Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Oberallgäu: 3 Skigebiete steigen aus Skiverbund aus

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11986
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Oberallgäu: 3 Skigebiete steigen aus Skiverbund aus

Beitrag von snowflat » 16.08.2017 - 18:37

Die Imbergbahn&Skiarena Steibis, die Hündlebahn bei Oberstaufen und die Skilifte Thalkirchdorf (alle im Oberallgäu) gehören ab sofort nicht mehr zum allgäuweiten Verbundgebiet der Superschnee-Karte und der Allgäu-Gletschercard.
Drei Oberallgäuer Liftgebiete gehören nicht mehr zur Superschnee-Karte und der Allgäu-Gletschercard
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4919
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Oberallgäu: 3 Skigebiete steigen aus Skiverbund aus

Beitrag von Oscar » 16.08.2017 - 18:57

Oha mal schauen ob und wie die ländlecard reagiert. Jetzt müssen sie erst recht nachbessern

Benutzeravatar
tobi27
Brocken (1142m)
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Oberallgäu: 3 Skigebiete steigen aus Skiverbund aus

Beitrag von tobi27 » 16.08.2017 - 20:06

Was soll denn der Bullshit? :nein: :aerger: Als ob so viele Skifahrer mit dem 3-Tälerpass ans Hündle fahren, da waren es mit der Superschnee bedeutend mehr...
Skitage Saison 19/20 (gesamt 1): 1*Pitztaler Gletscher

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 456
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Oberallgäu: 3 Skigebiete steigen aus Skiverbund aus

Beitrag von Ralf321 » 16.08.2017 - 22:23

Oh das ist bitter und für mich sehr ärgerlich. Was soll das?
Wollen die mehr Leute aus Ooberschwaben anziehen als dem Allgäu? Dort hat doch keiner einen 3 Täler Pass. Und aus Voralberg fährtb doch keiner dorthin? :x

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 443
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Oberallgäu: 3 Skigebiete steigen aus Skiverbund aus

Beitrag von Skitobi » 17.08.2017 - 01:27

Für den Hochgrat ist das blöd, weil er dann als einziges Skigebiet um Oberstaufen noch zu den Allgäuern gehört. Die Oberstaufener Bürger und Gäste werden dann wohl eher zum 3-Täler Pass greifen...

Grundsätzlich will man mit dem Manöver wahrscheinlich potenzielle Kunden aus der "weiteren Umgebung" abgreifen, die sich den 3-Täler Pass eh kaufen und dann für einen "kürzeren Ausflug" nur bis Oberstaufen fahren. Also vor allem Landkreise Lindau und Ravensburg. Für die meisten Oberallgäuer liegen andere "bessere" Skigebiete mindestens genauso nah.

Konkret: Jeder, der über die B19 kommt, ist von Immenstadt genauso schnell in Gunzesried wie am Hündle, was schlechtere Infrastruktur hat. Und viel schneller in Gunzesried als er in Steibis wäre, was vergleichbare Infrastruktur hat.

Dagegen: Vom Kreis RV und LI ist Steibis jeweils das am schnellsten erreichbare Skigebiet in dieser Dimension. Und in der Zeit, in der man von dort in die "Top-Gebiete" nach Oberstdorf fährt, ist man auch schon tief im Bregenzerwald. Zu meiner "Oberschwaben-Zeit" sind wir sogar immer über Oberstaufen in den Bregenzerwald gefahren, das war noch vor Achraintunnel und 2. Röhre am Pfänder.

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4048
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Oberallgäu: 3 Skigebiete steigen aus Skiverbund aus

Beitrag von molotov » 17.08.2017 - 07:22

Oscar hat geschrieben:Oha mal schauen ob und wie die ländlecard reagiert. Jetzt müssen sie erst recht nachbessern
Genau aus dem Aspekt sehe ich es auch...
Touren >> Piste

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 456
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Oberallgäu: 3 Skigebiete steigen aus Skiverbund aus

Beitrag von Ralf321 » 11.11.2017 - 12:36

Eine Bahn Mitarbeiterin gab mir heute die Auskunft das die Nachfrage die Gebiete im 3 tälerpass zu nutzen sehr groß war und sie es deshalb dort nun probieren um zu sehen was dabei rauskommt. Warum man nicht in beiden ist könnte sie nicht sagen. mal sehen wie sich das ggf nach der Saison darstellt.

