Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von ski-chrigel » 04.01.2019 - 08:29

Grüne Pisten wird es in St.Moritz aber nicht geben. Wenn es nebst den Südtirolern einer kann, dann sie. Immer!
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Chipstonne » 04.01.2019 - 09:44

skimbianer hat geschrieben:
03.01.2019 - 13:10
Auffallend ist das Minus von -4.4 in Davos/Klosters bei den Ersteintritten. Umsatz aber +5.4%. Mein Bruder war von 26. - 28. Januar in Davos. Musste nur einmal ca. 2 Minuten warten am Lift sonst meistens ohne Wartezeiten. Auch war es kein Problem am Nachmittag einen Tisch im Restaurant um 20 Uhr zu resevieren. Hatte es generall weniger Besucher in Davos oder war das letzte Jahr einfach wahnsinnig gut?
hmm ich war nun seit dem 30.12 bis und mit heute früh oben in Davos. Von dem Minus bei den Ersteintritten habe ich nicht viel gespürt. Mein persönliches Gefühl war jedoch das es nochmals deutlich voller als zB letztes Jahr war. Die Wartezeiten konnte man aber teils gut umgehen, mittlerweile hat man aber auch fast überall deutlich gesteigerte Bahnkapazitäten. Auf den noralgischen Stellen war es schon sehr voll auf den Pisten und gefühlt kein grosser Unterschied mehr zu dem Alpennachbarn ;-). Klar man kann dem aber durch die Weitläufigkeit doch gut ausweichen. Auffällig war das wie auch schon SkiChrigel vermerkte wieder mehr Gäste aus Deutschland kamen. Das konnte man gut im täglichen Dauerstau auf der Promenade sehen und das waren erheblich mehr deutsche Nummernschilder als in den vergangenen Jahren. Das würde sich eventuell indirekt auch mit den Beobachtungen deines Bruders decken das die Restaurants trotz sehr vieler Besucher im Tal doch noch Kapazitäten hatten. Ich denke das der doch eher preissensitive deutsche Gast schon gerne wieder kommt aber doch das ein oder andere Znacht dann doch in seiner Ferienwohnung einnimmt als mit der ganzen Familie essen zu gehen. Hier ist die Preisdifferenz dann doch noch erheblich.

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Rüganer » 04.01.2019 - 11:05

In dieser Saison lagen die Feiertage aber auch seeeehr arbeitnehmerfreundlich.




Noch als Ergänzung
Schleitheim hat geschrieben:
25.06.2018 - 20:04

Mit einer Übernachtung in Frankfurt kommst du mit zweimal Umsteigen (Berlin & Frankfurt) von Bergen (Rügen) nach Mailand. Die knapp 16 Stunden Fahrzeit sind nicht zu vermeiden, aber Google Maps sagt für das Auto auch gute 14 Stunden voraus.
In meinem Alter ist Mann auf Reisen und nicht auf der Flucht.
Ich übernachte gerne irgendwo in kleineren Städten.
Und komme total entspannt an.
Und bei mir ist die Bahn immer pünktlich ( auf Holz klopf) , gerade jetzt nach Südtirol auf die Minute genau.

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von NeusserGletscher » 04.01.2019 - 12:01

Wenn die Österreicher das Angebot beim Autozug weiter ausbauen, ist dies auch eine Alternative für den Weg nach Italien. Derzeit fahren sie bereits wieder von einigen Bahnhöfen bis Innsbruck. Und je teurer der Skipass in der Schweiz wird desto mehr rechnet sich das Luxusabteil im Autozug. Bislang habe ich ja noch der Schweiz die Stange gehalten, aber wenn jetzt noch mehr Skigebiete auf Touristenabzocke umstellen, dann tut es mir leid, es gibt Alternativen.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Pancho » 04.01.2019 - 12:08

Mann kann ja die Abzocker, oder die, die man dafür hält, boykottieren. Es ist ja nicht die Schweiz....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
Baberde361

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 681
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Tiob » 04.01.2019 - 12:29

Tagesskipass in St Moritz von 100+ CHF, was habe ich verpasst?

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von ski-chrigel » 04.01.2019 - 13:07

Ziemlich viel hast Du verpasst: viewtopic.php?p=5183000#p5183000
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von NeusserGletscher » 06.01.2019 - 08:23

Plus auch im Wallis: RRO
.... abgetaut 8O :? :wink:

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Rüganer » 15.01.2019 - 19:15

Das sind doch mal nette Preise in Davos :lol:
Screenshot_2019_01_15_19_12_07.jpg

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Pancho » 15.01.2019 - 20:05

OK, Frühstück ist aber doch mit dabei....? :?:

Benutzeravatar
Romantica48
Massada (5m)
Beiträge: 98
Registriert: 14.04.2017 - 12:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Romantica48 » 15.01.2019 - 20:15

Wenn ich nach diesem Hotel suche; bekomme ich irgendwie sehr widersprüchliche Aussagen.
Auf einem Portal heißt es: ab 61 € ???

https://www.viamichelin.de/web/Hotel/Da ... _-e38d5a36

sehr merkwürdig...

Benutzeravatar
Marmota
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 30.09.2014 - 19:54
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordlicht
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Marmota » 15.01.2019 - 20:25

Rüganer hat geschrieben:
15.01.2019 - 19:15
Das sind doch mal nette Preise in Davos :lol:
Das Hotel Derby gibt's nicht mehr - bis zum Winter 2016/17 wurde es als Zwischennutzung noch von Frosch-Reisen bewirtschaftet, mittlerweile ist es abgerissen.

