Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Monsterskipass der Berner Skigebiete

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
SCHLITTLER95
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 28.09.2015 - 17:26
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Olten/Schweiz
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von SCHLITTLER95 » 18.05.2017 - 17:52

Das Berner Oberland springt auf den Zug von Saas-Fee auf.
Die Jungfrau Ski Region, Adelboden-Lenk, Meiringen-Hasliberg und Gstaad bringen ein erstes gemeinsames Saisonabo auf den Markt. Für 666 Franken bietet dieses freie Fahrt auf 666 Pistenkilometern im Berner Oberland. «Umgerechnet kostet der Pistenkilometer höchstens 1 Franken», preisen die Skigebiete das gemeinsame Saison-Abonnement an.

Dieses wird Anfang September 2017 mit diesem Vorverkaufsrabatt lanciert. Ab dem 16. Dezember wird der Sportpass dann aber etwas teurer: Der reguläre Preis beträgt 950 Franken.
http://m.20min.ch/schweiz/bern/story/28263646
Alljährlicher Skiurlaub in: 2018 Savognin; 2017 Grindelwald; 2016 Lenk; 2015 Flumserberg; 2014 Flumserberg; 2013 Scuol;
2013 Engelberg; 2012 Grächen; 2011 Kandersteg; 2010 Hasliberg; 2008 Hasliberg; 2007 Hasliberg; 2006 Hasliberg; 2005 Rougemont; 2004 Rougemont; 2003 Lenk

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Finsteraarhorn » 20.05.2017 - 11:04

Das ist einfach grossartig. Ich hatte letzten Winter etwa 14 Skitage im Oberland. Mit allen Rabatten habe ich wohl nicht ganz CHF 666.- gezahlt, mit einem Abo geht man aber öfters, auch vieleicht nur ein paar Stunden anstatt den ganzen Tag. Ich werde es mir auf jeden Fall kaufen, das lohnt sich für mich alleweil. 8)

Die 4 Geschäftsleiter im Interview:
http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/154645/

Bedenken gibt es aber auch von den kleinen Skigebieten im Oberland:
http://www.derbund.ch/wirtschaft/standa ... y/23478879

http://www.derbund.ch/wirtschaft/langfr ... y/25190892

CEO Jungfraubahnen Urs Kessler im Interview:
http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/154626/

Glacier 3000 bedauert, dass sie nicht dabei sind (das tue ich auch):
http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/154655/

Interessant finde ich die Online Kommentare dazu. Im grossen und ganzen sehr positiv, dennoch erstaunlich wie viele immer noch alles Schlecht reden können. :nein:

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1978
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Talabfahrer » 20.05.2017 - 14:00

Die Jungfrau Zeitung im Interview mit Urs Kessler hat geschrieben:Mit einem Franken pro Pistenkilometer haben wir ein originelles Marketing-Angebot und einen fairen Preis für hohe Qualität in den vier Skigebieten
Na hoffentlich lesen das nicht die Marketing-Verantwortlichen der bei aller Wertschätzung der "besonderen" Schweizer Verhältnisse doch noch ein bisschen monströseren Saisonkarten in Österreich! Ich hab mir den Spaß gemacht, das mal auf meine eigenen Karten umzurechnen.
TSC: 4000 Marketing-Kilometer entsprechen etwa 2700 vorhandenen Pistenkilometern (Faktor 2/3) mal 0.92 Euro / km sind rund 2500 Euro "Normalpreis".
SSSC: 2790 Marketing-km entsprechen ca. 1900 vorhandenen Pistenkilometern mal 0.92 Euro / km sind ca. 1750 Euro.
Ob man sich da noch wie derzeit für die TSC mit "Ist ein echter Deal!" zu werben trauen würde?

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4005
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von molotov » 23.05.2017 - 07:57

Vielleicht kommen die Ostschweizer ja auch mal auf die hervorragende Idee, würde sicherlich wieder einiges aus Vorarlberg abziehen :D
Touren >> Piste

flinkerhase
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 04.11.2015 - 23:51
Skitage 17/18: 73
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von flinkerhase » 24.05.2017 - 06:57

Deckt die Ostschweiz nicht der Skipass Meilweiss ab?