Weis jemand wie das bei dennen ggf vertraglich geregelt ist.. zB bin ich in dem Verbund darf ich nicht in Xy sein? Und wie lange binden die sich? 1 Saison bzw länger?


Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1822
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberallgäu: 3 Skigebiete steigen aus Skiverbund aus

Beitrag von manitou » 09.12.2017 - 22:07

Für Oberstaufen ist die Teilnahme am 3TP schon sinnvoll, da diese Saisonkarte im Bodenseeraum/Schwaben stark gekauft wird - und ohne den 3TP gehen alle Saisonkarteninhaber aus dem Bodenseeraum komplett an Oberstaufen vorbei - obwohl es das nächstgelegene Skigebiet ist.

Was ich jedoch nicht verstehe ist - warum die dann gleich die Superschneezugehörigkeit aufgeben - Balderschwang ist ja auch in beiden Verbünden drin!
Ich kann mir das nur so erklären, dass die Nutzungsstatistik der Superscheecard in Oberstaufen in den letzten Jahren sehr gering gewesen sein muss. Das dürfte jedoch auch am Skigebiet liegen, denn ich persönlich mag den Steibis nicht sonderlich. Mehr als einmal fahre ich dort in der Siason nicht - wenn überhaupt - und ich bin sicherlich nicht der einzige, der so denkt. Wenn so auch die 3TP-Inhaber aus dem Bodenseeraum denken, dann wird der Steibis auch nicht groß vom 3TP profitieren. Allerdings denke ich, dass die Leute aus Oberstaufen/Lindenberg lieber die 3TP kaufen - als die SSC, denn in Mellau ist mal schneller als am Fellhorn - und das wird wohl der Hauptgrund sein, warum man in Oberstaufen den 3TP braucht. Warum jedoch der Hochgrat in der SSC drin bleibt - verstehe ich nun gar nicht - was ist das für eine Koordination dort im Ort?!
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de - Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von Pauli » 08.10.2019 - 09:09

Ab nächsten Winter gehört die Hochgratbahn auch zum 3-Täler-Verbund.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 456
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von Ralf321 » 08.10.2019 - 10:59

Pauli hat geschrieben:
08.10.2019 - 09:09
Ab nächsten Winter gehört die Hochgratbahn auch zum 3-Täler-Verbund.
Oh Mist und aus der Superschnee draußen laut liste auf der Webseite, das wird immer unattraktiver.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ralf321 für den Beitrag:
tobi27

Benutzeravatar
Bergfreund 122
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 19.02.2019 - 18:16
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von Bergfreund 122 » 08.10.2019 - 15:56

Oh Mist und aus der Superschnee draußen laut liste auf der Webseite, das wird immer unattraktiver.
Auf der Website der Superschneekarte unter Vekaufstellen ist die Hochgratbahn immer noch drin.
Vielleicht bekommt man Rabatte oder sowas ähnliches...
Ein perfekter Skitag sieht bei mir so aus:
!!!Hauptsache Skifahren!!! :D

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 456
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von Ralf321 » 08.10.2019 - 18:30

Bergfreund 122 hat geschrieben:
08.10.2019 - 15:56
Oh Mist und aus der Superschnee draußen laut liste auf der Webseite, das wird immer unattraktiver.
Auf der Website der Superschneekarte unter Vekaufstellen ist die Hochgratbahn immer noch drin.
Vielleicht bekommt man Rabatte oder sowas ähnliches...
Ah habe da extra geschaut. In der Skigebiets karte und der Liste ist er raus. Im Flyer steht die Bahn auf der karte drin aber nicht als roter Pfeil.

