Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rodeln

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12198
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rodeln

Beitrag von snowflat » 05.08.2015 - 20:26

In Kaprun (Pinzgau) ist Mittwochmittag eine 15-Jährige bei einem Sommerrodelunfall getötet worden. Sie dürfte sich abgeschnallt haben, um besser mit dem Handy filmen zu können. Sie wurde aus der Rodel geschleudert.
Quelle: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rodeln
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
Stäntn
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3548
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Stäntn » 06.08.2015 - 14:32

So bitter das ist - selber schuld. Abschnallen bei der Fahrt muss auch einer 15-jährigen bewusst sein dass das nicht geht.

Hab's gestern im Radio gehört und bin wenige Stunden später vorbei gefahren, da war munteres Treiben und Vollbetrieb :) und wohin man schaut diese verschleierten Araber.

Ganz Zell a.S. und Kaprun ist überschwemmt von dem Volk :( alles auf arabisch angeschrieben. Schlimm schlimm schlimm.

Ich wollte egtl Station in Kaprun machen und auch aufs KSH - aber was da zu Tausenden an arabern alles übervölkert ist nicht mehr lustig. Wir sind sofort abgereist ohne auch nur einen Euro auszugeben.

Ganz ganz schlimm diese touristische Monokultur und auch noch in der Zahl :(
Keine Zeit für Signatur

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3209
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 280 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Werna76 » 06.08.2015 - 15:36

Sei froh, dass du nicht am Abend da warst nachdem die Meute wieder abgezogen ist. Teile von Kaprun gleichen jedem Abend einer Müllhalde, diese Menschen kennen offenbar die Funktion von Mülleimern nicht.
Aber man darf ja nix sagen, sonst is man ausleiderfeindlichungebildetdummnaziundüberhaupteinschlechtermensch. Stimmung in der Bevölkerung kippt aber mehr und mehr, soweit ich das als Teilzeitkapruner beurteilen kann.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4151
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von molotov » 07.08.2015 - 10:09

Ist das Ende August auch noch der Fall? Wobei im SPA tummeln die sich wohl nicht?
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3209
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 280 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Werna76 » 07.08.2015 - 13:37

Ende August ist es nicht mehr so schlimm wie in den letzten Tagen/Wochen und im SPA sind sie auch, aber deutlich weniger anzutreffen als sonst überall.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11709
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Ram-Brand » 07.08.2015 - 18:03

Konsequenz wird wohl bald sein, das ein System entwickelt wird, damit man sich während der Fahrt nicht mehr Abschnallen kann.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 873
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von skilinde » 07.08.2015 - 19:00

Stäntn hat geschrieben:Ganz Zell a.S. und Kaprun ist überschwemmt von dem Volk :( alles auf arabisch angeschrieben. Schlimm schlimm schlimm.
Na hoffentlich herrscht dann auch bald in Bayern (übrigens Franken ist ein Teil davon :P :P :P ) bald auch Hochdeutschpflicht.
Werna76 hat geschrieben:diese Menschen kennen offenbar die Funktion von Mülleimern nicht.
Genau kein einziger, nie und nimmer.



Also wir sind gerade aus der Region zurück. Viele Araber stimmt, stören die? Mich nicht. Alle bei uns im Hotel (ca. 15 von insgesamt 80 Gästen) sehr freundlich. Müll keinen gesehen außer in überquillenden Mülleimern... aber das liegt nun eher nicht an den Gästen.

Finde ich gut, dass die arabischen Frauen oft (voll-)verschleiert rumlaufen? Nein, da ich mir nicht vorstellen kann, dass es alle (noch nicht mal die Mehrheit) freiwillig tun. Optisch finde ich deutsche Männer in Shorts und Adiletten bzw. Shorts und Schuhen mit Socken viel schlimmer.

Genervt haben nur die ganzen (wirklich auch alle! :D :D :D ) bayerischen Autofahrer auf Hin- und Rückfahrt auf der Autobahn. Viele haben nen BMW oder nen Audi und meinen damit immer auf der linken Spur bleiben zu müssen... auch wenn sie nur 140 - 150 fahren. Arrogantes Pack ... alle Bayern (inkl. Franken) :D :D :D , damit ich auch mal pauschal urteile...

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka , Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)


Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6001
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von TPD » 07.08.2015 - 20:35

Kann mir bitte jemand erklären was die Diskussion um die verschiedenen Kulturen in diesem Thread verloren hat ?
Danke für die Rückkehr zum ursprünglichen Thema.