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von j-d-s » 28.05.2017 - 19:30

Naja, der kostet aber 898 Franken und beinhaltet keine der ganz großen Gebiete der Region (Arlberg, SiMo, Laax, Lenzerheide, Davos), da wär eher ein "Snowpass Graubünden plus" einschlägig, dort ist ja auch Ischgl und Andermatt dabei. Nur kostet der eben extreme 1485 Franken, ich frag mich obs da überhaupt irgendwo auf der Welt einen teureren Saisonpass gibt, da sind selbst die in den USA billiger (wo ne Tageskarte 150 Dollar kostet). Wenn man den Preis dritteln würde könnte man sehr viele Gäste anziehen, aber zu dem Preis kauft den wohl quasi niemand (Einheimische kriegen ihn vmtl. billiger?).
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Les Gets-Morzine, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, 2x Paradiski, ...

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1978
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Talabfahrer » 28.05.2017 - 19:49

j-d-s hat geschrieben:... Nur kostet der eben extreme 1485 Franken, ich frag mich obs da überhaupt irgendwo auf der Welt einen teureren Saisonpass gibt, ...
Na klar, wo wohl?
Saison 25.11.2017 - 22.04.2018
Zermatt 1515 SFr
Zermatt - Cervinia 1655 SFr
Zermatt - Val d'Aosta 1843 SFr
Jahr
Zermatt - Cervinia 2069 SFr

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1978
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Talabfahrer » 28.05.2017 - 20:14

j-d-s hat geschrieben:... da sind selbst die in den USA billiger (wo ne Tageskarte 150 Dollar kostet).
Es ist tatsächlich interessant, die derzeitigen Schweizer "Sonderangebote" in Relation zum augenblicklichen Preis von 859 US$ des "Epic Pass" zu setzen, zumal der ja auch noch einige Tage in gar nicht so unattraktiven Europäischen Gebieten beinhaltet.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10769
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 1223 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von ski-chrigel » 29.05.2017 - 16:18

j-d-s hat geschrieben:da wär eher ein "Snowpass Graubünden plus" einschlägig, dort ist ja auch Ischgl und Andermatt dabei. Nur kostet der eben extreme 1485 Franken, ich frag mich obs da überhaupt irgendwo auf der Welt einen teureren Saisonpass gibt, da sind selbst die in den USA billiger (wo ne Tageskarte 150 Dollar kostet). Wenn man den Preis dritteln würde könnte man sehr viele Gäste anziehen, aber zu dem Preis kauft den wohl quasi niemand (Einheimische kriegen ihn vmtl. billiger?).
Nein, es gibt keinerlei Einheimischen-Rabatt! Selbst Mitarbeiter der Tourismusorganisationen zahlen 1485.-.
Es sind schon einige verkaufte Karten. Die genaue Zahl hoffe ich morgen nachliefern zu können.

Aber so oder so, die 1485.- lohnen sich sehr. Für die mehr als halb so teure Tirolcard bekomme ich 5fach so volle Pisten. Da ich beide habe, weiss ich, wovon ich spreche.
2018/19:127Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,4xSölden,4xTitlis,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10769
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 1223 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von ski-chrigel » 30.05.2017 - 11:27

Die Zahlen der verkauften Snowpässe Graubünden sind seit 2011 sehr stabil: jährlich zwischen 2300 und 2500.
2018/19:127Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,4xSölden,4xTitlis,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von j-d-s » 30.05.2017 - 21:09

Im Vergleich zu anderen Großraum-Saisonskipässen ist das aber vermutlich sehr, sehr wenig, oder? Ich glaube mit ner Drittelung des Preises würde man viel mehr einnehmen, man sieht ja wie andere günstige Saisonskipässe weggehen.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Les Gets-Morzine, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, 2x Paradiski, ...