Sehr schade vor paar Jahren hatte ich mich noch mit den vom Hündle unterhalten das sie schauen wollen in beiden Pässen drin zu sein wie Balderschwang. Nur hatte sich der Vertrag inzwischen geändert das man nur in einem Verbund sein darf. Hatte gehofft das sich das wieder ändert. Ist für mich etwas ärgerlich.

Benutzeravatar
Bergfreund 122
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 19.02.2019 - 18:16
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von Bergfreund 122 » 08.10.2019 - 18:36

Ralf321 hat geschrieben:
08.10.2019 - 18:30
Bergfreund 122 hat geschrieben:
08.10.2019 - 15:56
Oh Mist und aus der Superschnee draußen laut liste auf der Webseite, das wird immer unattraktiver.
Auf der Website der Superschneekarte unter Vekaufstellen ist die Hochgratbahn immer noch drin.
Vielleicht bekommt man Rabatte oder sowas ähnliches...
Ah habe da extra geschaut. In der Skigebiets karte und der Liste ist er raus. Im Flyer steht die Bahn auf der karte drin aber nicht als roter Pfeil.

Sehr schade vor paar Jahren hatte ich mich noch mit den vom Hündle unterhalten das sie schauen wollen in beiden Pässen drin zu sein wie Balderschwang. Nur hatte sich der Vertrag inzwischen geändert das man nur in einem Verbund sein darf. Hatte gehofft das sich das wieder ändert. Ist für mich etwas ärgerlich.
Echt schade das mit Oberstaufen stinkt mir schon sehr, dass die nicht mehr im Superschneeverbund sind (Komme halt doch 2-3 mal mit dem örtlichen Skiverein in der Saison nach Oberstaufen und kann halt beim Hündle schon um 7:30 rauffahren :D .). Ich finde Hündle Thalkirchdorf als ein sehr schönes Gebiet das auch nicht so überlaufen ist.
Ein perfekter Skitag sieht bei mir so aus:
!!!Hauptsache Skifahren!!! :D


Benutzeravatar
tobi27
Brocken (1142m)
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von tobi27 » 08.10.2019 - 22:43

Sinswang ist wohl auch raus, sprich das ganze Oberstaufener Areal gehört wohl nun zum 3-Täler-Pass. Das Ganze erfolgt natürlich still und heimlich sodass man mit der Superschneekarte vor gesperrten Drehkreuzen steht wenn man vorher nicht recherchiert :evil: Wollte am Samstag sowieso mal an den Hochgrat, werde mal etwas nachforschen...

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobi27 für den Beitrag:
Bergfreund 122
Skitage Saison 19/20 (gesamt 1): 1*Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1822
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von manitou » 09.10.2019 - 16:45

Also wenn ich die letzten 10 Jahre zurückschaue, so bin ich sehr selten in Oberstaufen gewesen. Jedes Skigebiet vielleicht 3-4mal und das immer in Kombination an einem Tag. Ich kann gern auf Steibis und Hochgrat verzichten.
Etwas trauern tue ich um Hündle/Talkirchdorf, weil es bei guter Schneelage ein ganz anderes Ski-Gefühl ist als die anderen Allgäuer Skigebiete.

Das der 3-Täler für die Oberstaufener wichtiger ist, als die Superschnee kann ich schon verstehen - ich frage mich nur, warum bekommt man es nicht hin, dass die Oberstaufener in beiden Pässen drin sind? Eine Superschnee ohne Oberstaufen ist kein "echter" Allgäuer Skipass mehr! Was ist da hinter den Kulissen los?

Balderschwang ist ja auch in beiden Verbünden drin...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor manitou für den Beitrag:
tobi27
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de - Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 456
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von Ralf321 » 09.10.2019 - 17:12

manitou hat geschrieben:
09.10.2019 - 16:45

Das der 3-Täler für die Oberstaufener wichtiger ist, als die Superschnee kann ich schon verstehen - ich frage mich nur, warum bekommt man es nicht hin, dass die Oberstaufener in beiden Pässen drin sind? Eine Superschnee ohne Oberstaufen ist kein "echter" Allgäuer Skipass mehr! Was ist da hinter den Kulissen los?