Ich fürchte, du bekommst nur noch eine Baugrube für dein Geld. ;)

EDIT: entgegen meiner ursprünglichen Annahme existiert das Hotel Derby nach wie vor - die Baugrube erstreckt sich wohl nur auf den Platz davor. Das hatte ich falsch erinnert. Sorry und danke @ski-chrigel für die Korrektur!
Zuletzt geändert von Marmota am 28.01.2019 - 23:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von F. Feser » 15.01.2019 - 20:28

Für 32.000 CHF würde ich aber dann zumindest erwarten dass ein großer Teil der Baugrube mir gehört...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor F. Feser für den Beitrag:
GIFWilli59
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!


Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Rüganer » 15.01.2019 - 21:42

Also auf booking wurde es in den letzten 6 Stunden 7 Mal gebucht :mrgreen:
Aber laut Bewertungen soll es wohl demnächst abgerissen werden.
Wahrscheinlich ein kleiner Gag.

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Chipstonne » 15.01.2019 - 22:44

Naja das ist WEF zeit oder? Dann ist der Preis schon möglich, wenn auch natürlich völlig überrissen :nein:
Auch eine Zwischennutzung leer stehender Gebäude oder Wohnungen gibt es zu der Zeit gerne...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von ski-chrigel » 15.01.2019 - 22:49

Pancho hat geschrieben:
15.01.2019 - 20:05
OK, Frühstück ist aber doch mit dabei....? :?:
Ja, Frühstück ist inbegriffen. Aber es handelt sich hier (Zitat booking.com) um einen gemischten Schlafsaal mit 10 Betten. Ich gehe daher davon aus, dass da noch weitere und unlimierte Extras durch die anderen 9 Bettbenützer(innen?) inkludiert sind. Baugrube hin oder her...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Florian86
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Pancho » 15.01.2019 - 22:52

Ah... Verstehe... Wird gefühlt immer günstiger :lach:

Für ne gute Orgie ist das doch 'n Schnapper... :oops:

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Pancho » 15.01.2019 - 22:57

Ich hab da ganz bestimmte Bilder im Kopf... :oops:

https://www.google.com/search?q=Asterix ... 36&bih=750
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteaFlorian86

Benutzeravatar
Romantica48
Massada (5m)
Beiträge: 98
Registriert: 14.04.2017 - 12:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Romantica48 » 15.01.2019 - 23:50

Es geht gar nicht mehr zu buchen; alle Daten ,die man eingibt zeigen ausgebucht an.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von ski-chrigel » 15.01.2019 - 23:56

Bei mir geht es auf booking nach wie vor. Nur will es meine Kreditkarte nicht akzeptieren. Muss wohl morgen mal mit meiner Bank reden :lach:

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Rüganer
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Pancho » 16.01.2019 - 00:04

Mach mal. Da steht die Preise könnten steigen.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von ski-chrigel » 18.01.2019 - 08:16

Marmota hat geschrieben:
15.01.2019 - 20:25
Rüganer hat geschrieben:
15.01.2019 - 19:15
Das sind doch mal nette Preise in Davos :lol:
Das Hotel Derby gibt's nicht mehr - bis zum Winter 2016/17 wurde es als Zwischennutzung noch von Frosch-Reisen bewirtschaftet, mittlerweile ist es abgerissen.

Ich fürchte, du bekommst nur noch eine Baugrube für dein Geld. ;)
Du scheinst da aber falsch zu liegen. Mit wem hat denn 20min, das das Thema nun auch aufgenommen hat, telefoniert? Und auch die Webseite funktioniert und ist aktuell.

https://www.20min.ch/finance/news/story ... n-23011906

https://www.derbydavos.ch
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Marmota
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

j-d-s
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3107
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von j-d-s » 18.01.2019 - 08:57

Ich habe allerdings erhebliche Zweifel, ob es überhaupt legal ist, vorsätzlich einen Konferenzraum als "Gemischten Schlafsaal für 10 Personen" anzubieten, denn es ist eben kein Schlafsaal und Betten sind da auch nicht drin.

Als nächstes kommt ein Bauer und bietet seine Scheune als "Schlafsaal" an. Hier sollte Booking.com mal durchgreifen.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Benutzeravatar
Romantica48
Massada (5m)
Beiträge: 98
Registriert: 14.04.2017 - 12:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von Romantica48 » 18.01.2019 - 10:11

Der Grund für solche Auswüchse ist wahrscheinlich das WEF:

https://www.20min.ch/finance/news/story ... --14222746

Das ist genauso wenn z.B. Messe in Frankfurt, Autosalon in Genf und dgl. ist; dann wird auch noch der letzte Hühnerstall für horrende Summen vermietet. Das ist nicht Schweiz-spezifisch; und - selbst schuld, wer das bezahlt...

Wenn man versucht auf der website des Hotels zu buchen, zeigt es immer ausgebucht an:

https://ibe.sabeeapp.com/properties/Hot ... 02-02-2019

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Diagnose: Schweizer Tourismus zwischen Sterbebett und Aufschwung

Beitrag von ski-chrigel » 18.01.2019 - 10:47

Ja klar ist das das WEF, jedes Jahr ein riesen Thema. Dass mehr verlangt wird, ist ja gut und ok, aber viele übertreiben es masslos.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], flyer, Schleitheim und 4 Gäste