Wurzelsepp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 478
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Wurzelsepp » 30.05.2017 - 22:59

Nur ist halt da die Gefahr gross, dass du andere Einnahmen "kannibalisierst": Jemand der jetzt eine Woche in GR skifahren geht, kauft sich eine Wochenkarte und keinen Saisonpass. Wird der Saisonpass viel günstiger, dann wird automatisch die Anzahl verkauften Wochenkarten zurückgehen. Auch Tageskarten könnten weniger verkauft werden: Wer jetzt an rund 10 Tagen skifahren geht, kauft keine Saisonkarte. Wird sie viel günstiger, dann schon... und ob er dann mehr auf der Piste anzutreffen ist? Keine Ahnung.

Darum ist es nicht so einfach, den "perfekten" Preis zu finden, es gibt zu viele Komponenten, die da reinspielen, und die wir (vom AF) auch gar nicht durchschauen können... zumindest ich nicht ;)

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von j-d-s » 31.05.2017 - 00:15

Naja, aber wenn sich das mit dem Romandie-Saisonpass und dem Berner-Oberland-Saisonpass bewährt, dann wäre das doch ein Beweis, dass sich das lohnt. Und ein Beweis dafür, dass Preissenkungen eben doch zum Anstieg der Gewinne führen können, auch in der Schweiz.

Denn man darf eben nicht vergessen, dass man durch vernünftige Skipasspreise auch zusätzliche Kunden gewinnt, Leute, die bei hohen Preisen eben ein paar Kilometer weiter fahren, wo es nicht ganz so teuer ist. Und auch wenn das hier immer wieder kolpotiert wird, würden dadurch die Skigebiete ja trotzdem nicht "überlaufen", denn derzeit ist ja die Infrastruktur im Prinzip völlig überdimensioniert, und das kostet eben auch Geld, wenn man 3000 P/h Kapazität hat aber die Bahn und die Pisten leer sind.

Im Falle des Snowpass Graubünden glaube ich btw fast, dass der gerade bei diesem hohen Preis andere Einnahmen kannibalisiert, weil die 2300-2500 Personen, die den kaufen, würden wohl auch einzelne Tageskarten oder Saisonwahlkarten o.ä. kaufen, wenn es ihn nicht gäbe. Denn so viel Geld für ne Saisonkarte geben ja nur wohlhabende Vielskifahrer aus, die geben dann auch das Doppelte für lauter Tageskarten aus. (Und nicht vergessen: Wer den Snowpass Graubünden kauft will auch schon jetzt nicht ins billigere Ö fahren, denn außer Chrigel gibts wohl kaum besonders viele Leute die auch noch die TSC dazu haben.)
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Les Gets-Morzine, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, 2x Paradiski, ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Finsteraarhorn » 11.12.2017 - 18:26

Die Erwartungen für den Vorverkauf der Top4-Card, der 4 grössten Berner Skigebiete, wurde mit bisher 29'000 Stück klar übertroffen. Die Verantwortlichen rechneten mit 20'000 verkauften Abos zum Ende des Vorverkaufs am 15. Dezember. Nun erhofft man sich die 30'000 noch zu knacken.

https://mobile.jungfrauzeitung.ch/artikel/160340/

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Finsteraarhorn » 16.12.2017 - 13:33

35'100 waren es bis gestern. Laut Adelboden Homepage geht der Verkauf noch bis und mit Sonntag weiter.

https://www.bernerzeitung.ch/front-ober ... y/29378296

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Finsteraarhorn » 18.12.2018 - 18:42

Der Start des Vorverkaufs erwies sich etwas zäher als letztes Jahr. Geholfen hatte damals der frühe Schnee. Bis zum 10. Dezember wurden dieses Jahr "nur" 26'000 Saisonkarten abgesetzt.

https://mobile.jungfrauzeitung.ch/artikel/170066/

Der bombastische Samstag kurbelte aber wohl den vorverkauf nochmals mächtig an. Das Ergebnis von 36'000 Saisonabos wurde mit 38'000 verkauften Einheiten in diesem Jahr übertroffen.