Gruss TPD
Moderator AF



Denke sowohl Schweizer, Deutsche oder Österreicher könnten im Selfierausch das Hirn ausschalten und den Sicherheitsgurt öffnen.
Oder waren es etwa sprachliche Schwierigkeiten weil die Warnungen und Hinweise nicht verstanden wurden ?
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
schmittenfahrer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1489
Registriert: 09.03.2008 - 09:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von schmittenfahrer » 07.08.2015 - 21:40

TPD hat geschrieben: Oder waren es etwa sprachliche Schwierigkeiten weil die Warnungen und Hinweise nicht verstanden wurden ?
Ich bin mir nicht sicher, was auf arabischer Schrift beim Maisiflitzer angeschrieben ist (mein arabisch ist nicht das beste :mrgreen: ), ich weiss nur, dass sowohl im Einstiegsbereich als auch kurz vor dem Ziel und auf der Strecke alles vollgepflastert ist mit Schildern (und Warnleuchten) auf deutsch, englisch und arabisch. Trotzdem kommt es hier immer wieder zu Unfällen. Die Hinweise dass man z.B. vor dem Ziel bremsen muss sind hier ziemlich eindeutig, warum es hier trotzdem zu Unfällen kommt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Sonst kann man gegen die Araber eh nichts sagen, sind ganz sympatische Urlaubsgäste und verhalten sich immer ganz vorbildlich und fallen kaum auf :mrgreen: :mrgreen: .
Skitage Saison 2013/14: 30
-----------------------------------------
"Wachset in eure Ideale hinein, damit das Leben sie euch nicht nehmen kann" Albert Schweitzer

Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von mightyjust » 08.08.2015 - 14:11

Stäntn hat geschrieben: Ganz ganz schlimm diese touristische Monokultur und auch noch in der Zahl :(
Kann man über Deutsche oder Holländer auch sagen. Warum sind jetzt genau die Araber die schlechteren?

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11776
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 2263 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von ski-chrigel » 08.08.2015 - 17:12

mightyjust hat geschrieben:
Stäntn hat geschrieben: Ganz ganz schlimm diese touristische Monokultur und auch noch in der Zahl :(
Kann man über Deutsche oder Holländer auch sagen. Warum sind jetzt genau die Araber die schlechteren?
Jede Nation, die in Massen erscheint, nervt. Jahrelang war der Deutsche in den Schweizer Skigebieten verhasst. Mittlerweile müssen wir aber froh um jeden sein, der noch kommt.
Araber hat es zB. auf dem Titlis (Engelberg) auch massenweise. Das Problem ist, dass diese eine derart andere Kultur mitbringen, die uns besonders nervt. zB. wird da (wie bei vielen Asiaten auch) geschubst und gedrängelt. Und eben, es ist für sie normal, Abfall einfach an den Boden zu schmeissen (als ich zB in Kairo war, hat mich diesbezüglich fast der Schlag getroffen...). Schweizer Hotels und Ausflugsziele mussten sogar Piktogramme anbringen, wie man ein WC richtig benutzt oder duscht, ohne das ganze Badezimmer unter Wasser zu stellen. Es gibt da echte Probleme. DRUM wird die arabische Monokultur negativer wahrgenommen als Deutsche oder Holländer.
2019/20:58Tg:18xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von mightyjust » 08.08.2015 - 19:02

Ich glaube das man diese Probleme mit passenden Aufklärungsmethoden minimieren kann. Erlebe die Araber eigentlich mehrheitlich als sehr höfliche, auch gut englisch sprechende Personen. Gut ist auf alle Fälle das diese doch durchwegs in den höherpreisigen Unterkünften wohnen, welche in den Sommermonaten oft nicht ganz so gut besucht sind.

Das Müllwegwerfproblem ist auch eher ein allgemeines, siehe zB Taschentücher auf alpinen Wanderwegen.

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3718
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von br403 » 08.08.2015 - 20:56

Kairo ist auch was anderes, das sind kaum Ägypter die hier da sind. In Dubai, Bahrain, Abu Dhabi usw. war es sehr sauber als ich dort war. Ich kann es nicht nachvollziehen, da auch hier in München sehr viele sind. Und wer mal nach einem schönen Sommerabend am nächsten Tag am Flaucher war, da sieht es aus...aber das sind keine Araber die da unterwegs sind. Sind auch immer ganz interessante Autos hier die eingeflogen werden :mrgreen:


Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Wombat » 08.08.2015 - 22:34

Ram-Brand hat geschrieben:Konsequenz wird wohl bald sein, das ein System entwickelt wird, damit man sich während der Fahrt nicht mehr Abschnallen kann.
Muss man nicht erfinden. Das kann man von den Achterbahnen übernehmen.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
Stäntn
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3548
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Stäntn » 09.08.2015 - 08:56

ski-chrigel hat geschrieben:
mightyjust hat geschrieben:
Stäntn hat geschrieben: Ganz ganz schlimm diese touristische Monokultur und auch noch in der Zahl :(
Kann man über Deutsche oder Holländer auch sagen. Warum sind jetzt genau die Araber die schlechteren?
Jede Nation, die in Massen erscheint, nervt.
Das ist genau der Punkt. Ich habe ja nirgends gesagt dass ich was gegen Araber habe :) aber zu jeder Jahreszeit an jedem Ort nervt diese Monokultur.

Es gibt immer an diversen Orten richtige Hochburgen an Holländern, Deutschen, Arabern, Belgiern, was weiß ich alles. Keiner besser oder schlechter wie der andere, die Überzahl machts und das versuche ich zu meiden. Komme gerade vom Urlaub aus Kärnten - ein herrlich buntes Publikum aus allen Ländern, ohne große Überzahl.

So das ist alles OT, aber irgendwie sorgt es für mehr Diskussion wie der komische Maisflitzer :lach:
Keine Zeit für Signatur

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4361
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Stani » 09.08.2015 - 11:51

bzgl Araber und Müllproblem.

soweit ich weiß in vielen (modernen) arabischen Ländern ist es so, dass es jeden Tag Müllabfuhr ist.
Außerdem wird der Müll - zB von Parkplätzen - sofort weggeräumt, abgeholt. In Österreich halt nicht, deshalb wäre es schön mit diversen Hinweisschildern die Araber aufmerksam machen... wenn die betreffende Gemeinde es nicht tut, dann ist es selber Schuld.

wenn man als Tourist die Welt bereist, u.a. die arabischen Ländern dann kennt man höchwahrscheinlich nicht alle Sitte und Regel. Und noch dazu wer weiß wie es mit arabischen Buchstaben "die Einbahn" aussieht bzw lautet ? :)

so ist es umgekehrt auch...

deshalb kann ich die Empörung seitens der Einheimischen nicht ganz verstehen. es gibt genug einheimische Youngsters, die nach dem fressen in Mcdoof ihre Müllreste einfach wegschmeißen wo die sind.

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9052
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Petz » 10.08.2015 - 21:48

Wombat hat geschrieben:Muss man nicht erfinden. Das kann man von den Achterbahnen übernehmen.
Sollte man aber meiner Ansicht nach nicht denn sorry wer so geistig minderbemittelt ist während der Fahrt den Gurt zu öffnen kann als Darwinawardfixstarter meiner Meinung nach ruhig an nem Baum etc. zerschellen - Hirn tritt in dem Falle mangels offensichtlichem Vorhandensein :wink: sowieso keins aus und daher beschränken sich die Aufräumarbeiten vermutlich auf das Entfernen von etwas Sägemehl :!:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2913
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Rüganer » 10.08.2015 - 21:53

Petz hat geschrieben:
Wombat hat geschrieben:Muss man nicht erfinden. Das kann man von den Achterbahnen übernehmen.
Sollte man aber meiner Ansicht nach nicht denn sorry wer so geistig minderbemittelt ist während der Fahrt den Gurt zu öffnen kann als Darwinawardfixstarter meiner Meinung nach ruhig an nem Baum etc. zerschellen - Hirn tritt in dem Falle mangels offensichtlichem Vorhandensein :wink: sowieso keins aus und daher beschränken sich die Aufräumarbeiten vermutlich auf das Entfernen von etwas Sägemehl :!:
Hallooooooooooo ? Das war ein junges Mädchen !

Wirst du jetzt nur noch zum alten Raunzer ? :nein:

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9052
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Petz » 11.08.2015 - 05:37

Das hat nichts mit Altersgrenze zu tun denn mit 15 ist man bei Gott kein Kleinkind mehr und sollte auf alle Fälle seine geistigen Fähigkeiten auch für´s Sicherheitsbewusstsein aktivieren - für die Bedienung des Smartphones hat das Hirn ja offensichtlich auch gereicht.
Ich bin nunmal ein strikter Gegner der immer mehr um sich greifenden und auch von der Gesetzgebung noch unterstützten Vollkaskomentalität weil meiner Ansicht nach dadurch das Sicherheitsbewusstsein immer mehr gegen die Wand gefahren und der Leichtsinn noch gefördert wird. Natürlich mach ich mir mit dieser Einstellung keine Freunde aber wenn man konsequent nach seinen Einstellungen handelt muss man logischerweise auch immer damit rechnen auf gegenteilige Meinungen zu stossen; Mitleid darf von mir in einer solchen Situation jedenfalls nicht erwartet werden - Häme, ausgeprägte Schadenfreude und sicher keine Hilfsbereitschaft aber sehr wohl - Punkt.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2472
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 291 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Pistencruiser » 11.08.2015 - 08:25