Balderschwang ist ja auch in beiden Verbünden drin...
Wie gesagt, Aussage einer Hündle Mitarbeiterin, das wo Balderschwang in beide gewechselt ist waren die Vetragsbedingungen noch anders was wohl später auf nur ein Verbund geändert wurde. Ob das nun Superschnee oder 3 Täler ist weis ich nicht.

Mich trifft’s halt da ich öfters in Oberstaufen Stopp gemacht habe da ich wochentags in Bodenseeraum pendle.
Somit wird’s ggf. Gar kein Superschnee mehr und ich tausch meine mymountain Punkte ein :D

Aber eigentlich OT gibt’s kein Superschnee Thread?

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1822
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von manitou » 09.10.2019 - 17:34

Ralf321 hat geschrieben:
09.10.2019 - 17:12
wo Balderschwang in beide gewechselt ist waren die Vetragsbedingungen noch anders was wohl später auf nur ein Verbund geändert wurde. Ob das nun Superschnee oder 3 Täler ist weis ich nicht.
Hmm... ich kann mir nicht vorstellen, dass das die Allgäuer sind - die wollen ja alle Allgäuer + die "österreichischen Allgäuer" :versteck: im Verbund drin haben. Tannheimer Tal und Reutte sind auch in der TSC drin.

Könnte mir daher vorstellen, dass die Vorarlberger zu den "Piefkes" sagen, wenn Ihr zu uns wollt, dann nur ganz oder gar nicht. Die haben ja auch eine klare Abgrenzung zum Arlberg.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de - Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
tobi27
Brocken (1142m)
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Neues in Oberstaufen (Allgäu)

Beitrag von tobi27 » 09.10.2019 - 22:47

manitou hat geschrieben:
09.10.2019 - 16:45
Das der 3-Täler für die Oberstaufener wichtiger ist, als die Superschnee kann ich schon verstehen - ich frage mich nur, warum bekommt man es nicht hin, dass die Oberstaufener in beiden Pässen drin sind? Eine Superschnee ohne Oberstaufen ist kein "echter" Allgäuer Skipass mehr! Was ist da hinter den Kulissen los?

Balderschwang ist ja auch in beiden Verbünden drin...
Genau das ist der Punkt den ich auch nicht verstehen kann. Balderschwang ist in beiden Verbänden mit dabei, das Tannheimer Tal bringt es sogar auf vier! (Superschnee/Gletschercard, Vitales Land, Regio Card und Tirol Snow Card). Auf Steibis und Hochgrat kann ich im Winter verzichten, Sinswang so lala (nur der Pendler wirklich interessant) und um das Hündle trauere ich auch am Meisten, dort zieht es mich auch so 2-3 mal im Winter hin und das obwohl sie nicht mehr im Verbund sind.

ich habe mal etwas nachgebohrt und eine Mail an das Superschnee Team geschrieben, Hochgrat und Sinswang sind nun definitiv raus, an der Preisschraube der Karte hat man natürlich trotzdem fleißig gedreht :rolleyes: :
Hallo Herr ...,
Hochgrat und Sinswang haben den Verbund auf eigenen Wunsch leider verlassen. Wir bitten Sie Kommentare dazu direkt an die beiden Bergbahnen zu richten. Von unserer Seite ist eine Rückkehr in den Verbund jederzeit möglich. Viele Grüße, das Superschnee Team
Das ganze passt deutlich besser in dieses Topic, vielleicht könnte es ein Moderator verschieben:
viewtopic.php?f=35&t=57957&p=5141281&hi ... n#p5141281
Da hast du recht. Erledigt. Verschoben aus dem Infrastruktur-Bereich. /Mod. David93

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobi27 für den Beitrag:
Bergfreund 122
Skitage Saison 19/20 (gesamt 1): 1*Pitztaler Gletscher


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste