wasser ! Es handelt sich um die Sesselbahnen "Tour", "Lac Intrets" und "Stade".

http://france3-regions.francetvinfo.fr/ ... 18153.html


Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6018
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von TPD » 04.05.2015 - 23:08

Oha, das ist wirklich heftig !
Dadurch könnte allenfalls sogar die Sommersaison der KSB Tour gefährdet sein.

Vermutlich wurde die Mechanik vom Wasser verschont. Aber das Wärterhaus mit den Schaltschränken ist völlig versoffen.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 405
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von Schneeloewe » 05.05.2015 - 10:45


Benutzeravatar
Theo
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3373
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von Theo » 05.05.2015 - 18:19

Auauau. Drei neue Talstationssteuerungen können ziemlich sicher mal bestellt werden. J e nachdem wie es mit dem natürlichen Abfluss und dessen Kapazität aussieht könnten die Lifte da noch länger unter Wasser stehen. Immerhin scheint der See aber so zu liegen dass er nicht plötzlich komplett ausbrechen kann.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5325
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von Whistlercarver » 05.05.2015 - 19:11

@ Theo: Der See bricht nicht aus. Wenn der ausbricht hat man in Avoriaz ganz andere Probleme. Der See liegt links von den Bahnen und geht in das Tal nach hinten. Der See ist dort der tiefste Punkt, alle Flächen rund um den See fallen zum See hin ab. Das er ausbricht müsste halb Avoriaz wegrutschen oder die Berge links und rechts vom See.

Hat es so stark geschüttet das der Seeabfluss bzw. das Fassungsvermögen vom See so überstrapaziert wurde? Ich denke mal in der Lage in der der See ist hat man eher mehr Sicherheiten einberechnet als an einem See an einem anderen Standort.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6018
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von TPD » 05.05.2015 - 22:43

Auauau. Drei neue Talstationssteuerungen können ziemlich sicher mal bestellt werden.
Vorallem haben mindestens zwei der drei betroffenen Anlagen den Antrieb im Tal. Somit ist dort der komplexere Teil der Steuerung hinüber.
Anderereseits haben diese Anlagen auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Somit ist es fraglich ob die eine neue Steuerung im Tal mit der bestehenden Steuerung auf dem Berg kompatibel ist ?
Hat es so stark geschüttet das der Seeabfluss bzw. das Fassungsvermögen vom See so überstrapaziert wurde?
Schmelzwasser und starke Regenfälle.
Auch in der Schweiz ist die Situation an vielen Orten sehr kritisch!
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 876
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von skilinde » 06.05.2015 - 08:06

Da hängen ja alle Sessel an den Seilen.

Liegen die Garagen an den Talstationen und hat man die dann extra vorab rausgefahren um zu retten, was zu retten ist, oder warum sonst?

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka , Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)


Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3096
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von Lord-of-Ski » 06.05.2015 - 08:35

Die haben keine Garage
ASF

skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 876
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von skilinde » 06.05.2015 - 08:43

@ LoS: Danke für die Info.

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka , Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5325
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Unwetter in Avoriaz - Sesselbahnen stehen im Wasser

Beitrag von Whistlercarver » 07.05.2015 - 18:58

Frage an die Experten: Gerade die 4 KSB ist ja doch schon relativ alt, ist es da einfach so möglich die Steuerung im Tal zu ersetzen ohne die am Berg auch zu ersetzen? Oder muss da komplett alles elektrische der Bahn neu gemacht werden? Ich denke mal bei der 4 KSB könnte das dann schon fast zu einem Totalschaden führen, rein vom Wert her gesehen.

Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andreas, Highlander und 17 Gäste