Petz hat geschrieben: Mitleid darf von mir in einer solchen Situation jedenfalls nicht erwartet werden - Häme, ausgeprägte Schadenfreude und sicher keine Hilfsbereitschaft aber sehr wohl - Punkt.
Da ist jemand durch sein eigenens unbedarftes und unüberlegtes Handeln tödlich verunfallt. Ob man jetzt Mitleid empfinden muss sei dahin gestellt, da es einen persönlich auch nicht tangiert.
Aber bei sowas Schadenfreude zu empfinden ist wohl mehr als schäbig :stupid:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18047
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 1102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von starli » 11.08.2015 - 12:31

Pistencruiser hat geschrieben:Da ist jemand durch sein eigenens unbedarftes und unüberlegtes Handeln tödlich verunfallt. Ob man jetzt Mitleid empfinden muss sei dahin gestellt, da es einen persönlich auch nicht tangiert.
Aber bei sowas Schadenfreude zu empfinden ist wohl mehr als schäbig :stupid:
Wenn du das allgemein meinst (weil allgemein geschrieben): Ich erinnere mich an den vor kurzem verlinkten Beitrag über die beiden Spätjugendlichen(?), die nachts im gesperrten Schwimmbad vom Sprungbrett sprangen und beim Aufprall unten bzw. danach starben, weil kein Wasser im Becken war - spätestens in dem Fall ist ein bisschen Schadenfreude aber schon gerechtfertigt....

Petz: Ein Mitleid in beiden Fällen muss auch nicht zwingend den Verunglückten gelten, vielmehr den Hinterbliebenen/Eltern. Die können ja meist doch recht wenig dafür.

Die Todesstrafe für Dummheit bzw. unbedarftes-unüberlegtes Handeln muss aber nicht sein ...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Stevie0
Massada (5m)
Beiträge: 54
Registriert: 14.01.2008 - 12:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Stevie0 » 11.08.2015 - 15:37

Petz hat geschrieben:Häme, ausgeprägte Schadenfreude und sicher keine Hilfsbereitschaft aber sehr wohl - Punkt.
Solch eine Aussage finde ich ekelhaft. Mir ist es schleierhaft, wie man sich am Schaden anderer erfreuen kann. Vor allem, wenn es sich um den Verlust des Lebens handelt. Woraus beziehst du da deine Freude??

Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von mightyjust » 11.08.2015 - 18:56

Hast du Kinder, Petz?

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11776
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 2263 Mal

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von ski-chrigel » 11.08.2015 - 19:06

mightyjust hat geschrieben:Hast du Kinder, Petz?
Kaum, sonst würde er so einen gefühlslosen Schwachsinn kaum schreiben. Natürlich ist es dumm, sehr dumm, als 15jährige auf so eine depperte, tödliche Idee zu kommen, aber so sind nun mal Teenies. Und für die Eltern ist es eine Katastrophe. Wenn ich mir vorstelle, mein 7jähriger Sohn, der auch alleine rodelt, würde so ums Leben kommen und ich würde dann sowas von Petz lesen...
2019/20:58Tg:18xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5354
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 668 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maisiflitzer: Tödlicher Unfall wegen Handyfilms beim Rod

Beitrag von Arlbergfan » 11.08.2015 - 20:19

Stäntn hat geschrieben:So bitter das ist - selber schuld. Abschnallen bei der Fahrt muss auch einer 15-jährigen bewusst sein dass das nicht geht.
Auch wenn ich deine Meinung teilen kann, will ich noch sagen, dass du in sozialen Medien mit so einem Kommentar der Buhmann schlechthin wärst...
starli hat geschrieben:Wenn du das allgemein meinst (weil allgemein geschrieben): Ich erinnere mich an den vor kurzem verlinkten Beitrag über die beiden Spätjugendlichen(?), die nachts im gesperrten Schwimmbad vom Sprungbrett sprangen und beim Aufprall unten bzw. danach starben, weil kein Wasser im Becken war - spätestens in dem Fall ist ein bisschen Schadenfreude aber schon gerechtfertigt....
Das war übringens in meiner Heimatstadt Kulmbach.
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ski-chrigel und 9 Gäste