https://mobile.jungfrauzeitung.ch/artikel/170272/

Benutzeravatar
mischi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 188
Registriert: 13.11.2013 - 18:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt/Grindelwald
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von mischi » 20.12.2018 - 16:49

Dieser Skipass ist der größte Mist.Ist hauptsächlich etwas für die Städter in Thun und Bern.Gleichzeitig werden sämtliche andere Angebote gestrichen auch die 20% Ermäßigung für Zermatt Saisonpassinhaber was mich persönlich natürlich am meisten ärgert.Auch den Einheimischen bringt das nix,die gehen höchstens 1-2 Tage in ein anderes Skigebiet und die 50%auf Meiringen-Hasliberg wurden auch gestrichen.Aber auch das die kleinen Skigebiete wie Axalp und Diemtigtal oder das Gletscherskigebiet Glacier 3000 nicht dabei sind finden ich nicht gut.
Skitage 15/16 34x Mürren-Schilthorn 21x Kl.Scheidegg-Männlichen 3x First 1x Meiringen-Hasliberg 1x Engstligenalp 3x Turoa (Neuseeland)
Skitage 16/17 19×Kl.Scheidegg-Männlichen 1xFirst 1xMürren-Schilthorn 13x Adelboden-Lenk 6xEngstligenalp 2xTschentenalp 1xBetelberg
Skitage 17/18 40xZermatt/Cervinia/Valtournenche 6xKl.Scheidegg-Männlichen 1x First
Skitage 18/19
41xZermatt/Cervinia/Valtournenche
4xKl.Scheidegg-Männlichen 1x Grimentz-Zinal
1xAndermatt

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Finsteraarhorn » 20.12.2018 - 17:39

Das Saisonabo für Einheimische gibt es immer noch und ist entsprechend auch nur dort gültig.

Benutzeravatar
mischi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 188
Registriert: 13.11.2013 - 18:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt/Grindelwald
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von mischi » 20.12.2018 - 18:33

Ich weiß, ich meinte es so dass man als Inhaber des Jungfrausaisonpass in Meiringen-Hasliberg früher 50 % Ermäßigung hatte oder für 100 Fr zusätzlich in Adelboden unbeschränkt Tageskarten beziehen konnte und der Jungfrau Saisonpass kostet 450 Fr somit ist das für Einheimische der Jungfrau Region ein klarer Nachteil gegenüber früher.Es geht kaum jemand so viel in andere Skigebiete das sich der Top 4 Skipass lohnen würde.
Skitage 15/16 34x Mürren-Schilthorn 21x Kl.Scheidegg-Männlichen 3x First 1x Meiringen-Hasliberg 1x Engstligenalp 3x Turoa (Neuseeland)
Skitage 16/17 19×Kl.Scheidegg-Männlichen 1xFirst 1xMürren-Schilthorn 13x Adelboden-Lenk 6xEngstligenalp 2xTschentenalp 1xBetelberg
Skitage 17/18 40xZermatt/Cervinia/Valtournenche 6xKl.Scheidegg-Männlichen 1x First
Skitage 18/19
41xZermatt/Cervinia/Valtournenche
4xKl.Scheidegg-Männlichen 1x Grimentz-Zinal
1xAndermatt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von j-d-s » 20.12.2018 - 22:15

Vor allem wenn man den MagicPass nebenan hat, der weniger kostet, dafür mehr Skigebiete beinhaltet, und auch den Glacier 3000.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Les Gets-Morzine, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, 2x Paradiski, ...

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 257
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Marmotte » 28.03.2019 - 18:49

Das Top-4-Saisonabo steht auf der Kippe, für die nächste Saison soll es aber nochmal angeboten werden.

:arrow: https://www.bernerzeitung.ch/region/obe ... y/18486157

Benutzeravatar
mischi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 188
Registriert: 13.11.2013 - 18:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt/Grindelwald
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von mischi » 15.05.2019 - 16:29

Das Skigebiet Mürren-Schilthorn nicht mehr im Top 4 Skipass
https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/173682/
Die 2 höchstgelegenen Skigebiete Schilthorn und Glacier 3000 nicht dabei,hoffentlich wird dieser blöde Pass auf übernächste Saison abgeschafft
Skitage 15/16 34x Mürren-Schilthorn 21x Kl.Scheidegg-Männlichen 3x First 1x Meiringen-Hasliberg 1x Engstligenalp 3x Turoa (Neuseeland)
Skitage 16/17 19×Kl.Scheidegg-Männlichen 1xFirst 1xMürren-Schilthorn 13x Adelboden-Lenk 6xEngstligenalp 2xTschentenalp 1xBetelberg
Skitage 17/18 40xZermatt/Cervinia/Valtournenche 6xKl.Scheidegg-Männlichen 1x First
Skitage 18/19
41xZermatt/Cervinia/Valtournenche
4xKl.Scheidegg-Männlichen 1x Grimentz-Zinal
1xAndermatt

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von Finsteraarhorn » 15.05.2019 - 17:25

mischi hat geschrieben:
15.05.2019 - 16:29
Das Skigebiet Mürren-Schilthorn nicht mehr im Top 4 Skipass
https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/173682/
Die 2 höchstgelegenen Skigebiete Schilthorn und Glacier 3000 nicht dabei,hoffentlich wird dieser blöde Pass auf übernächste Saison abgeschafft
Warum stört dich dieser Pass so? Für mich und einige Freunde ist es das beste Angebot überhaupt. Ich hatte noch nie ein Saisonabo, mit diesem Angebot rentiert es sich aber extrem.
Sehr schade was die da mit dem Schilthorn entschieden haben. Unverständlich.

Benutzeravatar
mischi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 188
Registriert: 13.11.2013 - 18:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt/Grindelwald
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von mischi » 15.05.2019 - 17:35

Warum stört dich dieser Pass so?
Siehe die anderen Beiträge von mir in diesem Topic
Skitage 15/16 34x Mürren-Schilthorn 21x Kl.Scheidegg-Männlichen 3x First 1x Meiringen-Hasliberg 1x Engstligenalp 3x Turoa (Neuseeland)
Skitage 16/17 19×Kl.Scheidegg-Männlichen 1xFirst 1xMürren-Schilthorn 13x Adelboden-Lenk 6xEngstligenalp 2xTschentenalp 1xBetelberg
Skitage 17/18 40xZermatt/Cervinia/Valtournenche 6xKl.Scheidegg-Männlichen 1x First
Skitage 18/19
41xZermatt/Cervinia/Valtournenche
4xKl.Scheidegg-Männlichen 1x Grimentz-Zinal
1xAndermatt

Benutzeravatar
mischi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 188
Registriert: 13.11.2013 - 18:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt/Grindelwald
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Monsterskipass der Berner Skigebiete

Beitrag von mischi » 16.05.2019 - 22:12

Der Entscheid Top 4 Pass ohne Schilthorn ist gegen den Willen der Schilthornbahnen gefallen.Beim Einheimischabo ist das Schilhorn noch dabei, der Preis neu 599 Fr. ! ,vorher 460 Fr,betrifft mich zwar nicht mehr, aber das finde ich jetzt schon eine Frechheit eine solche Preiserhöhung.
https://www.berneroberlaender.ch/region ... y/10191459
Skitage 15/16 34x Mürren-Schilthorn 21x Kl.Scheidegg-Männlichen 3x First 1x Meiringen-Hasliberg 1x Engstligenalp 3x Turoa (Neuseeland)
Skitage 16/17 19×Kl.Scheidegg-Männlichen 1xFirst 1xMürren-Schilthorn 13x Adelboden-Lenk 6xEngstligenalp 2xTschentenalp 1xBetelberg
Skitage 17/18 40xZermatt/Cervinia/Valtournenche 6xKl.Scheidegg-Männlichen 1x First
Skitage 18/19
41xZermatt/Cervinia/Valtournenche
4xKl.Scheidegg-Männlichen 1x Grimentz-Zinal
1xAndermatt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Florian86, frank123 und 8 Gäste